Corona

Beiträge zum Thema Corona

Primar Friedrich König vom Landesklinikum Waidhofen.
 2

Corona-Virus
So rüstet sich der Bezirk für den Kampf mit dem Corona-Virus

Ausverkaufter Mundschutz und Hamsterkäufe: Die Zahl der Fälle nimmt rasant zu. Die Bezirksblätter haben beim Landesklinikum nachgefragt, wie man sich in Waidhofen auf potenzielle Erkrankte vorbereitet. BEZIRK WAIDHOFEN. "Wir sind genau darauf vorbereitet", gab Bundeskanzler Kurz vor wenigen Tagen als offizielles Statement im Corona-Fall ab. Genauso sieht es auch im Landesklinikum Waidhofen aus, wie Primar Friedrich König betont: "Für den Fall eines Coronavirus-Verdachtes wurden genaue...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Nicht nur Patienten mit gebrochenen "Schihaxen," sondern wahrscheinlich auch Patienten mit akkuten Grippesymtome werden mit dem Rettungshubschrauber angeliefert!
 2

Coronavirus!
Panikmache - Hysterie oder doch Notwendigkeit?

Die Panikmache und Hysterie rund um den Coronavirus kann man kaum mehr ertragen!Gestern um 09:00 Uhr hörte man bei den Nachrichten im ORF - Radio: "... in Kärnten könnte eine Italienerin an den Coronavirus gestorben sein..." und dann "der Notarzt konnte bei der Toten den Verdacht auf das Coronavirus nicht ausschließen..!" u.s.w., u.s.w….. Gott sei Dank wurde der Verdacht nicht bestätigt! Meine Frage: Gibt es jetzt bei Patienten mit Grippesymtome, Fieber oder gar bei Toten nur mehr "Verdacht...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer
Ein ausreichender Lebensmittel-Notvorrat ist die Basis eines krisenfesten Haushaltes.
 1

Zivilschutzverband OÖ
Corona-Virus zeigt, wie wichtig Vorbereitung ist

OÖ. Angst und Hamsterkäufe sind der falsche Weg, rechtzeitig Vorkehrungen treffen richtig: Der Coronavirus macht wieder deutlich, wie wichtig es ist für Krisenzeiten vorzusorgen, egal ob es sich um einen Blackout, eine Naturkatastrophe oder um eine Pandemie handelt. Der OÖ Zivilschutz empfiehlt, sich auf Katastrophenfälle vorzubereiten und Selbstschutzmaßnahmen zu ergreifen: Jeder Bürger soll mindestens eine, besser zwei Wochen autark leben können – das heißt, das Haus nicht verlassen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
 1

FAKE NEWS
Corona-Taste statt Windows-Taste ?

Mein öffentlicher Kommentar zu Corona: Ich sage hiermit nicht, dass man die Warnungen rund um Corona nicht ernst nehmen soll - es ist wichtig, dass Maßnahmen zur Eindämmung gemacht werden sollen - das ist keine Frage - aber einige Medien brauchen bald eine Corona-Taste statt der Windows-Taste für Ihre Panikmache ? Laut einer Studie der FAO (Food and Agricultural Organisation) sterben täglich 24.000 Menschenan den Folgen von Unterernährung. Davon laut Unicef 15.000 Kinder. Laut Studien in...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Das Land Tirol gibt bekannt, dass die beiden am Coronavirus erkrankten Personen am 22. Februar am Nachmittag im Restaurant Cloud 9 auf der Seegrube waren. BenutzerInnen der Nordkettenbahn von diesem Tag können sich bei der Hotline des Landes melden.

Coronavirus
BenutzerInnen der Nordkettenbahn vom Samstag, 22. Feber, können sich melden

TIROL. Das Land Tirol gibt bekannt, dass die beiden am Coronavirus erkrankten Personen am 22. Februar am Nachmittag im Restaurant Cloud 9 auf der Seegrube waren. BenutzerInnen der Nordkettenbahn von diesem Tag können sich bei der Hotline des Landes melden. Erkankte waren am Samstag in der Cloud 9 auf der SeegrubeIm Zuge der detaillierten Erhebungen und der Erstellung des genauen Bewegungsprofils der beiden am Coronavirus erkrankten 24-jährigen italienischen StaatsbürgerInnen hat sich nun ganz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Durch den Coronavirus ergeben sich auch häufig Fragen zum Arbeitsrecht. Aus diesem Grund hat der ÖGB Tirol eine Hotline eingerichtet.

Coronavirus
ÖGB hat Hotline zur arbeitsrechtlichen Beratung eingerichtet

TIROL. Durch den Coronavirus ergeben sich auch häufig Fragen zum Arbeitsrecht. Aus diesem Grund hat der ÖGB Tirol eine Hotline eingerichtet. ÖGB Tirol bietet arbeitsrechtliche Beratung zu Coronavirus anNeben der Angst vor Ansteckung tauchen in Zusammenhang mit Coronavirus vermehrt arbeitsrechtliche Fragen auf. „Dazu hat der ÖGB Tirol ab heute Mittag eine Hotline eingerichtet“, so der Tiroler ÖGB-Landesvorsitzende Philip Wohlgemuth. Die Hotline ist ab sofort für Mitglieder wie auch für...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Josef Fradler ist beunruhigt über die Lage in Norditalien

BVG Kärntner Fleisch
Josef Fradler: "Lieferstopp nach Italien ist sehr ernst zu nehmen"

Das Coronavirus sorgt auch für Probleme in der Kärntner Landwirtschaft und Fleischindustrie: Lieferungen der BVG Kärntner Fleisch nach Norditalien gestoppt. KÄRNTEN (stp). Josef Fradler, Obmann der Bäuerlichen Vermarktung Kärntner Fleisch, verfolgt die aktuelle Lage in Norditalien beunruhigt "Natürlich beeinflusst die Verbreitung des Coronavirus auch unsere Lieferungen nach Italien – wir kommen in die abgesperrten Städte nicht mehr hinein, haben daher keine Abnehmer für unsere Produkte",...

  • Kärnten
  • Stefan Plieschnig
Der Coronavirus hat Tirol erreicht. Dies wirft arbeitsrechtliche und Fragen zum Konsumentenschutz auf. Die Arbeiterkammer hilft bei diesen Fragen.

AK Tirol gibt Tipps
Corona – Fragen zu Arbeits- und Reiserecht

TIROL. Der Coronavirus hat Tirol erreicht. Dies wirft arbeitsrechtliche und Fragen zum Konsumentenschutz auf. Die Arbeiterkammer hilft bei diesen Fragen. Arbeits- und Reiserecht Der Coronavirus wirft neben gesundheitlichen Fragen auch zahlreiche Fragen zum Arbeits- und  Reiserecht sowie zum Konsumentenschutz auf. In diesen Fällen hilft die Arbeiterkammer (AK) Tirol weiter. Derzeit betreibt die AK Tirol zwei Hotlines: Fragen zum Arbeitsrecht: 0800/22 55 22 – 1499Fragen zum Konsumentschutz:...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch wenn das nicht gerade nach Hamsterkauf aussieht, manche Artikel sind inzwischen bereits so gut wie ausverkauft, auch in unserer Region.
 2  1

Umfrage
Legen Sie sich einen Vorrat an?

Manche sind schon fleißig dabei, Vorräte einzukaufen, schließlich steht das Coronavirus vor der Tür und die weiteren Maßnahmen sind kaum absehbar. Wir möchten von Ihnen wissen: Sorgen auch Sie bereits vor? Das Coronavirus COVID-19 hält uns derzeit ziemlich auf Trab. Die Meinungen sind unterschiedlich und reichen von "das ist doch alles übertrieben" bis hin zu Nervosität bei jedem Hüsteln. Aktuell wird die Situation auf der Hompage des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Trauer war nicht zu übersehen: Der Naz erlag dem "Corona-Bierus"!
  Video   75

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs - mit Video
Telfer Fasnachtler verabschiedeten ihren Naz

TELFS. Ganz Telfs war am Abend des Faschingsdienstag im Trauerflor, als der Naz zu seinem Grab am Wasserbichl getragen wurde. Die Fasnachtszeit endete in Telfs so wie sie begonnen hatte, mit markigen Sprüchen aller Fasnachtsgruppen, die die vergangenen Wochen und den Höhepunkt, das Schleicherlaufen am 2.2.2020, nochmal Revue passieren ließen. Naz erlag dem "Corona-Bierus" Bereit am Vortag wurde das Begräbnis der Telfer Fasnacht angekündigt, plötzlich und unerwartet hat der jüngste Spross die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Am Dienstagmorgen gab der Magistrat Linz einen ersten Coronavirus-Verdachtsfall in der Stadt bekannt. Am Nachmittag folgte nach zwei Labortests die Entwarnung.

Coronavirus
Entwarnung nach Verdachtsfall in Linz

UPDATE: Ein 55-jähriger Linzer zeigte nach einer Italien-Reise Symptome des "Coronavirus" COVID-19. Am Nachmittag gab der Magistrat Linz Entwarnung. LINZ. Entwarnung nach dem Coronavirus-Verdachtsfall am Dienstag in Linz. Wie zwei Labortests belegen, bestätigte sich die Virusinfektion bei einem 55-jährigen Linzer nicht. Das gab das Magistrat Linz am frühen Dienstagabend in einer Aussendung bekannt. Ein 55-jährige Linzer zeigte davor nach einer Italien-Reise Symptome, die auf eine...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Landesrettungskommando des OÖ. Roten Kreuzes steht in ständiger Verbindung mit Bezirksrettungskommanden und den Gesundheitsbehörden.
  2

Enge Abstimmung mit Behörden
Coronavirus: OÖ. Rotes Kreuz ist gerüstet

Um aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus im Auge zu behalten, steht das OÖ. Rote Kreuz in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden. Die landesweit größte humanitäre Hilfsorganisation ist vorbereitet, wenn es zu Erkrankungsfällen im Bundesland kommen sollte. OÖ. Derzeit gibt es in Österreich keinen einzigen nachgewiesenen Coronavirus (COVID 19) Erkrankungsfall. Seit dem Bekanntwerden des Ausbruchs der Erkrankung in China ist das OÖ. Rote Kreuz in engster Abstimmung mit den...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Coronavirus sorgt auch unter Kärntner für Panik-Reaktionen. Stadt Villach informiert zum Stand der Dinge. Noch gibt es keine bestätigten Fälle in Kärnten bzw. Österreich.
  2

Coronavirus – Stadt Villach informiert
"Keinerlei Verbote für Veranstaltungen in Kärnten"

Stadt Villach bittet um sachliche Bewertung der Ereignisse. Noch gibt es keine bestätigten Coronavirus-Fälle in Kärnten. Es gelten auch keine offiziellen Reiseeinschränkungen (seitens WHO, Land Kärnten) von oder nach Italien. VILLACH. Nach den sich überschlagenden Medienberichten zum Coronavirus und der steigenden Anzahl an Coronavirus-Erkrankten in Italien, bittet nun die Stadt Villach in einer Aussendung um "eine sachliche Bewertung der Ereignisse". Siegrun Nusser, Amtsärztin im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Aufgrund der Virus-Vorfälle in Norditalien, versucht man sich in Tirol und der Euregio bestmöglich auf eventuelle Erkrankungsfälle vorzubereiten bzw. diese komplett zu vermeiden.

Coronavirus
Abstimmungen mit Wien und innerhalb der Euregio

TIROL. Anlässlich der Virus-Vorfälle in Norditalien, berief Tirols Landeshauptmann Platter eine außerordentliche Euregio-Sitzung in Bozen ein. Die Euregio-Länder müssten sich aufgrund der verschärften Situation besprechen. In Tirol herrscht bereits eine rege Abstimmung zwischen den Landes- und Bundesgrenzen.  Abstimmung mit WienLH Platter und der Tiroler Gesundheitslandesrat Tilg haben sich bereits heute Vormittag in einem persönlichen Treffen in Wien mit Innenminister Karl Nehammer sowie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Corona-Virus hat auf das Unternehmen Test-Fuchs nur wenig Einfluss.

So gehen heimische Firmen mit dem Corona-Virus um

Der gefährliche Virus aus China hält die ganze Welt im Atem. Wie die Situation für unsere lokalen Unternehmen mit Chinesischem Standorten aussieht, haben wir unter die Lupe genommen. BEZIRK WAIDHOFEN. Fieber, Husten, Atembeschwerden. Der Corona-Virus hat sich in den Köpfen der Bevölkerung festgesetzt. Manche verfallen bei noch so kleinen Hustern der Mitmenschen in Panik, andere kümmert der Wirbel gar nicht. 79.339 bestätigte FälleGanz offiziell hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation)...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Fake oder kein Fake?
In China jetzt auch Geldscheine in Quarantäne? Fake oder kein Fake?

Der Kurier berichtet am 15.02.2020 (Link), dass  einige Banken in China - je nach der Schwere des Virus-Ausbruchs in der jeweiligen Provinz - "alle gebrauchten Banknoten" desinfizieren und sie dann für 7 bis 14 Tage lagern. Usw. usw.... Fragen - Was ist  mit den möglicherweise 100-tausenden Paketen aus China, welche täglich in die EU zugestellt werden?  - Welche Vorkehrungen sind im obigem Zusammenhang vorgesehen? - Oder gibt es  für Pakete und Briefsendungen etc. aus den betroffenen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Ha MO
In Tirol waren bisher alle acht Corona-Verdachtsfälle negativ. Derzeit gibt es auch keine weiteren Verdachtsfälle.

Covid-19
Bislang kein bestätigter Corona-Fall in Tirol

TIROL. In Tirol waren bisher alle acht Corona-Verdachtsfälle negativ. Derzeit gibt es auch keine weiteren Verdachtsfälle. Keine am Corona-Virus erkrankte Personen in Tirol Nachdem auch der letzte Corona-Verdachtsfall in Kitzbühel negativ getestet wurde, gibt es in Tirol keine weiteren Verdachtsfälle. Bisher gab es in Tirol acht Verdachtsfälle. Bei allen ergaben die Laboruntersuchungen, dass sie sich nicht mit dem Coronavirus angesteckt hatten. Inzwischen bekam die Krankheit, die durch das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Bezirk Perg
Panik vor Corona hier nicht nötig

Ärzte und Krankenhäuser sind vorbereitet, momentan besteht aber in unserer Region keine Gefahr. BEZIRK PERG. Das Corona-Virus dominiert seit Beginn der Masseninfektionen im Dezember die Berichterstattung in den Medien. Viele diskutieren darüber mit Freunden und Arbeitskollegen, mancher Witz wird gerissen. Schließlich hat sich die Krankheit zum Glück noch nicht bis nach Österreich verbreitet. Trotzdem: Alle Kliniken der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG) sind auf...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
  3

Corona-Virus
"Kein Grund zur Beunruhigung"

Die BezirksRundschau hat mit Primaria Gabriela Baumann, Abteilungs-Leiterin für das Institut für Medizinische Labordiagnostik und Hygienebeauftrage im Klinikum Steyr und Primar Gerhard Pöppl,  Abteilungs-Leiter für Kinder- und Jugendheilkunde und Hygienebeauftragter im Klinikum Kirchdorf über das neue Virus gesprochen.  Gibt es bereits einen Corona-Fall in Oberösterreich bzw. Steyr/Kirchdorf? Baumann: Nein Was würde passieren, wenn es zu einem Fall vor Ort kommt? Wie schaut die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die Fieberchecks solle es ab Donnerstag um 6:00 Uhr früh geben
 1   3

Wegen Coronavirus
Fiebermessungen am Flughafen Wien

Wegen des Coronavirus werden ab Donnerstag verstärkte Gesundheitskontrollen am Flughafen Wien-Schwechat durchgeführt. So soll etwa bei Passagieren, die mit Direktflügen aus China ins Land gelangen, die Temperatur gemessen werden.  ÖSTERREICH. Die Fieberchecks werde es ab Donnerstag um 6:00 Uhr früh geben, das sagte die niederösterreichische Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) dem ORF.   500 Tote Die Zahl der Corona-Infizierten soll laut der chinesischen...

  • Ted Knops
Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz.

Coronavirus
Es gibt eine Meldepflicht

Für das Coronavirus gibt es eine Meldepflicht im Verdachts-, Krankheits- und Todesfall. SALZBURG. Für das Coronavirus gibt es eine Meldepflicht im Verdachts-, Krankheits- und Todesfall. Darauf wies das Land Salzburg heute, 5. Februar, am Nachmittag hin. Bei den Kontaktpersonen handelt es sich laut dem Kommuniqué um ansteckungsverdächtige Personen. Seit 31. Jänner sei eine neue Verordnung des Bundes in Kraft, nach der es möglich sei, im Ernstfall diese ansteckungsverdächtigen Personen im...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In der Nacht entwich die 31-jährige Patientin mit Verdacht auf Corona aus dem Krankenhaus und wurde von der Polizei gesucht.

Verdacht auf Corona war negativ
Corona-Verdachtsfall sorgte für Aufregung

Für Aufregung sorgte heute eine 31 Frau, die wegen Verdacht auf Corona ins Krankenhaus eingeliefert worden war, von dort aus floh und zu Hause von der Polizei aufgegriffen worden war. Der Verdacht auf Corona bestätigte sich nicht. Das Ergebnis war negativ.  SALZBURG (sm). Wie das Landeskrankenhaus mitteilte, wurde Dienstag ein weiterer Corona-Verdachtsfall eingeliefert. Es war somit der fünfte Corona-Verdachtsfall in Salzburg, der sich jedoch nicht bestätigte. Bei der Patientin handelte es...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Agrana stellt in China unter anderem Fruchtzubereitungen für Fruchtjoghurt her.

Coronavirus
Einsatzplan aktuell (noch) in Schublade

BEZIRK TULLN. "Wir halten uns an die Empfehlungen des Außenministeriums. Derzeit reisen keine Mitarbeiter aus Österreich in die gefährdeten Gebiete nach China", informiert Herbert Kneissl, Marketingdirektor Erber Group. Der Coronavirus hat mittlerweile Europa erreicht – wie agieren jene Firmen, die Werke in China haben? Die Agrana etwa ist in China mit drei Produktionsstandorten tätig und beschäftigt dort rund 380 Mitarbeiter. In den beiden Fruchtzubereitungswerken in Dachang (Region...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 14. August 2020

Absage von 2 Veranstaltungen im Museum der Stadt Bad Ischl

Aufgrund des Corona-Virus werden folgende zwei Veranstaltungen im Museum der Stadt Bad Ischl abgesagt: • Freitag, 14. August:  „Für mich soll’s Rote Rosen regnen“. • Montag 17. August: Accessoiremarkt der Soroptimisten (das Konzert am Abend findet statt).

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.