Corona

Beiträge zum Thema Corona

Die Freiwillige Feuerwehr stellte ihr Feuerwehrhaus in Bad Sauberbrunn für die Einrichtung einer Teststrasse zur Verfügung
2

Corona-Massentests im Bezirk
7.118 Personen getestet, 13 davon Positiv

Von 13. bis 17. Jänner, haben sich 7.118 Personen  im Bezirk Mattersburg einem freiwilligen und kostenlosen Antigen-Schnelltest unterzogen. Im gesamten Burgenland haben sich insgesamt 56.974 Personen sich testen lassen. BEZIRK MATTERSBURG. Im Rahmen der zweiten Massentests im Burgenland wurde im Bezirk an vier Teststationen – in Mattersburg, Schattendorf, Bad Sauerbrunn und Sieggraben – die Antigen-Schnelltests durchgeführt: von den insgesamt 7.118 getesteten Personen fielen 13 positiv aus....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
AMS Mattersburg-Geschäftsstellenleiter Markus Plattner gibt im Bezirksblätter-Interview einen Überblick über die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk
2

AMS Mattersburg
180 Betriebe und 1.100 Beschäftigte in Kurzarbeit

Markus Plattner, Geschäftsstellenleiter des AMS Mattersburg, über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt im Bezirk Mattersburg. MATTERSBURG. Die Corona-Krise hat auch auf den Arbeitsmarkt im Bezirk Mattersburg starke Auswirkungen. AMS Mattersburg-Leiter Markus Plattner schildert im Bezirksblätter-Interview die aktuelle Situation. Wie sieht die Arbeitsmarktsituation (Arbeitslose, Zahl der Beschäftigten, Lehrstellensuchende, offene Lehrstellen, Kurzarbeit, …) im Bezirk aktuell...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Dieses Jahr kamen die Sternsinger mit Maske: Amtsfrau Verena Klauninger, Bürgermeister Matthias Weghofer, Pfarrgemeinderat Lukas Weghofer und die Sternsinger Chiara, Stella, Nico, Loraine, Robin


Sternsinger ohne Maske: Namen wie oben.

Wiesen
Sternsinger besuchen den Bürgermeister im Rathaus

Insgesamt 50 Sternsinger besuchten in der Marktgemeinde Wiesen sämtliche Haushalte und überbrachten unter Einhaltung der Corona-Regeln den Aufkleber 20*C+M+B+21 ("Christus mansionem benedicat" - Christus segne dieses Haus). WIESEN. Natürlich besuchten die Könige "Caspar, Melchior und Balthasar" auch Bürgermeister Matthias Weghofer und Amtsleiterin Verena Klauninger im Rathaus und überbrachten in Spruchform symbolisch "Gold, Myrrhe und Weihrauch". Weghofer bedankte sich im Namen der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Junge ÖVP Bezirk Mattersburg war am 24. Dezember unterwegs, um „Danke“ zu sagen

Junge ÖVP
Ein Zeichen des Dankes an alle Einsatzkräfte

Mit der jährlichen Blaulichtaktion setzte die Junge ÖVP Burgenland ein Zeichen der Dankbarkeit an alle Einsatzkräfte. Auch die Junge ÖVP im Bezirk Mattersburg war am 24. Dezember unterwegs, um „Danke“ zu sagen. MATTERSBURG. Die Junge ÖVP aus dem Bezirk Mattersburg verteilte am Heiligen Abend an die Mitarbeiter und freiwilligen Helfer der Blaulichtorganisationen kleine Weihnachtsgeschenke. „Die Blaulichtorganisationen in unserem Bezirk erfüllen eine wichtige Aufgabe. Mit kleinen Aufmerksamkeiten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Rucki Zucki Inhaberin Gertraud Sommer mit Künstlerin Tünde Füleki Wagner inmitten der ausgestellten Bilder
1 4

Mattersburg
Leere Gastro macht Platz für Kunst

Bis vorläufig 6. Jänner muss die Gastronomie noch geschlossen bleiben. Eine Wirtin in Mattersburg hat einen Weg gefunden den Gästeleeren Platz in ihrem Lokal zu nutzen: sie stellt die Gemälde einer aufstrebenden Mattersburger Künstlerin aus. MATTERSBURG. So manchem Spaziergänger wird es bereits aufgefallen sein – die Kunstwerke die seit einiger Zeit die Fenster des Café Rucki Zucki in Mattersburg zieren. Es sind Werke von Künstlerin Tünde Füleki Wagner die unter ihrem Künstlernamen TarT tätig...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bgm Kurt Fischer, Kiga-Leiterin Ingrid Fleischhacker, Leiterin-Stv. Christina Reiterich und Bgm. Christoph Haider

Draßburg-Baumgarten
"Wir sind auf unsere Pädagoginnen und Helferinnen stolz"

Die Bürgermeister aus Draßburg und Baumgarten, Christoph Haider und Kurt Fischer statteten vor Kurzem dem Kindergarten einen Besuch ab. DRASSBURG/BAUMGARTEN. Grund des Besuches war das prominenteste Thema der Gegenwart - nämlich Corona. In diesem Fall jedoch durch und durch aus einer netten Geste heraus. Die beiden Ortschefs bedankten sich bei den Mitarbeiterinnen des gemeinsamen Kindergartens für die tolle Arbeitseinstellung und den Einsatz in dieser sehr anspruchsvollen Corona-Zeit. Kein...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Andrea Rittnauer verliert auch in schweren Zeiten die gute Laune nicht. Hier mit einer Ente von ProMente

Mattersburg
Familie, Freunde, Zusammenhalt und ab heute wieder offene Geschäfte

Die ersten Geschäfte dürfen nach den Verschärfungen des zweiten Lockdowns seit heute wieder ihre Tore für die Kunden öffnen. Auch in Mattersburg hat man sich gut vorbereitet und so manches Angebot lockt in die Innenstadt. MATTERSBURG. "Dieses Jahr hat vieles für uns alle verändert. Wir haben erkannt, dass Gesundheit, Familie, Freunde, Zusammenhalt und Liebe zu den absolut wertvollsten Geschenken gehören", so Andrea Rittnauer vom s'gsunde Eck in der Michael Koch-Straße. Sie hat sich für die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland ist auf 1.238 gesunken.

Corona-Virus im Burgenland
56 Neuinfektionen, sechs Todesfälle

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 56 Neuinfektionen. 6.688 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen beträgt 1.238, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 8.050. 1.718 Personen befinden sich unter behördlich angeordneter Quarantäne. Insgesamt 124 TodesfälleDas Burgenland hat sechs Todesfälle zu beklagen: Eine 96-jährige Frau aus dem Bezirk Jennersdorf, eine 85-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann aus dem...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Teilnahme an den Antigen-Schnelltests ist freiwillig und kostenlos

Corona-Massentests
Drei Teststationen und ein Testbus im Bezirk Mattersburg

Im Burgenland finden die Corona-Massentests für die Bevölkerung in der Zeit vom 10. bis 15. Dezember 2020 statt. Die Teilnahme an diesen Antigen-Schnelltests ist freiwillig und kostenlos. MATTERSBURG. An diesen Tagen wird im Bezirk Mattersburg von 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr die Möglichkeit zur Testung an drei fix eingerichteten Stationen angeboten: Bauermühle Mattersburg (Schubertstraße 53) Feuerwehrhaus Bad Sauerbrunn (Augasse 13)Feuerwehrhaus Schattendorf (Mattersburgerstraße 100) Zusätzlich dazu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Ein umfangreiches Contact Tracing läuft. Alle Infizierten und ihre Kontaktpersonen wurden umgehend isoliert.

Bezirk Mattersburg
Positive Covid-19-Fälle in zwei Pflegeheimen

Alle Infizierten und ihre Kontaktpersonen wurden umgehend isoliert. Der Betrieb aller zwei Pflegeeinrichtungen ist gesichert . BEZIRK MATTERSBURG. In zwei Pflegeheimen im Bezirk Mattersburg wurden Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet, teilt der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit: In einem Pflegeheim sind 50 Personen, darunter 38 BewohnerInnen und 12 Angestellte, infiziert. In einem weiteren Pflegeheim gibt es 34 Infizierte, darunter 24 BewohnerInnen und 10...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die ersten Corona-Massentests für Lehrer finden im Burgenland am 5./6. Dezember statt

Coronavirus
Erste Covid-19-Massentests am 5. und 6. Dezember für Lehrer

Zum vorläufig geplanten Ende des harten Lockdowns soll der Auftakt der Corona-Massentests am Wochenende vom 5./6. Dezember stattfinden. Alle 200.000 Lehrer und Kindergartenbetreuer in Österreich können sich, als erste Bevölkerungsgruppe, freiwillig testen lassen. BEZIRK MATTERSBURG. In den Schulen im Bezirk Mattersburg begrüßt man die angekündigte Testwelle – man hofft auf eine baldige Besserung der aktuellen Situation. "Wenn man damit frühzeitig Personen die sich mit Covid-19 infiziert haben...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Coronavirus: Für behinderte Menschen eine besonders schwierige Zeit.

Zusätzliches Handicap
Mit einer Behinderung durch die Pandemie

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Coronavirus-Pandemie ein ungleich größere Herausforderung. (ÖSTERREICH). Am 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Obwohl das neuartige Coronavirus und die Veränderungen, die es in den Alltag gebracht hat, prinzipiell für alle Menschen eine Belastung darstellen, sind körperlich behinderte Menschen teils noch stärker betroffen. Das oft geforderte Einhalten eines Sicherheitsabstandes ist vielen Betroffenen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ab Ende November wird in der Bauermühle Mattersburg eine Covid-Schnelltest-Station eingerichtet

Mattersburg
Covid-Teststation für Bewohner des Bezirks

In Zusammenarbeit mit der Wagner-Sicherheit GmbH und der Firma Stehomed bietet die Stadtgemeinde Mattersburg ab Freitag, den 27. November einen Covid-19 Antigen-Schnelltest in der Bauermühle in Mattersburg, Schubertstraße 53 an. MATTERSBURG. In den nächsten Wochen können sich dann die BewohnerInnen des Bezirkes Mattersburg von Montag bis Samstag (außer am 28. November) jeweils zwischen 9 und 14 Uhr testen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, eine Testung kostet 40 Euro pro Person. Das...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bei der Online-Sitzung des Gesunden Dorfs Loipersbach:
(v.l.n.r.o.) Hannelore Grössing, Ulrike Zika, Heide Tschürtz, (v.l.n.r.u.) Barbara Klawatsch, Belinda Steiger, Roland Pöttschacher

Loipersbach
Ist Einsamkeit tödlich?

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer beid er letzten "Online Gesundes Dorf Loipersbach Sitzung". LOIPERSBACH. Vor allem Fragen wie: Ist Einsamkeit gesundheitsschädigend? Leiden Menschen in Zeiten der Pandemie besonders darunter? Wie kann das Gesunde Dorf in der aktuellen Situation Menschen im Ort helfen, die unter der sozialen Isolation besonders leiden? wurden bei dem eineinhalb stündigen Onlinetreffen besprochen und nach Lösungswegen gesucht. „Unser Ziel ist es durch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Sexual- und Paarberaterin Katharina Wanha hält sich an Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern aber die Segel anders setzen

Sigleß
Lockdown- statt Advent-Kalender

Die lange Wartezeit überbrückt man im Advent gerne mit einem Adventkalender. Um die Zeit bis zum Ende des Lockdowns etwas unterhaltsamer und kurzweiliger zu machen hat sich Sexual- und Paarberaterin eine kreative Lösung einfallen lassen: den Lockdown-Kalender. SIGLESS. "Vor dem Heiligen Abend warten wir doch alle erstmal auf das Ende vom Lockdown", so Katharina Wanha und führt weiter aus "auf meiner Facebook Seite biete ich mit meinem Lockdown-Kalender jeden Tag kleine Übungen und Anregungen....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeister Matthias Weghofer auf der Baustelle für den 500 Quadratmeter großen Fitness- und Motorikpark der in Wiesen entsteht

Wiesen
Kampfansage für den inneren Schweinehund

Dank der Coronapandemie sind Fitnessstudios und Turnhallen derzeit geschlossen. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig sich weiterhin zu Bewegung. Die Marktgemeinde Wiesen schafft jetzt eine Möglichkeit dies zu tun. WIESEN. Gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig Bewegung in der freien Natur zu machen. Die Fitnessstudios und die Turnhallen sind gesperrt und schränken die körperliche Betätigung ein – den inneren Schweinehund freut es. Diesem Problem steuert die Marktgemeinde Wiesen jetzt gegen....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Corona-Krise
Förderung des Flugverkehrs auf unser aller Kosten

In Deutschland wie auch in Österreich ist eine weitere staatliche direkte oder indirekte Förderung des Flugverkehrs im Gespräch. Dazu muss erwähnt werden, dass der immer wiederkehrende Effekt der vollen direkten Sonnen(UV)-Einstrahlung plus der - mitunter extremen - reflektierten Sonnen(UV)-Einstrahlung über die Wolken aus Eiskristallen als Ursache zumindest von Krebserkrankungen und Augenschäden, zumindest vom "Grauen Star", angenommen werden muss. Das heißt, der Staat verlangt von uns, dass...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
Die Advent- und Weihnachtszeit findet in Mattersburg dieses Jahr zwar unter erschwerten Bedingungen statt

Weihnachten in Mattersburg
(Fast) wie es früher war...

Die Advent- und Weihnachtszeit findet in Mattersburg heuer unter anderen Voraussetzungen statt, dennoch bietet die Innenstadt ein attraktives Weihnachstangebot. MATTERSBURG. Die Stadt stellt an drei zentralen Plätzen große Weihnachtsbäume auf. Im Stadtzentrum wird es wieder eine große Auswahl an Christbäumen zu kaufen geben, vor den Lokalen beim Veranstaltungsplatz werden unter der peniblen Einhaltung der COVID-19 Regelungen Punsch und Glühwein ausgeschenkt. Die Geschäfte sind festlich...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Dani Berger bietet im Beetlejuice einen Abholservice für Speisen an. Ein besonderer Renner ist derzeit das traditionelle Martini-Gansl

Bezirk Mattersburg
Lockdown Nummer zwei für die Gastro

Der zweite Lockdown stellt die Gastronomie abermals vor eine Herausforderung. Bereits davor zeigte sich, dass sich die Corona-Verordnungen extrem unterschiedlich auf die Betriebe auswirken. BEZIRK MATTERSBURG. Nach dem erten Lockdown kamen starke Wochen, danach wieder einschneidende Beschränkungen und jetzt die abermalige Schließung im Rahmen des zweiten Lockdown in der Gastro. Als Gastronom hat man es dieser Tage wahrlich nicht leicht. „Wirklich schlechte Situation“„Keine Feiern, keine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bei den Wettkämpfen seiner Schützlinge ist Trainer Michael Gerdenitsch (Mitte) immer mit vollem Herzblut mit dabei (Hier bei der WM in Antalya wo sie Gold und Doppelsilber für Österreich erkämpften)
3

Trainer des Jahres 2019
„Auszeichnung ist eine Teamleistung"

Der Kickbox Club Rohrbach gilt als Talenteschmiede und stellt dies immer wieder unter Beweis. Das Superhirn hinter den zahlreichen Erfolgen ist Trainer Michael Gerdenitsch der erst kürzlich die Auszeichnung "Trainer des Jahres 2019" verliehen bekam ROHRBACH. Die Marktgemeinde Rohrbach mag, mit ihren knapp 3.000 Einwohner, keine Weltmetropole sein – in der Kickbox-Szene ist sie aber jedem ein Begriff. Diese Bekanntheit kommt vor allem durch die Rohrbacher Kickbox-Nachwuchs-Fighter – allen voran...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Gesamtzahl der bislang bestätigten COVID-19-Fälle im Burgenland liegt bei 1.727.

Corona-Virus im Burgenland
102 Neuinfektionen, 1.629 Personen in Quarantäne

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 102 Neuinfektionen. 1.222 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen ist auf 488 gestiegen, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 1.727. 1.629 Personen befinden sich unter behördlich angeordneter Quarantäne. 32 Personen in SpitalsbehandlungIn den burgenländischen Spitälern werden derzeit 32 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon befinden sich fünf in...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

BUCH-TIPP: Maria Jelenko - "Quarantäne"
Wenn ein Virus die Welt beherrscht

Virus Z beherrscht die Welt, sieben Personen, darunter auch zwei Journalisten, ein Pfarrer sowie eine Virologin werden gemeinsam in Quarantäne geschickt. Doch war die Auswahl der Abgeschotteten wirklich zufällig? Welche Macht steckt hinter dem Virus und vor allem hinter der Suche nach dem entsprechenden Impfstoff? Wie wirkt sich eine Pandemie auf die Gesellschaft und auf die sozialen Werte aus und was lässt Menschen zu Mördern werden? Autorin und RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko widmet sich in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCH TIPP: Henning Aubel – "Der neue Kosmos Welt-Almanach & Atlas"
Daten, Fakten und Karten kompakt

Der "Welt-Almanach & Atlas" von Kosmos liefert alle möglichen Zahlen, Daten & Fakten aus Politik, Wirtschaft und Umwelt zu allen 196 Staaten der Welt im vorangegangenen Jahr. Dabei gibt es auch einen Überblick über neueste Entwicklungen und einen aktuellen Rückblick zur Corona-Krise. Mit diesem Wegweiser ist man in kompakter Weise auf der Höhe der Zeit – nicht ganz einfach in diesen Zeiten! Kosmos Verlag, 720 Seiten, 24,70 € EAN: 9783440169919

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.