Corona

Beiträge zum Thema Corona

Primar Bernd Lamprecht ist Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, stellvertretender Dekan an der Medizinischen Fakultät der JKU und
wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation, Rehaklinik Enns.

Corona-Experte Lamprecht
"Auf der Bremse bleiben bis zur Impfung"

Lungenheilkunde-Primar Bernd Lamprecht vom Kepler Uniklinikum gilt als der Corona-Experte in Oberösterreich. Im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler erklärt er, dass ein früherer Lockdown geholfen hätte, dass die Zeit bis zur Impfung ohne allzu große Lockerungen überbrückt werden müsse, und warum die schnelle Impfstoffentwicklung kein Anlass zur Sorge sei. Die zweite Corona-Welle hat ja eine viel höhere Zahl an Todesfällen als im Frühjahr gebracht – wie hoch ist die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Coronavirus: Für behinderte Menschen eine besonders schwierige Zeit.

Zusätzliches Handicap
Mit einer Behinderung durch die Pandemie

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Coronavirus-Pandemie ein ungleich größere Herausforderung. (ÖSTERREICH). Am 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Obwohl das neuartige Coronavirus und die Veränderungen, die es in den Alltag gebracht hat, prinzipiell für alle Menschen eine Belastung darstellen, sind körperlich behinderte Menschen teils noch stärker betroffen. Das oft geforderte Einhalten eines Sicherheitsabstandes ist vielen Betroffenen...

  • Wien
  • Michael Leitner
6

Jahreskreisfeste Expertin Heidi Brunner steckt hinter der Facebook Seite "Altes Wissen"
Die Expertin für Jahreskreisfeste gibt Tipps, wie man die erzwungene Ruhe vom Corona Advent 2020 für sich nutzen kann.

Die Weihnachtszeit 2020 stellt uns vor neue Herausforderungen. Bunte Feiern, Konzerte und Weihnachtsaufführungen sind abgesagt. Weihnachtsmärkte werden - wenn überhaupt - nur in sehr eingeschränkter Form möglich sein. Selbst die Feier im Kreis der Großfamilie muss man sich in diesem Jahr sehr genau überlegen. Die Biologin und Expertin für Jahreskreisfeste, Heidi Brunner aus Dietach, erreicht mit ihrem Facebook Blog "Altes Wissen" an die 100 000 Menschen. Sie stellt die "erzwungene Ruhe" der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
4

Interview
"Jeder Einzelne kann dazu beitragen"

Markus Reiter macht mit einem Bild auf Facebook auf die Situation in den Krankenhäuser aufmerksam. STEYR. Das Bild, auf dem man Markus Reiter mit einer Botschaft an die Bevölkerung sieht, zog in der letzten Woche in sozialen Medien Kreise. Reiter ist Stationsleiter Pflege im Intensivzentrum im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr. Warum haben Sie sich entschlossen, mit diesem Bild an die Öffentlichkeit zu gehen? DGKP Markus Reiter: Die erste COVID-19 Welle im Frühling war, rückblickend...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Interview
Privater Wohnbereich bleibt für Polizei tabu

Seit 3. November gilt im Bezirk der Lockdown. Die Exekutive setzt auf Aufklärung und Bewusstseinsbildung. STEYR. Im Interview spricht Bezirkspolizeikommandant Christian Moser über die Disziplin der Steyrer, darüber, was er von den Ausgangsbeschränkungen hält und inwieweit die Steyrer Polizei vom Corona-Virus betroffen ist. Das Land befindet sich ja im zweiten Lockdown. Vor allem die Ausgangsbeschränkung stößt vielen Menschen sauer auf. Was sagen Sie dazu? MOSER: Die Ausgangsbeschränkung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
4

Schlechte Stimmung wegen Corona
"Verstehen, was uns widerfährt"

Die Corona-Pandemie hält uns bereits seit über einem halben Jahr in Atem. Mit teils drastischen Folgen. STEYR, STEYR-Land. Rund ein Fünftel der Österreicher leidet unter depressiven Verstimmungen, bei 8 von 100 Menschen findet sich sogar eine schwere depressive Symptomatik. Während der Großteil der Bevölkerung mit den Schutzmaßnahmen, wie Abstand halten und Mund-Nasen-Schutz tragen, weitgehend auf die physische Gesundheit achtet, bleibt die Psyche oftmals auf der Strecke. "Wir in den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Weihnachtspost
Nikolaus-Ballonstart findet heuer nicht statt

Corona-bedingt muss der diesjährige Nikolaus-Ballonstart in Christkindl abgesagt werden. STEYR.Bei dieser Veranstaltung, die in diesem Jahr zum 60. Mal stattgefunden hätte, verabschieden mehrere Hundert Kinder und ihre Eltern sowie zahlreiche Philatelisten den Nikolaus auf seine Ballon-Reise zum Christkind im Himmel. Mitgegeben werden ihm unzählige Wunschzettel, Briefe mit Grüßen an das Christkind sowie zwei große Postsäcke mit der Weihnachts-Ballonpost der Christkindl-Philatelisten. "Es...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Coronavirus
Weitere Maßnahmen der Stadt

Steyr, 16. November 2020 Aufgrund des von der Bundesregierung verschärften Lock-down wird es auch in der Stadt Steyr und ihren Einrichtungen zu weiteren Einschränkungen kommen. STEYR. Die Stadtverwaltung ist bemüht, einerseits einen bestmöglichen Schutz vor einer Infektion zu gewährleisten und andererseits den Betrieb möglichst normal aufrecht zu erhalten. Einkaufsservice & Hotline Die Stadt bietet, wie schon beim ersten Lock-down im Frühjahr, einen Einkaufsservice und eine Hotline...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Wirksam gegen Viren sind nur Mittel, die als viruzid, begrenzt viruzid oder begrenzt viruzid plus deklariert sind.
2

Händedesinfektion
Nicht jedes Mittel wirksam gegen Corona

Gründliches Händewaschen und Händedesinfektion gelten alseine der wichtigsten Maßnahmen, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Was viele nicht wissen: Nicht jedes Desinfektionsmittel macht den Erregervon SARS-CoV-2 unschädlich. Ein genauer Blick auf das Kleingedruckte lohnt sich. KIRCHDORF/STEYR. „Vielfach werden aktuell Desinfektionsmittel in Form von Gels, Sprays oder Tüchernverwendet. Wenn auf der Verpackung steht, das Mittel töte beispielsweise 99 Prozent aller Bakterien...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
3

Corona OÖ
Hexen schuld an der Pest – 5G-Masten an Corona

"Vielleicht weil in Oberösterreich viele 5G-Sender stehen." So erklärt eine Facebook-Userin eine Zeit im Bild-Meldung, dass OÖ die höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen hat – und erhält eine nicht unerkleckliche Zahl an Gefällt mir. Abstand halten und Maske – Blödsinn. Der 5G-Mobilfunk-Mast hat Schuld! Im Mittelalter war's einfach: Da brauchte man nur ein paar Hexen verbrennen, als die Pest wütete – und der Erfolg in der Pandemiebekämpfung war gesichert. Aber Halt! Wer jetzt die Flex aus dem...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Landeshauptmann Thomas Stelzer: "Ich bin weiterhin dagegen, Schulen und Kindergärten zu schließen, aber wenn die Infektionszahlen weiterhin so steigen, sind weitere bundesweite Maßnahmen wohl nicht auszuschließen."

Landeshauptmann Stelzer
Medizinischen Notstand verhindern

Mit den weiterhin hohen Zahlen an Corona-Neuinfektionen drohe eine Überlastung des Gesundheitssystems – vor allem auf den Intensivstationen der oberösterreichischen Krankenhäuser, warnt Landeshauptmann Thomas Stelzer. „Jetzt müssen wir gemeinsam alles daran setzen, diesen medizinischen Notstand zu verhindern. Halten wir uns gemeinsam an die Maßnahmen, auch wenn uns das Corona-Virus schon müde und mürbe macht“. Er mahnt die Bevölkerung zur Einhaltung der Maßnahmen. Covid19 sei keine Krankheit,...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Fahrplan bleibt
Steyrer Stadtbusse weiterhin uneingeschränkt unterwegs

Die Stadtbetriebe Steyr GmbH erhält die Fahrpläne auf sämtlichen Linien in gewohntem Umfang aufrecht. Somit verkehren die Stadtbusse auch in der zweiten Lockdown-Phase bis auf weiteres uneingeschränkt. STEYR. „Personen, die auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind, steht trotz Corona-Pandemie nach wie vor unser volles Fahrplanangebot zur Verfügung“, erklärt Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, der Aufsichtsrats-Vorsitzende der Stadtbetriebe. Außerdem gebe es auch Menschen, die während der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Stefan fink wird in der Online-Vorlesung (MS-Teams) einen Überblick und Ausblick über die Auswirkungen der Corona-Pandemie, insbesondere des zweiten Lockdowns, auf österreichische Unternehmen, geben.

FH OÖ Campus Steyr
Öffentliche Online-Vorlesung von Risikomanagement-Spezialist Stefan Fink

Am Mittwoch, 11. November, gibt der neue Professor für Risikomanagement an der Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr spannende Einblicke und Ausblicke zur aktuellen Wirtschaftssituation. STEYR.„Die „Wirtschaft nach COVID-19“ gibt es nicht – wir sind mittendrin. Die mit 3. November wirksamen neuen Lockdown-Maßnahmen zeigen, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie nicht abgeschlossen sein werden, sondern uns auch mittel- bis langfristig begleiten werden. Für Unternehmen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Mauthausen Komitee Steyr
Gedenkfeier und Vortrag abgesagt

Die Gedenkfeier am Jüdischen Friedhof in Steyr am Montag, 9. November 2020 muss aufgrund der aktuellen Verordnung der Bundesregierung COVID- 19 betreffend abgesagt werden. STEYR. Einige Vertreter des Mauthausen Komitee Steyr werden stellvertretend für alle Besucherinnen und Besucher, denen aufgrund der Corona-Verordnung eine Teilnahme nicht möglich ist, symbolisch Kränze beim Denkmal des Massengrabes für die Opfer des Todesmarsches der ungarischen Jüdinnen und Juden niederlegen. „Auch in...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

ASKÖ Schiverein Steyr
„Wird nichts mehr so sein wie früher“

Die Existenzen der Wintersportvereine stehe auf dem Spiel, sie bangen um die dringend notwendigen Mitgliedsbeiträge. So auch der Askö Schiverein Steyr. STEYR. „Es wird nichts mehr so sein wie früher“, so Paul Bräuer, Obmann des ASKÖ Schiverein Steyr, der rund 500 Mitglieder zählt. Für Bräuer und sein Team ist die Gesundheit der Vereinsmitglieder wichtig und stehe daher an oberster Stelle in diesem Winter. „Um Schilängen voraus, Schifahren mit Abstand“Das Jahresmotto im ASKÖ Schiverein...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
106

Pfarrkirche Münichholz
Gute Klänge für gute Taten

Charity Konzert brachte 2150 Euro für notleidende Menschen STEYR. Am Sonntag, 25. Oktober 2020 fand in der Münichholzer Pfarrkirche ein Konzert der Superlative statt. Zugunsten für notleidende Menschen in der Region durch die Corona-Krise organisierte die Pfarre Münichholz und das Silberhorns Orchester unter der Leitung von Helmut Mühlberger ein Charity Konzert. Über sämtliche kulturelle Grenzen hinweg begeisterten die Musiker die rund 150 Besucher Die 26 Junge Regionale Musiker...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

BUCH-TIPP: Maria Jelenko - "Quarantäne"
Wenn ein Virus die Welt beherrscht

Virus Z beherrscht die Welt, sieben Personen, darunter auch zwei Journalisten, ein Pfarrer sowie eine Virologin werden gemeinsam in Quarantäne geschickt. Doch war die Auswahl der Abgeschotteten wirklich zufällig? Welche Macht steckt hinter dem Virus und vor allem hinter der Suche nach dem entsprechenden Impfstoff? Wie wirkt sich eine Pandemie auf die Gesellschaft und auf die sozialen Werte aus und was lässt Menschen zu Mördern werden? Autorin und RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko widmet sich in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Eislaufen in Zeiten von Corona
Kunsteisbahn öffnet am 26. Oktober

Wie immer am Nationalfeiertag beginnt auch heuer die Eislauf-Saison in Steyr am Mo, 26 Oktober. STEYR. Allerdings müssen beim Besuch der beliebten Eishalle am Rennbahnweg coronabedingt einige Sonderregelungen eingehalten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Beschränkung der Gästeanzahl dar, wonach maximal einhundert Personen auf der Eisfläche erlaubt sind. Deshalb wird der Zutritt bzw. Ausgang nur geblockt erfolgen. Das heißt, beim Ein- und Ausgang werden Gruppen von je...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Corona Cluster Großraming
"Warten Testergebnisse ab und entscheiden dann"

Eine Lehrerin war zu Besuch in einem anderen Bezirk und hat sich dort angesteckt. GROSSRAMING."Die Quelle ist also erforscht", sagt Bezirkshauptfrau Carmen Breitwieser. Zehn Lehrer und acht Schüler der MS Großraming und des Polytechnikum haben sich mit dem Virus angesteckt (Stand Dienstag vormittag). Die anderen Lehrer wurden als Kontaktperson Kategorie 1 abgesondert. Am Dienstag Nachmittag wurden alle Schüler getestet. "Wegen der Durchmischung ist ein Test für alle notwendig". Behördlich ist...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Max Hiegelsberger (ÖVP) ist seit zehn Jahren Landesrat, zuständig für Agrar, Ernährung und Gemeinden.
2

Hiegelsberger zum 10-jährigen Amtsjubiläum im Interview
"Sind in ein diktatorisches System eingepfercht"

Max Hiegelsberger (ÖVP) ist seit 2010 Landesrat in Oberösterreich. Der ehemalige Bürgermeister von Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen) ist für Landwirtschaft, Ernährung und Gemeinden zuständig. Im Interview mit der BezirksRundschau sprach er über Regionalität, Handelskonzerne, die Zukunft der Landwirtschaft und Gemeindefinanzen. In der Corona-Krise haben viele das Thema Regionalität neu entdeckt und waren gewillt, mehr für Lebensmittel auszugeben. Ist das eine Eintagsfliege oder kann daraus...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Als Belohnung gab es Sirnicha - überreicht vom Vizebürgermeister!
3

204 Gewinner
Gewinnspiel „In Sierning einkaufen und gewinnen!“ ist abgeschlossen

Mit der dritten und letzten Verlosung wurde am Montag dem 5. Oktober das Gewinnspiel „In Sierning einkaufen und gewinnen!“ beendet. SIERNING. Insgesamt wurden mehr als 20.000 Euro an Preisgeldern ausgespielt und an 204 glückliche Gewinnerinnen und Gewinner übergeben. Die letzte Ziehung wurde von Maximilian und Jonas perfekt durchgeführt. Als Dankeschön hat Vizebgm. Richard Kerbl Sirnicha-Münzen an die beiden tüchtigen Burschen überreicht. Ein Dank geht auch an Karl Ömmer, Chef der Firma...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Ende September wurde die Leistungsprüfung Branddienst unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt.

Vereine & Corona
"Die Gemeinschaft hat ihnen gefehlt"

Wie ist die Situation bei den Ehrenamtlichen? Die BezirksRundschau hat nachgefragt. STEYR, STEYR-LAND. "Die Kameradschaft ist natürlich ein großes Thema", sagt Wolfgang Mayr, Bezirksfeuerwehrkommandant Steyr-Land. Keine Festln, keine Bälle. Übungen und Schulungen nur im kleinen Kreis und mit Auflagen. "Man schaut, dass man Übungen in kleinen Gruppen macht, mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen." Finanziell kommen die Feuerwehren einigermaßen über die Runden. "Sehr positiv ist der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
VTA-Geschäftsführer Ulrich Kubinger (2. v. l.) mit seinem Forscherteam, in der Hand das Produkt VTA Hydropromt FORTE.
5

Forschung
Neues VTA-Produkt zerstört Coronaviren und andere Krankheitserreger in Kläranlagen

Neues VTA-Produkt für Kläranlagen eliminiert Coronaviren und andere Krankheitserreger im Abwasser. ROTTENBACH. Die vergangenen Jahre forschte das Rottenbacher Unternehmen VTA an einem Wirkstoff, der multiresistente Keime im Wasser zerstört. Herausgekommen ist das Produkt VTA Hydroprompt FORTE. Hintergrund der Forschung: die Belastung des Abwassers durch Krankheitserreger. Das gereinigte Abwasser gelangt aus der Kläranlage schließlich wieder in die Umwelt, also Flüsse und Seen.  Besonders...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.