Corona

Beiträge zum Thema Corona

BUCH-TIPP: Maria Jelenko - "Quarantäne"
Wenn ein Virus die Welt beherrscht

Virus Z beherrscht die Welt, sieben Personen, darunter auch zwei Journalisten, ein Pfarrer sowie eine Virologin werden gemeinsam in Quarantäne geschickt. Doch war die Auswahl der Abgeschotteten wirklich zufällig? Welche Macht steckt hinter dem Virus und vor allem hinter der Suche nach dem entsprechenden Impfstoff? Wie wirkt sich eine Pandemie auf die Gesellschaft und auf die sozialen Werte aus und was lässt Menschen zu Mördern werden? Autorin und RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko widmet sich in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
80 Menschen mit und ohne Behinderung haben ihre Erlebnisse in der Corona-Zeit zu Papier gebracht.
4

Neus Buch "80x80"
Menschen mit Behinderung erzählen aus der Covid-Zeit

In "80x80" schreiben Menschen mit und ohne Behinderung über ihre Erlebnisse in der Pandemiezeit. PENZING. "Lass uns ein Buch über Covid-19 machen!" Mit dieser Idee hat Heinz Greier, Geschäftsführer der Assist gemeinnützigen GmbH, im Frühsommer den Startschuss zu einem ungewöhnlichen Buchprojekt gesetzt. Weil das Virus in nur 80 Tagen die ganze Welt infiziert hatte, brachten 80 Personen mit und ohne Behinderung ihre Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen in der Covid-Zeit zu Papier. Auf 138...

  • Wien
  • Penzing
  • Sabine Krammer
Das Globe Wien ist mit einem Corona-Sicherheitskonzept zurück.
1 3

Corona-Sicherheitskonzept
Das Globe Wien ist zurück

Das Globe Wien in der Marx Halle nimmt nun das Programm unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wieder auf. LANDSTRASSE. In der Corona-bedingten Pause wurde ein Konzept ausgearbeitet, das auch indoor ein Theatererlebnis nach höchsten Sicherheitsstandards bietet. Die Kapazität des Saals wurde von 1.400 auf 550 Personen reduziert und jede zweite Sitzreihe entfernt. Das schafft Reihenabstände von 1,70 Meter. Getränke und Snacks werden ab sofort direkt an kleine Tische zum Sitzplatz...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Corona-sicher einkaufen in Wien Mitte – The Mall.

Besonders "Corona-sicher"
"Wien Mitte - The Mall" erhielt Hygiene-Gütesiegel

Die internationale Vereinigung "SAFE Shopping Centers" mit Sitz in Schweden hat das Einkaufszentrum "Wien Mitte - The Mall" mit dem „Covid-19 Compliant"-Hygiene-Gütesiegel ausgezeichnet. LANDSTRASSE. Mit 89 von 100 möglichen Punkten bietet das Shoppingcenter einen besonders hohen Schutz und reduziert das Ansteckungsrisiko durch das Coronavirus für Mitarbeiter und Kunden. "Dass eine internationale Zertifizierungsstelle unsere Hygienemaßnahmen auszeichnet, ehrt uns sehr und ist eine...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier

BUCH TIPP: Henning Aubel – "Der neue Kosmos Welt-Almanach & Atlas"
Daten, Fakten und Karten kompakt

Der "Welt-Almanach & Atlas" von Kosmos liefert alle möglichen Zahlen, Daten & Fakten aus Politik, Wirtschaft und Umwelt zu allen 196 Staaten der Welt im vorangegangenen Jahr. Dabei gibt es auch einen Überblick über neueste Entwicklungen und einen aktuellen Rückblick zur Corona-Krise. Mit diesem Wegweiser ist man in kompakter Weise auf der Höhe der Zeit – nicht ganz einfach in diesen Zeiten! Kosmos Verlag, 720 Seiten, 24,70 € EAN: 9783440169919

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Andreas Fuderer (Niedermair, Stadtsaal), Georg Hoanzl (Globe Wien), Martin Reiter (CasaNova Vienna), Robert Mohor (Gruam), Christoph Hauke (Orpheum), Michael Auernigg (Theater am Alsergrund), Heide Schwarzl (Orpheum), Imke Funke (Kulisse), Michael Niavarani (Globe Wien, Simpl), Erich Schindlecker (Orpheum) (v.l.)
2

Kabarettbühnen
40 Jahre Kulisse durch Unterstützung der Stadt Wien gerettet

Die Vereinigten Kabarettbühnen Wien (VKBW), bestehend aus neun Wiener Spielstätten, darunter die Kulisse Wien in Hernals, stehen durch monatelange Ausfälle während der Corona-Krise und der derzeit herrschenden unvorhersehbaren Situation vor finanziellen Herausforderungen. Im Gemeinrat wurde jetzt ein Antrag zur Unterstützung einstimmig angenommen. HERNALS. Die Weiterführung des künstlerischen Betriebes ist bei den VKBW gefährdet. Der Antrag zur Unterstützung wurde bereits am 8. September im...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Besucher müssen sich anmelden und Masken tragen, Daten werden erfasst. Damit die Bewohner der Häuser zum Leben geschützt sind, verschärfen die Pensionisten-Wohnhäuser wieder ihre Corona-Regeln.

Häuser zum Leben
Wieder strenge Corona-Regeln in Pensionisten-Wohnhäusern

Plauder-Platzl, Mund-Nasen-Schutz, Contact-Tracing: Weil die Corona-Infektionen steigen, verschärfen Wiens Pensionisten-Wohnhäuser wieder ihre Besuchsregeln. Alle Details im Überblick. WIEN. Die Pensionisten-Wohnhäuser der Häuser zum Leben verschärfen mit Montag, 28. September, wieder ihre Besuchsregeln. "Die Zahlen der Ansteckungen mit Covid-19 steigen nicht nur in Wien, sondern österreichweit. Daher passen wir in Abstimmung mit der Stadt Wien unsere Besuchsregelung an die neue Situation...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Die Maskenpflicht auf Wiener Märkten tritt mit Samstag in Kraft.

Covid19-Maßnahmen
Ab Samstag Maskenpflicht auf Wiener Märkten

Ab Samstag müssen auf allen Wiener Märkten Masken getragen werden.  WIEN. Ab Samstag, 19. September, ist es Pflicht auf den Wiener Märkten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das haben die Wiener Märkte heute bekanntgegeben. Die Maskenpflicht gilt für Besucher der Märkte und für die Betreiber der Marktstände. Zudem müssen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten. Darauf werden Schilder und Bodenmarkierungen...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
9

Open Air-Ausstellung
"Face it" - 18 Masken-Porträts vor dem Wien Museum!

Das Wien Museum am Karlsplatz wird derzeit saniert und um einen zweigeschoßigen Aufbau erweitert. Eine hochaktuelle Ausstellung gibt es trotzdem zu sehen, und das sogar ohne Maskenpflicht. Denn die Fotoexhibition "Face it" befindet sich im Freien auf dem Bauzaun vor dem Wien Museum. Der Clou: Alle 18 Porträtierten sind verhüllt mit einer Maske. Die Idee zu dieser Freilichtausstellung entstand bereits während des Lockdowns Ende März. Abgelichtet wurden 18 Personen von der Fotografin Elodie...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
In der Seidengasse: Nadja Gusenbauer und Eric Berger von "LIK".
4

Haustürportraits
Neubaus Unternehmer vor der Linse

Erinnerung an den Corona-Lockdown: Michaela Krauss-Boneau fotografiert Neubauer Unternehmer vor ihrer Haustür. NEUBAU. Kreativ dank Corona: Die Neubauer Fotografin Michaela Krauss-Boneau nutzte den Lockdown als Anstoß für den aus Deutschland kommenden Hype, das Covid-19-bedingte Berufsausübungsverbot der Fotografen für eine originelle Sache zu nutzen – kostenlose Haustür-Porträts. 36 Unternehmer aus dem siebten Bezirk wurden bereits von ihr fotografiert, viele weitere sollen noch folgen....

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Für seine Innovationen während des Corona-Ausnahmezustandes wurde das "Buchkontor" nun ausgezeichnet.

"Buchkontor" augezeichnet
Hunderte Bestellungen im "völlig verrückten" Lockdown

Das "Buchkontor" hat im Lockdown sein ganzes System umgestellt. Denn die Bestellungen sind explodiert. Nun wurde das Buchgeschäft dafür ausgezeichnet.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Von einem Tag auf den anderen kamen statt der üblichen fünf bis zehn Bestellungen 200 bis 300 Aufträge rein. "Völlig verrückt war das", so Ulla Harms. Dieser Tag, an dem auf einmal alles anders war, war der Tag des Lockdowns im März dieses Jahres. Und der Ort, an dem plötzlich alles anders war, ist das "Buchkontor" am...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Am Flughafen Wien-Schwechat werden wieder Flüge aus 18 weiteren Ländern abgefertigt.
1 1

Trotz steigender Corona-Zahlen
Österreich hebt Landeverbote für 18 Länder auf

In Österreich dürfen wieder Flugzeuge auch aus stark von der Corona-Pandemie betroffenen Regionen landen. ÖSTERREICH. Ein Landeverbot für Flieger aus 18 Ländern, darunter China, Russland, Großbritannien, Portugal und Schweden, lief am Freitag aus. Ersetzt wird das Verbot durch neue Einreiseregeln, die in Österreich seit dieser Woche gelten. Darin ist bei der Rückkehr aus den meisten Ländern der Welt ein Coronavirus-Test oder zehntägige Quarantäne vorgeschrieben. Ausnahme sind aktuell rund...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
70 Tage, 70 Masken: Das Projekt von Matthias Kretschmer ist nach Ende der Maskenpflicht beendet.
2

Künstler Matthias Kretschmer
Eine Maske für jeden Tag der Corona-Krise

"Die Masken, die wir (er-)tragen": Künstler Matthias Kretschmer erregt mit einem ganz besonderen Projekt zur Corona-Krise Aufsehen. NEUBAU. 70 Tage lang galt die Maskenpflicht; 70 Masken gestaltete Künstler Matthias Kretschmer in dieser Zeit in Form eines Kunstprojekts. Bis 14. Juni stellte er täglich ein neues Unikat auf Facebook und www.individualarts.at vor. Seine Inspiration waren anfangs oft noch Motive aus Filmklassikern, später wurden die Themen und Vorlagen ernsthafter und...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Lernhilfe ist nach Corona sehr gefragt.

Nachhilfe Josefstadt
Lernvorbereitung ist das Um und Auf

Auch die Schulen starten wieder. Doch was tun, wenn jetzt Defizite da sind? Die bz hat sich im Achten umgehört. JOSEFSTADT. Auch wenn die erste Meldung über Homeschooling nur freudestrahlende Gesichter bei Schülern hervorgerufen hat, zwei Monate später ist diese Euphorie dann doch verflogen. Neben dem Wunsch, die Schulkollegen wieder zu treffen, ist auch das Lernen in den eigenen vier Wänden mittlerweile zur Anstrengung geworden. Nicht nur weil weiterhin Lernstoff via Internet übermittelt...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Die Veranstaltungsbranche steht weiterhin still – Unternehmer kämpfen um ihre Existenz.
2

Corona
Ungewisse Zukunft für die Veranstaltungsbranche

Während in vielen Bereichen langsam wieder hochgefahren wird, schaut es wirtschaftlich für die Veranstaltungsbranche weiterhin schlecht aus. WIEN. Die Berufsgruppe der Veranstaltungstechniker hat mit Beginn der Corona-Krise 100 Prozent ihrer Erlöse verloren und wird vermutlich auch erst ganz am Ende dieser Krise wieder die Möglichkeit haben, zu arbeiten. "Lange geht es nicht mehr. Wir stehen seit drei Monaten ohne Einnahmen da", schildert Robert Gergelyi seine Situation. Er betreibt das...

  • Wien
  • Hannah Maier
Volksschullehrer Elias Faya unterrichtet noch die letzten Tage aus dem Homeoffice.
1 2

Kinder schreiben über Corona
So erleben Schüler die Krise

Von Langeweile bis zu Lernproblemen: Die Schützlinge des Volksschullehrers Elias Faya über ihren Alltag. WIEN. Nach wochenlangem Warten dürfen die Kinder der Stadt endlich wieder in die Schule. Von Normalität kann aber keine Rede sein, denn der Unterricht findet in zwei Gruppen statt. "Trotzdem freuen sich bei mir in der Klasse schon wieder alle da-rauf, endlich wieder in die Schule zu kommen und Zeit mit ihren Freunden zu verbringen", berichtet der Volksschullehrer Elias Faya. Im Zuge eines...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Museumsleiter Matthias Beitl hat sich während der Sperre einige neue Ideen überlegt.
3

Museen in der Josefstadt
Volkskundemuseum öffnet mit Auflagen

Lokale dürfen nun wieder öffnen. Doch wie sieht es mit Museen aus? Die bz hat sich umgehört. JOSEFSTADT. Mehrere Wochen war das soziale Leben aufgrund des Coronavirus auf ein Minimum beschränkt. Seit Anfang Mai ist jedoch ein Lichtblick in Sicht: Die allgemeinen Ausgangsbeschränkungen wurden gelockert, Geschäfte durften wieder öffnen und mit Freitag, 15. Mai, steht auch die Gastronomielandschaft wieder zur Verfügung. Doch wie sieht es mit Kunst und Kultur aus? Werden die Museen wieder...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Das Team der Wrapstars stellt sich trotz neuerlicher Öffnung auf weitere schlechte Zeiten ein.
1 3

Mariahilfs Gastronomie
Jetzt sperren die Lokale wieder auf

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen die Gastrobetriebe in Mariahilf wieder ihre Tore öffnen. MARIAHILF. (mak/lreis). "Der 15. Mai steht. Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber" ist das Motto, denn wegen des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen reservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, wo einem dann ein Platz zugeteilt wird", so Dobcak....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Lebens- und Sozialberaterin Isabella Runge.
2

Corona-Krise
Den Alltag besser bewältigen

Lebens- und Sozialberaterin Isabella Runge erklärt die psychischen Auswirkungen der Coronakrise. HERNALS. Keine der Generationen, die nach 1945 in Österreich aufgewachsen sind, war jemals mit einer Lebenssituation konfrontiert, in der die persönliche Lebensgestaltung derart massiv eingeschränkt wurde, wie dies während der Coronakrise der Fall war und ist. Mit den jetzt aufgehobenen Ausgangsbeschränkungen konnten viele Menschen nur schwer umgehen. Der Umstand, dass in den vergangenen...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael Ellebogen
Eine neue Kreation und Geschäftsidee durch das Coronavirus: Eingekochte Mittagsmenüs von Villa Maria Kreta.
2

Josefstadt
Gastronomie sperrt bald wieder auf

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen Gastro-Betriebe der Josefstadt bald wieder ihre Tore öffnen. JOSEFSTADT. (mak/lreis). "Der 15. Mai steht: Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber" lautet das Motto, denn wegen des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorreservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, wo dann ein Platz zugeteilt wird", so...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Essen telefonisch oder online bestellen kann man in vielen Bezirken.
5

Coronavirus
Welche Restaurants in Wien liefern

Wer keine Lust hat den Kochlöffel zu schwingen, kann sich von zahlreichen Lokalen in Wien verköstigen lassen. Dafür muss man nicht einmal die Wohnung verlassen, da viele Restaurants mittlerweile auch einen Lieferdienst haben.  WIEN. In allen Bezirken gibt es Gastronomen, bei denen man Essen telefonisch oder online bestellen kann: Plachutta: Wollzeile 38, 01 5121577 oder bringen@plachutta.at Öfferl Dampfbäckerei: Wollzeile 31, 02522 8837 oderwollzeile@oefferl.bio Fleischerei Kröppel:...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Spenden für bedürftige Mariahilfer: Alles rein in ein Sackerl und fertig ist die gute Tat.
1 2

Corona-Krise
Gabenzaun unterstützt bedürftige Mariahilfer

Auch in Krisenzeiten hält der sechste Bezirk fest zusammen: Bestes Beispiel dafür ist der Mariahilfer Gabenzaun. Mit einer einfachen Geste kann man dort all jenen, die besonders unter der aktuellen Situation leiden, helfen. MARIAHILF. Der Sechste war und ist ein sehr sozialer Bezirk. Doch nicht nur aufgrund der zahlreichen Sozialeinrichtungen, die sich hier angesiedelt haben. Denn auch die Bewohner schauen aufeinander. Dies zeigt sich vor allem in Krisenzeiten, wie sie derzeit herrschen. Ein...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
4

Werbeexperten überzeugt:
„Jetzt ist die Zeit, Marken nachhaltig zu stärken“

Aufgrund des Coronavirus ändert sich nicht nur das Umfeld im Minutentakt, sondern ebenso die Werbewelt. Von Interaction-Campaigning, über Hybrid-Events, bis zu Distance-Samplings: Das Team der Stargate Group hat seine Dienstleistungen an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Die Werbe- und Live-Marketing-Experten sind überzeugt: „Jetzt ist nicht die Zeit für Hardselling! Content, Qualität und Nachhaltigkeit stehen an erster Stelle. In dieser veränderten Zeit begleiten wir unsere Kunden...

  • Wien
  • Wieden
  • Laura Nussbaum
Eine neue "Corona-Sorgenhotline“ bietet eine erste Anlaufstelle bei psychosozialen Belastungen im Zusammenhang mit Covid-19

Corona
Neue "Corona-Sorgenhotline" für Wien

Da die Corona-Situation zu psychosozialen Belastungen führen kann, hat der Psychosoziale Krisenstab der Stadt Wien eine neue Hotline ins Leben gerufen. WIEN. Unter der Nummer 01/4000 53000 erreicht man täglich von 8 bis 20 Uhr Psychologen, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter. Sie versuchen, Ängste und Probleme in Gesprächen zu lösen und vermitteln bei Bedarf weiterführende Hilfsangebote in Wien. Risiko einer psychischen PandemieThomas Kapitany, Psychatrie-Facharzt und Geschäftsführer des...

  • Wien
  • Hannah Maier
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.