Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Solche Bilder waren 2017 nicht nur erlaubt, sondern auch ausdrücklich erwünscht. Damals fand das Bezirksmusikfest in Großreifling statt.
2

Kein Proben erlaubt
Trockenperiode für die Blasmusikkapellen

Die Blasmusikkapellen im Bezirk Liezen befinden sich wegen der Pandemie weiterhin in einer Dürrephase. Etwas mehr als sechs Monate wird den Musikvereinen in ganz Österreich nun schon das gemeinsame Musizieren im öffentlichen und privaten Bereich aufgrund des Versammlungsverbotes wegen der Covid-19-Pandemie vom Österreichischen Blasmusikverband (ÖBV) verboten. Das nagt hart an den 24 Blasmusikkapellen der 18 Gemeinden im Musikbezirk Liezen. Weder die Freitagsproben in Gesamtbesetzung oder...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Abbruch: Auch für die Regionalligisten von Allerheiligen und Sturm Amateure ist die Saison zu Ende.
1 2

Endgültiges Aus
Fußballverband beschließt Abbruch aller steirischen Ligen

Es war ein harter und offensichtlich heftig diskutierter Beschluss, den der Vorstand des steirischen Fußballverbandes in den Abendstunden getroffen hat: Die Saison 2020/2021 wird in allen Bewerben von der Landesliga bis zu den 1. Klassen,  sowie in den Frauen-Bewerben und den zwei Steirer-Cup-Bewerben abgebrochen. Auch die Regionalliga Mitte ist von diesen Entscheidungen betroffen. Keine Meister, keine Absteiger Die Konsequenzen des Beschlusses: In allen Ligen von der Regionalliga abwärts gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der Grafenwirt in Aich ist weitum bekannt: Franz Danklmaier hat den Betrieb erst kürzlich von seinen Eltern übernommen.
Aktion

"Das gemütliche Zusammensitzen kann nicht ersetzt werden"

Franz Danklmaier vom Grafenwirt in Aich spricht im Interview über Öffnungsschritte, Take Away und seinen persönlichen Kochstil. Mitte Mai erfolgt die Gastronomie-Öffnung. Rechnest du mit einem Gäste-Ansturm? FRANZ DANKLMAIER: Ich glaube, die Erwartungshaltung darf nicht zu groß sein. Wir haben heuer die Erfahrungswerte vom letzten Jahr. Der Sommer war um einiges besser als erwartet und hat uns den Winter etwas erleichtert. Ich hoffe es zwar nicht, gehe aber davon aus, dass heuer das Fernweh...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Mario Lindner inmitten der 50 Pappfiguren in Menschenform. Ein Aufsteller steht dabei sinnbildlich für 1.000 Arbeitslose in der Steiermark.

Regionalvorsitzender Mario Lindner stellt neue Kampagne der SPÖ vor

Erhöhung des Arbeitslosengeldes auf 70 Prozent: Eine Forderung der SPÖ gegen die Corona-Auswirkungen. Vor dem Tag der Arbeit am 1. Mai lud die SPÖ zu einer Pressekonferenz nach Liezen. Nationalratsabgeordneter und roter Regionalvorsitzender im Bezirk, Mario Lindner, machte die hohen Arbeitslosenzahlen infolge der Corona-Krise zum Thema. Mit Ende März waren 2.781 Personen im Bezirk Liezen ohne Arbeit. 715 Betriebe nehmen nach wie vor Kurzarbeit in Anspruch, was weitere 5.356 Arbeitnehmer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Weil viele junge Ärzte nicht aufs Land wollen, hat sich die Nachbesetzung von Hausärzten im Bezirk Liezen weiter verschlechtert.
2

Dramatische Entwicklung: Dem Bezirk Liezen gehen die Ärzte aus

Alarmierend: Der Beruf des Arztes führt mittlerweile ganz klar die Liste der Mangelberufe in unserem Bezirk an. „Steiermark, wir haben ein Problem.“ Mit diesen drastischen Worten warnt WKO-Präsident Josef Herk angesichts der neu vorliegenden Daten aus dem steirischen Fachkräfteradar. Dieses weist vielen Branchen – trotz Corona – einen akuten Mangel an Fachkräften aus. „Für den bevorstehenden Aufschwung könnte das zum Flaschenhals werden“, befürchtet Herk. Vor allem mittel- und langfristig, denn...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Ein Paradies für Tourenskigeher: Der Nationalpark Gesäuse bietet Ruhe und Entspannung fernab vom Massentourismus.
2

Wie Covid-19 den Bergtourismus im Nationalpark Gesäuse beeinflusst

Ein Interview mit Direktor Herbert Wölger über den Nationalpark in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Welche groben Auswirkungen kann der Nationalpark Gesäuse aufgrund der Corona-Krise verspüren? HERBERT WÖLGER: Die größten Auswirkungen gab es bei den Besuchern, vor allem beim Veranstaltungsprogramm des Nationalparks selbst. Besonders betroffen waren die Schulveranstaltungen, die 2020 nicht möglich waren und auch 2021 nicht sein werden. Bis Ende Mai 2020 waren ganz wenig auf der Fläche. Durch...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Experten raten auch weiterhin, dem Impfstoff von AstraZeneca zu vertrauen.
1

Steirische Mobilmachung
Land verstärkt Impf-Hotline wegen AstraZeneca-Abmeldungen

Viele steirische Landesbedienstete erleben heute einen etwas anderen Arbeitstag als sie erwartet haben: Denn das Land Steiermark hat so etwas wie eine General-Mobilmachung veranlasst, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Landesabteilungenmüssen umgehend für Corona-Dienste abgestellt werden. Über 5.000 Abmeldungen wegen AstraZeneca Ausgegangen ist die Mobilmachung von der Landesamtsdirektion, die Rede ist von fünf bis zehn Mitarbeiter in größeren Abteilungen und Einrichtungen, die ab...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Impfungen sind für die Gesellschaft nahezu unverzichtbar.

MINI MED Webinar
Wie funktionieren Impfungen?

Impfungen sind einer der wichtigsten medizinischen Schutzmechanismen. Darüber referierte Daniel Tiefengruber in einem MINI MED Webinar. ÖSTERREICH. Durch Impfungen können wir unseren Körper vor gefährlichen Krankheiten schützen. Im Grunde steckt ein Trick dahinter, mit dem das Immungedächtnis unseres Körpers aktiviert wird, unser Immunsystem dadurch Krankheitserreger erkennt und darauf gezielt reagieren kann. In seinem MINI MED-Webinar gab Daniel Tiefengraber vom Institut für spezifische...

  • Wien
  • Michael Leitner
Hygienemaßnahmen sind ein wichtiger Bestandteil.

MINI MED Webinar
Angst vor Covid-19? So schützen Sie sich!

Welche zusätzlichen Schutzmaßnahmen sind sinnvoll, um eine Infektion zu vermeiden? ÖSTERREICH. Trotz Maskenpflicht, Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder stetig an. Wie kann sich jeder Einzelne besser vor einer Ansteckung mit Sars-CoV-2 schützen? Webinar: Jetzt anmeldenEine Basis ist natürlich ein starkes Immunsystem, das sich etwa durch Bewegung an der frischen Luft ankurbeln lässt. Auch in Sachen Ernährung kann man die Abwehrkräfte gut...

  • Wien
  • Michael Leitner
2

WOCHE WeinChallenge 2021
Die Suche nach den besten Weinen in der Steiermark geht in die 18. Runde

Die besten Weine des Landes werden auch heuer wieder in der Steiermark gesucht. Die WOCHE-WeinChallenge geht dieses Jahr bereits in die 18. Auflage. Auch heuer werden die besten Weine gekürt und vermarktet. Alle edlen Tropfen, die Sie uns zur Bewertung einreichen, werden am 20. Mai 2021 von einer ausgewählten Jury verkostet. Alle Finalisten werden dann zum großen Abschlussevent eingeladen, bei dem gemeinsam die einzelnen Sieger in den Kategorien ebenso mittels einer Blindverkostung ermittelt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Marketing WOCHE
Im Einsatz: Die steirische Polizei konnte letztes Jahr rund 33.000 tatverdächtige ermitteln und anzeigen.
3

Jahresstatistik
Dank Corona gab's im letzten Jahr weniger Kriminalität

Bereits traditionell präsentierte die steirische Polizei die Kriminalitätsstatistik für das abgelaufene Jahr 2020. Und wie überall in unserem Leben, hat auch dort Corona seine Spuren hinterlassen. Zwei Drittel der Täter sind Österreicher Gesamthaft ist die Kriminalität im vergangenen Jahr um fast 12 Prozent zurückgegangen. 46.825 Straftaten wurden angezeigt, das sind um 6.318 weniger als noch 2019 – und ein historischer Tiefstand innerhalb der letzten zehn Jahre. Übrigens: 27.512 Straftaten...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Harte Zeiten: Anton Lang bestätigt gegenüber ein Minus von 500 Millionen Euro im Jahr 2020.
1 8

Schwierige Zeiten
Steirischer Finanzreferent rechnet mit 500 Millionen zusätzlichen Schulden

In einer sehr sensiblen Phase der Pandemie nimmt die Steiermark eine wichtige Rolle ein: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) steht den Landeshauptleuten vor, sein Koalitionspartner Anton Lang (SPÖ) führt die Konferenz der Finanzreferenten an. Die sorgenvollen Mienen sind jedoch auf allen Seiten die gleichen: "Es geht allen Bundesländern gleich, wir haben gravierend weniger Einnahmen und gravierend höhere Ausgaben", bestätigt Lang die finanzielle Schieflage quer durch Österreich. Als ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die vier Bürgermeister der Gemeinden: Armin Forstner (St. Gallen), Bernhard Moser (Landl), Hannes Andrä (Altenmarkt) und Karin Gulas (Wildalpen)

Tägliche Bus-Route ergänzt Antigen-Testangebot im Bezirk Liezen

Von St. Gallen bis Wildalpen ist ab sofort täglich ein "Coronabus" unterwegs. Testangebot wird dadurch weiter erhöht. Seit Freitag ist das Antigen-Testangebot für die Menschen im Bezirk Liezen durch Busse ergänzt. Die Busse werden die Stationen St. Gallen, Altenmarkt bei St. Gallen, Mooslandl und Wildalpen anfahren. Die Testbusse sollen ermöglichen, dass auch Steirer, die in dezentralen Gebieten wohnen, das kostenlose Testangebot des Landes nutzen können. „Durch regelmäßiges Testen kann jede...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im WOCHE-Interview: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer über Zusammenhalt, Impfen und Testen.
3 1 2

Steirischer Landeshauptmann kündigt an
"Am 1. März entscheiden wir über mögliche nächste Öffnungsschritte"

Seit knapp drei Monaten führt der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer die Landeshauptleute-Konferenz an – in Corona-Zeiten natürlich eine besondere Herausforderung, oder? "Ja, natürlich. Wir hatten noch nie so viele Besprechungen zwischen Bund und Ländern wie in den letzten Monaten." Und nicht alle verliefen friedlich, wie Schützenhöfer bestätigt: "Selbstverständlich wird da auch oft heftig diskutiert." Aber: Im Grunde würden alle wissen, dass man in einem Boot sitze und diese...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Auch im LKH Bruck stellten sich zahlreiche Mediziner zur Impfung an.
1 1 4

Steiermark startet
Rund 1.000 Ärzte und Mitarbeiter aus Ordinationen geimpft

"Endlich!" Diesen Stoßseufzer hat man heute mehrmals gehört – und zwar in den Spitälern der Elisabethinen, der Barmherzigen Brüder (beide in Graz)sowie am Landeskrankenhaus Bruck an der Mur- An diesen Standorten fand der erste COVID-19-Impftag für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte statt. 1.000 Menschen geimpft Geimpft wurden rund 1.000 Personen, mit dabei waren Ärzte, Zahnärzte sowie zahlreiche Ordinationsteams. 9 Ärztinnen und Ärzte legten an den Kollegen Hand an,  unterstützt wurden sie...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Setzt weitere Schwerpunkte für Familienunternehmen: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Große WOCHE-Umfrage
"Familienunternehmen sind das Rückgrat der steirischen Wirtschaft"

Die WOCHE hat mit der österreichweiten Umfrage des renommierten Institutes Karmasin auch steirische Unternehmer zur aktuellen Lage befragt. Und da kommt durchaus Unzufriedenheit ans Tageslicht. So meinen etwa 73 Prozent der Befragten, dass es zu lange dauere bis Unterstützung ankommt, weitere 56 Prozent orten ungerechte Verteilungen zwischen den Branchen, ebenfalls fast 60 Prozent sind der Meinung, dass der bürokratische Aufwand zu hoch sei. Wir haben daher die steirische Wirtschaftslandesrätin...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Schladming steht ebenso wie unter anderem Kitzbühel im Fokus der Reportage.

In Schladming
Corona und Skifahren: Drehstart für ATV-Reportage

TV-Team dokumentiert Österreichs Skisaison im Krisenmodus: Am 10. März um 22.20 Uhr auf ATV zu sehen. Obwohl sich das Land bereits seit Wochen im Lockdown befindet, Schulen und Handel geschlossen sind, beschert die Regierung den Österreichern ein besonders umstrittenes Weihnachtsgeschenk: Ab dem 24. Dezember durften die heimischen Skilifte öffnen. Doch warum sperren die Skigebiete trotz Ansteckungsgefahr und Lockdowns überhaupt auf? Und wie gehen die vom Wintertourismus so abhängigen Gemeinden...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Arno Martetschläger ist Direktor der HTL Trieben.

"Man sollte endlich aufhören, von einer ‚verlorenen Generation‘ zu reden"

Seit Montag sind die Schüler wieder in den Klassen. Arno Martetschläger, Direktor der HTL Trieben, im Gespräch. Schüler und Lehrer sind nach den Semesterferien in die Schule zurückgekehrt. Wie wird der Schichtbetrieb an der HTL Trieben ablaufen? ARNO MARTETSCHLÄGER: Der Schichtbetrieb wird in der Schule abhängig von den Klassengrößen durchgeführt. Bei großen Klassen wird geteilt, bei weniger Schülern kommt die gesamte Klasse – allerdings nur für zwei Tage in der Woche in die Klasse. In der Früh...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Erschreckend: Immer mehr Österreicher sind mit Hasspostings konfrontiert.
2 4

Online-Report
Corona lässt Hass im Netz explodieren

Es sind erschütternde Zahlen und wohl ein Ergebnis der seit rund einem Jahr andauernden Corona-Krise: Im letzten Quartal 2020 hat sich die Anzahl der Hassmeldungen vervierfacht, 82 Prozent dieser Postings stehen im Zusammenhang mit der Pandemie. Das Zahlenmaterial der App "Ban Hate", die von der steirschen Antidiskriminierungsstelle publiziert wird, ist ernüchternd und erschreckend: Insgesamt gab es im letzten Jahr 3.215 Meldungen über die "Ban Hate"-App, das sind um 76 Prozent mehr als im Jahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Teststraße wird im Stiftskeller Admont installiert und hat an zwei Tagen in der Woche geöffnet.

Heute startet auch in Admont eine Corona-Teststraße

Das Stift Admont, die Stiftsapotheke und die Marktgemeinde Admont bieten ab sofort eine Corona-Teststraße am Dienstag und Donnerstag unter telefonischer Voranmeldung an. „Wir freuen uns, dass die Teststraße, organisiert von der Stiftsapothekerin Andrea Pickl und unserem Haus, im Stiftskeller Admont eingerichtet und ein Gratistest für die Admonter Bevölkerung möglich sein wird. Zusätzliche Kosten für Personal, Reinigung und Infrastruktur übernimmt das Stift Admont. Gerade für ältere Personen ist...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Von Grün und BZÖ zu Team Stronach: Martin Rutter wird nun wegen Verhetzung angeklagt.
1 3

Anklage wegen Verhetzung
Die skurrile Corona-Renaissance des BZÖ in Steiermark und Kärnten

Die Corona-Krise zeitigt zum Teil auch höchst eigenartige Auswüchse. So spült sie zum Beispiel Ex-Politiker wieder an die Oberfläche, die man längst in der Versenkung geglaubt hatte – mit dem eigenartigen Wind der Corona-Leugner und Verschwörungsmystikern im Rücken erlangen sie so zumindest zarte Berühmtheit in sozialen Medien. Zwei Beispiele dafür sind jene Herren, die seinerzeit einmal für das BZÖ in den Ring gestiegen sind: Der Kärntner Martin Rutter und der Steirer Gerald Grosz. Anklage...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bei den Flugreisen kristallisiert sich Griechenland als Urlaubsland Nummer eins heraus. Generell ist Urlaub am Meer angesagt.

Griechenland ist das Sommer-Traumland der Ennstaler 2021

Seit fast einem Jahr liegt die Reisebranche im Dornröschenschlaf. Trotzdem kehrt jetzt wieder Hoffnung ein. Wer in einem "normalen" Jahr einen Sommerurlaub im Ausland plant, setzt sich zum Großteil bereits in den Wintermonaten damit auseinander. In Zeiten wie diesen ist nun einmal alles anders, aber das Fernweh bleibt. Oder besser gesagt – viele Österreicher sehnen den Urlaub am Meer heuer sogar noch mehr herbei, wie Ulrike Kolb, Büroleiterin von Georeisen Schladming-Dachstein, bestätigt. "Die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Sind mit dem zusätzlichen Test-Angebot zufrieden: G. Kobinger (Apothekerkammer), die Landesrätinnen D. Kampus und J. Bogner-Strauß sowie H. Eitner (Katastrophenschutz)

Kostenlose Corona-Antigen-Tests in den steirischen Apotheken

Um die vorsichtigen Lockerungsmaßnahmen des Bundes möglichst sicher gestalten zu können, wird das Corona-Testangebot in der Steiermark erneut ausgebaut. Seit Montag werden in rund 150 der 204 steirischen Apotheken kostenlose Corona-Antigen-Tests durchgeführt. Die Voranmeldung zur Testung erfolgt vorerst telefonisch bei der ausgewählten Apotheke. In absehbarer Zeit soll eine Anmeldung auch online über das Anmelde-Tool des Bundes möglich sein. Jene Apotheken, die kostenlose Antigen-Tests...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Greift LR Juliane Bogner-Strauß in Sachen Corona-Maßnahmen massiv an: die grüne Klubchefin Sandra Krautwaschl.
1 2

Corona-Landtag
104 Pflegeheime "schwänzten" Corona-Schulung des Landes

Update: Bei der heutigen Landtagssitzung stand Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) den Oppositionsparteien Rede und Antwort. In einem Punkt gab es eine ziemlich ernüchternde Antwort: Das Land hatte ja alle Pflegeheime zur "COVID-Sommerakademie" geladen, die Wirtschaftskammer hatte dann (siehe weiter unten) den 223 steirischen Pflegeheimen von der Teilnahme abgeraten. Offenbar mit "Erfolg": Die Verantwortlichen von 104 Pflegeheimen haben an den Schulungen, die der Vorbereitung auf den Herbst...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.