COVID-19-Maßnahmengesetz

Beiträge zum Thema COVID-19-Maßnahmengesetz

1 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 1.9.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 690.153 Fälle, 10.775 verstorben und 663.461 genesen. 545 hospitalisiert, davon 142 intensiv. 1.848 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 690.153 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (1. September 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.775 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 663.461 wieder genesen. Derzeit befinden sich 545 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 142...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Robert Rieger
1 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 26.8.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 681.617 Fälle, 10.772 verstorben und 657.013 genesen. 415 hospitalisiert, davon 95 intensiv. 1.438 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 681.617 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (26. August 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.772 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 657.013 wieder genesen. Derzeit befinden sich 415 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 86 auf...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Robert Rieger
1 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 25.8.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 680.179 Fälle, 10.770 verstorben und 656.016 genesen. 417 hospitalisiert, davon 86 intensiv. 1.574 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 680.179 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (25. August 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.770 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 656.016 wieder genesen. Derzeit befinden sich 417 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 86 auf...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Robert Rieger
1 2 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 29.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 658.004 Fälle, 10.737 verstorben und 642.229 genesen. 121 hospitalisiert, davon 40 intensiv. 503 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 658.004 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (29. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.737 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 642.229 wieder genesen. Derzeit befinden sich 121 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Robert Rieger
1 2 8

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 27.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 656.949 Fälle, 10.737 verstorben und 641.541 genesen. 121 hospitalisiert, davon 40 intensiv. 367 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 656.949 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (27. Juli 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.737 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 641.541 wieder genesen. Derzeit befinden sich 121 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Robert Rieger
1 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 18.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 653.735 Fälle, 10.729 verstorben und 639.573 genesen. 107 hospitalisiert, davon 32 intensiv. 323 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 653.735 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (18. Juli 2021, 10 Uhr) sind österreichweit 10.729 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 639.573 wieder genesen. Derzeit befinden sich 107 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Robert Rieger
1 2 13

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 3.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 650.662 Fälle, 10.709 verstorben und 638.167 genesen. 141 hospitalisiert, davon 46 intensiv. 93 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 650.662 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (3. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.709 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 638.167 wieder genesen. Derzeit befinden sich 141 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Robert Rieger
1 2 13

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 14.6.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 648.732 Fälle, 10.662 verstorben und 634.123 genesen. 307 hospitalisiert, davon 99 intensiv. 112 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 648.732 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (14. Juni 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.662 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 634.123 wieder genesen. Derzeit befinden sich 307 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Robert Rieger
1 2 13

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 11.6.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 648.187 Fälle, 10.652 verstorben und 633.105 genesen. 343 hospitalisiert, davon 99 intensiv. 216 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 648.187 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (11. Juni 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.652 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 633.105 wieder genesen. Derzeit befinden sich 343 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Robert Rieger
1 2 8

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 20.5.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 639.616 Fälle, 10.527 verstorben und 619.756 genesen. 782 hospitalisiert, davon 252 intensiv. 562 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 639.616 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (20. Mai 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.527 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 619.756 wieder genesen. Derzeit befinden sich 782 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Robert Rieger
2

Pre-Travel-Clearance immer noch ein Muss!
Einreise aus Deutschland nach Österreich

Neue Einreiseverordnung von Deutschland nach Österreich sorgt für Verwirrung. Online Pre-Travel-Clearance ist immer noch auszufüllen. Die Landespolizeidirektion gibt folgenden Hinweis: Mit 13. Mai um 00:00 Uhr trat eine Änderung der Covid-19-Einreiseverordnung in Kraft. Die Änderungen, die mit BGBl. II Nr. 220/2021 am 12. Mai 2021 kundgemacht worden sind, treten mit 13. Mai 2021, 00.00 Uhr in Kraft. Es handelt sich um Sonderbestimmungen im Zusammenhang mit Deutschland. Derzeit reisen aber viele...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
1 2 3

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Ab Donnerstag ist jetzt offiziell der kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich wieder erlaubt

Kleiner Grenzverkehr zu Deutschland: Seit 12. Mai können Personen im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs wieder ohne Quarantänepflicht für max. 24 Stunden nach Bayern einreisen. Laut dem österreichischen Gesundheitsminister soll eine Verordnung ab 13. Mai (0:00) in Kraft treten. Damit soll sichergestellt werden, dass Österreicher aus Bayern auch wieder ohne Quarantänepflicht zurückkehren dürfen, sofern einen Immunitätsnachweis mit sich geführt wird (geimpft, getestet, genesen). Liegt keine...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Robert Rieger
Die Opposition ist wegen des vorgelegten Gesetzes zum "Freitesten" aus dem Lockdown empört.
3 Aktion 2

"Bodenlose Frechheit"
Opposition schäumt vor Wut wegen Gesetz zum "Freitesten"

Die Opposition wendet sich vehement gegen das vorgelegte Gesetz zum "Freitesten" aus dem Lockdown. Die Vorgehensweise der türkis-grünen Regierung sei "eine bodenlose Frechheit und eine Attacke auf die demokratischen Grundprinzipien", machte FPÖ-Chef Herbert Kickl am Neujahrstag seinem Ärger Luft. Auch die SPÖ übte Kritik, denn die Begutachtungsfrist sei "extrem kurz". Die NEOS orten zudem "eine Missachtung des Parlaments". Gemeinsam könnten die Oppositionsparteien die Gesetzesänderung im...

  • Ted Knops
Der Nikolo hat aufgrund der Corona-Pandemie in Schulen und Kindergärten dieses Jahr Hausverbot. "Hausbesuche" sind aber erlaubt. Das Gesundheitsministerium rät aber dazu, Hausbesuche des Nikolaus lediglich vor der Haustüre oder im Freien stattfinden zu lassen.
3 2

Nikolaustag am 6. Dezember
Nikolo kommt heuer zur Haustür – kreative Lösungen in Pfarren und Kindergärten

Am 6. Dezember wird in Österreich der Nikolaustag begangen. Traditionell zieht der Nikolaus dann im ganzen Land von Tür zu Tür. In Schulen und Kindergärten ist das aufgrund der Covid-19-Notmaßnahmenverordnung heuer nicht möglich. Vielerorts hat man sich aber kreative Lösungen überlegt, den Nikolo trotzdem zu feiern.  ÖSTERREICH. Nach der Novellierung der Notstandsverordnung im Ministerrat am Mittwoch ist klar: Der Nikolo darf doch zu den Kindern nach Hause kommen. Die Ausnahmeregulung in der...

  • Julia Schmidbaur
Der Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes kritisierte den Entwurf von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zu Änderungen am Epidemiegesetz und am Covid-19-Maßnahmengesetz recht harsch.
1

Unklare Definitionen
Massive Kritik an Corona-Gesetzen

Der Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes kritisierte den Entwurf von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zu Änderungen am Epidemiegesetz und am Covid-19-Maßnahmengesetz recht harsch. Die Rechtsexperten stoßen sich besonders am Betretungsverbot und der unklaren Definition von "bestimmten" und "öffentlichen" Orten. ÖSTERREICH. Der Verfassungsgerichtshof hatte zuvor schon einen Großteil von Anschobers Bestimmungen zu den Ausgangsbeschränkungen aufgehoben. Der neue Entwurf  gilt als...

  • Wien
  • Ted Knops
Anschober sieht sich mit massiver Kritik am Entwurf für das neue Covid-19-Gesetz konfrontiert.
1 2

Wieder verfassungswidrig?
Neuer Entwurf für Covid-19-Gesetz steht in Kritik

Bereits vor dem Ende des Begutachtungsverfahrens der geplanten Novelle zum Covid-19-Gesetz am Freitag hagelte es wieder Kritik von Experten. Transparency International, Volksanwaltschaft und Co empfehlen dringende Änderungen an dem Text.  ÖSTERREICH. Vor allem beim Betretungsverbot sowie der geplanten Gästeliste für die Gastrobetriebe äußerten zahlreiche Rechtsexperten ihre Bedenken. Sie warnen davor, dass der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die zweite Auflage des Covid-19-Maßnahmengesetzes...

  • Adrian Langer
Am 14. Mai 2020 besuchte Bundeskanzler Sebastian Kurz (im Bild) das Kleinwalsertal.
2

"Nur Familienverbünde anwesend"
Kurz-Besuch im Kleinwalsertal sorgt erneut für politischen Ärger

Im Mai besuchte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) das Kleinwalsertal und hielt dabei nicht den vorgeschriebenen Mindestabstand ein, was viele erzürnte. Nun sorgt eine Anfragebeantwortung des Innenministeriums erneut für Ärger, denn anscheinend galt die Abstandsregel nicht für den Kanzler. ÖSTERREICH. Die NEOS fragten beim Innenministerium an, ob damals geprüft wurde, welche der Personen, die den Mindestabstand unterschritten hatten, im selben Haushalt wohnten. Außerdem wollte man wissen, warum...

  • Ted Knops
Strafen nach Nichteinhaltung von Corona-Maßnahmen könnten illegal sein. Wer bereits eingezahlt hat, schaut durch die Finger.
1

Neos fordern Generalamnesie
500 Euro Corona-Strafe wegen Besuch bei Freund

Die Strafen gegen Corona-Beschränkungen stehen in der Kritik. Mangels einheitlicher Regelung in den Bundesländern gehen die Gerichte unterschiedlich mit den Folgen der Corona-Ausgangsbeschränkungen und anderer Maßnahmen um. Manche Bundesländer zahlen jetzt Strafen zurück, einzelne Verwaltungsgerichte haben auch schon welche gekippt, weil die Verbote in der Form gar nicht existiert haben.  ÖSTERREICH. Nur wer eine triftigen Grund hat, soll sein oder ihr Zuhause verlassen. Diese Botschaft hat die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.