Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Manfred Wolf will endlich wieder in die Ferne schweifen.
Aktion 3

Reisesaison 2021
Busbetriebe wollen endlich wieder loslegen!

Reisebusbranche wartet sehnlichst auf Neustart und hofft auf positive Impfeffekte. REGION. Hart trifft Corona die 175 steirischen Reisebusunternehmen bzw. 21 lokale Omnibusbetriebe. Laut Peter Lackner, Geschäftsführer der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Steiermark, herrsche Frustration. Klassische Reisebusunternehmen stünden, abgesehen von einer Phase von ca. drei Wochen, seit März 2020 still. Hauptproblem sei mangelnde Planbarkeit – bei Normalbetrieb hätten die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Anzeige
1 2

StudienteilnehmerInnen gesucht
Wissenschaftliche Studie zur psychischen Gesundheit in Zeiten von COVID-19

StudienteilnehmerInnen zu den Auswirkungen der COVID-19-Situation auf unsere psychische Gesundheit gesucht. Besitzen Sie ein Smartphone und wollen Sie Ihre eigene psychische Gesundheit beobachten? Klingt das Thema interessant und möchten Sie teilnehmen? Nähere Infos erhalten Sie online unter: https://esmira.kl.ac.at/a8147 Die Dauer der Studie beträgt 4 Wochen. Jeweils einmal am Tag, am Abend, füllen Sie einen kurzen Fragebogen über das Erlebte an diesem Tag aus. Das Beantworten der Fragen ist...

  • Krems
  • Lisa Ressl
Stattfinden konnte 2020 in Bad Radkersburg unter das Soul & Blues Groove Summit.
Aktion 2

Kulturforum Bad Radkersburg
Zweidick und Co sind bereit fürs Kulturjahr

Das Kulturforum Bad Radkersburg scharrt schon in den Startlöchern. BAD RADKERSBURG. Die Kulturszene leidet massiv unter der Pandemie – natürlich wurden auch die Pläne vom Kulturforum Bad Radkersburg im Vorjahr großteils durchkreuzt. Wie die Jahresbilanz von Obmann Günther Zweidick zeigt, konnten 2020 nur 16 von 36 Events über die Bühne gehen. 2.070 Besucher kamen in den Genuss von Kunst und Kultur. Bluesworkshop war ein HöhepunktAls Höhepunkte streicht Zweidick den Auftritt des Cellisten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Eltern und Kinder profitieren von den Bildungsinhalten des Eltern-Kind-Zentrums. Das Interesse und der Bedarf sind groß.

Ekiz Radkersburg
Bedarf an Elternbildung ist größer denn je zuvor

In Zeiten von Corona verbuchte man dank alternativer Angebote Rekordteilnehmerzahlen.  WEIXELBAUM. In der Gemeinde Deutsch Goritz plant das Team des Eltern-Kind-Zentrums Radkersburg schon das Programm für Sommer und hofft, dass wieder Präsenzveranstaltungen über die Bühne gehen können. Wie wichtig die Elternbildung speziell in Zeiten von Corona ist, zeigt laut Ekiz-Leiterin Bettina Öttl die Statistik. Mit 603 Gesamtteilnehmern bei den Präsenz- und Onlineveranstaltungen verbuchte man im Jahr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Krebsexperten: "Wir sind für Sie da."

Gesundheit
Vorsorge und Betreuung in puncto Krebs wahrnehmen

Die COVID-19-Krise zieht Kollateralschäden nach sich, „nicht zuletzt bei Menschen mit einer Krebserkrankung“, bekundet Paul Sevelda, Präsident der Österreichischen Krebshilfe. Beispielsweise wurde eine drastische Abnahme von onkologischen Neudiagnosen verzeichnet. Dies bedeutet jedoch keinen echten Rückgang, sondern dass Fälle nicht erkannt wurden. ÖSTERREICH. Daher appellieren acht österreichische onkologische Fachgesellschaften in einer gemeinsamen Initiative: Untersuchungen zur Früherkennung...

  • Wien
  • Anna Schuster
Die verschiedenen Klassen haben unabhängig voneinander ihre Beiträge eingespielt.

Bad Radkersburg
Weihnachtskonzert bei mir daheim

Die Musikschule Bad Radkersburg lässt ihre Fans zu Weihnachten nicht im Stich.  BAD RADKERSBURG. Seit der Gründung der Musikschule Bad Radkersburg vor 135 Jahren hat bisher alljährlich ein Weihnachtskonzert stattgefunden. Heuer ist natürlich vieles anders. Damit die Bevölkerung trotz Corona nicht auf musikalische Umrahmung verzichten muss, hat man sich was Besonderes einfallen lassen. Jede Musikschulklasse hat für das Projekt "Weihnachtskonzert bei mir daheim" unabhängig voneinander und unter...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In Gnas ließen sich auch der Einsatzleiter testen.
2

Massentests
37 Südoststeirer an zwei Tagen positiv getestet

0,2 Prozent der rund 18.500 Corona-Tests in unserem Bezirk lieferten ein positives Ergebnis. Das vorläufige Endergebnis der Massentests in der Steiermark vom Wochenende steh fest. Landesweit wurden 248.282 Testabstriche genommen. Davon sind bis zum Sonntagabend 996 Ergebnisse positiv ausgefallen. In der Südoststeiermark waren es 37. Bezogen auf die maximal berechtigte Testzielgruppe in der Steiermark haben rund 23,3 Prozent der Steirerinnen und Steirer an den Tests teilgenommen, heißt es in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Training im Wohnzimmer: Dragutin Mezga macht es vor – Alyona Hofer und Co üben via Zoom von zu Hause aus.

Karate
Karateka bleiben auch im Wohnzimmer fit und fokussiert

Sportler des Austria Shitokai Verbands kommen ohne Trainingsrückstand aus dem Lockdown bzw. durch die Corona-Zeit.  REGION. Der Austria Shitokai Verband hat im Bezirk Südoststeiemark Trainingsgruppen in Bad Radkersburg, Gnas, Mureck, St. Peter am Ottersbach und Tieschen. Heuer war kein leichtes Jahr für den Verband. Im ersten Lockdown ist das Training flachgefallen, ab 1. Mai trainierte man mit Abstand und in kleinen Gruppen im Freien. Training via ZoomDer zweite "harte" Lockdown hat Sensei...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Tests sind schmerzfrei und kostenlos!

Corona-Test
„Bitte nützen Sie die Möglichkeit"!

Am 12. und 13. Dezember finden in allen steirischen Bezirken flächendeckende Covid-19-Testungen statt. Auch alle Südoststeirer sind dazu aufgerufen, die Möglichkeit der kostenlosen Corona-Testung zu nutzen, heißt es aus der Steiermärkischen Landesregierung. Jeder Einzelne könne dazu beizutragen, Infektionen in der Steiermark zu entdecken und das Virus rascher einzudämmen.  Die WOCHE hat bereits berichtet. Sich und andere schützen!Bezirkshauptmann Alexander Majcan appelliert an die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Sanitätspersonal des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 der Kaserne Feldbach erklärt dem Einsatzpersonal das Verfahren mittels Antigen-Schnelltest.
6

Corona
40.000 kommen zu den Massentests

600 Einsatzkräfte und Gemeindemitarbeiter machen die Tests zum sicheren Massenereignis im Bezirk. Als eine Maßnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus finden am 12. und 13. Dezember in der Steiermark zwischen 8 und 18 Uhr flächendeckend Antigen-Schnelltests statt. Die Abstriche sind freiwillig und kostenlos. 85.000 Einwohner zählt der Bezirk Südoststeiermark. Mit rund 40.000 Menschen rechnen die Behörden, wie Rosa Marko, die Stellvertreterin von Bezirkshauptmann Alexander Majcan,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Am Gesundheitsstandort Bad Radkersburg tut man alles, um Covid-Erkrankungen zu vermeiden.
2

Bad Radkersburg
Sicherheitssystem in Reha- und Kureinrichtungen greift

Aktuell ist in Reha- und Kureinrichtungen von Bad Radkersburg kein Corona-Fall bekannt.  BAD RADKERSBURG. Als Stadtgemeinde mit einem Gesundheitsschwerpunkt war und ist man in Bad Radkersburg natürlich besonders darauf bedacht, in Sachen Corona so weit wie möglich auf Nummer sicher zu gehen. So hat man beispielsweise in den Reha- und Kureinrichtungen von Beginn an auf umfassende präventive Maßnahmen gesetzt.  Das Engagement zeigt Wirkung. So sei laut Bürgermeister Karl Lautner aktuell (Stand 7....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Telefone glühen derzeit beim Arbeitsmarktservice – Beratung brauchen momentan vor allem viele arbeitssuchende Frauen.
2

Arbeitsmarkt
Lockdown und Winter halten AMS auf Trab

AMS: Lockdown und Saisonarbeitslosigkeit stoppen vorerst den positiven Trend am Arbeitsmarkt. REGION. Wie die WOCHE berichtete, ließ der "harte" Lockdown die Zahl der Arbeitssuchenden im Bezirk in die Höhe schnellen. Mit Ende November waren 1.932 Arbeitssuchende beim AMS im Bezirk gemeldet. Inklusive der 368 Schulungsteilnehmer waren im vergangenen Monat 2.300 Menschen ohne Job. Frauen trifft es besonders hart!Besonders betroffen vom Anstieg der Arbeitslosigkeit sind Frauen. Hier beträgt der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Soziallandesrätin Doris Kampus (l.) und LAbg. Cornelia Schweiner bauen auf Win-win-Situation durch "Impulse 50 plus".

"Impulse 50 plus"
Mit neuen Arbeitsplätzen zu mehr Qualität in Pflege

Beschäftigungsprojekt von Land und AMS bringt Win-win-Situation in aktueller Krise. REGION. Die Corona-Pandemie hat die Situation im Pflegebereich noch deutlich verschärft. Mit der neuen Corona-Verordnung haben Einrichtungen im Sozial- und Pflegebereich die Auflage für ein strenges Besuchermanagement bekommen. Um den Pflege- und Sozialbereich zu entlasten, hat das Sozialressort des Landes gemeinsam mit dem AMS Steiermark ein Beschäftigungsprojekt ins Leben gerufen. Im Rahmen von "Impulse 50...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Nebst Mund-Nasen-Schutz ist der Ellenbogengruß zum Symbol der Pandemie geworden.

Mini Med Webinar
Zukunftsstrategien für COVID-19 & Co

Wie geht es weiter? Was werden wir aus dieser Pandemie mitnehmen? Wie werden sich unsere Gesundheit und vielleicht sogar unser Gesundheitssystem längerfristig entwickeln? Wo liegen die Chancen, wo gibt es Gefahren? Antworten auf diese und andere Fragen gab der Gesundheitswissenschaftler und Public-Health Experte von der Medizinischen Universität Graz, Martin Sprenger in seinem Mini Med-Webinar Anfang Dezember. ÖSTERREICH. Es gibt drei Strategien im Umgang mit einer Pandemie: Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Das AWV-Team mit Wolfgang Haiden (vorne, l.) und Sarah Nell (hinten, l.) weiß, wie es geht.

AWV Radkersburg klärt auf
So trennt man in "Covid-Haushalten" den Müll

AWV Radkersburg informiert, dass in "Covid-Haushalten" nicht alles in den Restmüll gehört.  REGION. Gemäß Wolfgang Haiden, Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsverbands (AWV) Radkersburg, hätte es Anfragen aus von Corona betroffenen Haushalten gegeben, wie der Müll zu trennen sei. Viele wären einer Fehlinformation aufgesessen, dass alle Fraktionen in den Restmüll gehören. Laut AWV-Umweltberaterin Sarah Nell gehören auch in von Covid-19 betroffenen Haushalten PET-Flaschen in die gelbe Tonne bzw....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Coronavirus: Für behinderte Menschen eine besonders schwierige Zeit.

Zusätzliches Handicap
Mit einer Behinderung durch die Pandemie

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Coronavirus-Pandemie ein ungleich größere Herausforderung. (ÖSTERREICH). Am 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Obwohl das neuartige Coronavirus und die Veränderungen, die es in den Alltag gebracht hat, prinzipiell für alle Menschen eine Belastung darstellen, sind körperlich behinderte Menschen teils noch stärker betroffen. Das oft geforderte Einhalten eines Sicherheitsabstandes ist vielen Betroffenen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
Blutplasma ist ein wertvoller Rohstoff bei mehr als 100 verschiedenen Medikamenten. Dadurch können Menschen mit bestimmten Krankheiten ein weitgehend normales Leben führen.
2

Europlasma
Warum ist die Plasmaspende so wichtig?

Auch bei COVID-19 Patienten kommen vermehrt Plasmapräparate zur Anwendung. Blutplasma ist der wertvolle Rohstoff für mehr als 100 verschiedene Medikamente, die es Menschen mit bestimmten Krankheiten ermöglichen, ein weitgehend normales Leben zu führen – und in zahlreichen Fällen einen vorzeitigen Tod der Betroffenen verhindern. Lebenswichtige Plasmaspende Die aus dem Plasma benötigten Inhaltsstoffe können größtenteils nicht künstlich hergestellt werden. Das Leben vieler betroffener Patienten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Auf Therapien im Vita-med-Gesundheitszentrum muss man auch im Lockdown nicht verzichten.

Vita-med-Gesundheitszentrum
Die Reha kann und muss nicht warten

Auch im Lockdown haben Ambulatorien bzw. das Vita-med-Gesundheitszentrum der Parktherme Bad Radkersburg geöffnet.  BAD RADKERSBURG. Rehabilitation-Maßnahmen können auch während des Lockdowns nicht warten, da eine Verzögerung der Therapien bleibende Folgeschäden nach sich ziehen könnte. "Vielen ist nicht bewusst, dass den Patienten in den Ambulatorien das Leistungsangebot in vollem Umfang zur Verfügung steht“, erklärt Rudolf Weber, Leiter des Vita-med Gesundheitszentrums. Die Therapien in den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In der Bezirkshauptmannschaft in Feldbach sind Epidemieärzte gefragt. Im Bedarfsfall könnten sie auch ein Büro vor Ort beziehen!
2

Corona im Bezirk
Dringend Epidemie-Ärzte gesucht!

Die vielen Corona-Fälle stellen die Bezirkshauptmannschaft vor Riesenherausforderungen. Zuletzt sind die Covid-Fälle im Bezirk geradezu explodiert, was die Behörde ins Straucheln bringt. Mit 14. November waren hierzulande laut GIS Steiermark 1.177 Menschen als an dem Virus erkrankt gemeldet – in Relation zur Einwohnerzahl einer der höchsten Werte im Vergleich mit den Bezirken in der Steiermark.   Epidemieärzte gesucht"Wir brauchen dringend Epidemieärzte", schlägt Bezirkshauptmann Alexander...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bürgermeisterin Christine Siegel (oben, 3.v.r.) und Narrenkartell-Obmann Günther Gaber (oben, r.) hoffen, dass man die Sitzung abhalten kann.
2

Fasching
Hygienekonzept soll närrische Zeit in Bad Gleichenberg retten

Corona-Krise trifft auch Fasching, in Bad Gleichenberg gibt man Hoffnung nicht auf. REGION. Der traditionelle Startschuss für den Fasching steht ja am 11. November vor der Tür, aber natürlich machen Corona und die damit verbundenen gesellschaftlichen Einschränkungen auch vor der närrischen Zeit nicht Halt. "Der neuerliche Lockdown sorgte nunmehr für das Aus zahlreicher Faschingsveranstaltungen im Land", so Mario Krenn, steirischer Landespräsident vom Bund Österreichischer Faschingsgilden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Team von Innova steht auch jetzt mit Rat und Tat zur Seite.

Innova
Beratung macht keine Pause

Das Team von Innova berät auch jetzt telefonisch und persönlich. REGION. Ängste um Job oder Gesundheit oder auch Schlaflosigkeit – die aktuellen Herausforderungen können viele "Nebenwirkungen" haben. Mädchen und Frauen können auch jetzt auf kompetenten Rat bauen – telefonische und persönliche Beratungen vom Team der Innova-Frauen- und Mädchenberatungsstelle in Feldbach, Mureck und Weiz sind weiterhin möglich. Nach telefonischer Terminvereinbarung oder Kontaktaufnahme per Mail stehen einer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Beratung in der Südoststeiermark wird in den Räumen der AK in Feldbach stattfinden.
2

Service in Krisenzeit
Kostenlose Schuldnerberatung bei Arbeiterkammer in Feldbach

Schuldnerberatung Steiermark bietet künftig Sprechtage bei der AK Feldbach an.  REGION. Die Schuldnerberatung Steiermark berät Schuldnerinnen und Schuldner kostenlos und professionell bzw. vertritt diese im gerichtlichen Schuldenregulierungsverfahren. Tätig wird die Institution im Auftrag der Sozialabteilung des Landes Steiermark.  Verstärkt wird das Serviceangebot in den steirischen Regionen bzw. der Südoststeiermark. Ab 18. November wird ein ein wöchentlicher Sprechtag (nach telefonischer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Seelsorge – wenn zur Zeit auch ohne Berührung – ist in Pflegeheimen unverzichtbar.
2

Seelsorge
Ein offenes Ohr für Menschen in Pflege

Michaela Baumgartner ist die neue Regionalreferentin für Pflegeheimseelsorge.  Gerade jetzt stehen unsere Psyche bzw. Seele vor besonderen Herausforderungen. Besonders betroffen sind ältere Menschen bzw. Bewohner von Pflegeheimen. Umso wichtiger ist es, dass jemand ein offenes Ohr für die Anliegen hat. Eine Ansprechpartnerin finden Menschen in Pflegeheimen in der Pastoralreferentin Michaela Baumgartner. Sie ist seit 1. September Regionalreferentin für Pflegeheimseelsorge der Katholischen Kirche...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.