Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Claudia Bischof aus Waidhofen/Ybbs

Schwanger und Covid-Positiv
Waidhofnerin über ihre ganz persönliche Corona-Hölle

###Update, am 19. 11. 2020### Gute Neuigkeiten: Claudia Bischof durfte das Krankenhaus bereits verlassen. "Eeeeeeendlich! Nach über 3 Wochen krank und über 2 Wochen im Krankenhaus bin ich endlich frei, frei , frei. Juhuu! Nach über 2 Wochen durfte ich das Krankenhaus bzw. das isolierte Zimmer verlassen. Dem Baby geht es gut und befindet sich Gottseidank noch dort, wo es hingehört. In meinem Bauch und ist sehr aktiv. Die letzten zwei Wochen haben wir eine eigene Klopfzeichensprache erfunden",...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Klemens Eibenberger (Ärztlicher Direktor). Ojan Assadian, Christine Bösendorfer (Hygienefachkraft).

30 Covid-Betten
Klinikum Waidhofen stellt zwei Covid-Stationen bereit

WAIDHOFEN/YBBS. "Ich bin sehr stolz auf unsere Mitarbeiter, die innerhalb kürzester Zeit zwei Stationen für die Versorgung von Covid-19-erkrankten Personen vorbereitet haben“, so Klemens Eibenberger, der Ärztliche Direktor des Landesklinikums Waidhofen. Derzeit gibt es im Landesklinikum Waidhofen auf zwei Stationen ingesamt 30 Betten und vier Intensivbetten für Corona-Patienten. Zwei Covid-Stationen „Unsere Mitarbeiter sind gut vorbereitet. Regelmäßige Hygieneschulungen und das Wissen um...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die Teststation steht ab sofort für alle Unternehmer und Arbeitnehmer in der ehemaligen Lidl-Filiale in Ybbs zur Verfügung.
2

AK und WK bieten Service an
Teststation für Unternehmer und Mitarbeiter am "Lidl-Areal" in Ybbs

Am ehemaligen Lidl-Areal in der Donaustadt können sich Arbeiter ohne Symptome testen lassen. YBBS. Die Pandemie hat uns weiter fest im Griff. Um die Situation ein weniger übersichtlicher zu machen, wurden jetzt in Ybbs und Pottschach für die westliche bzw. südliche Region Niederösterreichs Corona-Teststraßen für Unternehmer und deren Mitarbeiter eingerichtet. Sicherheit und Planbarkeit „Wir schaffen damit bestmögliche Sicherheit und Planbarkeit für die Beschäftigten und Betriebe“,...

  • Melk
  • Daniel Butter
4

79 aktive Corona-Fälle
Waidhofen/Ybbs hat zweithöchste Neuerkrankungsrate in NÖ

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Corona-Pandemie in Waidhofen an der Ybbs. Hier geht es zur offiziellen Informationsseite. Hier geht es zur Corona-Ampel. Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona-Situation im Bezirk Amstetten. Hier geht es zum Überblick für NÖ: Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich ### Update 12. November 2020 ### Waidhofen hat zweithöchste Neuerkrankungsrate in NÖ ###Update 12. November 2020### Zweithöchste...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
AMS-Waidhofen: Geschäfststellenleiterin Anita Prüller

AMS Waidhofen/Ybbs
Um 16,5 Prozent mehr Ybbstaler auf Jobsuche

Das Arbeitsmarktservice Waidhofen rechnet mit Anstieg der Arbeitslosen im Ybbstal. WAIDHOFEN/YBBSTAL. "Niederösterreich hatte im Oktober mit 18,9 % den nach Kärnten geringsten Anstieg der Arbeitslosigkeit aller Bundesländer. Die Arbeitsmarktlage war damit im Bundesländervergleich zwar bisher verhältnismäßig günstig, aber trotzdem sehr schwierig", weiß Anita Prüller vom AMS Waidhofen. Gegenüber dem Oktober 2019 gibt es im Oktober 2020 einen Anstieg der Arbeitslosigkeit um 16,5 % oder 59...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Tüftler und Digitalisierungs-Gemeinderat Ludwig Krenn aus Ertl
2

"Alter Hut"
So bringen zwei Tüftler die Ertler auf den neuesten Stand

Dank zweier Erter sind die Bürger der Gemeinde in Corona-Zeiten bei den Veranstaltungen immer am Laufenden. ERTL. Sie wollten an der ausgeschriebenen Fackelwanderung teilnehmen, doch nun ist keiner am vereinbarten Wander-Treffpunkt? Oder Sie warten mit Kindern und der Familie auf den Nikolaus und keiner kommt? Auch kein Krampus? Per App informiert In Ertl kann Ihnen das nicht passieren. Hier kamen der Digitalisierungs-Gemeinderat Ludwig Krenn und der Informationstechnologie-Profi Tobias...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Vizebürgermeister Armin Bahr, Gemeinderätin Silvia Hraby und Bürgermeister Werner Krammer.

Waidhofen hilft
Sozialamts-Hotline unterstützt beim Einkauf

WAIDHOFEN/YBBS. Schon beim ersten Corona-Lockdown im Frühling wurde die Sozialamts-Hotline auf Initiative von Jugendgemeinderätin Silvia Hraby (WVP) eingerichtet, um die Risikopatienten und vor allem ältere Bürger dabei zu unterstützen, das Haus möglichst nicht verlassen zu müssen. Um die Besorgung von Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneartikel oder Tierfutter abzuwickeln, haben sich parteiübergreifend Freiwillige zusammengeschlossen.  Hilfe in der Quarantäne Nun richtet sich das Service...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Corona stoppt Winter-Gastgärten: Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller mit Unternehmern und Gastronomen.

Zweiter Corona-Lockdown
So reagieren die Ybbstaler

Ausgangsbeschränkung, Schule zu Hause, Gastro zu: Neue Corona-Maßnahmen und ihre Auswirkungen. WAIDHOFEN. Mit Heizstrahlern ohne fossile Brennstoffe, Fellen und warmen Getränken wollte Waidhofen in der kalten Jahreszeit auf einen gemütlichen Besuch bei den Innenstadt-Wirten einladen. Daraus wird vorerst nichts, denn Ybbstals Gastronomie muss aufgrund der neuen Verordnungen im November schließen. Winter-Gastgärten gibt es vorläufig erst im Dezember. Wirtshausküche zum Abholen Auf...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Herbert Zebenholzer (Forsteralm, Königsberg), Andreas Buder (Ötscher, Hochkar), Corinna Heiß, Josef Schachner (Maiszinken).

Ybbstaler Alpen
So wird der Skiwinter in den Ybbstaler Alpen

Pandemie-Gutschrift, Abstand und Schlauchschals: Das wird der Skiwinter zu Corona-Zeiten. YBBSTAL. "Wir hatten gerade Workshops des Landes NÖ zum Corona-Thema in den Skigebieten und werden dies auf unsere kleinen Skigebiete runterbrechen", erklärt Hollensteiner Herbert Zebenholzer, Geschäftsführer der Skigebiete Forsteralm und Königsberg. Schutz für Gäste "Wir möchten Gäste und Personal schützen, daher gelten Sicherheitsbestimmungen wie die Abstandsregel und der Mund-Nasen-Schutz, etwa...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bestatter Christopher Benjamin Aigner ist neues Mitglied im Landesinnungs-Ausschuss.

Bestatter
Waidhofner ist im Landesinnungs-Ausschuss

WAIDHOFEN/YBBS. Bestatter Christopher Benjamin Aigner in der konstituierenden Sitzung der Landesinnung Bestatter in den Ausschuss und zum Bezirksvorstand gewählt. Somit ist er einer der 10 Vertreter für Niederösterreich und für die nächsten 5 Jahre im Landesinnungsausschuss tätig. Innovative Ideen „Vielen Dank für das Vertrauen, das mir mit dieser Funktion entgegengebracht wird. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so der Bestatter aus Waidhofen/Y. Gleichzeitig wurde er...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Husten ist typisch für COVID-19.
6 1

Symptome richtig deuten
Corona, Grippe oder Erkältung?

Die kalte Jahreszeit geht häufig mit Schnupfen, Husten oder erhöhter Temperatur einher. Doch welche Erkrankung steckt dahinter? ÖSTERREICH. Die Symptome von COVID-19, der Grippe und einer Erkältung sind teilweise sehr ähnlich, und die Unterscheidung kann selbst für Ärzte schwierig sein. Fieber, Abgeschlagenheit, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Beschwerden bei der Grippe. Zudem können Schnupfensymptome und Halsschmerzen auftreten. Bei einer Erkältung werden die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Corona-Ampel. Der Stand vom 2. Oktober.
1 5

Corona-Ampel
Amstetten bleibt als einer der letzten Bezirke in NÖ "grün"

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Corona-Pandemie im Bezirk Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. Grünes Licht: Das ist die aktuelle Situation für den Bezirk. Während die Corona-Ampel rund um Amstetten auf "gelb" und "orange" springt, bleibt der Bezirk konstant im grünen Bereich.  (Stand 2. Oktober 2020) Seit Beginn der Krise wurden im Bezirk Amstetten insgesamt 406 Personen positiv getestet. In Waidhofen sind 30 positive Fälle bestätigt. (Stand 2. Oktober) Zum Vergleich: Vor zwei Wochen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Je dunkler das grün umso mehr insgesamt bestätigte Corona-Fälle gibt es im Bezirk seit Ausbruch der Krise.

### Update ### 8 neue Fälle
Corona ist zurück im Bezirk Amstetten

Corona-Zahlen im Bezirk Amstetten steigen wieder. BEZIRK AMSTETTEN. Blieb die Zahl der insgesamt im Bezirk Amstetten am Corona-Virus erkrankten in den letzten Wochen konstant auf 300 stehen, so stieg die Anzahl der Infizierten in den letzten Tagen wieder. Mit 13. Juli gibt es 8 neue bestätigte Corona-Fälle im Bezirk. Hier geht es zum Informationsportal des Gesundheitsministeriums. ### Update 10. Juli ### Amstetten sagt Stadtluft Kulinarik ab Nach Rücksprache mit Bürgermeister...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Waidhofen/Ybbstal
"Landwirtschaft ist System-Erhalter"

Waidhofens neuer Landeskammerrat Gregor Übellacker im Interview WAIDHOFEN/YBBSTAL. Bei der konstituierenden Sitzung der Landeslandwirtschaftskammer 
NÖ, am 27. April 2020, wurde der neue Landeskammerrat für den Kammerbezirk Waidhofen/Ybbs, Gregor Übellacker angelobt.  Herr Übellacker, Sie sind verheiratet, haben 3 Kinder und einen Milchviehbetrieb am Sonntagberg. Wieso wollen sie jetzt in die Politik einsteigen? GREGOR ÜBELLACKER. Für mich geht es darum, unseren Berufsstand, die vielen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Landesjägermeister Josef Pröll und die Generalsekretärin des NÖ Jagdverbandes, Sylvia Scherhaufer, präsentierten heute den Jahresbericht 2019 sowie den neuen Kinderschwerpunkt mit dem Kindermagazin „Wilde Kids“.
8

NÖ Landesjagdverband
„Corona ist Chance für Jagd“

NÖ Jagdverband setzt auf jagdliche Bildung für Kinder und bewirbt die „neue Wildküche“ NÖ. Die Corona-Krise hat zu Jahresbeginn für die Jäger neue Herausforderungen gebracht: Der eingebrochene Wildbret-Absatz gefährdete den Jagdbetrieb und bei täglichen Arbeiten im Revier kam es zu Einschränkungen. „Gleichzeitig ist die Nachfrage nach regionalen Produkten und das Bedürfnis nach einer intakten und vielfältigen Natur gestiegen“, erklärt Landesjägermeister Josef Pröll im Zuge eines...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
 Josefa Schörghofer, Erich Leitzinger, Werner Wörle (alle Essen auf Rädern), Bürgermeister  Werner Krammer, Brigitte Schagerl (Sozialamt) und Monika Fangmeyer (Essen auf Rädern)

Waidhofen/Ybbs
80 Essen kommen täglich auf Rädern

WAIDHOFEN/YBBS. Während viele Arbeiten derzeit aus dem Homeoffice erledigt werden, sind sie seit Beginn des Coronavirus-Ausbruchs weiterhin im direkten Kontakt mit den Waidhofnern: Die Zusteller von „Essen auf Rädern“ versorgen ihre Kunden zuverlässig mit dem täglichen Mittagessen und sind dabei oft auch die einzigen Bezugspersonen. Unter strenger Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen werden über 80 Essen pro Tag beim Landesklinikum verladen und anschließend den Kunden zugestellt. „Das ‚Offene...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Alexander Schubert und Tobias Neumann im Home-Office bei einem Meeting

Waidhofen/Ybbstal
So geht Distance-Learning an der HAK/HAS/TZW

WAIDHOFEN/YBBS. Sowohl Lehrer als auch Schüler zeigen in diesen herausfordernden Zeiten des Homeschoolings hohe digitale Kompetenzen – und setzen nun ihr Know-How im Home-Office mühelos um: Da alle  Schüler an der HAK/HAS/TZW ohnehin ihren Laptop täglich im Unterricht im Einsatz haben, sind sie mit vielen Online-Plattformen vertraut – egal, ob Up- oder Download verschiedener Tasks, die Nutzung verschiedener Clouds und Channels oder der Schnitt und die Bearbeitung von Videos – der Umgang mit...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Waidhofen/Ybbstal
14,2 Millionen Euro für die Ybbstaler Kurzarbeit

Nach Rekordarbeitslosigkeit folgt ein Ansturm auf Kurzarbeit durch die Ybbstaler Unternehmen. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Mit Ausbruch der Corona-Krise Mitte März ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen um 474 Personen gestiegen. Mit 13. April hat das Arbeitsmarktservice (AMS) 14,2 Millionen Euro für Kurzarbeitsbeihilfen im Bezirk Waidhofen bewilligt. „Diese Bewilligungssumme ist für derzeit 1.535 Beschäftigte in unserem Bezirk reserviert. Wir genehmigen laufend Anträge. Diese Zahlen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Waidhofen/Ybbs
Parkbad: Keine Öffnung am 1. Mai

WAIDHOFEN/YBBS. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der immer noch geltenden Vorgaben der Bundesregierung wird das Waidhofner Parkbad diese Saison nicht am 1. Mai eröffnen. „Dennoch arbeiten wir bereits mit Hochdruck an den Vorbereitungen für eine mögliche Öffnung. Sobald es die Regelungen zulassen, sind wir bereit“, betont Bürgermeister Werner Krammer. Wie und unter welchen Voraussetzungen Schwimmbäder ihren Betrieb wieder aufnehmen können, ist derzeit noch nicht absehbar. „Hier müssen wir...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Leopold Stockinger (ASZ), Bürgermeister Werner Krammer, Thomas Fleischanderl (Leiter Fachbereich Umwelt, Agrar, Forst), Robert Farfeleder (ASZ)(v.l.).

Waidhofen/Ybbstal
Altstoffsammelzentrum öffnet wieder

Normalbetrieb im ASZ: Mit 21. April gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten WAIDHOFEN/YBBS. Ab Dienstag ist es wieder möglich Entsorgungen wie gewohnt im Waidhofner Altstoffsammelzentrum zu tätigen. Zu folgenden Zeiten hat das ASZ geöffnet: Dienstag 8.00-19.00 Uhr, Mittwoch 8.00-16. Uhr, Donnerstag 8.00-12.00 Uhr, Freitag 8.00-17.00 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat 8.00-12.00 Uhr. „Die reguläre Öffnung des Altstoffsammelzentrums ist ein weiterer Schritt Richtung Normalität. Damit wollen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bernhard, Lukas, Daniel, Elias, Anton, Philip und Jakob mit Sachbearbeiter Josef Streißelberger und Johannes Hobiger (Sozialjahr).

Waidhofen/Ybbstal
„Wir bleiben für euch im Dienst.“

WAIDHOFEN. Zusätzlich zu den „regulären“ Zivildienern startete mit 1. April auch der dreimonatige außerordentliche Zivildienst für jene jungen Männer, welche sich freiwillig aufgrund der Corona-Krise gemeldet haben. Jakob Schwaiger, Philip Reifberger-Dorfer, Daniel Harlacher, Michael König, Elias Hörndler, Bernhard Kromoser und Anton Schleinitz haben mit 31. März ihren ordentlichen Zivildienst beendet und sind sieben von niederösterreichweit 273 jungen Männern, welche nun einen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Anita Prüller, AMS Geschäftsstellenleiterin Waidhofen/Ybbs

Waidhofen/Ybbstal
89 % mehr Arbeitslose: Corona würgt Jobmotor ab

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Die von der Corona-Virus-Pandemie ausgelöste Entwicklung hat auch massive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt im AMS-Bezirk Waidhofen. Kurzarbeit im Ybbstal "In den ersten beiden Märzwochen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber Februar dieses Jahres saisonbedingt noch um –50 Personen oder –10,4 Prozent zurückgegangen. Mitte März kam die Trendwende. Innerhalb von nur 16 Tagen stieg die Arbeitslosigkeit in unserem Bezirk um beinahe 313 Personen oder 89 Prozent. Das ist die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Fieber ist kein typisches Allergiesymptom.

Pollenallergie oder Covid-19

Wenn nach einem Aufenthalt im Freien Beschwerden auftreten kann das bei Betroffenen zu Verunsicherung führen. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass Menschen, die an Heuschnupfen leiden, kein höheres Risiko haben, sich mit dem Coronavirus anzustecken beziehungsweise durch eine Infektion zu erkranken. Das Immunsystem von Allergikern arbeitet nicht nur normal, sondern sogar auf Hochtouren: Es stuft an sich harmlose Pollen als gefährlich ein und kämpft gegen diese an. Unwohlsein nach...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Waidhofner Luzia Enengel und Matthias Wagner versenden „Weihsalz“, um das Brauchtum in der Osternacht auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen.
2

Waidhofen/Ybbstal
Waidhofner versenden „Weihsalz“ für die Osternacht

Ein junges Paar aus Waidhofen ergriff die Initiative, um das Brauchtum in der Osternacht auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen. WAIDHOFEN/YBBS. Die Idee kam Luzia Enengel und Matthias Wagner in einer Videokonferenz mit Geschwistern, als plötzlich klar wurde, dass aufgrund der Ausgangsbeschränkungen auch das gemeinsame Weihfleisch-Essen dieses Jahr nicht möglich sein wird: Wenn Freunde und Familien schon nicht gemeinsam dieser Tradition nachgehen können, sollte mit dem Versand von zuvor...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.