cup

Beiträge zum Thema cup

Höhepunkt des Sozialprojekts: Der SPIELERPASSCUP in Wien
1 6

Verein SPIELERPASS: "Inklusion, Spielfreude und Zusammenhalt"

Der Verein SPIELERPASS setzt sich mit Leidenschaft für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein. Neben karitativen Projekten wie "BALLTONNEN", ging am Sonntag, 22. Oktober 2017 erstmals der SPIELERPASS CUP, mit den Profi-Fußballern Stefan Maierhofer und Jörg Siebenhandl über die Bühne. Der Verein SPIELERPASS wurde 2016 gegründet und bietet Menschen mit besonderen Bedürfnissen materielle und soziale Unterstützung im Bereich Sport und Bewegung. Mit dem Ziel, Spielfreude zu vermitteln und das...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Warriors starten in Pokalbewerb

EISENSTADT. Am 24. Jänner um 17 Uhr starten die Basketballer des BBC Nord das Abenteuer Burgenländischer Basketball-Cup. Erster Kontrahent im Allsportzentrum sind die Störche aus Neusiedl. Neben sportlichen Highlights dürfen sich die Fans auf den Rängen auf gewohnt bombastische Warriors-Stimmung, Sound von Infiltrate und ein prall gefülltes Buffet freuen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Kurz vor 23:00 Uhr stand mit dem PBC Pinkafeld 1 (Mitte, weiße Shirts) der Sieger des Landesmannschafts-Cup fest.
1 3

PBC Pinkefeld holt Landesmannschafts-Cup 2015

Der Landesmannschafts-Cup 2014/2015 wurde in Pinkafeld ausgetragen. Veranstalter waren die Poolplayers Oberschützen, die den Cup im Vorjahr gewinnen konnten. Gespielt wurde im Gasthaus Weninger und im Lokal der Poolplayers. Gerald Gollnhuber, der Obmann der Poolplayers, durfte 13 Mannschaften von allen Vereinen des Burgenlandes begrüßen. Der BSV Pegasus Eisenstadt stellte dabei fünf Teams, der PBC Pinkafeld drei, BC Deutschkreutz und die Poolplayers jeweils zwei und der BSC ASKÖ Mattersburg...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Billard-Sport-Verein Pegasus Eisenstadt
114

„WAHA fix & fertig St. Margarethen“ gewinnt den BFV Raiffeisencup 2011

Mit einem 3:2-Erfolg im Halbfinale über Rechnitz und einem 1:0-Finalsieg über Welgersdorf holt der bereits mehrere Runden vor Saisonende feststehende Meister der 2. Liga Nord, auf eigener Anlage den Raiffeisencup 2011. ST. MARGARETHEN (RO). Bei guter Stimmung von rund 600 Zuschauern, mit den Raiffeisencup-Gruppensiegern St. Margarethen (1. Platz, 2. Liga Nord), Rohrbach (4. Platz, 2. Liga Mitte), Welgersdorf (2. Platz, 1. Klasse Süd A) und Rechnitz (6. Platz, 2. Liga Süd) geht das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Andreas Rosenitsch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.