Gehe mit uns auf eine Zeitreise durch deine Heimat!
Hier kannst du dich durch die Geschichte deiner Heimat klicken. Einfach den Bezirk auswählen:



Damals & Heute

Beiträge zum Thema Damals & Heute

Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Das Schloss Trautmannsdorf wurde vor rund 200 Jahren von Fürst Philipp Batthyány errichtet. Früher stand hier die Burg der "Stuchsen" - ein Adelsgeschlecht im Mittelalter. Sie gründeten auch Stixneusiedl. Davon stammt auch der Name.

  • 31.03.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Trautmannsdorf war einst von einer Mauer und einem mit Wasser gefüllten "Marktgraben" umgeben. Es gab zwei Tore. Das "Obere Tor" gibt es noch. Das "Untere Tor" wurde abgetragen und durch zwei runden Pfeiler ersetzt.

  • 23.03.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Trautmannsdorf wurde im Jahr 1875 gegründet. Das alte Feuerwehrhaus hat sich von damals zu heute sehr verändert. Zu sehen ist auch ein Feuerwehrauto vor etwa 90 Jahren.

  • 16.03.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Der Mühlbach ist ein Nebenarm des Leitha-Flusses. Die Seidl-Mühle brannte 1945 ab. Nach einem Unglück mit zwei jungen Männern und einem Hund wurde der Mühlbach mit Gittern abgesichert.

  • 09.03.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Hier ist das Kaufhaus Felix Sirch in der Gemeinde Trautmannsdorf von damals zu sehen. Mit seiner neuen Fassade ist das einstöckige Haus an der Ecke heute kaum wiederzuerkennen.

  • 05.03.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Hainburg

HAINBURG. Vor etwa 30 Jahren waren Wassergeburten in Österreich noch selten. Frauen gebaren in einer Wanne für die physikalische Therapie. Heute bieten gynäkologische Stationen in Spitälern spezielle Badewannen für Unterwassergeburten.

  • 25.02.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Im Zweiten Weltkrieg waren in diesen Häusern in Trautmannsdorf Soldaten untergebracht. In späteren Jahren wurden viele Häuser neu gebaut. Die Fotos zeigen eine große Veränderung.

  • 17.02.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Leser Josef Maurer hat die Hauptstraße in seiner Heimatgemeinde Trautmannsdorf damals und heute fotografiert. Die Mariensäule wurde vor rund 50 Jahren auf den Marktplatz versetzt.

  • 12.02.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Schwechat

SCHWECHAT. In den Räumlichkeiten der Städtischen Bücherei Schwechat befand sich früher ein Kino, später eine Konsumfiliale. 2019 wurde der Eingang von der Wiener Straße in die Friedhofstraße verlegt und barrierefrei gestaltet.

  • 04.02.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. "Dem Hause Gottes ziemt Heiligkeit." Dieser Spruch stand oben an der Decke der Pfarrkirche Trautmannsdorf. Bei Renovierungsarbeiten wurde er übermalt. Nun wirkt die Kirche schlichter.

  • 04.02.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

Das obere Bild zeigt die im Jahr 1945 niedergebrannte Seidl-Mühle in Trautmannsdorf auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer.

  • 27.01.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Die Wallner-Kapelle im Grünen wurde bereits im Jahr 1754 in Trautmannsdorf errichtet. Heute wachsen neben der kleinen Kapelle neue Bäume. Ein Traktor unterstreicht die ländliche Idylle.

  • 21.01.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf

TRAUTMANNSDORF. Ein Foto von damals zeigt den Rauchfang der Seidl-Mühle in der Kupfergasse. Die Mühle brannte im Jahr 1945 ab. Nun befindet sich eine Wohnsiedlung am ehemaligen Fabriksgelände.

  • 14.01.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Bruck an der Leitha

BRUCK/LEITHA. Vor nur zweieinhalb Jahren waren die HAK und die AHS Bruck noch in einem grauen, tristen Gebäude untergebracht. Seit diesem Herbst erstrahlt die Schule nach einer Sanierung in modernen Gelb- und Grüntönen.

  • 07.01.20
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Bruck an der Leitha

Die Aufnahme von "damals" ist nicht einmal noch zehn Jahre alt. Dennoch hat sich das Rathaus am Brucker Hauptplatz seit 2011 sehr verändert. Nach einer Modernisierung konnte das Gebäude 2016 wieder bezogen werden.

  • 03.12.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Burg Trautmannsdorf

Das obere Bild zeigt die Burg Trautmannsdorf auf einem alten Stich. Fürst Batthyany baute sie vor rund 200 Jahren zu einem Schloss um. Das untere Bild wurde kürzlich aufgenommen. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer.

  • 19.11.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf an der Leitha

Das obere Bild zeigt das Leithahochwasser im Jahr 1975 beim Ölberg in Trautmannsdorf an der Leitha auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die erst kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer.

  • 05.11.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Flugplatz Spitzerberg

HUNDSHEIM. Die alte Aufnahme zeigt den Flugplatz Spitzerberg 1938 zur Zeit des Nationalsozialismus. Das Flugsportzentrum in Hundsheim ist eines der ältesten Österreichs und hat eine bewegte Geschichte.

  • 07.10.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Trautmannsdorf an der Leitha Schlosspark

Das obere Bild zeigt den Schlosspark in Trautmannsdorf an der Leitha auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer. Viele weitere Fotos findest du unter: www.meinbezirk.at/tag/damals-heute

  • 30.09.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Hochwasser in Trautmannsdorf

Das obere Bild zeigt das Hochwasser in Trautmannsdorf beim Oberen Tor auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer. Viele weitere Fotos findest du unter www.meinbezirk.at/damalsundheute

  • 17.09.19
Lokales
Frau Brigitte Tauchner, Leiterin des SOG Theaters
5 Bilder

Vorhang auf! SOG Theater in Altenburg
Erlebte Geschichte(n) lebendig werden lassen....

SOG Theater lud in Altenburg ins Erzählcafe Gestern lud das SOG Theater in die Bibliothek des Kurzentrum Ludwigstorff ein um miteinander beim gemütlichen Beisammensein Geschichten, Eindrücke, Erinnerungen von damals, den Wandel bis ins Heute auszutauschen. Das Thema lautete *Vorhang auf! ein Rückblick auf die Zeit der Trennung durch den *Eisernen Vorhang*. 30 Jahre sind es im November dass Niederösterreich nicht mehr durch eine unüberwindbare Grenze vom Nachbarland (Tschecho)Slowakei...

  • 17.05.19
  •  18
  •  8
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.