Daniel Hemetsberger

Beiträge zum Thema Daniel Hemetsberger

Karrierehighlight für Daniel Hemetsberger: Platz 15 in Kvitfjell.

Ski Alpin
Hemetsberger jubelt über Weltcup-Punkte und peilt Fixplatz an

In der letzten Abfahrt der Saison fuhr Daniel Hemetsberger seine ersten Weltcup-Punkte ein. NUSSDORF. In der Weltcup-Abfahrt im norwegischen Kvitfjell landete der Nußdorfer auf Platz 15. "Das ist mein bisheriges Karrierehighlight", sagt der 28-Jährige, der bereits vier Kreuzbandrisse zu verkraften hatte. "Umso schöner, dass es gleich beim ersten Einsatz nach dem Sturz 2018 in Bormio so gelaufen ist." Er sei voll fokussiert gewesen und landete knapp hinter ÖSV-Ass Vincent Kriechmayr. ...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Daniel Hemetsberger
2

Zweiter Saisonsieg für Europacup-Läufer

BEZIRK. Seinen zweiten Saisonsieg feierte Daniel Hemetsberger (SV Unterach) bei der FIS-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm. Bereits zu Beginn des Winters hatte der Nußdorfer einen Super-G in Hinterstoder für sich entschieden. In einer weiteren Abfahrt in Saalbach erreichte Hemetsberger Rang 14. Sein Kollege im ÖSV-Europacup-Speed Team, Michael Offenhauser (ESKA Wels) aus Regau, belegte in den Abfahrten die Plätze neun und 17. Die Ergebnisse im FIS-Super-G: 12. Hemetsberger, 33. Offenhauser sowie...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Mit Spitzenplätzen empfiehlt sich Daniel Hemetsberger für seinen ersten Weltcup-Einsatz.

Weltcup-Start im Visier

Nußdorfer Daniel Hemetsberger geht als regierender Super-G-Meister in die neue Skisaison. NUSSDORF. Mit den Plätzen vier und zwei in den beiden FIS-Super-G in Davos startete Daniel Hemetsberger (23) vielversprechend in die Wintersaison 2014/2015. "Das Ziel für heuer ist die Aufnahme in den ÖSV-A-Kader und eventuell ein Weltcup-Einsatz", sagt Vater Walter Hemetsberger. Als weiteres Ziel nennt er einen Top-3-Platz im Europacup. In der abgelaufenen Saison war Daniel bei insgesamt 14 Abfahrts-...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Daniel Hemetsberger
1

Hemetsberger bei Europacup-Abfahrten unter Top 10

Ski-Ass des SV Unterach belegte die Plätze fünf und sieben. BEZIRK. Die Reise direkt von der Speed Nachwuchs-Trophäe in Hinterstoder zum Europacup ins Trentino hat sich auf jeden Fall gelohnt. Zwei Europacup-Abfahrten auf der Pancugolo-Piste standen auf dem Programm. Bester LSVOÖ-Athlet war am Samstag Daniel Hemetsberger (SV Unterach) mit einem ausgezeichneten fünften Platz. Juniorenweltmeister Thomas Mayrpeter (SK Steyr) rundete das Ergebnis mit Platz 13. ab. Am Sonntag wurde neuerlich eine...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.