Danke

Beiträge zum Thema Danke

Lokales

Neue Stempel für die Wunscherfüller
Trodat GmbH Wels unterstützt Verein -Rollende Engel-

Kürzlich besuchte der Verein -Rollende Engel-, welcher schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch erfüllt, mit seinem Spezialfahrzeug die Firma Trodat. Grund dafür: Das Welser Unternehmen unterstützt die ehrenamtliche Tätigkeit und spendete diverse Firmenstempel mit Logo/Adresse. Vom gewöhnlichen Bürostempel bis hin zum modernsten Kleinstempel für unterwegs. Somit sind die Wunscherfüller jetzt bestens ausgestattet und können ohne Bedenken Spendenbestätigungen etc. abstempeln und...

  • 27.05.20
Lokales
Die Lehrer der NMS Hainburg bedanken sich für die Gesichtsvisiere.

Danksagung
Hainburger Lehrer erhalten Gesichtsvisiere

HAINBURG. Die Direktorin der Neuen Mittelschule Hainburg Bettina Schön bedankt sich herzlich bei Baumeister Gültekin Tegmen für das Sponsoring der Gesichtsvisiere für alle Lehrer und Bedienstete der Schule sowie bei Erich Dürnsteiner für den Holztisch im neu gestalteten Eltern-Besprechungszimmer.

  • 26.05.20
Lokales

Spende für Verein -Rollende Engel-
Junge Mama aus Molln nähte für den guten Zweck

Mit Mitte März schlug die Pandemie auch in Österreich kräftig zu. Die ersten Ausgangsbeschränkungen wurden verhängt und viele Leute saßen in ihren eigenen vier Wänden fest. Auch eine junge Familie aus Molln. Jennifer Eckl (28) aus Molln ist begnadete Hobbynäherin und näht viele Babysachen und Kinderkleider. Aufgrund von Covid kam der stolzen zweifachen Mama die Idee, ihr Sortiment umzustellen und Mund-Nasen-Masken für die Bevölkerung zu nähen. Eines war Eckl aber von Anfang an ein Anliegen....

  • 22.05.20
Lokales
Die Schüler der Dr. Höfer Schule in Zell am See haben selbstgenähte Masken bekommen und sehen damit richtig lässig aus.
7 Bilder

Corona
Selbstgenähte Masken für Zeller Sonderschüler

Die Schüler des Sonderpädagogischen Zentrums Zell am See freuen sich riesig über ihre bunten Masken. ZELL AM SEE. Die Doktor Höfer Schule in Zell am See hat – wie viele andere Schulen im Pinzgau – diese Woche erstmals "nach Corona" wieder mit dem Unterricht begonnen. Lehrer, Betreuer und Therapeuten sind wieder im Einsatz und haben sich super vorbereitet, um die Schultage für die Schüler möglichst angenehm und "normal" zu gestalten. Und obwohl die Fächer Sport und Musik derzeit noch nicht...

  • 22.05.20
Lokales

Homeschooling
Lehrer bedanken sich bei Eltern

Die Schulschließungen Mitte März haben Kinder, Eltern und Lehrer vor absolut neue Herausforderungen gestellt! GASTEIN (rok). Dass das Homeschooling an der Neuen Mittelschule Bad Hofgastein so gut funktionierte, liegt zu einem großen Teil bei den Eltern, die in dieser „besonderen Zeit“ Außerordentliches geleistet haben! Für diese großartige Unterstützung bedankt sich die Schulleitung und das gesamte Lehrerteam der NMS Bad Hofgastein bei allen Eltern recht herzlich! Diese Danksagung gilt...

  • 20.05.20
Lokales
Um 14 Uhr singen die ClownDoctors als Dankeschön für alle Spitalsmitarbeiter.
Video

#JA zu SALZBURG
"ClownDoctors" Geschäftsführerin teilt ihr Lied

Eigentlich war das Lied "Herz – Viel Herz" für die Claudia Pallasser, Geschäftsführerin der "ClownDoctors" Salzburg, gedacht, doch sie möchte das Lied gerne mit allen teilen. SALZBURG. "Ich möchte dieses Lied – ursprünglich ein Geschenk zu meinem 10-Jahres Jubiläum – dem gesamten Spitalspersonal widmen, die in dieser Krise unermesslich viel geleistet haben und teilweise weit über ihre Grenzen gegangen sind", teilt Claudia Pallasser mit.  Ein Geschenk an Alle Zur Zeit können die...

  • 20.05.20
Politik
NRin Liesi Pfurtscheller: „Ein riesengroßes Dankeschön an alle Pflegekräfte und pflegenden Angehörigen“
2 Bilder

Internationaler Tag der Pflege
NRin Pfurtscheller dankt allen Pflegekräften und pflegenden Angehörigen

BEZIRK LANDECK. „In Zeiten der Corona-Pandemie gewinnt die Pflege noch mehr an Bedeutung. Wird den Menschen doch immer bewusster, welch großen Beitrag Pflegekräfte, aber vor allem auch pflegende Angehörige an unserer Gesellschaft leisten“, so die Oberländer Abgeordnete Liesi Pfurtscheller anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai. 80 Prozent werden zu Hause gepflegt „Mir war schon immer bewusst, wie wichtig ein funktionierendes Gesundheitssystem ist. Aber gerade in diesen...

  • 11.05.20
Leute
Die Bürgermeister Herbert Fürst und Josef Rathgeb  bedankten sich bei den Bezirksstellenleitern Gerald Roth und Peter Haslinger (Rotes Kreuz), Rene Pürstinger und Anton Mayr (Arbeitersamariterbund), Bernhard Wöss und Erwin Pilgerstorfer (Polizei) und Bezirkshauptmann Paul Gruber.

"Danke-Herz"
Bürgermeister bedankten sich bei Pflege- und Einsatzkräften

URFAHR-UMGEBUNG. Viele sind gerade in dieser herausfordernden Zeit für andere da und erbringen täglich ihren Beitrag für uns alle. Es sind dies Organisationen und Berufsgruppen, die aufgrund der Krise auch in den letzten Wochen besonders gefordert waren. Im Namen aller 27 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Bezirkes Urfahr-Umgebung haben Bürgermeistersprecher Herbert Fürst aus Engerwitzdorf und Landtagsabgeordneter Bürgermeister Josef Rathgeb aus Oberneukirchen an alle Pflegekräfte der...

  • 11.05.20
Leute

Muttertag

ZUM MUTTERTAG möchte ich ALLEN FRAUEN die in irgendeiner Weise mit viel Herzblut an der Erziehung und Pflege von Kindern beteiligt sind ein großes DANKESCHÖN aussprechen! Mamas und Omas werden geehrt an diesem Tag, aber wir sollten auch nicht auf die Pflegeeltern, Adoptiveltern, Stiefmütter, Erzieherinnen in Heimen und anderen Einrichtungen, Kinderdorfmütter, Tagesmütter, Familienhelferinnen, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen, Kinderkrankenschwestern, usw. vergessen! Auch ihr großes...

  • 10.05.20
  •  31
  •  25
Lokales
Maibaumaufstellung mal anders.
2 Bilder

Altlengbach
Dankestafel und Maibaum

Eine ungewöhnliche Maifeier gab es heuer - aufgrund des Coronavirus - in Altlengbach. "Wir hatten eigentlich vor, ein großes Maifest der Gemeinde zu veranstalten", sagt Bürgermeister Michael Göschelbauer. "Das ist natürlich auf grund der aktuellen Situation nicht möglich gewesen. Das Aufstellen eines Maibaumes wollten wir uns aber trotzdem nicht nehmen lassen." ALTLENGBACH (pa). So wurde - unter Einhaltung aller notwendigen Mindestabstände - ein wunderschöner Baum direkt im Ortszentrum auf...

  • 08.05.20
Lokales
Mistelbachs Bezirkshauptfrau Gerlinde Draxler steht einem tollen Team vor.

Danke
Bezirkshauptmannschaft kümmert sich auch am Wochenende um Corona-Patienten

MISTELBACH. Es war der dritte Spitalsaufenthalt seines Lebens als Franz Ourednik als Covid 19-Patient nach Hollabrunn in das Schwerpunktkrankenhaus gebracht wurde. Der 75-Jährige verbrachte acht Tage auf der Isolationsstation. "Man bekommt dort nicht einmal eine Zeitung", erzählt er über die strenge Abschirmung. Als alleinstehender Mann entschied sich der Mistelbacher mit den Ärzten, dass es bessere wäre auch die Osterfeiertage noch im Krankenhaus zu verbringen. Er dachte, diese Tage würden...

  • 08.05.20
Lokales
Mit der Aktion "Mut machen" besuchten die Vertreter der ÖVP Gleisdorf am 1.Mai auch das dortige Pflegeheim.
3 Bilder

Erster Mai Aktion "Mut machen"
Besonderes Engagement in Gleisdorf


In diesen herausfordernden Zeiten braucht es besonderes Engagement. In Gleisdorf ist man schon immer eng miteinander verbunden gewesen, jetzt vielleicht noch etwas stärker. Als Abordnung der ÖVP Gleisdorf besuchte Bürgermeister Christoph Stark mit einem Teil seines Teams, Tamara Niederbacher, Philippine Hierzer, Helmut K. Lackner und Wolfgang Weber die Menschen des Pflegeheims. Um dem ganzen einen erweiterten Nutzen zu stiften, verteilte das Team pro Person einen Essensgutschein mit Getränk...

  • 06.05.20
Lokales
Zum "Tag der Pflege" bringen Senioren sowie Mitarbeiter des Haus Brigittenau ihre Dankbarkeit zum Ausdruck.
4 Bilder

Corona in Wien
Senioren bedanken sich für gute Betreuung im Haus Brigittenau

Das Haus Brigittenau feiert am 12. Mai den "Tag der Pflege". Die Senioren nutzen die Gelegenheit um sich bei den Mitarbeitern zu bedanken. BRIGITTENAU. Die vergangenen zwei Monate waren nicht leicht, weder für die Bewohner der "Häuser zum Leben" noch für die Angehörigen oder die Mitarbeiter. Dennoch werden Wertschätzung und Respekt großgeschrieben. Der "Tag der Pflege" am 12. Mai wird daher heuer auch im Haus Brigittenau besonders gefeiert. "Wann, wenn nicht in diesem außergewöhnlichen...

  • 05.05.20
  •  1
Lokales
Bedanken sich für die Betreuung: Gertrud und Ralph Wieser wohnen im Haus Augarten.
2 Bilder

Corona in Wien
Leopoldstädter Senioren sagen Danke am "Tag der Pflege"

Am 12. Mai ist der "Tag der Pflege". Leopoldstädter Senioren nutzen die Gelegenheit um sich bei den Mitarbeitern des Haus Augarten zu bedanken. LEOPOLDSTADT. Die vergangenen zwei Monate waren nicht leicht, weder für die Bewohner der "Häuser zum Leben" noch für die Angehörigen oder die Mitarbeiter. Dennoch werden Wertschätzung und Respekt großgeschrieben. Der "Tag der Pflege" am 12. Mai wird daher heuer auch im Haus Augarten besonders gefeiert. "Wann, wenn nicht in diesem...

  • 05.05.20
  •  1
Leute
Johann Treml, Simon Kreischer, Elisabeth Birthelmer, Heimschwester Stefanie Prosa, Heimleiter Stefan Prinz, LAbg. Bgm. Rudi Raffelsberger

Schokolade vor die Tür gestellt
ÖVP Salzkammergut dankt Einrichtungen und Organisationen

Heuer werden von den ÖVP-Abgeordneten im Bezirk Gmunden als Wertschätzung für die Mitarbeiter, die rund um die Uhr im Einsatz sind, Boxen mit regionalem Obst und Schokolade – aus Sicherheitsgründen – nur vor die Türen gestellt. SALZKAMMERGUT. Traditionell am 1. Mai besucht die OÖVP Salzkammergut Mitarbeiter unterschiedlichster Einrichtungen und Organisationen, um Danke für ihre Arbeit und ihren Einsatz zu sagen. „Gerade angesichts der Krise durch Corona stehen für uns heute mehr denn je...

  • 05.05.20
  •  1
  •  1
Lokales
Willi Blohberger, Sabine Komaz, Oswald Krippner, Walter Bliseis, Christoph Adler, Bettina Zopf

Salzkammergut Klinikum Bad Ischl
ÖVP Bad Ischl bedankt sich bei Organisationen für Einsatz

BAD ISCHL. Traditionell am 1. Mai besucht die OÖVP rund um Landeshauptmann Thomas Stelzer Mitarbeiter unterschiedlichster Einrichtungen und Organisationen, um Danke für ihre tagtägliche Arbeit und ihren Einsatz zu sagen. Auch für die ÖVP Stadtgruppe Bad Ischl, sowie der Abgeordneten zum Nationalrat Bettina Zopf war es ein Herzensanliegen, speziell in einer solch herausfordernden Zeit eine ausgesuchte Institution zu besuchen und sich damit stellvertretend bei sämtliche Helfer für ihren...

  • 05.05.20
  •  1
Leute
Landtagspräsident Wolfgang Stanek (l.) und Landesabgeordneter und Kronstorfer Bürgermeister Christian Kolarik (r.) besuchten Helmut Wurdinger, Heimleiter des Seniorenheimes Enns.

Region Enns
Landtagspräsident Wolfgang Stanek auf Danke-Tour

Am „Tag der Arbeit“ war Landtagspräsident Wolfgang Stanek und das Abgeordneten-Team der OÖVP Linz-Land in der Region Enns unterwegs und hat sich bei den Mitarbeitern der Senioren- und Pflegeheime für deren Arbeit bedankt. REGION. Die Senioren- und Pflegeheime sind wichtige Einrichtungen zur Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. Die Bediensteten leisten tagein-tagaus einen unschätzbar wichtigen Dienst an der Gesellschaft. Die seit Mitte März andauernde Ausnahmesituation fordert die...

  • 04.05.20
Lokales
Bezirksfeuerwehrkommandant dankte seinen Feuerwehrleuten in Linz-Land

Corona-Virus in Linz-Land
Videobotschaft des Bezirksfeuerwehrkommandanten an seine Feuerwehren

Was hat sich in den vergangenen Wochen getan? Am 4. Mai, Florianitag, informiert Linz-Lands Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr seine Feuerwehrleute im Bezirk über Corona-Einsatzaktivitäten in den vergangenen Wochen. LINZ-LAND (red). Das erfolgt in der „kontaktlosen“ Zeit als Videobotschaft. Im Videobeitrag ging Födermayr auf die Einsätze der Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Linz-Land bei der Vortriage vor dem Krankenhaus der Elisabethinen oder beim Test Drive-In bei der...

  • 04.05.20
Politik
Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, NÖZSV-Bezirksleiter-Stv. Gerhard Wandl, Iris Faux, NÖZSV-Landesgeschäftsführer Thomas Hauser

Bezirk Krems
NÖ Zivilschutzband hilft in der Corona-Krise

LH-Stv. Pernkopf,Kainz,LAbg Edlinger: Mit Blutspendeaktionen, Informationsblätter und ehrenamtlichen Einsätzen für Risikogruppen unterstützt der NÖZSV im Bezirk BEZIRK. Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist auf den NÖ Zivilschutzband, kurz NÖZSV, Verlass: Die insgesamt über 1.920 ehrenamtlichen Mitarbeiter sind für die Sicherheit der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher getreu dem Motto „Wir schützen einander!“ im Einsatz. Blutspendeaktion unterstützt So unterstützt etwa der...

  • 04.05.20
Politik
Vbgm. Ing. Matthias Adl, LAbg. Dr. Martin Michalitsch, NR Mag. Michaela Steinacker, Stationsleiterin Unfall 1. Versorgung Dr. Brigitte Mayer-König & Kaufmännischer Direktor Dr. Bernhard Kadlec
4 Bilder

Coronakrise
Danke für den Zusammenhalt im Bezirk St. Pölten

Der 1. Mai wurde heuer anders gefeiert, in Zuge dessen bedankt sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner für den Zusammenhalt im Bezirk.  BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine...

  • 04.05.20
Lokales
2 Bilder

Corona
Dank an alle im Gesundheitswesen

Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Mistelbach 
Mikl-Leitner/Wilfing/Schulz/Hackl: Miteinander überwinden wir die Coronakrise BEZIRK MISTELBACH. „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine unglaubliche...

  • 03.05.20
Politik
6 Bilder

Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Neunkirchen
Dank der Landesregierung

Mikl-Leitner/Hauer/Ungersböck: Miteinander überwinden wir die Coronakrise. BEZIRK NEUNKIRCHEN (Red.). „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine unglaubliche Charakterstärke an den Tag gelegt. Deshalb...

  • 03.05.20
Lokales
Eine stärkende Jause als „Dankeschön“ überreichte Landtagsabgeordneter Jürgen Maier an Betriebsrätin Sabine Neunteufl vor dem Klinikum Horn.
2 Bilder

Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Horn

LH Mikl-Leitner/LAbg. Maier: Miteinander überwinden wir die Coronakrise „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine unglaubliche Charakterstärke an den Tag gelegt. Deshalb möchten wir allen ‚Danke!‘ sagen –...

  • 30.04.20
Lokales
Dr. Herwig Mayerhofer verabschiedet sich und übergibt seine Patienten an Dr. Alexandra Lieb.

Nachfolge geregelt
Dr. Mayerhofer geht nach 35 Jahren in Pension

GROSS GERUNGS (bs). Dr. Herwig Mayerhofer aus Groß Gerungs übergibt nach 35 Jahren als Landarzt in Groß Gerungs seine Patienten per 1. Juli an die Ärztin Alexandra Lieb. Sie war in den letzten acht Jahren im Herz-Kreislauf-Zentrum tätig und hat sich nun für diesen nächsten Karriere-Schritt entschlossen. "Zeit, Danke zu sagen" Für Dr. Mayerhofer sei es nun an der Zeit "Danke" zu sagen: "In Zeiten von Corona möchte ich mich bei meinen Patienten, die ich teilweise über drei Jahrzehnte betreut...

  • 29.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.