Dart

Beiträge zum Thema Dart

Anzeige
Die Bar Vincenzo lädt ab 25. Oktober wieder zu Feiern jeglicher Art. Zur Eröffnung erwartet die Gäste eine spezielle Happy Hour.
6

Gasthof Wösner
Bar Vincenzo sperrt wieder auf

Das Gasthaus Wösner in Münzkirchen eröffnet wieder die Bar Vincenzo – Eröffnungsaktion inklusive. MÜNZKIRCHEN. Wiedereröffnung feiert die legendäre Münzkirchner Bar Vincenzo am Freitag, 25. Oktober. Auf die Gäste wartet am Eröffnungstag von 22 bis 23 Uhr eine Cola Rum-Happy Hour. "Ob zum Feiern, ein gemütliches Bier trinken oder eine Runde Darts oder Billard spielen, im Vincenzo ist Unterhaltung pur angesagt", so Alexander Wösner. Geöffnet hat die Bar künftig jeweils freitags und samstags ab 20...

  • Schärding
  • David Ebner
In Freinberg gibt es die Dart-Mannschaft "Flying Buddies".

Dart-Sport
Flying-Buddies freuen sich über weitere Dart-Begeisterte

FREINBERG. In Freinberg hat sich vor kurzem eine Dart-Mannschaft gegründet, nachdem im Topfit-Freizeitpark zwei Automaten angeschafft wurden. Die "Flying Buddies" spielen in der Bezirksliga OÖ Mitte ÖCSV: "Das Niveau in der Bezirksliga ist sehr anspruchsvoll. Im Moment sind wir noch nicht ganz konkurrenzfähig, aber wir versuchen einen Fuß in die Tür zu bekommen", berichtet Mannschaftskapitänin Waltraud Mühldorfer. Gespielt wird in dieser Liga die Spielform "501 – open out" mit weichen Darts auf...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Eva Paulusberger / Siegerehrung
7

Wieder eine Europameisterin aus Andorf

Dart: Die 29- jährige Andorferin Eva Paulusberger erreichte beim Dart- Europa Cup in LignanoSabbiadoro, Italien den ausgezeichneten 1. Rang. Die Meisterschaft, welche von 4. – 8. August stattfand, war in jeder Hinsicht eine „heiße“ Angelegenheit. Bei ca. 40 Grad im Schatten behielten nur die besten einen kühlen Kopf. Insgesamt waren 250 Spieler/innen aus verschiedenen Nationen dabei. Davon alleine 80 aus Österreich. In der Nationenwertung konnte Östereich in insgesamt 18 Bewerben, sagenhafte 24...

  • Schärding
  • Jürgen Schinagl

Größtes Preisschnapsen in St. Ägidi

ST. ÄGIDI (sal). 128 Kartenprofis und 50 Dartspezialisten sorgten beim größten Preisschnapsen Oberösterreichs, veranstaltet von der FPÖ St. Ägidi, für spannende Duelle. Die beste Wurfhand beim Darten bewies Thomas Binder aus Altheim. Beim Schnapsen konnten sich seit langem wieder zwei Ägidinger durchsetzen. Günter Scharrer siegte in der Trostrunde und durfte sich über 100 Euro in bar freuen. Edi Dräxler gewann als einziger alle Spiele und gewann 200 Euro in bar und den Gemeindepokal....

  • Schärding
  • Sabrina Lang

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.