Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

Penzing hat rund 94.000 Einwohner, die nun mitbestimmen sollen. Zum Vergleich: etwa 28.000 Menschen passen ins Allianz Stadion.
1

Mitbestimmung in Penzing
Beim Bezirksbudget reden jetzt alle mit

Beim ersten Penzinger Mitmach-Budget sollen alle Bezirksbewohner mitreden. Die bz informiert, wie das geht. PENZING. Straßenverkehr, Schulen, Grünflächen: Jeder Bezirk hat pro Jahr eine bestimmte Geldsumme zur Verfügung, die für diese und andere Ausgaben verwendet werden kann. Wie viel von diesem Budget aber letztlich etwa für Schulsanierungen oder Baumpflanzungen ausgegeben wird, entscheiden die Politiker der Fraktionen im Bezirksparlament. Sie vertreten die Anliegen ihrer Wähler auf...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky
Monika Brunner hat außer ihrer Tätigkeit als Wahlbeisitzerin auch noch andere Hobbies: Hunde.
1

Wien-Wahl 2020 in Simmering
Zehn Stunden im Wahllokal

Monika Brunner ist routinierte Beisitzerin in einem Simmeringer Wahllokal – auch am 11. Oktober. SIMMERING. "Für uns Beisitzer beginnt der Wahltag schon um halb sieben", erklärt Monika Brunner, Beisitzerin im Wahllokal Münnichplatz, "da werden dann als erstes die Wahlzettel und Kuverts eingeschlichtet." Neben den Beisitzern gibt es in jedem Wahllokal auch einen Wahlleiter und dessen Stellvertreter, alle zusammen bilden die Sprengelwahlbehörde. Wahlleiter und Stellvertreter sind üblicherweise...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Saskia Sautner ist Wahlleiterin und Wahl-Rudolfsheimerin: "Der  Rustensteg verbindet beide Teile unseres Bezirks."
1

Wien-Wahl 2020 in Rudolfsheim-Fünfhaus
Ein ganzer Tag im Wahllokal

Saskia Sautner ist stellvertretende Wahlleiterin in einem Wahllokal in Rudolfsheim-Fünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Für uns beginnt der Wahltag schon um 6 Uhr", sagt die Rudolfsheimerin Saskia Sautner, die bei der Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahl den ganzen Tag als stellvertretende Wahlleiterin der Sprengelwahlbehörde im Wahllokal in der Goldschlagstraße verbringen wird. Als Beamtin – Sautner ist Pressesprecherin des Österreichischen Städtebundes mit Dienstort Rathaus – hat sie sich...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Schloss Neugebäude ist eine beliebte Grünfläche im 11. Bezirk.
1 6

Wien-Wahl 2020
Wie steht es um die Simmeringer Grünräume?

Simmerings Bezirkspolitiker präsentieren ihre Vorschläge für die Grünflächen in Simmering: SIMMERING. Neue Parks, Baumpflanzungen oder...? Das sind die Ideen der Simmeringer Spitzenkandidaten zur Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahl 2020: Paul Stadler (FPÖ):„Simmering ist einer der grünsten Bezirke, viele beneiden uns um Parks und gärtnerische Flächen. Zudem bietet der Zentralfriedhof eine Grünoase. Seit Amtsantritt achte ich auf die Erhaltung von Bäumen und darauf, dass jede...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Freuen sich über mehr Respekt an den Wiener NMS: Martina Vogel-Waldhütter (1.v.l.), David Ellensohn, Barbara Huemer, Kenan Güngör, Kathrin Gaal, Michelle Barabas, Jürgen Czernohorszky (v.r.)
1 2

Wiener Neue Mittelschulen
Eigene Mädchen- und Bubenzimmer - und mehr Respekt

"Respekt: Gemeinsam Stärker" soll an Neuen Mittelschulen eine bessere Konfliktkultur vermitteln. Dazu wird es Mädchen-, Burschen- und Elternarbeit geben. WIEN. An den Wiener Neuen Mittelschulen (NMS) gibt es durchaus einige Herausforderungen: Hier prallen unterschiedliche Herkunftsländer genauso aufeinander, wie unterschiedliche Muttersprachen, soziale Schichten und Religionen. Da kommt es öfters zu sozialen und kulturellen Spannungen, die dann in Vorurteilen, Abwertungen und Mobbing bis hin zu...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Die NR-Wahl 2019 ist beendet - am Neubau dürfen sich die Grünen freuen.
1

Wahlergebnis am Neubau
Endergebnis der Nationalratswahl im 7. Bezirk: Erdrutschsieg der Grünen

Das Endergebnis der Nationalratswahl ist da. Am Neubau haben die Grünen mit 37,54 Prozent mit großem Abstand Platz eins erobert. NEUBAU. Die Nationalratswahl 2019 ist beendet - das ist das Ergebnis aus dem 7. Bezirk: Grüne: 37,54 Prozent, SPÖ: 19,39 Prozent, ÖVP: 17,96 Prozent, NEOS: 13,17 Prozent, FPÖ: 5,76 Prozent, JETZT: 4,30 Prozent, Sonstige: 1,78 Prozent. Die Grünen sind also mit großem Abstand auf dem ersten Platz, gefolgt von SPÖ, ÖVP, Neos und FPÖ. Im Vergleich zur letzten...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Junge Josefstädter haben die Möglichkeit, ihren Bezirk aktiv mitzugestalten und ihre Ideen einzubringen.
4

Mitbestimmung lernen im Kinderparlament

JOSEFSTADT. Demokratie und politische Partizipation sollen schon in jungen Jahren gelernt sein. Deswegen gibt es in der Josefstadt jedes Jahr das Kinderparlament. Die dritten und vierten Klassen der Volksschulen aus dem Bezirk wurden dazu in die Bezirksvorstehung eingeladen und durften der Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert sowie den Bezirksräten ihre Vorschläge für die Josefstadt präsentieren.  In der Vergangenheit wurden bereits einige große Projekte, wie die neuen Ballspielplätze im...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Davina Brunnbauer
Susanne Lamo-Pertl (re) lud Zeitzeugin Lucia Heilmann zu einem Gespräch mit Schüler und Schülerinnen ein.
5

Schulprojekt
Demokratie – Friede – Menschenrecht

Im GRG 21 wurde im Zuge einer Aktivitätenwoche Vergangenes auf die Gegenwart übertragen. Unter dem Projekttitel „Demokratie – Friede – Menschenrecht“ haben die Schülerinnen und Schüler des GRG 21 Workshops besucht, Diskussionsrunden abgehalten und Exkursionen unternommen. „Das Projekt ist weit über den normalen Unterrichtsstoff hinausgegangen und hat die Kinder aktiv zum Mitarbeiten eingeladen“, meint Organisatorin Susanna Lamp-Pertl. Durch die Vielfältigkeit der Inhalte, von Liedern für den...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Am Nationalfeiertag 2018 findet in Wien wieder die Leistungsschau des Bundesheeres statt.
1

Demokratie zum Anfassen
Wohin in Wien am Nationalfeiertag?

Der Nationalfeiertag bringt uns nicht nur einen freien Tag, sondern auch einiges an Programmpunkten. Neben der Leistungsschau des Bundesheeres öffnen die Ministerien ihre Türen für Besucher. Hier gibt es einen Überblick. WIEN. Der österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober bietet in Wien eine gute Gelegenheit, sich selbst einmal in die Rolle von Politikern zu versetzen. Die Ministerien öffnen ihre Türen und bieten Gelegenheiten, sich die Räumlichkeiten näher anzusehen und die Minister...

  • Wien
  • Sophie Alena
Volles Haus: Die Historikerin Brigitte Pellar führt teilweise selbst durch die Ausstellung. Am 13. August gibt es noch einen Termin.
1 2

Ottakring: Ein Blick auf die Geschichte der Demokratie

Wie wurde Österreich zu einer Demokratie? Eine Ausstellung in Ottakring widmet sich diesem Thema. OTTAKRING. Von den Anfängen im Jahr 1525 bis zum heutigen Tag: Die Ausstellung "Der Staat sind wir – Die Geschichte der österreichischen Demokratie" ist noch bis 23. August in den Räumen der SPÖ Ottakring zu sehen. "Es gerät leider in Vergessenheit, was Demokratie bedeutet und warum sie für die Menschen wichtig ist", so die Historikerin Brigitte Pellar. "Wir wollen dazu beitragen, das Wissen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Mittels QR-Code kann man an 17 Stationen Wiener Protestgeschichte anhand von Audio- und Videodateien erfahren - tolle historische Aufnahmen inklusive!
1 18

Wanderweg durch Wien: Auf den Spuren des Protests

Vom Parlament bis zur Arena: Mit dem ersten "Wiener Protestwanderweg" Geschichte einmal anders erfahren. WIEN. Wenn morgen die große Demo gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung stattfindet, freut das nicht alle. Seien es Autofahrer, die sich über Verkehrsbehinderungen beschweren oder Unternehmer, die Geschäftseinbußen befürchten. Dass man das Recht auf Demonstrationsfreiheit aber nicht leichtfertig in Frage stellen sollte, das erfährt man am ersten Wiener Protestwanderweg. Denn viele Menschen haben zu...

  • Wien
  • Landstraße
  • Theresa Aigner
Anzeige
Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2

NEOS Lab: Sommertour am 22. August in Wien und Niederösterreich

Sein eigenes Budget zusammenstellen und neue Ideen gemeinsam diskutieren: Das ist möglich, wenn der "Zukunfts-Wagen" des "NEOS Lab" am Dienstag, 22. August 2017, in Wien und Tulln unterwegs ist. Das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – verlegt einen Monat lang seine Arbeit auf Straßen und Plätze in ganz Österreich: 70 Stopps im ganzen Land stehen am Programm. Alle Interessierten und Engagierten sind eingeladen, ihre Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich zu präsentieren und zu...

  • Werbung Österreich
Anzeige
Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2

NEOS Lab: Sommertour mit Demokratie-Labor am 21. August in Wien

Sein eigenes Budget zusammenstellen und neue Ideen gemeinsam diskutieren: Das ist möglich, wenn der "Zukunfts-Wagen" des "NEOS Lab" am Montag, 21. August 2017, in Wien im ersten Bezirk unterwegs ist. Das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – verlegt einen Monat lang seine Arbeit auf Straßen und Plätze in ganz Österreich: 70 Stopps im ganzen Land stehen am Programm. Alle Interessierten und Engagierten sind eingeladen, ihre Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich zu präsentieren und...

  • Werbung Österreich
Anzeige
Die Band "Wahlfreiheit" sorgt mit tollen Mundart-Songs für die musikalische Unterhaltung.
3

NEOS auf Tour: #Perspektivenwechsel in Mödling und Wien

Die NEOS touren durch Österreich und wollen von Ihnen wissen, welche Pläne, Wünsche, Träume oder Ziele Sie vor Augen haben? Am 8. September sind die NEOS in Mödling und Wien vor Ort. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchten die NEOS an einem #Perspektivenwechsel für Österreich arbeiten. Bei der Sommertour haben interessierte und engagierte Menschen die Gelegenheit, der pinken Partei ihre Wünsche, Ziele, Träume und Pläne für ein neues Österreich mitzuteilen. Wann? 8. September 2017, 12...

  • Werbung Österreich
1

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml
Soll die Parteibasis künftig darüber abstimmen, wer Vorsitzender der SPÖ Wien wird? Eva Maltschnig ist der Meinung, das sei die einzige Chance in Zukunft Wahlen zu gewinnen.
1 3 2

Richtungsstreit in der Wiener SPÖ: "Man kann Zusammenhalt nicht verordnen"

Eva Maltschnig, Vorsitzende der kritischen SPÖ-"Sektion 8" erklärt im Gespräch mit der bz, warum in 15 Jahren möglicherweise nichts mehr von der SPÖ Wien übrig sein wird, wenn sie es nicht schafft, Personalentscheidungen demokratisch zu treffen. WIEN. Der mediale Wirbel um die Wiener SPÖ hat sich inzwischen zwar gelegt, vom Tisch ist das dahinter steckende Problem aber noch lange nicht. Der - für die SPÖ ungewohnte - öffentliche Machtkampf zwischen "linkem" und "rechtem" Flügel, der sich in der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Anzeige
1

Didi Zach: "Wir sollten nicht hinnehmen, dass 37 Prozent der BewohnerInnen des Bezirks vom Wahlrecht ausgeschlossen sind."

Die Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus wurde am Donnerstag, 19.11. 2015 angelobt. Neo-Bezirksrat Didi Zach von derAllianz Wien Anders hielt dabei eine bemerkenswerte Antrittsrede. "Unser Bezirk ist beim durchschnittlichen Jahresbezug pro Arbeitnehmerin mit 16.688 Euro netto im Jahr 2012 bekanntlich Schlusslicht in Wien. Der Gesamt-Wiener Durchschnittswert ist um mehr als 25 % höher." Wir dokumentieren die Rede an dieser Stelle: Werter Herr Bezirksvorsteher, werte Kolleginnen und Kollegen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Wien Anders
4

DEMO_CRAZY KENN_I_DI

Liebe junge Leute, wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme bei DEMO_CRAZY KENN_I_DI bei der U4 Station Kennedybrücke am kommenden Freitag, den 18. September um 18 Uhr! Ziel dieser Veranstaltung: Streetwork Hietzing möchte auf der Kennedybrücke jungen Menschen ein niederschwelliges Informationsangebot machen. Im offenen Setting einer Probewahl mit Muster-Stimmzettel, Wahlkabine und Wahlurne können sich Jugendliche im Vorfeld für die Gemeinderatswahl am 11. Oktober 2015 positionieren....

  • Wien
  • Penzing
  • Streetwork Hietzing
Anzeige

Claudia Krieglsteiner kandidiert für Wien Anders in Floridsdorf!

Durch ihren Beruf, Sozialarbeiterin, hat Claudia Krieglsteiner vor vielen Jahren Leute in Armut und Not kennen gelernt. Und es tauchte die Frage auf: Woher kommt diese Not? Entsteht sie zufällig, oder gibt es dabei ein System, demzufolge es passieren muss, dass Menschen immer wieder arm werden und in Not geraten? Die Antwort auf diese Frage hat sie zur KPÖ gebracht, und nun zur Spitzenkandidatin für den 21. Bezirk von Wien Anders, der Wahlallianz aus eben der KPÖ, den Piraten, EchtGrün und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Wien Anders

Lange Nacht der Jugendarbeit in Hietzing

Sehr geehrte Damen und Herren! Anlässlich der Langen Nacht der Jugendarbeit lädt Streetwork Hietzing/Verein Rettet das Kind herzlich zur Informations- und Aufklärungsveranstaltung "Demo_crazy Kenn_i_di" im Rahmen der Wiener Gemeinderatswahl ein. Am 18.09.2015 zwischen 18:00 und 21:00 Uhr haben Jugendliche und junge Erwachsene bei der U4 Kennedybrücke (Nähe Bäckerei Ströck) die Chance, den VertreterInnen politischer Fraktionen ihre Fragen zu stellen. Eine „Probewahl“ inspiriert junge Menschen...

  • Wien
  • Penzing
  • Streetwork Hietzing
Anzeige
3

Wien Anders: Magistrat untersagt Aufstellung von Plakatständern

Es ist schon ein wenig wie in Schilda, was der Magistrat da treibt. Da Wien Anders eine Allianz aus der KPÖ mit anderen Parteien und Gruppen ist, könne die bereits erfolgte Bewilligung von Stellplätzen für die KPÖ nicht übertragen werden, so die Rechtsauffassung der zuständigen Magistratsabteilung 46. Resultat: Auf den Wiener Straßen stehen 6000 Plakatständer, es sind aber keine von Wien Anders zu sehen. Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien und Kandidat von Wien Anders: "Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Wien Anders
Carola K. mischt sich mit ihren Clowns zwischen Demonstranten und Polizei um Situationen zu entschärfen.
1 2 7

Mit „roter Nase“ gegen Missstände

Carola K. kämpft bei der Rebel Clown Army friedlich für einen „gerechtere Welt“. BEZIRK, WIEN. „Politischer Aktivismus in bunter Aufmachung ist für mich das Ansprechendste, um mich einzubringen und Missstände aufzuzeigen. Und das mit extrem lieben Menschen“, begründet Carola K. (Name geändert) aus dem Bezirk Rohrbach ihr Engagement bei der "Rebel Clown Army“. Gemeinsam mit Freunden mischt sie sich sie bei Demonstrationen mit roter Nase und Clownschminke unter die Leute. Das Ziel: Aufmerksam...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.