Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

In Neukirchen wurde friedlich demonstriert.
3

Demo in Neukirchen
Für den Erhalt des Lachforstes

Die Initiative Gesunde Zukunft Braunau lud am 9. November zu einer friedlichen Demonstration nach Neukirchen ein.  Anlass für die Protestaktion war die geplante Umwidmung von rund 700.000 Quadratmetern Wald. NEUKIRCHEN. Am 9. November trafen sich rund 150 Bürger aus Neukirchen und Umgebung gegen 18 Uhr und demonstrierten gegen die geplante Abholzung von rund 700.000 Quadratmeter Wald. Treffpunkt war der Platz vor dem Gemeindeamt, wo zur selben Zeit eine Gemeinderatssitzung stattfand. "Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die "Initiative Gesunde Zukunft Braunau" veranstaltete am 20. Oktober um 16.15 Uhr eine Demonstration gegen die Rodung des Lachforstes am Braunauer Stadtplatz.
1 2 16

Demo gegen Lachforstrodung
Waldliebhaber demonstrierten am Braunauer Stadtplatz

BRAUNAU. Die "Initiative Gesunde Zunkunft Braunau" lud am 20. Oktober zu einer Demonstration gegen die geplante Rodung im Braunauer Lachforst ein. Die Demo war für 16.15 Uhr angesetzt. Die Uhrzeit und das Datum wurden von der Initiative gewählt, da um 17 Uhr im Rathaussaal eine Verbandsversammlung des Industrieparks Braunau und Neukirchen angesetzt war. Die Teilnehmer der Demonstration wollten die Verantwortlichen und Betreiber des Umwidmungsverfahrens zum Stop der Aktion ermutigen.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Demo vorm Rathaus am Stadtplatz in Braunau am Inn.
1 6

Lachforst in Braunau und Neukirchen
Rodung von 72 Hektar geplant

72 Hektar vom Lachforst in Braunau am Inn und Neukirchen sollen einem Industriepark weichen. BRAUNAU, NEUKIRCHEN. Geplant ist eine Rodung des Waldabschnitts zwischen dem Industriegebiet Ranshofen und dem ehemaligen Wildschweingehege Richtung Aching. Noch steht nicht fest, ob der Flächenwidmungsplan umgesetzt wird. Aus dem Statement des Braunauer Bürgermeisters Johannes Waidbacher geht hervor, dass die Überlegung einer Erweiterung im Raumordnungsverfahren überprüft wird. Insbesondere werden...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Online-Werbung für eine Busreise zur Demo nach Berlin am 29. August.

Fragwürdige Reisegruppe
Verfassungsschutz „filzte“ Demo-Touristen

Zum gemeinsamen Demo-Besuch hatte sich eine Gruppe von rund 100 Personen am Linzer Hauptbahnhof verabredet. Mit zwei Reisebussen sollte es zu einer angekündigten Groß-Demo gegen die Corona-Maßnahmen nach Berlin gehen.  LINZ/BERLIN. Auch wenn die Demo gegen die Corona-Maßnahmen am vergangenen Wochenende in Berlin hinsichtlich Teilnehmerzahlen bei weitem nicht das erreicht hat, was in einschlägigen Kreisen erwartet wurde, hat sie medial hohe Wellen geschlagen. Rund 40.000 Menschen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Autobahnbau
Demo für eine vollständige Untertunnelung der A94 in Simbach

SIMBACH (ebba). Am Montag, 7. Oktober 2019, versammelten sich Simbacher und Braunauer vor dem Rathaus in Simbach, um gemeinsam eine Demo für eine vollständige Untertunnelung der Autobahn A94 im Stadtgebiet von Simbach abzuhalten. Anlass war der Besuch von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der sich im Rathaus Fragen zur Planung der Autobahn stellte. Mit einem großen Banner mit der Aufschrift „Keine offene Autobahn in Simbach! Simbach am Inn vollständig untertunneln!“ wurde der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Zahlreiche Schüler machten heute bei einer Demonstration auf die Notwendigkeit des Klimaschutzes aufmerksam.
1 4

Demo für Klimaschutz
Fridays for Future-Demo in Braunau

BRAUNAU. Seit die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg mit ihren Klimaschutzaktivitäten auf sich aufmerksam gemacht hat, steht der Freitag ganz im Zeichen des Umweltschutzes. Schüler in Europa und der ganzen Welt gehen seither freitags auf die Straßen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch in Braunau waren heute, 14. Juni, zahlreiche Schüler unterwegs. Mit selbstgestalteten Plakaten machten sie auf die Wichtigkeit der Thematik aufmerksam. Start war bei der HAK Braunau, weiter ging es zur...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
5

Demonstration gegen Rechts

BRAUNAU. Auch in diesem Jahr rief das Bündnis "braunau gegen rechts" zu einer antifaschistischen Demonstration auf. Ausgangspunkt war am Samstagnachmittag der Bahnhof in der Innstadt. Hier fanden auch bereits einige Reden statt. Die Demo stand unter dem Titel "Kein Platz für Nazis! Nein zu Rassismus, Sexismus und Sozialabbau". Im vergangenen Jahr fand aufgrund der Flüchtlingssituation keine Kundgebung statt. Der Demonstrationszug bewegte sich durch das Stadtgebiet zur Abschlusskundgebung am...

  • Braunau
  • Pressefoto: PmG

Demo gegen Armut

Die Volkshilfe ist Montagvormittag, 17. Oktober, am internationalen Tag zur Beseitigung der Armut, auf die Straße gegangen, um gegen die anhaltend hohe Armut im Land zu demonstrieren. BRAUNAU. Unter dem Motto "Ziehen Sie sich warm an" hat die Volkshilfe Montagvormittag, 17. Oktober, zum Thema Armut demonstriert und informiert. "Im Bezirk Braunau sind rund 13.000 Menschen von Armut betroffen, das ist eine Schande für ein reiches Land wie Österreich", kritisiert Günter Pointner, Vorsitzender...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Teilnehmer der Aktion "Schärding macht den Mund auf" demonstrierten am Unteren Stadtplatz. Für die Heimattour der FPÖ wurde am Oberen Stadtplatz aufgebaut.
45

UPDATE: Demo verlief ruhig – HC Strache von 3500 Fans bejubelt

SCHÄRDING (ska). Die BezirksRundschau hat sich gestern selbst ein Bild von der Stimmung in Schärding gemacht. Die Demonstration am Unteren Stadtplatz verlief ruhig und ohne Ausschreitungen. Das bestätigte auch der stellvertretende Bezirkspolizeikommandant und gestriger Einsatzleiter Erwin Eillmannsberger: "Der Veranstalter der Demo hat sich in allen Belangen an die Vereinbarungen gehalten", sagt er zur BezirksRundschau. Trotzdem sei der Einsatz der Fremdkräfte, die wie berichtet zusätzlich...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Antifaschistisches Bündnis ruft zu Demo in Braunau auf

„Erinnern heißt Handeln – gegen Nazis, Rassismus und Sozialraub“, unter diesem Motto ruft das Bündnis „braunau gegen rechts“ am 18. April 2015 zur antifaschistischen Demonstration in Braunau auf. Das Bündnis „braunau gegen rechts“ ruft auch heuer zu einer antifaschistischen Demonstration in Braunau am Inn auf. Unter dem Motto „Erinnern heißt Handeln – gegen Nazis, Rassismus und Sozialraub“ treffen sich die AntifaschistInnen am Samstag, dem 18. April, um 15:00 Uhr am Bahnhof. Von dort aus...

  • Braunau
  • Raffael Schöberl
14 1 109

UPDATE Wirtedemo in Schärding: "Friert euch? G'wohnt's euch dro!"

Zum Rauchen rauszugehen, kommt für Tausende im Bezirk nicht in Frage, wie die Demonstration gegen das Rauchverbot am 11. Februar 2015 zeigte. SCHÄRDING. Mit dieser ironischen Frage beginnt Max Hofbauer seine Rede bei der Wirtedemo gestern Abend am Stadtplatz in Schärding. "Uns ist der Arsch auf Grundeis gegangen in den vergangenen Tagen", gibt der Schärdinger Gastronom zu. "Wir wussten nicht, wie viele Leute kommen würden." Umso mehr freue es ihn, die vielen Teilnehmer - darunter zahlreiche...

  • Schärding
  • David Ebner
2

Aktionstag gegen TTIP und CETA

Braunau. Am vorletzten Samstag, den 11.10.2014, fand an über 1000 Orten der europaweite Aktionstag gegen die transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und CETA statt - so auch in Braunau am Inn. Die sehr spontan organisierte - aber polizeilich angemeldete - Aktion startete um 15:00 Uhr auf dem Stadtplatz Braunau: man traf sich mit Fahrrädern und einem Banner am Fischerbrunnen und es wurden kleine Flyer mit Informationen verteilt. Danach gab es unter Beaufsichtigung einer örtlichen...

  • Braunau
  • Arndt Strüder
4

Paddeln für eine "Freie Salzach"

Aus Bayern und Österreich reisten 100 Wassersportler an, um sich für den Naturschutz einzusetzen. BEZIRK. Mehr als 100 Paddler aus dem Bezirk Braunau, Salzburg und dem angrenzenden Bayern haben am 18. Mai auf der Salzach gegen den Kraftwerksbau demonstriert. Kajaks, Kanus, Falt- und Schlauchboote begleiteten das historische Salztransportboot die "Plätte" mit der Vertretern aus Politik und Naturschutz. Sie alle treten für eine "freie Salzach". Die Salzach ist Oberösterreichs letzter frei...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Farbattacke auf den Mahnstein. Passiert: Vergangene Woche.
1 1 5

"Ein starkes Zeichen setzen"

Hitlers Geburtstag steht vor der Tür: Hunderte werden zur Demo erwartet – Rechte provozieren. BRAUNAU. "Schöner leben ohne Nazis", so lautet der Titel der Antifa-Demo anlässlich des 125. Geburtstages Adolf Hitlers. 48 Organisationen unterstützen die Aktion des Bündnisses "braunau gegen rechts". Darunter auch der KZ-Verband Oberösterreich: "Diese Demo ist ein starkes und wichtiges Statement gegen Rechtsextremismus", bekräftigt Landesvorsitzender Harald Grünn die Unterstützung des Bündnisses....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

KZ-Überlebende bei Demo

"Schöner leben ohne Nazis", lautet das Motto der "braunau gegen rechts"-Demo am 19. April in Braunau. BRAUNAU. Das Bündnis "braunau gegen rechts" ruft zur traditionellen antifaschistischen Demo in Braunau auf. Unter dem Motto "Schöner leben ohne Nazis" treffen sich die Demonstranten am Samstag, dem 19. April, um 15 Uhr am Bahnhof in Braunau. Von dort aus bewegt sich der Tross durch das Stadtgebiet zur Abschlusskundgebung am Mahnstein gegen Faschismus vor dem Geburtshaus Hitlers. "Wir wollen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
200 Demonstranten kamen 2013 nach Braunau und protestierten gegen Rechtsextremismus.

Antifa-Demo in Planung

Hitlers 125. Geburtstag: Das Bündnis "braunau gegen rechts" rüstet sich für eine Demo. BRAUNAU. Immer wieder hört man von Neonazi-Aktivitäten in Braunau. Am 23. Februar war Horst Wessel der Anlass: "In den Städten Braunau und Simbach wurden an diesem Tag Kreuze mit dem Schriftzug von Wessels Namen angebracht", heißt es in einer Aussendung des Bündnisses "braunau gegen rechts". Auf der Website "Altermedia" – einer Seite, die für einschlägig rechtsextreme Inhalte bekannt ist – heißt es: "Um an...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
1 9

200 Protestler bei Demo

Knapp 200 Menschen gingen am Samstag auf die Straßen Braunaus – ohne Zwischenfälle. BRAUNAU. Seit vielen Jahren schon ruft das Bündnis "braunau gegen rechts" zu einer Demonstration gegen Rechtsextremismus auf. Heuer fiel das Datum genau auf den Geburtstag Adolf Hitlers – Samstag, dem 20. April. Knapp 200 Demonstranten folgten dem Aufruf: "Wir werden die Demo als vollen Erfolg. Es ist schön zu sehen, dass sich heuer besonders viele Braunauer an der Kundgebung beteiligten und sich noch viele...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Bis zu 600 Demonstranten werden am kommenden Samstag in Braunau erwartet.
1 6

„Dieses Verhalten dulden wir nicht“

Rund 600 Menschen gehen am Samstag auf die Straße, um gegen rechte Gewalt zu demonstrieren. BRAUNAU (höll). Nur wenige Monate seiner Kindheit hat Adolf Hitler in Braunau verbracht. Doch jedes Jahr rund um den 20. April sind wieder viele Augen auf seine Geburtsstadt gerichtet. Diese Aufmerksamkeit nützt das Bündnis „braunau gegen rechts“ für eine bereits traditionelle Protestkundgebung. „Neonazis verspüren in ganz Europa Aufwind, gerade das letzte Jahr hat auf erschütternde Weise gezeigt,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Anti-Atom-Demo

LANDSHUT. Am Samstag, den 28. Mai findet in Landshut eine Großdemonstration zum Atomausstieg statt. Es gibt auch eine oö. Delegation mit Rudi Anschober und eine Gratis-Busfahrt (Abfahrt Freistadt) zur Kundgebung. Anmeldung bis heute Donnerstag, 26 Mai, unter office@anti.atom.at und unter Tel.: 0664/4501975.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.