Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Video 12

Die Corona-Krise zeigt ihre Extreme
Phantome - Guerilla Mask Force in Klosterneuburg!!!

Am Samstag, dem 27. Februar schlug die "Guerilla Mask Force" in Klosterneuburg zu. Acht Vermummte machten die Innenstadt unsicher. Und womit? Mit Ganzkörperschutzanzügen und Parolen. Eine Kunstaktion gegen die übertriebenen Maßnahmen der Regierung. Und was sind die "Phantome", die "Guerilla Mask Force"? Es sind unterschiedliche Gruppen und unterschiedliche Leute, die durch die Übertreibung (obwohl es leider immer weniger eine Übertreibung ist) auf die aktuellen zerstörerischen...

  • Klosterneuburg
  • DI Harald Luckerbauer

Demo
Eine Phantomaufführung mitten am Stadtplatz

KLOSTERNEUBURG. Mit Sprüchen wie "Impfen ist Nächstenliebe", "Opfert alles der Hygiene", "Verratet eure Nachbarschaft", "Gefährder in die Einzelhaft", "Kontaminierung vermeiden", "Köperkontakt schafft Leiden" und "Selber denken gefährdet das Allgemeinwohl" machten Demonstranten Samstagmittag am Stadtplatz Klosterneuburg auf sich aufmerksam. "Wir sind normale, mittelständische, besorgte Bürger und wollen mit unseren Aktionen lediglich auf die deutlich sichtbaren und vorhandenen Missstände...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
6

Fridays for Future
Klimaschutz-Demonstration vor Klosterneuburger Rathaus

KLOSTERNEUBURG. "Etwa zwanzig Schüler haben sich aus verschiedenen Gründen abgemeldet" – der große Exodus ist es am Gymnasium Klosterneuburg nicht. "Herr Bürgermeister, tun Sie etwas!", rief Eva Rath ins Megafon. Hinter den Fenstern des Rathauses sah man Vorhänge bewegen, den einen oder anderen Mitarbeiter neugierig nach unten schauen. Rath hatte die Klimaschutz-Demo am Klosterneuburger Rathausplatz als Solidaritätskundgebung zu den "Fridays for future" organisiert und angemeldet. Zwei Hunde...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Von Senioren bis zu Kindern wurde für einen sicheren Schulweg und eine sichere Busverbindung demonstriert. Mit dabei Rudi Wieselthaler (mit Mikro) und ÖVP-Nationalratsabgeordneter Nico Marchetti.
2 8

Demo im Süden Favoritens
Ein Bus für die Dorfgemeinschaft

Rudi Wieselthaler und die Bewohner der südlichen Dörfer Favoritens demonstrierten für mehr Sicherheit am Schulweg und einen Bus für die Dörfer. Zum Einkaufen oder für den Arzt müssen die meisten nun ein bis zwei mal umsteigen. FAVORITEN. "In einer Viertelstunde bin ich jetzt von Zuhause beim Stephansdom. Wenn ich aber unsere Oberlaaer Kirche besuchen möchte, dann brauche ich länger und muss öfter umsteigen", ärgert sich Rudi Wieselthaler. Er formuliert damit den Ärger, den die meisten Bewohner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der "Kardinalschlitten" der Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt.

Missbrauchsskandal Stift Klosterneuburg: Betroffene demonstrieren vor Stift

KLOSTERNEUBURG (pa). Die Ungereimtheiten rund um den von der Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt aufgedeckten Missbrauchsfall von 1993, über den dann im Nachrichtenmagazin profil berichtet wurde, schlagen weiter hohe Wellen. Nun kündigt die Plattform eine Demonstration vor dem Stift, im Vorfeld der Gemeinderatssitzung am kommenden Freitag an. „Obwohl so viele Fakten am Tisch liegen, mauert und vertuscht die Kirche und entzieht sich ihrer Verantwortung“, erklärt Sepp Rothwangl, Obmann der...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Plöcking-Demonstration bei der Gemeinderatsitzung.
4

Demonstration für ein "lebenswertes Klosterneuburg"

Aufmarsch gegen geplante Verbauung von Naturschutzgebiet: Der Verein "Lebenswertes Klosterneuburg" demonstrierte für seine Überzeugung. KLOSTERNEUBURG. Bei der verganenen Gemeinderatsitzung tat sich abermals ein komplexes Thema auf, das bereits seit geraumer Zeit sowohl die Stadtgemeinde als auch die Klosterneuburger Bürger beschäftigt. Geplantes Bauvorhaben stößt auf Widerstand Die internationale IST Austria schafft zahlreiche Arbeitsplätze und betreibt naturwissenschaftliche Spitzenforschung,...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
FPÖ-Stadtrat Josef Pitschko: "Wir haben gewählte Volksvertreter und sind in einer Partei mit einem Programm organisiert. Was brauch' ich auf die Straße gehen?"
4

Stadt-FPÖ hält Pegida-Demos für unnötig

Stadtrat Josef Pitschko teilt die Ansicht der Parteispitze, dass die FPÖ die Ziele von Pegida vertritt. Demonstrieren sei seiner Meinung nach in Österreich deswegen nicht notwendig. KLOSTERNEUBURG (cog). Eine mandatsmäßig doppelt so starke FPÖ wird in den kommenden fünf Jahren ihre Anliegen im Klosterneuburger Gemeinderat vertreten. Die Bezirksblätter haben Stadtrat Josef Pitschko gefragt, wie er zu der Pegida-Österreich-Bewegung steht. Die erste Demo der rechtspopulistischen und...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Bauordnungsgesetze gewälzt. "Ich wollte alles wissen und mitreden. Nicht dasitzen wie ein Schaf", so Lisa Pröglhöf.

"Zehn Jahre sind genug"

Von der Demo-Organisatorin zur Kommunalpolitikerin – Lisa Pröglhöf verlässt das Scheinwerferlicht. KLOSTERNEUBURG (cog). "Buntgemischt" fällt das Resümee von PUK-Gemeinderätin Lisa Pröglhöf aus, wenn sie auf die letzten zehn Jahre zurückschaut. Die 72-Jährige kandidiert 2015 nicht mehr. Als Teil einer kleinen Fraktion sei es eine lehrreiche, herausfordernde, aber auch mühsame Zeit gewesen: "Speziell in der ersten Periode wurden wir massiv ausgegrenzt und waren sehr unter Beschuss." Ein schwerer...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
35

300 Teilnehmer bei Golfplatz-Demo

Erwartungen über Teilnahme wurden Freitag Nachmittag weit übertroffen. KLOSTERNEUBURG. Gegen 16 Uhr versammelten sich trotz widriger Wetterbedingungen an die 300 Leute, um gegen den geplanten Golfplatz zu demonstrieren. Eingeladen hatte die Initaitive „Wir sagen NEIN zum Golfplatz“. Auch einige Landwirte untersützten die Demonstration mit Traktoren – einer hatte schwarze Schafe am Anhänger, andere die Parole „Wir brauchen Futter, keine Golfbälle“. Initiatorin Christiane Rille-Pfeiffer sprach...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.