Alles zum Thema Deutschkurse

Beiträge zum Thema Deutschkurse

Lokales
Janine Fischer vom Verein "Startklar", Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz sowie die Leiterin des NÖ Landeskindergarten Porscheviertel Karin Seiser.

Wiener Neustadt: Spielerisch Deutsch lernen im Porscheviertel und am Flugfeld – größtes Sprach- und Integrationsprojekt in NÖ wird weiter ausgebaut

WIENER NEUSTADT (Red). In Zusammenarbeit mit dem Wiener Neustädter Verein „Startklar“ werden seit Herbst 2018 bereits vor Schuleintritt Spielgruppen zur Deutschförderung für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren angeboten. Im Zuge dieser größten Sprach- und Integrationsoffensive der Stadt Wiener Neustadt und dem Land Niederösterreich gibt es seit Februar nun auch eigene Spielgruppen für die Porschesiedlung und das Flugfeld, die direkt in den Kindergärten angeboten werden. Ein Kurs zur...

  • 28.02.19
Lokales
Die Mitarbeiter der KTM Components GmbH legten die B1-Sprachprüfung am BFI Braunau mit großem Erfolg ab.
2 Bilder

B1-Prüfung absolviert
Erfolgreiche Deutschprüfungen bei KTM

BRAUNAU, MUNDERFING. Unter dem Motto "Man spricht Deutsch in der KTM Components GmbH" starteten vergangenes Jahr Deutschkurse für KTM Components Mitarbeiter am BFI Braunau. Insgesamt legten 22 Kursteilnehmer ihre B1-Sprachprüfungen ab.  Deutsch lernen mit KTMAlle 22 Teilnehmer der Prüfung haben Migrationshintergrund und sind bei der KTM Components GmbH in Munderfing beschäftigt. Vor Kursstart wurden die Teilnehmer mithilfe eines Einstufungstestes in Sprachniveaugruppen eingeteilt. Die...

  • 21.01.19
Lokales
Bgm. Stv. Michael Schnedlitz und Janine Fischer vom Verein "Startklar" freuen sich über den Zuspruch.

Deutsch für 1.000 Kinder

WIENER NEUSTADT. Im Oktober starteten die ersten Deutschkurse, angeboten vom Verein "Startklar", unterstützt vom Land NÖ und der Stadt Wr. Neustadt. In Zusammenarbeit mit dem Wr. Neustädter Verein „Startklar“ wurden seit Oktober Kinder bereits vor Schuleintritt Deutschkurse für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren angeboten. Die zur Verfügung stehenden Plätze für über 1.000 Kinder und somit für jedes potentiell betroffene Kind sind hervorragend gebucht. „Wir haben in Wr. Neustadt einen...

  • 14.01.19
Lokales
3 Bilder

Fanni und Nanni
Deutschlernen mit dem blauen Esel

In der Blütengasse 1 bringt Fanni Freudenthaler Kindern von zwei bis zehn Jahren die deutsche Sprache auf spielerische Art bei. LANDSTRASSE. Dass Lernen Spaß machen kann, beweist Fanni Marie Freudenthaler mit ihrer Sprachschule "Fanni und Nanni – Deutschlernen kinderleicht". Rund 60 Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache bringt die studierte Psychologin und Firmengründerin auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache in Gruppen von maximal sechs Kindern näher. "Derzeit biete ich...

  • 22.10.18
Lokales
<f>Gerhard Birklbauer</f> und Franz Radner stellten 300 Euro für Deutschkurse von Asylwerbern zur Verfügung.

Fahrradcheck: Ein positiver Beitrag zur Integration

KIRCHDORF. Im Frühling boten die Grünen wieder ihren bewährten Fahrradcheck an. Der Kirchdorfer Zweiradhändler Gerhard Birklbauer überprüfte die Räder und führte mit seinem Mitarbeiter Franz Radner kleine Reparaturen durch. Die mit den Grünen vereinbarte "Gage" von 300 Euro stellte der Mechanikermeister für Sprachkurse zur Verfügung. Damit können fünf Asylwerber ihren Deutschkurs A2 /1 finanzieren, der vom Staat nicht mehr bezahlt wird. Das ist Integration in der Praxis – danke an Gerhard...

  • 07.10.18
Lokales
1,2 Millionen Euro investiert das Land und die Stadt in die Deutsch-Förderung.

Stadt Linz investiert 1,2 Millionen Euro in Deutsch-Förderung im Kindergarten

Insgesamt 540 Stunden Deutsch-Nachhilfe stehen den Kindern im Kindergarten zur Verfügung. Seit bereits sieben Jahren setzt die Stadt Linz auf eine verstärkte Sprachförderung in den städtischen Kindergärten. Schon ab dem ersten Kindergartenjahr erhält jedes Kind, das Förderung braucht, Nachhilfe. Dabei investiert die Stadt 1,2 Millionen Euro in diese intensive Förderung. "Die österreichweit beispielhafte Sprachförderung stellt aus meiner Sicht eine gezielte Investition in die Zukunft der Kinder...

  • 10.09.18
Wirtschaft
22 Studierende sind Mitglieder der Bruckner University Bigband.
5 Bilder

Bruckneruni verstärkt internationale Kooperationen

"Künstlerische Universitäten sind aus ihrem Selbstverständnis heraus international ausgerichtet", sagt Ursula Brandstätter, Rektorin der Anton Bruckner Privatuniversität. Die Bildungseinrichtung aus Linz will sich künftig über die Grenzen Österreichs hinaus stärker vernetzen. "Wir brauchen verstärkt internationale Beziehungen, um Qualität zu bieten. Kunst kann nur in internationalen Zusammenhängen, im länderübergreifenden Austausch und im gelebten Perspektivenwechsel zwischen den eigenen...

  • 07.06.18
Politik
13 Organisationen unterzeichneten den Appell. Vorne von links: Werner Schöny (pro mente), Landesrat Rudi Anschober, Gunther Trübswasser (SOS Menschenrechte), Herbert Gimpl (PH OÖ). Hinten von links: Christian Schörkhuber (Volkshilfe), Johann Stroblmair (Diakoniewerk), Johann Bacher (JKU) und Bert Brandstetter (Katholische Aktion).

Linzer Appell gegen "Kahlschlag bei Integration"

Mehr als 19.000 Asylwerbende haben in den vergangenen zwei Jahren in Oberösterreich an einem Deutschkurs teilgenommen. "Gibt es nicht bald eine Entscheidung, wird es dieses Angebot in dieser Form ab April nicht mehr geben", sagt Integrations-Landesrat Rudi Anschober. Denn der Bund, der bisher 60 Prozent der Deutschkurse finanziert hat, hat diese Finanzierung mit Jahresanfang 2018 eingestellt. Die letzten Kurse laufen in den nächsten Wochen aus. "Bisher hat es keine Entscheidung über eine...

  • 16.03.18
Politik
v.l. vorne: Werner Schöny, Rudi Anschober, Günther Trübswasser, Herbert Gimpl; hinten: Christian Schörkhuber, Johann Stroblmair, Johann Bacher und Bert Brandstetter;

Landesrat Anschober: „Bundesregierung will Integration zerstören!“

OÖ. Eine gezielte Spaltung der Gesellschaft verortet Landesrat Rudi Anschober in aktuellen Plänen der Bundesregierung. Konkret geht es dabei um die zurzeit ungewisse Finanzierung von Deutschkursen für Asylwerber, geplante Kürzungen bei Qualifzierungsmaßnahmen des Arbeitsmarktservice (AMS) und der Umsetzung des verpflichtenden Integrationsjahres sowie die Zerschlagung des Integrationstopfes im Bundesbudget. "Wer Deutschkurse, Ausbildung, Qualifizierung und Integration zerstört, schafft bewusst...

  • 16.03.18
Lokales
2 Bilder

Bilanz 2017: 92 Deutschkurse, 1100 Teilnehmer

92 Deutschkurse und –prüfungen mit fast 1.100 Teilnahmen wurden im Jahr 2017 durchgeführt. RIED. Kursniveau: von Alphabethisierung bis Sprachniveau C1. Laufende Prüfungen. Jede Menge Teilnehmer. Ganze 92 Deutschkurse wurden im vergangenen Jahr über die Volkshochschule (VHS) angeboten. Die Abwicklung verlangt eine Menge Organisationsgeschick: Das Finden des passenden Sprachniveaus, die Akquise von qualifizierten Lehrern und passenden Räumen sowie die Erreichung der erforderlichen...

  • 07.02.18
Wirtschaft
Neue Räumlichkeiten: Albena Obendrauf (1. Reihe 3.v.l.), Bgm. Josef Ober (1. Reihe 2.v.l.) mit dem Isop-Team und Gratulanten.

Neue Räume für die Integration

Das Team von Isop Feldbach zog von der Grazer Straße in das Stadtzentrum. Im Juni 2008 eröffnete Isop, steht für Innovative Sozialprojekte, in Feldbach ihre Bezirksstelle. Nun zog man endlich in die neuen Räumlichkeiten am Feldbacher Hauptplatz 20 im Gebäude von Günther und Heinz Ramert ein. Zu diesem Anlass wurde eine Eröffnungsfeier mit einem Tag der offenen Tür veranstaltet, in der unter anderem erfolgreiche "Absolventen" über ihre Erfahrungen berichteten. Auf zwei Stockwerken mit...

  • 04.02.18
Politik
Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer

Hagenauer begrüßt Schaffung von Deutschförderklassen

SALZBURG. Die Schaffung von Deutschförderklasse, wie sie von der Bundesregierung geplant ist, sei „ein längst überfälliger Schritt, der in der Bildungspolitik nun endlich gegangen wird“, betont die für Integration zuständige Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. Bisher stellte die Gewährung von zusätzlichen Unterrichtsstunden auf den Status des „außerordentlichen Schülers“ ab. Dieser Status wurde dann vergeben, wenn Schüler wegen mangelnder Kenntnis der Unterrichtssprache dem ordentlichen...

  • 23.01.18
Lokales
Asylwerber und Ausbildner beim Roten Kreuz
12 Bilder

Afghanen retten und beschützen Österreicher

Salzburger Rotes Kreuz mit einem beispielhaften Win-Win-Pionierprojekt für Sicherheit und Integration. SALZBURG (lin). Es gibt Ideen, von denen man denkt: Warum ist bisher niemand drauf gekommen. Der "Einsatzunterstützungszug" des Roten Kreuzes ist so eine Idee. Was steckt hinter diesem sperrigen Wort? Das Salzburger Rote Kreuz hat 71 Asylwerber aus sieben Nationen zu einer Truppe zusammengefasst, die ab sofort im Katastrophen-Hilfsdienst mitarbeiten kann und wird. "Bei Großereignissen wie...

  • 01.08.17
Lokales
In Kleingruppen kann gut auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen werden.
5 Bilder

Man spricht Deutsch

Die Deutschkurse im Flüchtlingsheim Aldrans/Sistrans erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Motiviert bis in die Fingerspitzen zeigen sich Mohammad Nasim und einige seiner Mitbewohner jeden Mittwoch Abend, wenn es im Rahmen ihres B1-Kurses heißt: Man spricht Deutsch. Bewaffnet mit Schreibblock und Kugelschreiber deklinieren und konjugieren sie, was das Zeug hält, und lernen dabei auch viel Praktisches für den Alltag. Von „Ich bin in Pakistan und in der Türkei gewesen“ bis „Ich bin mit dem Bus...

  • 31.07.17
Politik
Für die Grünen Regina Petrik und Irmi Salzer ist es wichtig, das Gesamtproblem von Flucht und Asyl zu sehen.

Flucht und Asyl: Grüne kritisieren „Abschottungspolitik“

Die Grünen Burgenland präsentierten einen 6-Punkte-Masterplan zum Thema Flucht und Asyl. EISENSTADT (uch). „Anstatt die Fluchtursachen zu bekämpfen, bekämpfen unsere Regierungen die Flüchtenden. Diese Politik ist gefährlich, visionslos und dumm“, meint Irmi Salzer. Die südburgenländische Biobäuerin weiß, wovon sie spricht, war sie doch selbst einige Male als Flüchtlingsnothelferin an den österreichischen Grenzen, am Balkan und in Griechenland tätig. Und sie hat – auf Listenplatz 7 gereiht –...

  • 24.07.17
Freizeit
2 Bilder

Sowieso Mehr - Kostenlose Sommer-Deutschkurse für Kinder! Anmeldung startet ab 18.5. bei Zeit!Raum!

Sowieso Mehr! Dein Sommer. Dein Wien. Deutsch lernen mit Spiel, Sport und Spaß. Die Sowieso Mehr!-Deutschkurse sind für Wiener Schülerinnen und Schüler, die die Note „Nicht Genügend“, „Genügend“ oder keine Note in Deutsch haben und zu 100% gefördert von der Stadt Wien- also für Ihr Kind/Ihre Kinder kostenlos! Das Angebot ist für alle Wiener Kinder von 7 bis 14 Jahren, die ihr Deutsch verbessern möchten. Sowieso Mehr!-Deutschkurse laufen von 10.7. - 4. 8. 2017, sind halbtägig oder auf Wunsch...

  • 17.05.17
Lokales
Direktorin Sabine Schibl und Testkoordinatorin Janine Svardal überreichten die Sprachdiplome

Sprachdiplome für jugendliche Flüchtlinge

An der Schule für Wirtschaft und Technik Mödling haben letzte Woche 25 Schülerinnen und Schüler ihre Sprachdiplome für Deutsch verliehen bekommen. Zu den umfangreichen und umfassenden Sprachtests waren Anfang Mai 31 KandidatInnen an der HTL Mödling angetreten. Überprüft wurden die Deutschkenntnisse unter anderem hinsichtlich Textverständnis, Hörverständnis, Textproduktion und sprachliches Handeln in Alltagssituationen. Neun SchülerInnen bewältigten dabei sogar das fortgeschrittene Niveau...

  • 12.05.17
Lokales
Hitzendorfs Bgm. Simone Schmiedtbauer mit Paul Pizzera und dem Organisator der Benefizveranstaltung Gerhard Winkler.

Paul Pizzera ermöglicht Deutschkurse in Hitzendorf

In der ausverkauften Kirschenhalle lachten 1.100 Zuschauer über Sex, Drugs & Klei‘n’Kunst. Hitzendorfs wohl humorvollster Sohn, Paul Pizzera, löste sein Versprechen ein, eine Benefizveranstaltung zugunsten von Deutschkursen für Asylwerber seiner Heimatgemeinde zu geben. Im Juli des Vorjahres schafften innerhalb kürzester Zeit zehn Asylwerber die staatliche Deutschprüfung, den Intensivkurs dazu finanzierten die Lions unter der Initiative des Hitzendorfer Zahnarztes Franz Mostegel. Schon damals...

  • 05.04.17
  •  1
Politik
Deutschkurse in Kooperation: Schweiger (WIFI), Höfer (BFI), Teuschler (VHS) und LR Darabos

Intensivprachkurse für 308 Asylwerber

Burgenland startet Masterplan zur Integration und stellt 200.000 Euro für Sprachkurse zur Verfügung. EISENSTADT (uch). Soziallandesrat Norbert Darabos betont gleich zu Beginn der Präsentation des Masterplans, dass sich Burgenland zur Integration von Flüchtlingen bekenne. „Bereits im vergangenen Jahr nahmen rund 1.350 Asylwerber an kostenlosen Deutschkursen teil. Rund 500 Personen besuchten die sogenannten Werte- und Orientierungskurse. 20 Deutschkurse Mit dem Masterplan wurden die Kurse nun...

  • 23.02.17
  •  1
Lokales

Hebebühne startet nächste Deutschkurse ab 3. April

Am 3. April starten wieder Deutsch- und Integrationskurse beim Verein Hebebühne. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. PURKERSDORF (red). Der Verein Hebebühne, als gemeinnützige Beratungs- und Schulungseinrichtung in der Region, bietet seit Mai 2016 Deutsch- und Integrationskurse für die Sprachniveaus A2, B1 und B2 an. Ebenso können Deutschprüfungen abgelegt werden. Durch die kleinen Gruppen kann hohe Qualität und persönliche Betreuung gewährleistet werden. So gibt auch eine Kurs-Teilnehmerin...

  • 22.02.17
Wirtschaft
Junge Asylwerber im Deutschkurs.
3 Bilder

Anschober: "Sind in einer Schlüsselphase der Integration"

Integrationslandesrat Rudi Anschober und Christoph Jungwirth, Geschäftsführer der Bildungsinstitutionen bfi und VHS Oberösterreich wollen Asylwerber und Asylberechtigte rascher ausbilden und schneller ins Arbeitsleben bringen. "Wir sind derzeit in einer Schlüsselphase der Integration", sagt der zuständige Landesrat Rudi Anschober. Nachdem Flüchtlingswelle und Unterbringung bewältigt sind, gehe es darum, Asylwerber und Asylberechtigte rascher auszubilden und ins Arbeitsleben zu bringen, so...

  • 02.02.17
Politik

KOMMENTAR: Viel Luft nach oben bei der Integration von Flüchtlingen

Soziallandesrat Darabos beschuldigt SOS Mitmensch, mit falschen Zahlen zu hantieren. So hätten im vergangenen Jahr nicht – wie von der Menschenrechtsorganisation behauptet – 500 Asylwerber einen vom Land finanzierten Deutschkurs besucht, sondern 900. Offensichtlich schlecht recherchiert. Stolz darf das Burgenland auf die bisherigen Integrationsbemühungen trotzdem nicht sein. Auch 900 Kursteilnehmer – etwa ein Drittel aller Asylwerber – sind zu wenig. Ziel muss sein, dass allen Flüchtlingen –...

  • 17.01.17
Wirtschaft

Deutschkurse für Asylsuchende: Tirol auf Platz eins in Österreich

TIROL (kr). Masterplan, Abdeckungsrate, Kursintensität, Kursniveaus und Wartezeiten: Auf diesen Kategorien basiert die Studie „Deutschkurse für Asylsuchende – ein Bundesländervergleich“ für den Zeitraum Oktober 2016 bis Jänner 2017, die von SOS Mitmensch veröffentlicht wurde. Im Gesamtranking belegt Tirol Platz eins: 82,5 Prozent der erwachsenen AsylwerberInnen werden flächendeckend mit Deutschkursen versorgt. Circa 78 Prozent der minderjährigen AsylwerberInnen sind in Pflichtschulen oder...

  • 14.01.17
  •  1
Politik
Laut SOS Mitmensch haben lediglich 500 Asylwerber im Jahr 2016 an einem vom Land finanzierten kostenlosen Deutschkurs teilgenommen.

Deutschkurse für Asylwerber: Burgenland ist Schlusslicht

Recherche von SOS Mitmensch: Nur jeder vierte Asylsuchende nahm an kostenlosen Kurs teil EISENSTADT (uch). SOS Mitmensch hat die Deutschkursangebot für Asylwerber in allen Bundesländern unter die Lupe genommen. Während Tirol, Wien oder Salzburg mit einem guten Angebot aufwarten können, gibt es im Burgenland noch ein „erhebliches Entwicklungspotenzial“ bei den Kursangeboten. Kein Plan So existiert im Burgenland bisher kein Plan für ein flächendeckendes Angebot. Lediglich jeder vierte...

  • 13.01.17