Diözesanmuseum

Beiträge zum Thema Diözesanmuseum

Konzerte, Vorlesen, Sport – so bringen die Grazer Tanzkurse, Musik und soziales Leben in das Wohnzimmer.

Digitale Events
Grazer treffen sich online

Wenn man sich nicht mehr persönliche in den Konzerthallen, Fitnessstudios oder Cafés treffen kann, gehen die Grazer mit YouTube, Facebook und Co einfach neue Wege. Not macht erfinderisch oder besser gesagt digital. Vor allem jene Menschen, die vom persönliche Kontakt mit Menschen leben, wie Fitnesstrainer, Künstler und andere Dienstleister, sind von den derzeitigen Maßnahmen beruflich betroffen. Doch die Grazer lassen sich nicht unterkriegen und werden digital. Konzerte anhören, Touren durch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Zeitgenössische Krippen: Bei dieser Variante verwendete der Künstler Josef Brugger 300 Jahre altes Lärchenholz von seinem Bauernhof.
9

Graz Inside im Diözesanmuseum
Die Schatzkammer der steirischen Sakralkunst

Zahlreiche religiöse Kunstwerke aus der Steiermark beherbergt das Diözesanmuseum im Priesterseminar. Das Museum der Diözese Graz-Seckau in der Bürgergasse ist einerseits das Museum der steirischen Kirche, andererseits auch die Denkmalpflegestelle der Diözese Graz-Seckau und verwaltet derzeit rund 5.500 Inventargegenstände. "Wir sind betraut mit der Inventarisierung, Begutachtung und Pflege der Kunst aus den steirischen Sakralräumen und Pfarren", erklärt Karin Weninger, die die WOCHE durch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Für immer Jung, Grazer Messe
28 18 54

Für immer Jung 2019 - Messe Graz

Die Messe für gesunde Vorsorge und aktive Lebensgestaltung. Die ,,Jungen Alten" sind heute so fit wie noch nie, leben sehr bewusst und nehmen aktiv am Leben teil. Sehr viele ältere Menschen gehen zu Seniorenlnnen-Treffen, betreiben Sport, verbringen ihre Zeit in einer Therme,  im Museum, der Oper, im Theater, haben Hobbys und reisen auch gerne. ,,Für immer Jung" ist eine Messe, auf der es viele Informationen gibt, wie ich gut im Alter zurecht komme und dabei so lange wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Lange Nacht der Museen, Diözesanmuseum, Bürgergasse 2, Graz, Kruzitürken
16 26

Lange Nacht der Museen in Graz!

Nur noch wenige Tage ist die Ausstellung zur 800-jährigen Geschichte der Diözese Graz-Seckau, im Diözesanmuseum zu sehen. Die interessante Ausstellung ,, Vinyl Cover Art - Design für die schwarzen Scheiben" läuft noch bis zum 31.10.2018 im designforum Steiermark. Das Kunsthaus zeigt in der Ausstellung ,, Congo Stars" populäre Malerei und die historischen Beziehungen zwischen der Steiermark/Österreich bis heute. Die Archäologischen Sammlungen, der Universität Graz zeigten besondere...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Neue Location: Tanja Pinter vom Ayurveda Naturladen
2

#17 Bezirke – Bezirkstelegramm Graz: Aus den 17 Bezirken ...

Die neuesten Nachrichten aus Ihrem Bezirk kurz und kompakt Innere Stadt. Der Ayurveda Naturladen von Tanja Pinter, der bisher in der Girardigasse war, hat in neuem Look und mit erweitertem Angebot am Joanneumring 16 neueröffnet. Auf rund 60 Quadratmetern finden sich Heilkräuter, Gewürze, Öle, Lebensmittel, Naturkosmetik und mehr. Bei der Eröffnung war auch Bezirksvorsteherin Ludmilla Haase. Innere Stadt. Das Diözesanmuseum Graz bietet nun jeden Samstag von 15 bis 16 Uhr eine Führung durch...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Krippenschau im Diözesanmuseum
3

Krippenausstellung im Diözesanmuseum lässt Weihnachtsstimmung weiterklingen

ST. PÖLTEN (red). Unter dem Titel "Krippen, Könige und Kindln aus dem alten Österreich und seinen Nachbarländern" werden dieses Jahr im St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseum die Krippen des niederösterreichischen Sammlerpaares Helga und Fritz Kaplan präsentiert. Damit setzt das Diözesanmuseum diese bei den Besuchern inzwischen sehr beliebte Tradition fort. Alpenländische Krippen, Figuren aus Südtirol, etc. Mit Krippen und weihnachtlichen Motiven aus der niederösterreichischen Sammlung Kaplan...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly

Gütesiegel für Diözesanmuseum St. Pölten

Als einziges kirchliches Museum Österreichs wurde das St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseum mit dem österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. ST. PÖLTEN (red). Tolle Auszeichnung für das St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseum: eine diözesane Delegation nahm jetzt in Eisenstadt das österreichische Museumsgütesiegel entgegen. Unter den 16 ausgezeichneten Museen ist das Diözesanmuseum das einzige kirchliche, das heuer die Zertifizierung erhielt. Museumsdirektor Wolfgang Huber sprach von...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Ein Programmpunkt: Führung durch das ehemalige jüdische Viertel

„Gemeinsam unterwegs“ am Tag des Denkmals

EISENSTADT. "Gemeinsam unterwegs" lautet das Motto des diesjährigen Tages des Denkmals, der am 25. September vom Bundesdenkmalamt in ganz Österreich veranstaltet wird. Eineige Programmpunkte finden auch in Eisenstadt statt. Diverse Schauplätze Im Architektur Raumburgenland in der Pfarrgasse finden um 11 und 15 Uhr Führungen statt, außerdem wird den Gästen der Vortrag „Entdämmt Euch“ von Klaus-Jürgen Bauer geboten. Im Diözesanmuseum werden zur Sonderausstellung „1.700 Jahre hl. Martin“ um 11...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Tag des Denkmals/Diözesanmuseum

1. Veranstaltung um 10:00 Uhr, 2. Veranstaltung um 14:00 Uhr Wann: 25.09.2016 ganztags Wo: Diözesanmuseum, Joseph Haydn-Gasse, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt

Ausstellungseröffnung: Die Welt braucht mehr Martinus

"Die Welt braucht mehr Martinus" - unter diesem Titel wurde am 27. April die Sonderausstellung anlässlich des 1700. Geburtstages des hl. Martin im Diözesanmuseum eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum. 11. November zu besichtigen. Weitere Infos gibt's hier:www.martinus.at/dioezesanmuseum Wo: Diözesanmuseum, Joseph Haydn-Gasse, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Eisenstadt entdecken

Stadtführung Eisenstadt für Individual-Gäste Der Stadtrundgang führt Sie vom Rathaus ausgehend durch die Fußgängerzone mit den barocken Bürgerhäusern, zum Diözesanmuseum und zum Haydn-Haus Eisenstadt. Wir spazieren weiter, vorbei am Schloss Esterházy, gelangen zum Landesmuseum Burgenland und zeigen Ihnen das ehemalige Jüdische Viertel. Unsere Tour endet bei der Haydnkirche, welche Sie mit dem Haydnmausoleum und dem Kalvarienberg mit der Neusiedler See Card frei besichtigen können. ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt

Eröffnung der Landesgrippenausstellung

Der Landesverband der Krippenfreunde Österreichs veranstaltet im Diözesanmuseum die Landeskrippenausstellung. Die Eröffnung findet am 11.12. um 18 Uhr in der Franziskanerkirche Eisenstadt statt. Die Ausstellung im Diözesanmuseum ist dann am 12. & 13. Dezember sowie am 19. & 20. Dezember jeweils von 10-17 Uhr geöffnet. Wann: 20.12.2015 ganztags Wo: Joseph Haydn-Gasse, 7000 Eisenstadt ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt

Lange Nacht der Museen 2015

Am Samstag, den 3. Oktober 2015, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 16. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
Bürgermeister Thomas Steiner, LR Helmut Bieler und ORF-Landesdirektor Karl-Heinz Papst mit einigen Vertretern der beteiligten Eisenstädter Kultureinrichtungen.

Lange Nacht der Museen in Eisenstadt

Über 800 kulturelle Veranstaltungen finden Jahr für Jahr in Eisenstadt statt. Das Angebot reicht von Konzerten über Lesungen bis hin zu Ausstellungen. Einer der Höhepunkte ist zweifelsohne die „ORF-Lange Nacht der Museen“. An diesem österreichweiten Kulturereignis beteiligen sich auch zahlreiche Eisenstädter Museen, Galerien und Kulturinstitutionen. Heuer nehmen 13 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen in der Landeshauptstadt an der ORF Langen Nacht der Museen teil. Die Eröffnung der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Entspannen am St. Pöltner Hotspot: Das Seenerlebnis ist auch die Top-Destination von Bürgermeister Matthias Stadler.

Urlaub in St. Pölten: Promis geben Tipps

Matthias Stadler, Karl Daxbacher und Klaus Küng: An diesen Plätzen entspannen die St. Pöltner Promis. ST. PÖLTEN (jg). "Eh schön, aber leider viel zu kurz" – Diese Standardantwort nach einem Urlaub ist wohl nicht nur in der Redaktion der Bezirksblätter sehr geläufig. Angesichts der aktuellen Temperaturen gibt es wohl kaum jemanden, der sich nicht nach etwas mehr Entspannung sehnt. Relaxen in St. Pölten, ist das möglich? Wir haben bei Promis nachgefragt, wo sie so richtig in Urlaubsstimmung...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
7

St. Pöltner Diözesanmuseum und Bischof Küng präsentierten Sonderbriefmarke

ST. PÖLTEN (dsp/red). Eine textile Kostbarkeit aus dem Diözesanmuseum St. Pölten ziert eine offizielle Briefmarkenausgabe der Österreichischen Post AG: das zentrale Motiv des Kelchvelums aus dem prächtigen barocken Pfingstornat. Die neue Briefmarke wurde von Bischof Klaus Küng in St. Pölten präsentiert. In diesem Rahmen gab es auch ein Ersttags-Sonderpostamt sowie eine Briefmarkenschau. Bischof Küng würdigte die Initiative und meinte, dass Paramente das zum Ausdruck bringen würden, was man im...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Museumsmitarbeiterin Kathrin Hahn, Diözesanmuseum-Leiter Wolfgang Huber, Bischof Klaus Küng, Kardinal Peter Erdö, Ildiko Baranyai (Direktorin des Kereszteny Museum Esztergom und Museumsmitarbeiterin Barbara Taubinger

St. Pöltner Diözesanmuseum betont mit Sonderschau bedeutsame Beziehung zu Ungarn

ST. PÖLTEN (red). Der Primas von Ungarn, Kardinal Peter Erdö, und Diözesanbischof Klaus Küng eröffneten die Sonderausstellung „Meisterwerke aus dem Kereszteny Muzeum in Esztergom“ im St. Pöltner Diözesanmuseum. In Kooperation mit Erdös Erzdiözese Esztergom wurde die Schau konzipiert, die bedeutende ungarische Kunstschätze bis zum 31. Oktober 2015 zeigt. Kardinal Erdö betonte bei der Eröffnung die guten Beziehungen zwischen Ungarn und Österreich: „Nichts hat in der Geschichte der beiden Nationen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
16

Ausstellungseröffnung: Vom Barockjuwel zur Landeshauptstadt

Anlässlich des Jubiläums „90 Jahre Landeshauptstadt“ widmet das Diözesanmuseum der burgenländischen Landeshauptstadt eine Sonderausstellung. In Kooperation mit dem Burgenländischen Landesarchiv und der Burgenländischen Landesbibliothek konnten die Freistadt Eisenstadt und das Diözesanmuseum zahlreiche Dokumente und Ausstellungsstücke aus der umfangreichen Geschichte Eisenstadts zusammen tragen. Die Ausstellung umfasst zwei Teile: Im ersten Teil geht es vorwiegend um die bildenden Künstler...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Die Freistadt Eisenstadt

Veranstalter: Diözesanmuseum Eisenstadt, Burgenländisches Landesarchiv und die Freistadt Eisenstadt Wann: 11.11.2015 ganztags Wo: Diözesanmuseum, Joseph Haydn-Gasse, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.