Die Grünen Kärnten

Beiträge zum Thema Die Grünen Kärnten

Sabina Schautzer (Grünen)
Viele unserer "alten" Vorschläge werden jetzt umgesetzt

Sabina Schautzer ist die Spitzenkandidatin der Villacher Grünen in der Gemeinderatswahl 2021.  VILLACH. Nach Erwin Baumann für die FPÖ und Katharina Spanring für die Neue Volkspartei gibt es eine weitere Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahl 2021 in Villach. Die Grünen werden von Sabina Schautzer als Spitze in die Wahl um den Bürgermeistersessel geführt. Und ihr folgen auf den weiteren Listenplätzen weitere Frauen. Warum dies wichtig ist, welches Ziel die Grünen in Prozent anstreben,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Nationalrat, ÖBB und Klimaministerium

Die Grünen Kärnten
Kärntner Anliegen gemeinsam weiterbringen

Auf Einladung der Nationalratsabgeordneten Olga Voglauer und Peter Weidinger trafen sich die Kärntner Nationalratsabgeordneten gestern mit Vertretern des Klimaministeriums und der ÖBB, um über Entwicklungen und Pläne für das Kärntner Schienennetz zu informieren. KÄRNTEN. Die Hauptpunkte des Zusammentreffens waren der Bahnlärm und die Zukunft von Bahntrassen. Cornelia Breuß und Thomas Spiegel vom Klimaministerium und Franz Hammerschmid von ÖBB-Infra informierten über die Entwicklungen im...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Im Corona-Sommer genießt Olga Voglauer die Zeit mit ihren Kindern zu Hause auf dem Biohof in Ludmannsdorf.
2 3 2

Sommer-Interview
„Mit St. Jakob kann sich Kärnten rühmen“

Olga Voglauer, Nationalsratsabgeordnete und Landessprecherin der Grünen, im Sommer-Interview der WOCHE Kärnten: Wo erdet sie sich? Wie ist der Trend zu regionalen Produkten zu prolongieren? Wie bereiten sich die Grünen auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2021 vor? Und wo fehlt ihr das Wort „Koroška“? WOCHE: Wo verbringen Sie im Corona-Sommer Ihren Urlaub? OLGA VOGLAUER: In Kärnten. Ich kann nun die Zeit nutzen, um mich zu Hause am Biohof zu erden und die Familie daheim zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Neue Wege: Lisa Rücker spricht mit der WOCHE über ihr Leben nach der Politik und ihre zahlreichen Tätigkeitsfelder.
2

"Bin keine, die jammert" – Lisa Rücker in "Gefragte Frauen"

Die ehemalige Grazer Vizebürgermeisterin Lisa Rücker über ihr (Polit-)Leben, Ehrenamt und ihre Lieblingsfarbe. 2008 wurde Lisa Rücker als Chefin der Grünen in einer schwarz-grünen Koalition Vizebürgermeisterin. Bis 2012 ließ sie vor allem mit neuen Konzepten für die Verkehrspolitik aufhorchen, in der Stadtregierung blieb sie als Stadträtin bis 2017. Der WOCHE verrät sie, ob Politik noch Teil ihres Lebens ist, wieso sie ihre Homosexualität öffentlich machte und wie sie sich in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Landessprecherin Olga Voglauer mit dem nunmehrigen Vizekanzler Werner Kogler während des Wahlkampfes zur Nationalratswahl
1 3

Olga Voglauer
„Ich bringe den Bundesblick nach Kärnten“

Olga Voglauer, Nationalratsabgeordnete und Landesprecherin der Grünen, im WOCHE-Interview: Wie sie den Spagat zwischen Regierungspartei in Wien und außerparlamentarischer Opposition in Kärnten schaffen möchte. WOCHE: Landesspitzenkandidatin zur EU-Wahl, Wahl zur Landessprecherin der Grünen, Landesspitzenkandidatin zur Nationalratswahl, Einzug in den Nationalrat und erfolgreiche Koalitionsverhandlungen – wie fällt in einem Satz Ihre persönliche Bilanz des Politik-Jahres 2019 aus? OLGA...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Biobäuerin Olga Voglauer ist neue Landessprecherin und Spitzenkandidatin der Grünen Kärnten. Hier mit ihrem Mann Markus am gemeinsamen Biobauernhof

Die Grünen
Voglauer zur Landessprecherin und Spitzenkandidatin gewählt

Vergangenes Wochenende wurde Olga Voglauer bei der Landesversammlung der Grünen Kärnten sowohl zu Landessprecherin als auch zur Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl 2019 gewählt. KLAGENFURT. Die Kärntner Slowenin und Biobäuerin Olga Voglauer wurde bei der Landesversammlung der Grünen Kärnten zur Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl im Herbst 2019 und zur Landessprecherin gewählt. Klare, offensive KlimapolitikBereits während der Europawahl, so Voglauer, ging die Stimmung der...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Susanne Dohr ist Diplompädagogin
1

Susanne Dohr: "Ich sehe in jedem Menschen das Gute"

Susanne Dohr ist die Spitzenkandidatin der Grünen für die Landtagswahl im Lavanttal. WOCHE: Wann hat Ihre politische Laufbahn begonnen? Susanne Dohr: Mit der Gemeinderatswahl 2015 als Spitzenkandidatin der Grünen. Warum haben Sie sich dazu entschlossen, in die Politik einzusteigen? Ich wollte den Status von "hätti-wari" in "mochi" ändern und aktiv in der Gemeinde mitarbeiten. Ihr Ziel für die Landtagswahl? Dass die Grünen weiterhin im Landtag mitarbeiten können. Welchen Beruf üben...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Umweltlandesrat Rolf Holub (Mitte) kam selbst zum Aktionstag im Lavanttal

Neophyten geht es im Lavanttal an den Kragen

Aktionstag zur Bekämpfung invasiver Arten mit Landesrat Rolf Holub von den Grünen im Lavanttal. LAVANTTAL. Mit einer Neophyten-Bekämpfungsaktion im Lavanttal setzte die Naturschutzabteilung des Landes ein Zeichen gegen invasive Arten. Auch Umweltreferent Rolf Holub (Die Grünen), der sich bei der Aktion vor Ort beteilgte, dankte den zahlreichen Helfern. "Neophyten und Neozoen sind im gesamten Bundesgebiet weit verbreitet und sind eine große Herausforderung in ganz Österreich. Invasive,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Robert Kauer tritt bei der Landwirtschaftskammerwahl für die Grünen an

Bergbauern überlebensfähig machen

Bei der Landwirtschaftskammerwahl tritt Robert Kauer als Bezirksspitzenkandidat an. EISENKAPPEL-VELLACH. Robert Kauer züchtet auf seinem Bergbauernhof in Bad Eisenkappel Schafe und Ziegen. Am 06. November tritt er für die Grünen als Bezirksspitzenkandidat zur Landwirtschaftskammerwahl an. Als Landwirt überleben "Es ist wichtig, die kleinen Landwirte aber auch die Bergbauern überlebensfähig zu machen, weil die großen Betriebe auf Kosten der Natur arbeiten", erklärt Kauer. Die Landwirtschaft...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Anzeige
Barbara Lesjak: "Offenbar war der von Funk errechnete Wert für die Liegenschaften am Hafner- und Maltschachersee nicht hoch genug und musste durch Gefälligkeitsgutachten in die Höhe getrieben werden.“

Preis offenbar mit Gefälligkeitsgutachten in die Höhe getrieben

Für die Seen-U-Ausschuss-Vorsitzende, Klubobfrau Barbara Lesjak sind die Ergebnisse der heutigen ZeugInnenbefragungen sehr aufschlussreich: „Laut ZeugInnenaussagen der damaligen Betreiber der touristischen Anlagen auf den Liegenschaften Hafnersee bzw. Ossiacher See war es so, dass die GutachterInnen, die vor Ort waren, sich die Anlagen nur sehr oberflächlich angesehen hatten. Genauso sei der Verkauf der Liegenschaften in Windeseile abgewickelt worden. Über Wirtschaftlichkeit oder Preis scheint...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige

Barbara Lesjak: „Fehlerhafte Gutachten als Freifahrtschein für Millionengrab?“

Gutachten zum Ankauf des Seen-Deals weisen laut Zeugenaussage gravierende fachliche und formelle Fehler auf; Nächste öffentliche Sitzung am 20. Mai 2015 „Das Fokus der heutigen ZeugInnenbefragungen im Seen-U-Ausschuss lag auf den Gutachten aus dem Jahr 2007, die anlässlich des Seen-Ankaufs herangezogen wurden“, berichtet die Seen-U-Ausschussvorsitzende, Klubobfrau Barbara Lesjak. Lesjak resümiert: „Der Kärntner Seen-Deal schlägt hohe Wellen. Es wurden offenbar viele gravierende Fehler...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Landessprecher Frank Frey freut sich über 23 neue Gemeindegruppen
1 8

Sommerkampagne „Grünes Herz“ voller Erfolg

43 Grüne Gemeindegruppen treten 2015 bei den Gemeinderatswahlen an – eine Verdoppelung zu 2009. 10.000 FreundInnen auf Facebook "Die Grünen Kärnten". Frank Frey, Landessprecher und Bürgermeisterkandidat in Klagenfurt zog gestern bei einer Pressekonferenz Bilanz: „Die Sommerkampagne „Grünes Herz“ war ein voller Erfolg. Mit unserer Aktion wollten wir zeigen, dass wir Grünen in der politischen Arbeit einen anderen Weg gehen und auf Basisdemokratie und BürgerInnenbeteiligung setzen.“ Ziel der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Frank Frey
1 2

Frank Frey im Interview: ,Möchte bindendes Glied sein'

Frank Frey geht für die Grünen als Bürgermeister-Kandidat für Klagenfurt bei den Gemeinderatswahlen 2015 ins Rennen. INNENSTADT (emp). Frank Frey, Landessprecher der Grünen Kärnten, kandidiert für den Bürgermeister-Sessel in Klagenfurt. WOCHE: Wie wollen Sie den Grad Ihrer Bekanntheit in Klagenfurt steigern? Frank Frey: Laut einer Umfrage kennt mich jeder dritte Klagenfurter auf Nachfrage beim Namen. Ich möchte ihn durch mediale Präsentation steigern und viel öfters bei Veranstaltungen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Anzeige
Michel Reimon: "Die Menschen, mit denen ich im Wahlkampf spreche, sehen die Grüne Kernkompetenz in der Kontrolle, in sauberer Politik und konstruktiver Arbeit."
8

Michel Reimon eröffnet Grünen Wahlkampf zum EU-Parlament in Kärnten

„Grüne in der EU stehen für Kontrolle, saubere Politik und Umweltschutz" "Wir wollen ein drittes Mandat für die Österreichischen Grünen", definiert Michel Reimon, Zweiter auf der Grünen Bundesliste, bei der Pressekonferenz der Kärntner Grünen zum Auftakt in den EU-Wahlkampf sein Wahlziel. Reimon sieht auf politischer Ebene Verbesserungsbedarf: "Viele Lobbys haben den Umgang mit EU-Institutionen sehr schnell gelernt, um ihre Interessen durchzusetzen. Die demokratische Öffentlichkeit hat hier...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Grüne LAbg. Sabina Schautzer: "Es kann nicht sein, dass Frauen für gleiche Arbeit weniger Geld bekommen. Die Chancen für Frauen müssen verbessert werden."

Jeder Tag soll ein Frauentag sein!

„Gleichberechtigung scheint auf den ersten Blick erreicht zu sein. Aber angefangen beim Gehalt, hin zu beruflichen Aufstiegschancen, Arbeitslosigkeit, Kinderbetreuung – die moderne Frau steht immer noch vor großen Herausforderungen und muss im Vergleich zu Männern oft zurück stecken“, sagt Grünen-Frauensprecherin Sabina Schautzer anlässlich des Frauentags am 8. März. Laut Berechnungen der Arbeiterkammer verdienten die Frauen im Jahr 2013 in Kärnten um 22,5 Prozent weniger als Männer. „Das sind...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Die Anrainer können nun ebenso erleichtert aufatmen wie die Vertreter zahlreicher von den Grünen unterstützter Bürgerinitiativen.
1

S 37 – Vollausbau vom Tisch: „Bevölkerung kann aufatmen“

Die ASFINAG hat den Antrag zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für den Bauabschnitt Hirt bis Mölbling zurückgezogen, ein Vollausbau der S 37 ist damit endgültig vom Tisch. 25 Millionen Euro sollen jedoch noch in einen Sicherheitsausbau fließen. Landessprecher Frank Frey, ist erfreut über das endgültige Aus für den Vollausbau der S 37, das heute bekannt gegeben wurde. „Wir Grünen waren von Anfang an gegen einen Vollausbau, der das Verkehrsaufkommen zulasten der Anrainer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Frank Frey: "Die Regierungsbeteiligung mit einem Landesrat sowie fünf Abgeordnete im Kärntner Landtag sind ein mehr als zufriedenstellender Erfolg."
7

2013 begann der GRÜNE Frühling

Grüne bringen 2013 Energiewende in die Kärntner Politik und blicken auf die wichtigsten Projekte des Jahres zurück. Eines der wichtigsten Projekte 2014: Das Kärntner Demokratiepaket. Bei einer Pressekonferenz heute im Grünen Klub des Landtages blickte Klubobfrau Dr. Barbara Lesjak zurück und analysierte: „Wir Grünen bringen als gelernte DemokratInnen eine neue Gesprächs- und Diskussionskultur in die Kärntner Politik. Auch durch die Regierungskonstellation - die Kraft im Dreigespann zu sein...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
"Straßen werden für Autos gebaut, nicht für die Anwohner", meinten besorgte Bürgerinnen bei der Diskussionsveranstaltung.
16

Diskussion B100 - die unendliche Geschichte

Für hitzige Diskussionen sorgte gestern eine Veranstaltung über den Bau einer Umfahrung mit Straßenbaureferenten Gerhard Köfer und dem Grünen Landtagsabgeordneten Michael Johann im Gemeindesaal Greifenburg. "Straßen werden für Autos gebaut, an die Anwohner wird da nicht gedacht", kommentierte gestern eine besorgte Besucherin der Info-Veranstaltung zur B100 in Greifenburg. Das Problem: Von Lendorf bis kurz vor Greifenburg ist die B100 fertig ausgebaut. Danach geht’s weiter auf engen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
71

Der Grüne Wahlkampf 2013

Die Grünen werben um jede Stimme und sind seit Wochen jeden Tag auf der Straße. Von Irschen bis Lavamünd waren wir unterwegs mit dem Fahrrad. In allen Bezirksstädten haben wir Infostände aufgestellt, Betriebsbesichtigungen und Hausbesuche gemacht. Wir hatten natürlich auch viel Spaß auf verschiedensten Festen im ganzen Land - vom Kaiserfest in Millstatt bis zum Weinfest in Sittersdorf. Jetzt geht es in den Endspurt und darum noch viele WählerInnen zu erreichen, zu mobilisieren und zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Lebersorger: "Die Entscheidung der Finanzreferentin bezüglich der SWAP-Geschäfte ist hier ein wichtiger Schritt in diese Richtung."

AUSSTIEG AUS SWAP-GESCHÄFTEN WICHTIG FÜR KÄRNTEN

Lob vom Grünen Finanzexperten und LAbg. Reinhard Lebersorger: „Schaunigs Entscheidung wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige, risikominimierte sowie transparente Finanz- und Budgetpolitik.“ Nach Ansicht des Grünen Landtagsabgeordneten Reinhard Lebersorger war es höchste Zeit für den Ausstieg Kärntens aus sämtlichen Spekulationsgeschäften. Gleichzeitig bedauerte Lebersorger, dass das Spekulationsverbot sowohl bei der Aufnahme von Krediten als auch bei der Veranlagung von Geldern auf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Klubobfrau Barbara Lesjak: „Ich möchte wissen, wie viele Leichen noch im FPK-Keller begraben sind.“

AUSGABEN FÜR VALENTINSKONZERTE NUR SPITZE DES EISBERGS?

185.633 Euro gab Ex-Landesrat Dobernig für Brot und Spiele aus. Weitere Leichen im FPK-Keller sind zu befürchten, so Grüne Landtagsklubchefin Barbara Lesjak. „Dass der ehemalige LR Dobernig für seine Veranstaltungen eine Stange Steuergeld verjubelt hat, war naheliegend. Dass die Summe laut Angaben der Kleinen Zeitung (Online-Ausgabe vom 19. Mai 2013) für die Valentinskonzerte 111.720 Euro und den Neujahrsempfang 73.913 beträgt, - das sind insgesamt 185.633 Euro (!) - sprengt aber jeden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Klubobfrau Dr.in Barbara Lesjak: „Der Bienenschutz ist das Gebot der Stunde. Wir Grünen haben dies schon vor zehn Jahren erkannt und freuen uns sehr, dass diesbezüglich der gesamte Kärntner Landtag an einem Strang zieht.“

Der Kärntner Landtag zu 100 % für die Bienen!

Die Grünen brachten bei der heutigen Sitzung einen Dringlichkeitsantrag zum Schutz der Biene ein. Der Kärntner Landtag stimmte bei der heutigen Landtagssitzung einstimmig zu. „Der Bienenschutz ist das Gebot der Stunde. Wir Grünen haben dies schon vor zehn Jahren erkannt und freuen uns sehr, dass diesbezüglich der gesamte Kärntner Landtag an einem Strang zieht“, ist die Klubobfrau der Grünen, Dr. Barbara Lesjak stolz. Im Antrag fordern die Grünen eine Offenlegung der Daten der in Kärnten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige

Pestizidfreies Villach – Grüne Forderungen finden endlich Gehör

Die Grüne Landtagsabgeordnete und Villacher Gemeinderätin, Sabina Schautzer, begrüßt das Vorhaben von Bgm. Manzenreiter in Villach künftig auf Pestizide zu verzichten. Schautzer: „Endlich finden unsere grünen Forderungen Gehör!“ „Jahrelang haben wir Grünen uns sowohl auf der Gemeinde- als auch auf der Landesebene mit Nachdruck in Form von Anträgen für ein Verbot von Neonicotinoiden, den bienengefährdenden Pestiziden, eingesetzt. Auch in der Gemeinde Villach haben wir mit einem Antrag die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.