Alles zum Thema Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Lokales
Die Einschusslöcher im Fahrzeug sind deutlich zu erkennen. Der 13-Jährige setzte seine Flucht auf der Felge fort und konnte in Lanzendorf gestoppt werden.
2 Bilder

Verfolgungsjagd
13-jähriger Autodieb flüchtet in Böheimkirchen: Polizei gibt Schüsse ab

Ein 13-jähriger Autodieb lieferte sich in Böheimkirchen eine wilde Verfolgunsjagd mit der Polizei. ST. PÖLTEN (pw). Ein 13-Jähriger aus Wien-Donaustadt hat sich am Montag in Böheimkirchen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Laut Walter Schwarzenecker von der Landespolizeidirektion NÖ war er zuvor von Beamten aus Böheimkirchen auf der Hainfelder Straße für eine Kontrolle angehalten worden. Trotz mehrmaliger Aufforderung vonseiten der Exekutive stieg der Bursche nicht aus dem...

  • 22.10.18
Lokales

275.000 Euro abgezweigt

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten stahl in insgesamt 1047 Angriffen Geldbeträge von insgesamt 274.870,63 Euro. ST. PÖLTEN (pa). Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten ist geständig, beginnend im Jahr 2010 bis zum Jänner 2017, seinen damaligen Arbeitgeber, eine Großhandelsgesellschaft m.b.H. aus Linz als ehemaliger kaufmännischer Angestellter in insgesamt 1047 Angriffen Geldbeträge von insgesamt 274.870,63 Euro in Bereicherungsabsicht gestohlen zu haben. Die Erhebungen wegen...

  • 18.05.18
Lokales
Richter Slawomir Wiaderek urteilte in dem Prozess.
2 Bilder

Einbrecherpärchen hat sich bei Familie bedient

Obwohl sie bei vier Einbrüchen nur ihren Freund zum Tatort chauffierte und vor dem Objekt aufpasste, saß eine 23-jährige Angestellte alleine auf der Anklagebank am Landesgericht St. Pölten. ST. PÖLTEN (ip). Sie lebten weit über ihre Verhältnisse, begründete die Staatsanwältin die kriminelle Geldbeschaffung des Paares. Im Frühsommer 2017 besorgte sich der Mann die Schlüssel zum Haus seiner Großeltern und ließ ein Duplikat anfertigen. Er wusste, wann das Haus leer war und ließ sich zweimal von...

  • 16.05.18
Lokales
Die 27-jährige Beschuldigte saß alleine auf der Anklagebank.
4 Bilder

Einbruchsopfer entdeckten Beute in Dorotheum

In der St. Pöltner Filiale des Auktionshauses tauchten gestohlene Gegenstände auf. ST. PÖLTEN (ip). Nicht schlecht staunten die Opfer eines Einbruchs, als sie im St. Pöltner Dorotheum Gegenstände entdeckten, die ihnen kurz zuvor gestohlen worden waren. Ermittlungsbeamte forschten nach und fanden in der Wohnung einer 27-jährigen Rumänin aus dem Bezirk Lilienfeld einen Teil jener Gegenstände, die die Frau bei insgesamt 28 Einbrüchen erbeutet hatte. Diebsgut im Internet verkauft Am...

  • 12.03.18
Lokales
Eine 32-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten Land ist zu den Diebstählen umfassend geständig.

Ladendiebinnen in St. Pölten geschnappt

Zwei Frauen wurden nach einem räuberischem Diebstahl in St. Pölten ausgeforscht. ST. PÖLTEN (red). Anfang Februar wurde eine unbekannte Kundin in einem Textilgeschäft in St. Pölten an der Kassa von der Angestellten der Filiale zur Einsicht in ihre Tasche gebeten. Die Kundin dürfte daraufhin die Angestellte durch Schläge mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und eine weitere Angestellte am Oberarm gekratzt haben. Die beiden Angestellten der Filiale wurden leicht verletzt. Danach flüchtete...

  • 10.03.18
Lokales
Dem 25-jährigen konnten mehrere Diebstähle, unter anderem in Böheimkirchen und Neulengbach, nachgewiesen werden.

Parfumdiebstähle geklärt: 25-Jähriger stahl Artikel im Wert von 6.000 Euro

Dem 25-jährigen konnte unter anderem der Diebstahl von Parfums in Böheimkirchen nachgewiesen werden. NÖ/BEZIRK. Beamte der Polizeiinspektion Pinkafeld nahmen am 30. Jänner 2018, gegen 12.30 Uhr, zwei georgische Staatsbürger im Alter von 25 und 31 Jahren wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls in einem Geschäft in Pinkafeld fest. Diebstahl auch in Böheimkirchen Die weitere Amtshandlung wurde von Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, übernommen,...

  • 06.02.18
Lokales
"Ich konnte dem schnellen Geld nicht widerstehen", so der Angeklagte.
3 Bilder

Range Rover-Diebe: In St. Pölten gescheitert - erfolgreich in Wiener Neustadt

ST. PÖLTEN (ip). Über das Urteil eines St. Pöltner Schöffensenats im Ausmaß von fünfeinhalb Jahren Haft (nicht rechtskräftig) möchte ein 39-jähriger Einbrecher aus Litauen noch nachdenken, immerhin verbrachte er in Litauen bereits dreieinhalb Jahre wegen Raubes hinter Gittern und fasste in Deutschland siebeneinhalb Jahre Haft wegen Autodiebstählen aus. Ziel war der Diebstahl teurer Luxusautos „Ich konnte dem schnellen Geld nicht widerstehen“, begründete der Angeklagte seine Teilnahme an...

  • 16.11.17
Lokales
Sitzend: Das Duo vor Gericht.

"Diebstahlstouristen" fassten mehrere Jahre Haft aus

Wiener Neustadt, NÖ. Zwei Rumänen stahlen aus Handtaschen Bargeld und Bankomatkarten, mehr als 40 Opfer. Insgesamt verursachten Florin B. (44) und Laurentiu R. (47) auf ihrer Österreich-Tour einen Schaden von rund 30.000 Euro. Ihre Vorgehensweise war immer diesselbe, ihre bevorzugten Örtlichkeiten waren Supermärkte. Einer stahl aus den in den Einkaufswagerln abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und eilte dann zum anderen, der in einem Fluchtfahrzeug wartete. Im Wagen nahm man gleich das...

  • 15.11.17
Lokales
Eines der gestohlen Fahrräder.
2 Bilder

Opfer gesucht: Diebstahl von Fahrrädern in St. Pölten

Bedienstete der Polizeiinspektion St. Pölten-Bahnhof stellten bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle Diebesgut in einem ungarischen Kastenwagen sicher. ST. PÖLTEN (red). Vergangenen Samstag, den 7. Oktober, gegen 04.15 Uhr, wurde ein Fahrzeug im Zuge der Streifentätigkeit von der Polizei angehalten. In dem Transporter befanden sich zwei Männer im Alter von 24 und 33 Jahren aus Ungarn. Auf der Ladefläche fanden die Polizisten zwei versperrte Fahrräder vor. Bei den weiteren Ermittlungen und...

  • 10.10.17
Lokales
Die FPÖ hat mit Vandalismus an den Wahlplakten zu kämpfen

Bürger fotografiert dreisten Plakatdieb und erstattet Anzeige

Erster Erfolg nach Vandalismus-Serie an FPÖ-Plakaten ST. PÖLTEN/TRAISMAUER (red). Nach einer Serie von Vandalen-Akten an FPÖ-Plakaten in der Region konnte nun ein erster Erfolg erzielt werden: Ein aufmerksamer Bürger ertappte in Traismauer einen dreisten Plakat-Dieb auf frischer Tat, fotografierte diesen und erstattete Anzeige bei der Polizei. "Plakat-Zerstörungen oder gar Diebstähle sind kein Kavaliersdelikt und offenbaren noch dazu ein katastrophales Demokratieverständnis der Täter....

  • 05.10.17
Lokales
Kennen Sie diesen Mann?

Diebstahl einer Bankomatkarte mit Bargeldbehebung

Die Polizeiinspektion St. Pölten bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dem Täter. ST. PÖLTEN (red). Ein bisher unbekannter Täter stahl am 22. Juni, in der Zeit zwischen acht und neun Uhr, eine Bankomatkarte aus einer Geldbörse. Das Opfer, eine 51-jährige Frau aus St. Pölten, hatte ihre Handtasche samt Geldbörse in der Garderobe ihrer Arbeitsstelle im Stadtgebiet von St. Pölten abgestellt. Anschließend begab sich der unbekannte Täter zu einem Bankomat in der Brunngasse und behob gegen 9 Uhr 15,...

  • 07.09.17
  •  1
Lokales
Die Täter stahlen laut Polizei mehrere Werkzeuge aus den Laderäumen der Klein-Lkws.

Böheimkirchen: Drei Fahrzeuge aufgebrochen

Die Polizei ist auf der Suche nach den bislang flüchtigen Tätern. BÖHEIMKIRCHEN (red). In der Nacht von vergangenen Mittwoch auf Donnerstag schlugen bislang unbekannte Täter bei drei Fahrzeugen im Gemeindegebiet von Böheimkirchen die Heckscheiben ein und verschafften sich so Zugang zum Inneren der Fahrzeuge, wie die Landespolizeidirektion NÖ mitteilte. Anschließend stahlen sie mehrere Werkzeuge aus den Laderäumen der Klein-Lkws. "Die Schadenssumme ist derzeit unbekannt", so ein Sprecher der...

  • 09.06.17
Lokales

Diebstahl der St. Raphael-Glocke in Unterdambach/Bezirk St. Pölten-Land

REGION (red). Bislang unbekannte Täter stahlen in der Zeit vom 18. bis 28. Oktober 2016 in Unterdambach, Bezirk St. Pölten – Land, die St. Raphael-Glocke samt Glockenstuhl, Antriebsmotor und Schwungrad vom Kapellen-Vordach eines leerstehenden Blindenheims. Der Schaden zum Nachteil der Pfarre St. Christophen beträgt ca. 10.000 Euro. Die Glocke hat ein Gewicht von ca. 105 kg und weist eine Inschrift und ein Bild des Erzengels Raphael auf. Die Inschrift lautet: „Heiliger Erzengel Raphael, führe...

  • 03.11.16
Lokales
3 Bilder

Freispruch trotz Betrugs im großen Stil

ST. PÖLTEN (ip). Insgesamt 142.358,51 Euro soll eine ehemalige Mitarbeiterin der Diözese St. Pölten zwischen Dezember 2011 und November 2015 auf ihr Privatkonto gebucht haben. Bereits, als man sie seitens des Arbeitgebers zur Rede stellte, gab sie den Betrug sofort zu und verpflichtete sich zur Schadensgutmachung. Am Landesgericht St. Pölten forderte Staatsanwältin Kathrin Bauer eine tat- und schuldangemessene Bestrafung wegen des Verbrechens des gewerbsmäßig schweren Betruges und des...

  • 13.09.16
Lokales

Maschinen aus Zimmerei in Pyhra gestohlen: Augenzeugen gesucht

PYHRA. In der Nacht von 23. auf 24. August verschafften sich bislang noch unbekannte Täter Zugang zu der Werkstatt einer Zimmerei in Pyhra. Der Einbruch ereignete sich zwischen 13:30 und 6:15 Uhr. Gestohlen wurden mindestens 25 Maschinen. Was die Täter sonst noch erbeuten konnten wird sich bei einer Inventur herausstellen. Die Schadenssumme kann noch nicht geschätzt werden. Zeugen gesucht Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die Bevölkerung wird ersucht, sich mit schdienlichen Hinweisen...

  • 24.08.16
Lokales
Richter Slawomir Wiaderek befragte als Zeugen auch Stammkunden der Apotheke.
3 Bilder

St. Pölten: Angestellte griff in Apothekerkasse

113.000 Euro soll eine 27-Jährige zwischen 2012 und 2015 aus der Kassa genommen haben. Der Prozess am Landesgericht St. Pölten wurde vertagt. ST. PÖLTEN (ip). Rund 113.000 Euro soll eine 27-jährige Angestellte einer Apotheke in St. Pölten zwischen 2012 und 2015 aus der Kassa genommen haben. Am Landesgericht bekannte sich die Beschuldigte wegen gewerbsmäßigen Diebstahls im Ausmaß von 46.000 Euro schuldig. Der Prozess wurde vorerst vertagt. „Ich bin mit meinem Lohn nicht ausgekommen“,...

  • 24.06.16
Wirtschaft
3 Bilder

Sicherheitstechnik Flagshipstore eröffnet in Wien

Jährlich werden in Österreich rund 14.000 Hauseinbrüche begangen, knapp die Hälfte davon in Wien. Experten wundern sich immer wieder, wie leicht es Einbrechern oft gemacht wird. In den meisten Fällen kann die Polizei wenig tun und rät seit langem zur Vorsorge. „Erst nach einem Einbruch erkennt man, welche Werte ungesichert man zuhause hatte. Zum finanziellen Schaden kommt meist auch noch Vandalismus hinzu“, weiß Alexander Sigan, Geschäftsführer von Sigan & Brunner Sicherheitstechnik. Die...

  • 29.04.16
Lokales
Symbolfoto

Noch keine Spur zu gestohlenen Baggern

Bauunternehmer Gerhard Letschka will Finder mit 10.000 Euro belohnen. UNTERMAMAU / PRINZERSDORF / GROSS-SIERNING (bt). "Ich habe gerade mit der Polizei telefoniert. Man weiß nocht nichts", so Gerhard Letschka, Bauunternehmer aus Untermamau bei Karlstetten. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden von einer Baustelle in Groß-Sierning zwei Bagger und ein Radlader entwendet. "Die Täter sind mit den Fahrzeugen über drei Äcker gefahren, das sieht man an den Spuren. Sie haben sich hinter...

  • 29.03.16
Lokales
Am Landesgericht in St. Pölten brachte einen 40-Jähriger Richter Markus Grünberger "auf die Palme", indem sie eine frühere Aussage mehrmals korrigierte.
2 Bilder

Rumänin brachte St. Pöltner Richter "auf die Palme"

Der Prozess gegen die Angeklagte wurde vertagt. Ihr Mann und ihre Tochter wurden hingegen verurteilt. Sie sollen versucht haben, in St. Pölten Kleidung zu stehlen. ST. PÖLTEN (ip). Wie ein unschuldiges Mädchen beantwortete eine 40-jährige Rumänin die Fragen des St. Pöltner Richters Markus Grünberger und präsentierte dabei die x-te Version einer Aussage, wonach sie vor der Polizei in der Landeshauptstadt angezeigt hatte, dass der Freund ihrer Tochter in seiner Wohnung Cannabispflanzen angebaut...

  • 25.03.16
Lokales
Ein 32-jähriger Litauer wurde am Landesgericht zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt.
4 Bilder

Nach Landrover-Diebstählen im Raum St. Pölten: Litauer verurteilt

Duo hatte hochpreisige Autos nach Diebstählen in Böheimkirchen und Eggendorf nach Litauen verschoben. ST. PÖLTEN (ip). Er habe nicht gewusst, dass es sich um gestohlene Fahrzeuge handle, behauptete ein 32-jähriger Litauer im Prozess am Landesgericht St. Pölten, bei dem ihm Staatsanwalt Karl Wurzer zur Last legte, für eine international agierende Bande zumindest zwei gestohlene Landrover im Wert von 84.000 und 85.000 Euro in sein Heimatland verschoben zu haben. Der Vater von fünf Kindern...

  • 23.01.16
Lokales
Kein Bereicherungsvorsatz erkennbar: Richterin Doris Zwettler-Scheruga sprach den Kernphysiker frei.
2 Bilder

Inkontinenter Physiker hortete in der Justizanstalt St. Pölten Anstaltswäsche

ST. PÖLTEN (ip). Dass einem ehemaligen Häftling der Justizanstalt St. Pölten aufgrund seiner Inkontinenz, Leintücher, so viele er brauchte, zustanden, daran gab es nichts zu rütteln. Kein Verständnis hatten die Beamten dafür, dass er auch mehrere Badetücher und Handtücher, sowie acht Polsterüberzüge und 14 T-Shirts in seinem Haftraum hortete. Der 49-jährige Kernphysiker tat sich leicht, als Arbeiter in der Wäschekammer mehr, als ihm zustand, mitzunehmen. Anlässlich von Beobachtungen des...

  • 07.11.15
Lokales

Treibstoffdiebstahl in St. Pölten geklärt

ST. PÖLTEN (red). Seit Mitte Mai 2015 ereigneten sich auf Tankstellen in Krems, in den Bezirken Melk und St. Pölten vermehrt Treibstoffdiebstähle. Unbekannte Täter fuhren dabei in den Nachtstunden zu den Tankstellen, betankten ihre Fahrzeuge und flüchteten anschließend, ohne zu bezahlen. Bei allen Tathandlungen wurden zuvor gestohlene Kennzeichen auf den Fahrzeugen montiert. Aufgrund von Beobachtungen eines Beamten des Landeskriminalamtes konnte ein 19-jähriger Mann aus St. Pölten als...

  • 25.10.15
Lokales
Für Staatsanwalt Karl Wurzer wurde das Vertrauensverhältnis missbraucht.
2 Bilder

Reinigungskraft missbrauchte Vertrauensstellung

Die St. Pöltnerin versetzte Schmuck ihrer Arbeitgeberin im Dorotheum. ST. PÖLTEN (ip). Monatelang vergriff sich eine 36-jährige St. Pöltnerin am Schmuck einer 85-Jährigen bei der sie einmal wöchentlich putzte. Den Schmuck versetzte sie im Dorotheum, das ihr etwa die Hälfte des Zeitwertes auszahlte. Staatsanwalt Karl Wurzer sprach vom Missbrauch eines Vertrauensverhältnisses, hielt der Putzhilfe jedoch zugute, dass sie sich sofort umfassend geständig zeigte, als die Polizei sie im Juni 2015...

  • 26.09.15
Lokales
Mit einer gestohlenen Bankomartkarte sollen bislang unbekannte Täter Bargeld behoben haben. Die Polizei bittet um Hinweise.
3 Bilder

Fahndung: Unbekannte cashen mit gestohlener Bankomatkarte ab

ST. PÖLTEN/KREMS (red). Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Tätern, die in Verdacht stehen, am 3. Juni 2015 in einem Geschäftslokal in Krems an der Donau die Geldbörse einer Kundin gestohlen zu haben. In der Geldbörse befand sich unter anderem die Bankomatkarte der Geschädigten. Mit der erbeuteten Bankomatkarte wurden im Anschluss an den Diebstahl bei Geldausgabeautomaten im Bezirk Krems und in St. Pölten Bargeldbehebungen durchgeführt. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf einen...

  • 25.09.15