Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

3

Geldbörsendiebstähle und anschließende Bargeldbehebungen

Ein bislang unbekannter Täter soll im Zeitraum von September 2020 bis Jänner 2021 in verschiedenen Supermärkten zumindest drei Geldbörsen gestohlen und anschließend Bargeldbehebungen mit den gestohlenen Bankomatkarten durchgeführt haben. Am 8. September 2020 soll er einer 51-Jährigen aus dem Bezirk Korneuburg in einem Supermarkt in Deutsch-Wagram, am 14. September 2020 einer 67-Jährigen aus dem Bezirk Tulln in einem Supermarkt in Klosterneuburg und am 22. Jänner 2021 einer 58-Jährigen aus dem...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
W. Mühlbauer, E. Häusler, D. Fichtinger, J. Krüger, M. Schrall und U. Barger waren gemeinsam im Einsatz, um den Täter zu überführen.

CSI: Diendorf löst den Fall

Red Bull und Snickers standen im Visier eines Diebes in diversen Hofläden. DIENDORF. Die Zusammenarbeit zwischen Polizei und der Bevölkerung führt zum Erfolg. Das hat kürzlich zur Überführung eines Diebes geführt. Insgesamt fünf Mal war der Täter im Hofladen Schrall zugange bevor er einen Fehler machte. "Hofläden zu schützen liegt uns am Herzen, daher sind wir sehr achtsam. Mein besonderer Dank gilt stets auch der Bevölkerung, die uns mit ihren wertvollen Hinweisen immer wieder unterstützt",...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Diebstahl
Polizeitrickbetrüger verursachen hohen Schaden

Eine 79-Jährige aus Klosterneuburg erstattete Anzeige auf der Polizeiinspektion Klosterneuburg gegen zwei bislang unbekannte Trickbetrüger. BEZIRK TULLN (pa). Das Opfer gab an telefonisch von einer unbekannten, männlichen Person am Festnetz kontaktiert worden zu sein. Der Anrufer habe sich als Polizist ausgegeben und ihr mitgeteilt, dass bei festgenommenen Einbrechern ein Zettel mit Name und Adresse der 79-Jährigen aufgefunden worden wäre. Darüber hinaus habe er sich über Vermögenswerte der...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Mit je dreieinhalb Jahren Haft erklärten sich die Verteidiger im Namen ihrer Mandanten einverstanden. Alessandro sprach von einem angemessen fairen Urteil, das auch seitens der Staatsanwaltschaft bereits rechtskräftig ist.
2

Prozess
Reitstalleinbrecher zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Zu einer massiven Reduzierung des Strafmaßes führte der Antrag der beiden Verteidiger Stefano Alessandro und Daniela Anzböck-Ropposch im Prozess gegen zwei Polen am Landesgericht St. Pölten, denen der Diebstahl von rund 300 Reitsättel zur Last gelegt wurde. ST. PÖLTEN / ZENTRALRAUM NÖ (ip). Die Einbruchstour führte die beiden mehrfach massiv vorbestraften Männer am 3. Oktober 2019 nach Hart (St. Pölten), wo sie aus der aufgebrochenen Sattelkammer 21 Reitsättel stahlen. Am 6. November...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Das Diebesgut.
2

Fahndung war erfolgreich

Die Angestellte eines Drogeriefachgeschäftes im Stadtgebiet von Stockerau erstattete am 4. November 2020, gegen 15:30 Uhr, telefonisch auf der Polizeiinspektion Stockerau Anzeige gegen vorerst unbekannte männliche Personen nach einem versuchten Ladendiebstahl. Nach der Fahndung wurde bekannt, dass die Personen auch in Tulln zuschlugen. TULLN/STOCKERAU/WIEN (pa). Die Männer sollen bereits davor in mehreren Drogeriefachgeschäften Ladendiebstähle verübt oder diese versucht haben. Die sofort...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Symbolfoto: Jugendliche haben Funkgeräte gestohlen.

Einbruchsdiebstahl bei Wasserrettung in Tulln geklärt

TULLN (pa). Vorerst unbekannte Täter verübten in der Nacht von 8. auf 9. Juni 2020 einen Einbruchsdiebstahl in den Stützpunkt der Österreichischen Wasserrettung in Tulln und stahlen zwei Funkgeräte samt dazugehöriger Ladegeräte und einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Bedienstete der Polizeiinspektion Tulln konnten zwei 15-Jährige aus dem Bezirk Tulln ausforschen. Diese zeigten sich teilweise zur Tat geständig. Bei einer freiwilligen Nachschau haben die Polizisten die beiden Funkgeräte...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

POLIZEIMELDUNG
Ermittlungserfolg der Polizeiinspektion Sieghartskirchen

SIEGHARTSKIRCHEN, BEZIRK TULLN (ph): In der Nacht vom 16. zum 17. November 2019 und in Nachtstunden des 4. Februar 2020 kam es in Sieghartskirchen zu Einbrüchen, Diebstahl  bzw. versuchten Einbrüchen im Vereinshaus eines Sportvereins  bzw. in Betrieben. Durch intensive und akribische Ermittlungsarbeit mit der Auswertung von sichergestellten Spuren konnten Bedienstete der Polizeiinspektion Sieghartskirchen einen 20-jährigen serbischen Staatsbürger als mutmaßlichen Täter ausforschen. Der...

  • Tulln
  • Peter Havel
Die sichergestellten Reitsatteln.
5

Stadtgebiet Tulln
Reitsatteldiebstähle geklärt

Vorerst unbekannte Täter verübten seit Oktober 2019 mehrere Einbruchsdiebstähle in Reitställe in Wien und Niederösterreich, wobei sie jeweils die Sattelkammern aufbrachen und hochpreisige Reitsättel entwendeten. BEZIRK TULLN (pa). "Augrund des sehr guten Zusammenarbeit der Einsatzkräfte Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, in Zusammenarbeit mit der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Tulln, konnten die Täter rasch ermittelt werden", erklärt Pressesprecher...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Richter Markus Grünberger
2 4

Prozess am Landesgericht
Jugendlicher abermals vor dem Richter

Zu seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten im Mai vergangenen Jahres musste ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Tulln von der Polizei vorgeführt werden. Wegen Fassadenschmierereien erhielt er von Jugendrichter Markus Grünberger eine Diversion in Form von 80 Stunden gemeinnütziger Arbeiten, von denen er nur wenige Stunden tatsächlich leistete. BEZIRK TULLN (ip). Stattdessen engagierte er sich anderweitig mit Einbrüchen, Diebstählen, schwerer Sachbeschädigung, Körperverletzung, Nötigung und der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
16

Landespolizeidirektion NÖ
Vermutliches Diebsgut - Geschädigte werden jetzt gesucht

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Einem Juwelier in Brünn, Tschechien, wurden einige Schmuckstücke zum Verkauf angeboten. Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsgruppe Diebstahl, vermuten, dass der abgebildete Schmuck eventuell von Einbruchsdiebstählen bzw. Einschleichdiebstählen in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark oder dem Burgenland stammen könnte. Fotobeschreibungen zu einigen Bildern: goldener Ehering mit der Gravur „4. JULI 1987“ goldfarbiger Anhänger mit der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Symbolfoto: Die Angeklagte packte zwei Gläser in ihre Handtasche.

Bezirksgericht Tulln
"Habe auf's Zahlen vergessen"

Reinigungskraft wegen versuchten Diebstahls von Bettwäsche und Gläsern vor Gericht. TULLN / LANGENROHR / TRAISMAUER. Eine vorbestrafte, zweifache Mutter aus Tulln wollte bei einem Möbelhändler Bettwäsche kaufen. Die Verkäuferin zeigte der Frau, wo sie die übergroße Bettwäsche findet und tatsächlich landete eine davon in einer mitgebrachten Plastiktasche, in der sich ein Teppich befand, der zuvor in einem anderen Geschäft gekauft wurde. Auf dem Weg zur Kassa traf sie die Verkäuferin wieder an:...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wer hat diesen Mann gesehen?

Polizei fahndt nach diesem Mann: Bargeldbehebung nach Diebstahl einer Geldbörse

BEZIRK TULLN (pa). Einer 52-Jährigen aus dem Bezirk Tulln wurde am 13. Mai 2019, gegen 17:20 Uhr, in einem Supermarkt im Stadtgebiet von Klosterneuburg von bislang unbekanntem Täter die Geldbörse samt Bargeld und Bankomatkarte gestohlen. Wenig später wurde vom mutmaßlichen Täter bei einem Bankomaten in Klosterneuburg mit der zuvor gestohlenen Bankomatkarte behoben. Der gesamte Schaden beläuft sich auf eine dreistellige Eurosumme. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht gemäß...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Langfinger stehlen Schlüssel und Typenscheine

SIEGHARTSKIRCHEN. "Mit einem Ziegelstein wurde das Fenster eingeschossen", informiert Chefinspektor Josef Gurschl. Unbekannte Täter haben von Samstag auf Sonntag in der Nacht (20/21. Juli) im Wirtschaftspark in Einsiedl bei einem Autohändler eingebrochen. Die Beute? Typenscheine und Schlüssel, die Autos haben die unbekannten Täter aber dortgelassen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den Einbrechern um zwei Personen gehandelt hat, die Ermittlungen laufen.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

Pflanzen der Volkschule Reidling gestohlen

REIDLING (pa). Die Kinder der Volksschule Reidling hatten verschiedene Pflanzen in der "Naschzeile" gesetzt. Unbekannte haben Pflanzen ausgegraben und mitgenommen. Es handelte sich dabei um Litschi, Paradeiser, Melonen, Paprika und Physalis. Der finanzielle Schaden ist überschaubar, doch die Kinder sind sehr traurig.

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher

Fahrrad-Ersatzteildiebstahl: Geschädigte gesucht

BEZIRK TULLN / KORNEUBURG (pa). Ein 53-jähriger rumänischer Staatsbürger stahl am 24. April 2019, in der Zeit zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, im Bereich des Bahnhofes Korneuburg insgesamt 14 abnehmbare Fahrradleuchten von dort abgestellten Fahrrädern. Dabei wurde von Bediensteten der Polizeiinspektion Korneuburg auf frischer Tat betreten und vorläufig festgenommen. Er zeigte sich geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt eingeliefert. Da noch nicht...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kleidung gestohlen: 240 Euro Strafe

TULLN. Zu 240 Euro Geldstrafe wurde eine 41-jährige, zweifache Mutter am Bezirksgericht (nicht rechtskräftig) verurteilt. Grund dafür: Sie hat beim H&M Jeans, Strumpfhosen und ein Damenkleid in ihre Tasche gesteckt. Bezahlt hat sie jedoch nicht. Wie sie selbst gegenüber Richter Markus Zellinger angab, hatte sie 50 Euro im Börsl, ausgemacht hätte der Einkauf aber 68 Euro. Sie wurde gleich nach Verlassen des Geschäfts aufgehalten, gab die Kleidungsstückt unversehrt zurück. Weil sie geständig und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Silberfärbiger Ring mit zahlreichen Steinen besetzt
21

Täter festgenommen: Tatorte gesucht

BEZIRK / NÖ (pa). Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führt derzeit Ermittlungen gegen eine 4-köpfige serbische Tätergruppe wegen Verdacht der Begehung gewerbsmäßiger Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser in Österreich. Die Beschuldigten konnten am 17. Dezember 2018 nach zwei abgelaufenen Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser im Bezirk Mödling festgenommen werden und befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wiener Neustadt in U-Haft. Laut Geständnis eines...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der Schlüssel ist noch da, das Auto allerdings weg.

Signale abgefangen: Zwei Autos gestohlen

Tullner Polizei informiert über Fahrzeugdiebstähle über Ausspähen des Schlüsselcodes. BEZIRK TULLN. Sie glauben, Sie haben Ihr Auto abgeschlossen? Da könnten Sie sich eventuell irren, wie Dominik Leser von der Tullner Polizei informiert. Denn Langfinger gehen jetzt andere Wege: "Betroffen sind Autos der neuesten Generation mit dem sogenannten 'Keyless-Go-System', bei denen es nicht mehr nötig ist, den Schlüssel zu bedienen", weiß er. Der Besitzer muss sich lediglich mit dem Schlüssel dem Auto...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Zwei Blümchen wurden in der Nacht gestohlen.

Blumendiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK. Es ist den vielen flinken Händen zu verdanken, dass es in den Gemeinden im Bezirk Tulln schöner ist. Sie sind es, die die Blumenkisterl und Beete hegen und pflegen, die Rabattl von Unkraut befreien, Blümchen setzen und ihnen entsprechend Wasser zukommen lassen. Ja, richtig. Die Rede ist von den Verschönerungsvereinen. Aber nicht nur das, auch die Willkommensschilder bei den Ortseinfahrten werden gestrichen und beschriftet und die Blumenkästen bestückt. So auch in Kogl...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Verteidiger Timo Gerersdorfer
2

Tulln: Fahrraddieb tappte in Polizeifalle

TULLN (ip). Um Fahrraddieben Herr zu werden, legten Polizeibeamte in Tulln Köder aus. Ein 25-jähriger Serbe ging den „Lockspitzeln“ auf den Leim. Am 6. Mai 2018 schnitt er in Tulln das Kabelschloss eines Mountainbikes im Wert von rund 1.700 Euro durch und suchte damit das Weite. Kurz danach landete der Unterstandslose in Untersuchungshaft. „Das war eine unvernünftige Sache" Staatsanwältin Christiane Burkheiser klagte wegen Einbruchsdiebstahls, zu dem sich der Beschuldigte am Landesgericht St....

  • Tulln
  • Bettina Talkner
So bleibt Ihr Fahrrad in Ihren Händen: Tipps von der Polizei unter Kommandantin Sonja Fiegl und 2-Rad Wegl.

Fahrräder: Leichte Beute für Langfinger

Täglich wird in der Region durchschnittlich ein Fahrrad gestohlen: Die Exekutive gibt Sicherheits-Tipps. TULLN / BEZIRK. 1.231 Fahrräder sind seit dem Jahr 2015 im Bezirk gestohlen worden. Allein in der heurigen Fahrradsaison waren es schon 80. "Die Hotspots sind der Bahnhof, das Schulzentrum, das Aubad und die Garten Tulln", weiß Bezirkspolizeikommandantin Sonja Fiegl. Bei einem Spaziergang in der Stadt wird man schnell erkennen, dass hier Langfinger leichte Beute machen können, viele...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bootsmotoren wurden gestohlen: Wer hat etwas beobachtet?

Bootsmotoren gestohlen: Polizei bittet um Hinweise

TULLN (pa). Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 14. April 2018, 18.00 Uhr, bis 15.04.2018, 07.45 Uhr, vier Bootsmotoren sowie zwei Motorzillen von einem Hafen in Tulln. Die Zillen wurden am 15. April 2018, gegen 10.00 Uhr, auf der Donau treibend unbeschädigt vom Hafenmeister wieder aufgefunden. Der Gesamtschaden, der durch die gestohlenen Bootsmotoren entstanden ist, beträgt etwa 20.000 Euro. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Tulln unter der Telefonnummer 059133-3280...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sitzend: Das Duo vor Gericht.

"Diebstahlstouristen" fassten mehrere Jahre Haft aus

Wiener Neustadt, NÖ. Zwei Rumänen stahlen aus Handtaschen Bargeld und Bankomatkarten, mehr als 40 Opfer. Insgesamt verursachten Florin B. (44) und Laurentiu R. (47) auf ihrer Österreich-Tour einen Schaden von rund 30.000 Euro. Ihre Vorgehensweise war immer diesselbe, ihre bevorzugten Örtlichkeiten waren Supermärkte. Einer stahl aus den in den Einkaufswagerln abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und eilte dann zum anderen, der in einem Fluchtfahrzeug wartete. Im Wagen nahm man gleich das...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Einbrecher am Werk: Polizei gibt Tipps, wie Sie Ihr Eigentum schützen können.

Polizei warnt vor Dämmerungseinbrüchen

Sie kommt jedes Jahr wieder, die Zeit der Dämmerungseinbrüche. REGION TULLN / KLOSTERNEUBURG. Eine Analyse der Einbrüche der letzten Jahre zeigt, dass die Herbst- und Wintermonate die Zeit des Jahres sind, in der die meisten Einbrüche verübt werden. Während viele noch arbeiten, suchen sich die Täter im Schutz der Dämmerung und Dunkelheit ihre Tatorte aus. Die Täter sind besonders zwischen 16 und 21 Uhr, abhängig von der Dämmerungszeit, unterwegs. Zu den Tatorten zählen meist Wohnungen und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.