Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Anzeige
Vor allem in technische Berufe wie Kunststofftechnik, Metalltechnik oder Mechatronik werden bei Greiner Fachkräfte ausgebildet.

Greiner AG
Digitalisierung in der Lehre

Die Lehrausbildung bei der Firma Greiner setzt auf die Vermittlung digitaler Kompetenzen. KREMSMÜNSTER. Jungtechniker*innen und Fachexpert*innen sind für innovative Industrieunternehmen wichtige Schlüsselarbeitskräfte der Zukunft. Ein Grund für Greiner, seit vielen Jahren intensiv in die Ausbildung eigener Lehrlinge zu investieren, vor allem in technische Berufe wie etwa Kunststofftechnik, Metalltechnik oder Mechatronik. Neben umfassenden Fachkenntnissen werden digitale Kompetenzen vermittelt,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Auf dem Stundenplan der Wartberger Senioren stand das Fach "Digitalisierung".
3

Digitalisierung
Wartberger Senioren drücken wieder die Schulbank

WARTBERG. Nicht zuletzt die Corona-Krise hat vor Augen geführt, dass die Digitalisierung bereits nahezu alle Lebens-Bereiche erfasst hat. Computer und Handy sind gerade auch für Senioren zu einem wichtigen Helfer im Alltag geworden. Darum unterstützt die Seniorenbund-Ortsgruppe Wartberg ihre Mitglieder mit einer Reihe von Angeboten, um jene Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die für die Nutzung dieser technischen Hilfsmittel notwendig sind. Beispielsweise haben die Ortsgruppen-Mitglieder...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Die AK-Future Days 2021 finden von Juni bis September 2021 statt.

AK-Future Days 2021
GRENZENLOS DIGITAL: Migration heute

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Leben und die Arbeitswelt von Menschen mit Migrationsgeschichte aus? Welche Chancen bietet Digitalisierung und welche Probleme tauchen immer wieder auf? Teilnehmer erwartet eine informative Gesprächsrunde! Unter anderem mit Journalistin Melisa Erkurt, Sefa Yetkin (Migrationsbeauftragter vom Arbeitsmarktservice OÖ) und Mümtaz Karakurt (Geschäftsführer von Migrare Zentrum für Migrantinnen OÖ). Hier kann man sich kostenlos anmelden!

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Die AK-Future Days 2021 finden von Juni bis September 2021 statt.

Pflege im Wandel
Digitalisierung verändert die Ausbildung

Die Digitalisierung gehört auch in der Pflege vielfach schon zum Arbeitsalltag: Pflegeroboter, Operationen via Live-Stream, digitalisierte Pflegedokumentationen. Das wirkt sich auch auf die Ausbildung für diese Berufe aus. Die Digitalisierung kann Arbeitsbedingungen im Gesundheits- und Pflegebereich verbessern, sie kann die Betreuung der Patienten/-innen erleichtern. Aber tut sie das wirklich? Wo sind die Schwachstellen? Wo die Risiken? Wo die Chancen? Und was bedeutet das alles für die...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Die AK-Future Days 2021 finden von Juni bis September 2021 statt.

AK-Future Days 2021
Digitalisierung: Chance und Herausforderung für die Betriebsratsarbeit

Ob schon lange geplant oder von Corona erzwungen, die Digitalisierung ist endgültig auch in jenen Branchen angekommen, in denen man bisher nicht daran gedacht hatte. Ob der digitale Fortschritt für die Beschäftigten zum Segen oder zum Fluch wird, können zu einem gewissen Teil auch die Belegschaftsvertreterinnen und -vertreter mitbestimmen. Doch was genau kann der Betriebsrat tun, damit Digitalisierung auch den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zugute kommt? Damit sie die Arbeit erleichtert...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Die AK-Future Days 2021 finden von Juni bis September 2021 statt.

Pflege im Wandel
Digitalisierung fordert Beschäftigte

Die Digitalisierung schreitet auch in der Pflege rasch voran: Pflegeroboter, Operationen via Live-Stream, Tablets für die Vi-site und digitalisierte Pflegedokumentationen gehören vielfach schon zum Arbeitsalltag. Was sind die Risiken und was sind die Chancen? Die Digitalisierung kann die Arbeitsbedingungen der Beschäftig-ten in den Gesundheits- und Pflegeberufen verbessern. Etwa indem sie die Betreuung der Patientinnen und Patienten erleichtern. Aber wie ist das in der Realität? Wo sind die...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit SPG Algenmax Pregarten das digitale Zeitalter im oberösterreichischen Amateurfußball einleiten“, sagt Roland Schmid, Digitalisierungsexperte und Geschäftsführer der RS digital GmbH.

SPG Pregarten
Amateurfußball live und "on demand"

PREGARTEN. Erfolgreiches Zusammenspiel der SPG Pregarten und der RS digital GmbH aus Wien im Garten-Hennerbichler-Stadion! Ab der Saison 2021/22 wird auf eine neue digitale Technologie gesetzt: ein Full-HD-Kamerasystem inklusive intelligenter Software. Mit dem Digitalisierungskonzept von Roland Schmid und seinem Unternehmen RS digital GmbH kann jedes Fußballspiel live und auch on demand über die jeweilige Vereinsseite miterlebt werden. Mithilfe des innovativen Kamerasystems und der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Direktorin Vanja Fried-van Geel mit dem Obmann des Elternvereines, Alois Schmollmüller.

Digitalisierung
Mittelschule Gutau investiert in die Zukunft

GUTAU. Die vergangenen Monate haben es deutlich gemacht: Österreich braucht einen Digitalisierungsschub in den Schulen. Die Mittelschule Gutau setzte bereits im Vorjahr erste Schritte und wurde dabei kräftig vom Elternverein und einigen Betrieben unterstützt – und zwar mit elf iPads. Das Bundesministerium will bis 2024 insgesamt 250 Millionen Euro investieren, um in ganz Österreich innovative Lehr- und Lernformate zu etablieren. Die Mittelschule Gutau hat sich angemeldet, um am 8-Punkte-Plan...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Christoph Heumader (Pro Freistadt), Bürgermeisterin Elisabeth Teufer, Ramona Kitzmüller (Stadtmarketing) und Vizebürgermeister Christian Gratzl.

Digitalisierung
Freistadt-App soll neue Impulse setzen

Freistadt setzt auf Digitalisierung und Onlinevermarktung – eine App soll die Stadt ins beste Licht rücken. FREISTADT. Die Digitalisierung im Bereich der Wirtschaft, des Tourismus und der Verwaltung gewinnt seit Beginn der Corona-Krise stark an Bedeutung. Auch Freistadt setzt im Jahr 2021 einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung und die Onlinevermarktung der Stadt und ihrer Angebote.  Derzeit sind das Stadtmarketing und der Verein Pro Freistadt in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde intensiv...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Seit der Generalsanierung verfügt die Musikmittelschule Freistadt über eine hervorragende technische Ausstattung. Nun folgt der nächste Digitalisierungsschub.

Bildung
Musikmittelschule wird zur "digitalen Schule"

FREISTADT. Die vergangenen Monate haben es deutlich gezeigt: Österreich braucht einen Digitalisierungsschub in den Schulen. 250 Millionen Euro will das Bildungsministerium bis 2024 investieren, um in ganz Österreich innovative Lehr- und Lernformate zu etablieren. Die Musikmittelschule Freistadt wird ab Herbst zur „digitalen Schule“. Die Gemeinde hat bereits mit den Vorbereitungsarbeiten begonnen. Seit der Generalsanierung (2016 bis 2018) verfügt die Musikmittelschule Freistadt über eine...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Der 1. digitale Kunst- und Handwerksmarkt findet am 10. Oktober 2020 statt!
Aktion Video 5

Gallusmarkt Kremsmünster 2020
Der Kunst- und Handwerksmarkt online

Tradition trifft Innovation! Die Marktgemeinde Kremsmünster sieht in der Krise eine Chance und verlagert den Handwerksmarkt in das Internet. Am Samstag, 10. Oktober 2020 von 9 bis 17 Uhr wird der Gallusmarkt live übertragen.  KIRCHDORF. Auf www.kremsmuenster.online werden sich am Samstag 10. Oktober rund 100 Aussteller aus ganz Österreich mit ihren Produkten präsentieren. Die Besucher erwartet viel Information rund um den Gallusmarkt und virtuelle Rundgänge in den Werkstätten der Aussteller. Im...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Das Genussland OÖ Team und Paul Eiselsberg von IMAS stellten am 22. September neue Angebote wie die Genussland-Gutscheine vor.
von links: Wolfgang Löberbauer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Genussland OÖ Geschäftsführer Josef Lehner, Leiterin der Stabstelle Maria-Theresia Wirtl und Paul Eiselsberg von IMAS International

Hiegelsberger/Eiselsberg
Das Genussland OÖ hat neue digitale Angebote

Die Situation, dass das tägliche Leben zum Erliegen kam, stellte auch die bäuerliche Produktion vor Herausforderungen. Das Genussland Oberösterreich hat daher Digitalisierungsmaßnahmen umgesetzt. Dazu zählen etwa eine neue Homepage und Gutscheine, die zu Hause ausgedruckt werden können. OÖ. Krisen seien immer auch Chancen zur Weiterentwicklung, meint jetzt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). "Das Genussland OÖ hat die Zeichen der Zeit erkannt und die Zeit des Corona-Lockdowns für...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Klaus Kumpfmüller (50) ist seit August Vorstandsvorsitzender der Hypo OÖ. Er hat die Nachfolge des im November 2019 verstorbenen Generaldirektors Andreas Mitterlehner angetreten. Mit ihm bildet Thomas Wolfsgruber den Hypo OÖ-Vorstand.

Hypo OÖ
Neuer Vorstandschef: Fokus auf nachhaltige Geldanlage

Seit August ist Klaus Kumpfmüller neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo OÖ. Der 50-jährige Leondinger war bis vor einem halben Jahr Vorstand der Finanzmarktaufsicht (FMA), davor Chef der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur und auch bereits in der Hypo OÖ und der Raiffeisenlandesbank OÖ als Großkundenbetreuer tätig. Im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler lobt er die Maßnahmen der Regierung gegen die Corona-Wirtschaftskrise, fordert aber eine stärkere Ausrichtung...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Auch nach den Sommerferien werden digitale Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche angeboten. Einen Überblick gibt die DigiMap des Landes Oberösterreich (Symbolbild).

Land OÖ
4youCard bietet digitale Freizeitangebote für 8-26-Jährige an

Das Land Oberösterreich bietet digitale Angebote für junge Menschen zwischen 8 und 26 Jahren an. Einen Überblick über die Veranstaltungen gibt die sogenannte DigiMap. OÖ. Von 3D Druck über Social Media bis hin zum Filmen mit der Drohne - Das Land Oberösterreich und die 4youCard bieten zahlreiche digitale Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 8 und 26 Jahren. Auf dem Programm steht zum Beispiel ein CoderDojo am Freitag, 18. September von 13.45 bis 18 Uhr in der...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Roboter "Pepper" soll laut Landeshauptmann Thomas Stelzer digitale Möglichkeiten aufzeigen.
Video

Land OÖ
Roboter "Pepper" unterstützt das Jugendservice OÖ

Das Jugendservice des Landes Oberösterreich hat jetzt einen neuen digitalen Mitarbeiter. Der humanoide Roboter "Pepper" wird als Botschafter für Digitalisierung im ganzen Bundesland unterwegs sein.  OÖ. "Pepper" ist ungefähr 1,20 Meter groß, kann sprechen, ist mobil und erkennt Emotionen. Der humanoide Roboter wird zukünftig die Jugendlichen im Jugendservice des Landes Oberösterreich empfangen, informieren und sich auch mal zu einem Witz oder Quiz hinreißen lassen. Darüber hinaus wird er auf...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Fabian Huemer-Huemer, Mag. Nicole Hüttner (Teamleitung Channel-Management, Ausbildnerin), Maximilian Pointner (Vorstandsdirektor Sparkasse OÖ), Luca Seidlmann (v. l.)
1 2

Sparkasse OÖ
Lehre mit Schwerpunkt Digitalisierung

Der digitale Wandel ist in der Sparkasse Oberösterreich spürbar. Nicht nur im Bereich Online-Banking, sondern auch in der Lehrlingsausbildung: Im August 2020 startete die Ausbildung von Lehrlingen mit dem Schwerpunkt Digitalisierung.  Die neue Lehrlingsausbildung mit Schwerpunkt Digitalisierung ergänzt das herkömmliche Lehrangebot der Sparkasse OÖ. Die Lehrinhalte decken ein breites Spektrum des Bankgeschäftes ab: von der praxisnahen Ausbildung in den internen Abteilungen bis hin zu Einblicken...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Ungefähr 150 Kinder und Jugendliche nahmen im Juli am DigiCamp des Landes Oberösterreich in Hagenberg teil. Dort wurde beispielsweise programmiert.
Video

Land OÖ/Jugendservice
150 Jugendliche im DigiCamp belebten Hagenberg

Ungefähr 150 Jugendliche nahmen im Juli 2020 am DigiCamp des Landes Oberösterreich in Hagenberg teil. Sie programmierten unter anderem Apps und erstellten eigene Webseiten. OÖ. Digitale Kompetenz sei die "Schlüsselqualifikation in Ausbildung, Job und Alltag", meinen die Mitarbeiter des Landes Oberösterreich jetzt. Sie bieten jährlich ein DigiCamp in Form von Workshops rund um die digitale Welt an. In diesem Jahr war die Veranstaltung mit ungefähr 150 Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 14...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Digitalisierung ist längst auch in Land- und Viehwirtschaft angekommen.

Studiengang Agrartechnologie
„Landwirtschaft wird smarter und digitaler“

Der im Jahr 2018 gestartete FH-Bachelor-Studiengang Agrartechnologie und –management ist voll ausgelastet. Mehr Plätze sind geplant. OÖ. „Für das kommende Wintersemester haben sich mehr als 30 Personen beworben, davon sind gut die Hälfte Frauen. Der Studiengang ist somit erneut voll“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Der Lehrplan des Bachelor-Studiengangs Agrartechnologie und –management am Fachhochschule OÖ Campus in Wels verbindet Landwirtschaft mit moderenen Herausforderungen wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bernhard Winkler, Geschäftsführer der motiV Personal Consulting GmbH, informierte am 8. Juli 2020 in einem Online-Vortrag über Krisenkommunikation.
2

Business Upper Austria
Diese Erkenntnisse bringt Corona Unternehmern

Die Corona-Pandemie hat Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor neue Herausforderungen gestellt. In vielen Betrieben wurde über Nacht Telearbeit eingeführt. Wie Covid-19 die Arbeitswelt beeinflussen wird und welche Erkenntnisse sich Unternehmer mitnehmen können, war Thema der Online-Veranstaltung "Arbeitswelten im Wandel". Ungefähr 60 Personen hörten sich die Vorträge der oö. Standortagentur Business Upper Austria an. OÖ.  "Arbeitswelten im Wandel" lautete der Titel der Online-Veranstaltung mit...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner begrüßen jetzt das neue Investitionspaket der Bundesregierung. Allerdings brauche es noch klare Förderrichtlinien.

Stelzer/Achleitner
Investitionen sichern und schaffen Arbeitsplätze

Am 16. Juni hat die Bundesregierung ein Paket zur Ankurbelung von Investitionen präsentiert. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner sind überzeugt davon, dass diese Maßnahmen Arbeitsplätze sichern und schaffen. OÖ. Das Investitionspaket der Bundesregierung sei auch für Oberösterreich wichtig. Darin sind sich Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) einig. „Wenn Investitionen angekurbelt werden, dann...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Doris Hummer präsentierte am 10. Juni die Maßnahmen, welche die Wirtschaftskammer OÖ zum Neustart der oberösterreichischen Wirtschaft setzt.
2

Doris Hummer
So sieht der Weg der WKOÖ zur Belebung der Wirtschaft aus

Die Hälfte der oberösterreichischen Unternehmer blickt derzeit optimistisch auf die kommenden sechs Monate. Das ist das Ergebnis einer market-Umfrage der Wirtschaftskammer Oberösterreich, kurz WKOÖ. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer fordert jetzt Maßnahmen zur Konjunkturbelebung. Bereits fixiert ist ein 50-Millionen-Euro-Paket für den Neustart der oberösterreichischen Wirtschaft. OÖ. Ein Drittel der befragten Betriebe gab bei der market-Umfrage an, härter als erwartet von der Corona-Pandemie...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Sommerprogramm des Landesjugendreferates für Kinder und Jugendliche umfasst unter anderem einen Workshop zum 3D-Druck (Symbolbild).

Land OÖ
Landesjugendreferat bietet Sommerprogramm zu Digitalisierung an

Um Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ferienprogramm zu ermöglichen, bietet das Landesjugendreferat Workshops rund um Digitalisierung an. Diese dauern 1,5 bis 8 Stunden und können von Gemeinden oder Organisationen einzeln gebucht werden. OÖ. An 6 bis 18-Jährige richtet sich das Sommerprogramm DigiTools des Landesjugendreferates Oberösterreich.  Dabei werden unter anderem Workshops zu Falschmeldungen in Medien, zum Einstieg in den 3D-Druck, aber auch eine...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Hannes Heide und Birgit Gerstorfer (beide SPÖ) treten bei einer Pressekonferenz am 22. Mai für mehr Digitalisierung im Bildungssystem und auf dem Arbeitsplatz ein.

Gerstorfer/Heide
Digitalisierung könne neue Arbeitsplätze schaffen

Etwa die Hälfte der Menschen in Oberösterreich ist derzeit arbeitslos oder in Kurzarbeit. Eine Chance, neue Arbeitsplätze zu schaffen, liege laut der SPÖ Oberösterreich jetzt in einer Digitalisierungsoffensive. Dazu zählen für die Partei etwa ein Mehr an Homeoffice und digitales Lernen ab dem Kindergarten. OÖ. Die türkis-grüne Regierung habe keinen Plan gegen Arbeitslosigkeit, kritisiert die SPÖ Oberösterreich, kurz SPOÖ, in einer Pressekonferenz am Freitag, 22. Mai. Die Gefahr sei daher groß,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Sebastian Kurz: "Heute ist der Startschuss für das Comeback Österreichs".

Corona-Krise
Kurz ruft "Comeback Österreichs" aus – rasche Steuersenkungen angekündigt

OÖ/Ö. Österreich ist weltweiter Vorreiter was die Infektionszahlen betrifft: So haben sich im Tagesverlauf nur 50 Menschen neu mit dem Corona-Virus infiziert. Deshalb sei nun der Zeitpunkt, um den „Startschuss für das Comeback Österreichs“ zu geben, so Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am 29. April. Man wolle drei Ansatzpunkte beim „wirtschaftlichen Wiederaufbau“ (O-Ton Vizekanzler Werner Kogler) verfolgen: • Es soll rasch eine Steuerentlastung für arbeitende Menschen kommen. „Die, die oft...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.