Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Lokales
Schlüsselübergabe: Karl Formanek (l.) überträgt die Geschicke des Geschäfts an Doris Kunschitz und Heimo Lucan.

Foto und Film
ForVideo geht in neue Hände

Aus Alt mach Neu: "ForVideo" digitalisiert alte Filme und macht sie für die Ewigkeit haltbar. Jetzt hat das Geschäft eine neue Führung bekommen. ALSERGRUND. Erinnerungen müssen bewahrt werden. Viele davon findet man auf alten Super-8-Filmen oder VHS-Kassetten. Das Alsergrunder Unternehmen „ForVideo“ in der Porzellangasse 4–6 sorgt dafür, dass diese alten Schätze nicht in einer Kiste verstauben oder gar durch den Zahn der Zeit für immer verloren gehen. Jetzt gibt es mit Doris Kunschitz und...

  • 03.02.20
Politik
Österreich wirtschaftlich an die Spitze bringen, will Ministerin Schramböck

Kommentar
Schramböck: Österreich zur Nummer 1 machen

In ihrer Amtszeit als Ministerin im ersten türkisen Kabinett hat Margarete Schramböck bereits einen großen Brocken auf den Weg gebracht: das digitale Amt (siehe unten). Nun will die Wirtschaftsministerin die Digitalisierung als Erleichterung im Arbeits- und Privatleben weiter vorantreiben. Das ist vernünftig und schafft auch neue, innovative Arbeitsplätze. Zudem stärkt diese Maßnahme Österreich im internationalen Wettbewerb. Dass die Ministerin auch den Lehrberuf aufwerten will, befeuert...

  • 22.01.20
  •  1
Lokales
Das Wifi befindet sich am Währinger Gürtel 97

Schwerpunkt Digitalisierung
Wifi lädt zum Tag der offenen Tür

Das Wifi lädt zum Tag der offenen Tür ein. Hier können sie aktuelle Themen hautnah erleben. WÄHRING. Digitalisierung live erleben können Sie am 23. Jänner beim Tag der offenen Tür im Wifi am Währinger Gürtel 97. Zwischen 15 und 20 Uhr spricht Michael Altrichter über seine Erfahrungen als Start-up-Gründer und sie können eine virtuelle Reise ins Weltall und zurück machen. Weiters zeigt Alexandra Parger Designobjekte, die mit einem 3-D-Drucker produziert wurden. Alle Programmpunkte und...

  • 20.01.20
Lokales
Präsentation der modernisierten Wiener Würfeluhren (v.l.):  Gerhard Grasnek (MA33), Günter Geyer (Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins), Bürgermeister Michael Ludwig, Robert Lasshofer (Generaldirektor der Wiener Städtischen)

Technisches Update
Wiener Würfeluhren ticken ab sofort digital

Die Generalsanierung der 74 Wiener Würfeluhren ist abgeschlossen. Ab sofort ticken sie digital und werden mit stromsparender LED-Technologie beleuchtet. WIEN. Rechtzeitig vor der Zeitumstellung wurden die Klassiker des Stadtbildes modernisiert. Die 74 Wiener Würfeluhren haben ein neues Design, wurden technisch aufgerüstet und das Logo der Wiener Städtischen Versicherung aktualisiert. Seit 1907 prägen die Würfeluhren das Stadtbild. Wer in Wien wissen will, wie spät es ist, schaut einfach...

  • 22.10.19
  •  1
Politik
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
76 Bilder

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • 21.10.19
  •  3
  •  1
Lokales
3 Bilder

"Übermacht im Netz" - Buchpräsentation von Digital-Expertin Ingrid Brodnig im Thalia!

Die Journalistin Ingrid Brodnig gilt als Digital-Expertin und hat neben zahlreicher Essays und Kommentare zu diesen Themen auch zwei Bücher publiziert: "Hass im Netz" und "Lügen im Netz". Im Brandstätter-Verlag ist jetzt ihr neuestes Buch "Übermacht im Netz" erschienen, das sich mit der wirtschaftlichen, aber auch politischen Macht von Internetkonzernen wie Facebook, Google oder Amazon beschäftigt. Im Thalia Wien-Landstraße stellte die auch auf Universitäten und Fachhochschulen dozierende...

  • 07.10.19
Gesundheit
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • 04.06.19
Lokales
Giorgio Leone (l.) präsentiert seinen Eisbehälter mit integriertem Chip, der die Inventur um vieles erleichtert.

Eis aus der Cloud
Digitale Inventur mit Scan-Eis

Das "Leones" zeigt, wie es geht: mit selbst gemachtem Eis aus der digitalen Welt von heute. JOSEFSTADT. Das "Leones" in der Lange Gasse 78 bietet nicht nur köstliches Eis, sondern ist auch ein Pionier, wenn es um Digitalisierung geht. Giorgio Leone eröffnete 2015 seinen ersten Eissalon in der Josefstadt. Es folgten zwei weitere in der Inneren Stadt und in der Leopoldstadt. Nach der Eröffnung der Filialen fehlte Leone noch etwas. Seine Antwort darauf: die Digitalisierung. Mit einer...

  • 15.04.19
Lokales
Die Stadträte Peter Hacker und Peter Hanke mit den TesterInnen Hans Forster, Elfriede Stohl und Christiane Kohlbeck.
4 Bilder

Projekt "WAALTeR" hilft Senioren
Digitale Technologie für mehr Sicherheit im Alter

Smartwatch und Co. für mehr Sicherheit: Senioren testen beim Projekt "WAALTeR" digitale Technologien für ein selbstbestimmtes Leben WIEN. Mit Tablet und Smartwatch ausgestattet, starteten 84 Teilnehmer vergangenes Jahr in die digitale Welt von "WAALTeR". AAL steht für altersgerechte Assistenzsysteme für ein aktives, unabhängiges Leben. Die Technologien können dabei helfen, aktiv zu bleiben, sich sicher und gesund zu fühlen sowie die Kommunikation und Interaktion mit dem sozialen Umfeld...

  • 15.04.19
WirtschaftBezahlte Anzeige

ForVideo in 1090 Wien Alsergrund
Sparen Sie jetzt die Mehrwertsteuer auf lagernde Produkte von Bose

Erleben Sie Bose von einer ganz neuen Seite. Perfektion ohne Kompromisse. Weil jedes Detail zählt. Wir möchten Sie überzeugen, dass es noch besser geht als bisher. Besuchen Sie doch unseren Schauraum in 1090 Wien. Alle unsere Produkte finden Sie in unserem Shop–ForVideo. Sollten Sie an einer unserer Produkte Interesse haben, geben Sie im Warenkorb einfach den Gutscheincode: BZ2019 ein Sie sparen die Mehrwertsteuer auf alle lagernden Produkte von Bose!* * auf Bose Listenpreise gültig...

  • 23.01.19
  •  1
Lokales
Filip Vasic hat durch eigenes Engagement das Logo seiner Übungsfirma am 3D-Drucker kreiert.
3 Bilder

Bildung
Das digitalisierte Klassenzimmer

In der Privatschule Vienna Business School hat die Digitalisierung im Klassenzimmer längst begonnen. Denn die Zukunft kann man lernen. WIEN. Drohnen, 3D-Drucker, soziale Medien, Notebook-Klassen oder digitale Lerninhalte: Auch wenn die Bundesregierung erst in diesem Schuljahr eine Digitalisierungsoffensive gestartet hat, so ist dies für die Schüler und Lehrer an den fünf Wiener Standorten der Vienna Business School bereits jetzt Alltag. Die nötigen Rahmenbedingungen wie eine...

  • 21.01.19
  •  1
Politik
Peter Huber (WIFO) Stadtrat Peter Hanke und Klemens Himpele (Leiter MA 23) (v.l.n.r.) präsentieren die Arbeitsmarktzahlen 2018 und eine Vorschau auf 2019.
2 Bilder

Ein Arbeitsmarkt-Schwerpunkt für Wien

Nach Rekordbeschäftigung und Rückgang der Arbeitslosen will Wien auch 2019 neue Arbeitsplätze schaffen. WIEN. Das vergangene Jahr 2018 war ein echtes Superjahr, gemessen am Wirtschaftswachstum, den Beschäftigungs- und Arbeitslosenzahlen. Mit 848.530 beschäftigten Personen und einem Plus von 2,5 Prozent verzeichnet Wien einen historischen Höchststand. Maßgeblichen Anteil an diesem großen Wirtschaftswachstum zeigen in Wien die Dienstleistungsbetriebe im Bereich Beratung, Wissenschaft,...

  • 17.01.19
  •  1
Lokales
In der NMS Feuerbachstraße programmieren die Schüler in ihren Freifächern  Roboter.
4 Bilder

NMS Feuerbachstraße
Unterricht mit iPads in der Schule von morgen

Digitale Klassenzimmer in der NMS Feuerbachstraße: Elektronische Geräte sind in allen Fächern im Einsatz. LEOPOLDSTADT.  Als Lehrer Klaus-Jürgen Spätauf die Idee hatte, herkömmliche Lernmethoden mit digitalen Tools zu ergänzen, waren seine Kollegen der Neuen Mittelschule in der Feuerbachstraße 1 skeptisch. Doch was 2015 als Projekt begann, ist mittlerweile Alltag in 15 Klassen. Ob digitale Abgabe von Hausübungen, Lehrvideos in Mathematik oder Aufnahme eines Orchesters im Musikunterricht,...

  • 19.11.18
Politik
Peter Hanke ist seit 24. Mai Wirtschaftsstadtrat. Davor war er Geschäftsführer der Wien Holding.

bz-Interview
Stadtrat Hanke will mit Digitalisierung zum Nulldefizit

Wiens Finanzstadtrat Peter Hanke über das digitale Wien, Schulden und warum er eine Lehre machen würde. WIEN. Seit knapp fünf Monaten ist Peter Hanke Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales. Davor war er von 2002 bis Mai 2018 als Geschäftsführer der Wien Holding tätig. Die bz-Wiener Bezirkszeitung hat ihn zum Interview gebeten. Wien ist kürzlich gemeinsam mit Dortmund zur “Digitalsten Stadt” ausgezeichnet worden. Wie digital ist denn Wien? PETER HANKE:...

  • 17.10.18
Politik

Digi-Talk mit Muna Duzdar

Welche Chancen und Gefahren bringt die Digitalisierung für die Demokratie und für Medien mit sich? Wie verändert sich die Arbeit von Journalistinnen und Medienfrauen? Wie sollen wir Fake News oder Hass-Postings begegnen? Was kann Politik tun, um solche Herausforderungen zu bewältigen? Das sind nur einige der Fragen, die derzeit unter den Nägeln brennen. Das Frauennetzwerk Medien lädt alle Interessierten zum Talk mit Muna Duzdar, Staatssekretärin für Digitalisierung. Durch den Abend führt...

  • 15.02.17
Lokales
Die Österreichische Nationalbibliothek befindet sich in der Inneren Stadt am Josefsplatz 1.
4 Bilder

Nationalbibliothek: Bestand des Prunksaals jetzt auch online zugänglich

Gemeinsam mit Google wurden 200.000 Bücher digitalisiert und online gestellt INNERE STADT. Der historische Druckschriftenbestand der Österreichischen Nationalbibliothek zählt zu den fünf bedeutendsten Sammlungen weltweit. Er umfasst rund 600.000 Werke mit etwa 200 Millionen Seiten. Auch der Bestand des Prunksaals mit seinen rund 200.000 Werken ist weltweit mehr als angesehen. Diese wurden seit 2010 digitalisiert und jetzt auch online zur Verfügung gestellt. Darunter befindet sich die berühmte,...

  • 15.12.16
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Filmdigitalisierung , Bilddigitalisierung und Überspielung in 1090 Wien Alsergrund – 33 Jahre ForVideo : 33% Jubiläumsaktion - digitalisieren Sie jetzt Ihr gesamtes Archiv!

Seit 1982 beschäftigen sich Ing. Karl Formanek und sein Team mit dem Sichtbarmachen alter Daten. ForVideo ist spezialisiert auf die Überspielung von Filmmaterial aller Formate und die Digitalisierung von analogen Videobändern und Bildern. Filmrollen werden mittels professionellen Filmabtastern digitalisiert, dabei regeln und korrigieren Spezialisten laufend um beste Überspielergebnisse zu erzielen. Videobänder werden zuerst stabilisiert bevor sie digitalisiert werden. Bilder und Dias werden...

  • 30.07.15
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.