Diogenes

Beiträge zum Thema Diogenes

BUCH TIPP: Marco Balzano –„Ich bleibe hier“
Kampf um das Zuhause

Der Kirchturm im Reschenssee ziert das Cover von Marco Balzanos Roman. Er versetzt die Leser zurück in die Zeit von 1939 bis 1943. Es geht um das Schicksal der Leute im idyllischen Dorf und von Trina, die ihr Zuhause verteidigt, als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will – sehr lehrreich. Diogenes Verlag, 288 Seiten, 22,70 Euro

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCHTIPP: Ian McEwan - "Die Kakerlake"
Eine beißende Satire auf den Brexit

In Großbritannien geht die umgekehrte Variante von Kafkas "Verwandlung" von Statten. Will heißen, die Kakerlaken halten Einzug im britischen Parlament, das cleverste Ungeziefer schlüpft in den Körper des Premierministers Jim Sams. Politisch geht es rund und auch zwischenmenschlich wird es turbulent. Mit "Die Kakerlake" schreibt Ian McEwan eine scharfzüngige, aber auch scharfsinnige Satire zu Englands Politik und zum Brexit. Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Diogenes, 144 Seiten, 19,60...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Der Weg des Bogens"
Der Weg des Bogens

Das Buch von Paulo Coelho ist ein ideales Geschenkbuch und wird ergänzt durch Illustrationen von Christoph Niemann. Es ist sozusagen eine poetische und inspirierende Anleitung zum gelassenen Umgang mit sich selbst, für Wahrheitssuchende und natürlich auch für Bogenschützen ... Diogenes Verlag, 160 Seiten, 18,50€ ISBN 978-3-257-06948-8

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCHTIPP: "Euripides - Hippolytos"
Wenn Menschen lieben - eine Tragödie

Hippolytos ist ein attraktiver junger Mann, dessen Herz nur für die Jagd schlägt, das verärgert Aphrodite, die Göttin der Liebe. Also spinnt sie eine Liebes-Intrige, die alle Beteiligten in eine Tragödie stürzt. "Hippolytos", eine wortgewaltige, griechische Tragödie von Euripides, aus dem Griechischen von Kurt Steinmann. Mit einem Nachwort von Anton Bierl. Diogenes, 144 Seiten, 20,60 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCHTIPP: Ian McEwan - "Maschinen wie ich"
Dreiecksbeziehung mit maschinellem Hintergrund

"In dem Moment, da wir im Verhalten keinen Unterschied mehr zwischen Mensch und Maschine erkennen können, müssen wir der Maschine Menschlichkeit zuschreiben." Auch Charlie und Miranda müssen dem lebensechten Androiden Adam Menschlichkeit zuschreiben. Außerdem stellt er von Anfang an den Dritten im Bunde dar, mimt den Gerechtigkeitsfanatiker und birgt somit so manche Gefahr. Ian McEwan veranschaulicht in "Maschinen wie ich" er- und abschreckend wie uns der technische Fortschritt das Genick...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCHTIPP: Tracy Barone - "Das wilde Leben der Cheri Matzner"
Happy Life, happy Family

"Ist es unvermeidlich, dass jeder Ehe irgendwann der Sauerstoff ausgeht, da ein Partner den des anderen aufbraucht, bis beide nur noch nach Luft schnappen?" Und ist es unvermeidlich, dass jeder Familie irgendwann der Sauerstoff ausgeht? Tracy Barone erzählt in "Das wilde Leben der Cheri Matzner" von Adoptivkind Cheri und ihrem bewegenden (Familien)Leben. Prädikat: fesselnd. Aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer. Diogenes, 512 Seiten, 24,70€

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCH TIPP: Donna Leon – "Ein Sohn ist uns gegeben – Commissario Brunettis achtundzwanzigster Fall"
Charakterstudie ... und ein Mord

Ein in Venedig einlaufendes Kreuzfahrtschiff regt mehr auf als ein Commissario Brunetti-Roman – das ist selbst Donna Leon-Fans bewusst. Auch im 28. Fall dient ein Mord (im Schluss-Drittel) eher dazu, um das Buch in die Krimi-Ecke stellen zu können. Viel mehr ist es eine weitere, aus feiner Feder stammende Milieu- und Charakterstudie, ruhig dahinplätschernd und doch aktuell. Eine passende Lektüre für den unaufgeregten Urlaub. Diogenes Verlag, 304 Seiten, € 24,70 978-3-257-07060-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCHTIPP: Raffaella Romagnolo- "Bella Ciao"
Zwei Freundinnen, zwei Leben - ein Verrat

"Leben heißt gehen. Mehr nicht. Aber auch nicht weniger." "Bella Ciao" von Raffaella Romagnolo ist ein tiefgründiger Roman über das Fortgehen, das Zurückgehen, das miteinander Gehen und das aufeinander Zugehen, mehr nicht, aber auch nicht weniger. Eine leise, bestimmte, feinfühlige Geschichte über zwei Freundinnen, über die Liebe, das Leben und den Tod. Diogenes, 528 Seiten, 24,70€

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCHTIPP: Daniela Krien - "Die Liebe im Ernstfall"
Fünf Frauen mitten im Leben

"Weil es nicht falsch sein konnte, das Richtige zu tun" wissen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde ihr Leben zu bestreiten, auch wenn die (Lebens)Abgründe auch noch so tief erscheinen mögen. Denn bevor einmal "das Staunen endet und das Sterben nahen muss", wollen fünf starke Frauen ihr Leben gelebt haben! Daniela Krien fesselt in "Die Liebe im Ernstfall" raffiniert und authentisch und begeistert so Leserinnen als auch Leser. Diogenes, 288 Seiten, 22,70€

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Auf dem Jakobsweg"
Spirituelle Prüfungen und Strapazen

Das Buch „Auf dem Jakobsweg“ von Paulo Coelho erzählt von Abenteuern, spirituellen Prüfungen und Strapazen und hilft dabei, einen neuen Umgang mit sich selbst zu finden. Dieses Buch ist dem Thema der Veränderungen gewidmet – aus dem Brasilianischen übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann. Das Werk entstand als Tagebuch seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela. Das beigelegte Notizbuch enthält Zitate. Diogenes Verlag, 369 Seiten, 15,50 € 978-3-257-26141-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Wege – Buch-Kalender 2019"
Ein Jahresplaner mit Paulo Coelho

Paulo Coelho gilt wohl als einer der einflussreichsten Schriftsteller unserer Zeit. Seine Bücher regen zum Nachdenken an und ermöglichen neue Blickwinkel. Dieser Jahresplaner ist ein inspirierender Begleiter durch das Jahr und wird durch Auszüge aus der Gedankenwelt von Coelho ergänzt. Die kolumbianische Künstlerin Catalina Estrada (lebt in Barcelona) ist für die farbenfrohe Gestaltung des Buches verantwortlich. 
 Diogenes Verlag, 264 Seiten, 17,50 € 978-3-257-51075-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCHTIPP: Martin Suter - "Allmen und die Erotik"
Allmen, erotisches Porzellan und romantische Gefühle

Der trotz all seiner Schulden immer noch auf großem Fuß lebenden Millionenerben Allmen und seinen guatemaltekischen Butler Carlos  kommen auf nicht ganz legalen Wegen zu einer wertvollen teils sehr anzüglichen Porzellanfiguren-Sammlung. Allmen, der erpresst wird, soll die Sammler-Stücke an den Mann bringen und will auch sich selbst etwas bereichern. Jedoch hat er dabei nicht mit Jasmin und seinen aufwallenden Gefühlen gerechnet. Martin Suters umsichtiges "Ermittlerduo" tritt erneut dezent und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCHTIPP: Diverse Autoren - "Schwesterherz"
Geschichten über Geschwisterliebe

Sie kann die beste Freundin, die einzige Seelenverwandte, der Fels in der Brandung oder die Retterin in der Not sein - eine Schwester. Meist ist sie auch die unbarmherzigste Kritikerin und die verständnisvollste Trösterin. Mit ihr stiehlt man Pferde, geht durch dick und dünn und streitet bis die Fetzen fliegen. Und immer bleibt sie das "Schwesterherz". Ian McEwan, Jodi Picoult, John Irving oder Benedict Wells erzählen in "Schwesterherz" Geschichten über die Liebe, die es nur unter Geschwistern...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Jackson Lamb und eine Agentenserie mit Biss

BUCH-TIPP: Mick Herron – "Slow Horses" Jackson Lamb ist der Boss der "Slow Horses", so werden die ausrangierten Agenten des MI5 genannt. Als ein pakistanischer Jugendlicher entführt und live im Internet enthauptet werden soll, sieht die Mannschaft um Lamb und River Cartwright endlich die Chance, sich wieder als Agenten beweisen zu können. Doch die Abgründe sind tief und oftmals sehr verwegen. Mick Herron gelingt mit "Slow Horses" eine bitterböse, sarkastische und bissige Agentenserie. Aus dem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Unterhaltsames für den Arbeitsalltag

BUCH TIPP: Susanne von Bülow, Peter Geyer und OA Krimmel – "Durch die Woche mit Loriot" Eine lustige Illustration über den Arbeitsalltag mit über 100 Zeichnungen bietet dieses unterhaltsame Loriot-Büchlein. Auf humorvolle Weise werden Szenen aus dem Büroalltag nachgestellt: ob das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Außendienst, Kundenkontakt, Nebeneinkünfte oder der Umgang mit Angestellten – hier wird keine Situation ausgelassen. So wird der Büroalltag definitiv erträglicher und kurzweiliger,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Novemberstimmung in der Lagunenstadt

BUCH TIPP: Donna Leon – "Heimliche Versuchung - Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall"" Sechsundzwanzig Fälle hat Commissario Brunetti in Venedig schon gelöst, Licht in dunkle Machenschaften gebracht und Kritik an Politik, System und Gesellschaft durchsickern lassen. So kommt Brunetti auch dieses Mal - fast nur nebenbei - einem Täter auf die Schliche. Kein Buch für Liebhaber spannender Thriller, Donna Leon zieht den Blick hinter die Fassaden der Menschen vor und liefert eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Liebe kennt keine Grenzen

BUCH-TIPP: Anne Reinecke – "Leinsee" Wenn es Liebe ist, gibt es weder Altersgrenzen noch gesellschaftliche Hindernisse. Wenn es Liebe ist, spielt sie alle Farben, egal ob kanarienvogelgelb, klirrsilbern, nebelgrau oder universumsblau. Karl und Tanja, Tanja und Karl - eine der emotionalsten, exotischsten und berührendsten Liebesgeschichten seit Langem. "Leinsee" von Anne Reinecke, ein Roman, den Sie nicht mehr aus der Hand legen wollen. Diogenes, 368 Seiten, 24,70€ Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Kleine Stadt und große Gefühle

BUCH-TIPP: Kent Haruf – "Lied der Weite" In leisen aber ausdrucksstarken Worten erzählt Kent Haruf (aus dem Amerikanischen von Rudolf Hermstein) gefühlvoll die Geschichte von sieben Menschen aus der fiktiven Kleinstadt Holt. Besonders das Geschehen rund um die siebzehnjährige, schwangere Victoria, die, verstoßen von ihrer Mutter, bei Viehzüchtern Unterkunft findet, lässt das sensible Fingerspitzengefühl des Autors erkennen. Diogenes, 384 Seiten, 24,70 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Die stille Sehnsucht einer mutigen Frau

BUCH-TIPP: Bernhard Schlink – „Olga“ "Schweigen lässt sich lernen - mit dem Warten, das zum Schweigen gehört." Geschwiegen hat Olga in ihrem Leben viel und nicht nur bedingt durch ihre Taubheit, die ihr den Alltag mit Stille füllte, sondern auch auf Grund der oftmals zermürbenden Sehnsucht nach ihrer großen Liebe Herbert, der zu Abenteuern aufbrach und nie mehr wiederkehrte. Bernhard Schlink erzählt in "Olga" die Geschichte bedingungsloser, unendlicher Liebe zwischen einer starken Frau und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
1

Bogenschießen als Lebensschule

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Der Weg des Bogens" Was der beste Bogenschütze des Landes einem unerfahrenen Jungen in einem japanischen Dorf lehrt, sind Lebensweisheiten, die allen den Weg weisen, die im Beruf, in der Liebe und im Leben weiter kommen wollen. Dafür braucht es Harmonie, Balance, Konzentration, Disziplin, Begeisterung und Risiko. Aquarellzeichnungen von Christoph Niemann machen das Büchlein zum besonderen Geschenk. Diogenes Verlag, 160 Seiten, 18.50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Lyrisches für das fröhliche Fest

BUCH TIPP: O du fröhliche, o du selige Weihnachtszeit Ein schmuckes Geschenkbändchen, das sicher nicht nur beschenkte fröhlich macht: Im luxuriös ausgestatteten Büchlein stecken die schönsten deutschen Weihnachtslieder und -gedichte von Martin Luther, Johann Wolfgang von Goethe bis zu Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, Theodor Storm, Wilhelm Busch, Walther von der Vogelweide uvam., garniert mit netten Illustrationen verschiedener Künstler. Diogenes, 112 Seiten, 10.30 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Auf der Suche nach der legendärsten Gitarre

BUCH-TIPP: Grégoire Hervier– „Vintage“ Sie soll die sagenhafteste Gibson Gitarre sein, die „Moderne“. Thomas Dupré, ein junger Gitarrist und Journalist soll sich um viel Geld auf die Suche nach eben diesem Goldstück machen. Er findet sich auf einer turbulenten Reise durch Amerika wieder, die mitunter auch ziemliche Gefahren birgt. Grégoire Hervier erzählt in "Vintage" die Geschichte einer Gitarre gespickt mit vielen Details und Liebhaberinformationen. Aus dem Französischen von Alexandra Baisch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Nach dem Tod ist vor dem Tod

BUCH-TIPP: J. Paul Henderson– „Der Vater, der vom Himmel fiel“ Lyle Bowman stirbt bevor er Familienangelegenheiten regeln kann, deren Klärung von äußerster Wichtigkeit ist. Darum darf Lyle nochmals zur Erde zurück und erteilt seinem jüngsten Sohn einen väterlichen Familienauftrag. J. Paul Henderson grotesk, komisch, schicksalsschwer in „Der Vater, der vom Himmel fiel“. Aus dem Englischen von Jenny Merling. Diogenes, 352 Seiten, 16,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.