Direktvermarkter

Beiträge zum Thema Direktvermarkter

"Martinzenbauer" Wolfram Pernull mit Partnerin Christina Schabus
10

Gailtal
Regional und kontaktlos bei Direktvermarktern einkaufen

Selbstbedienungshütten mit Produkten aus der Region sind in der Krise gefragt – auch im Gailtal. VON MARLIES JOST GAILTAL. Da die Landwirtschaft klar als systemrelevant definiert ist, dürfen auch während des „harten Lockdowns“ Ab-Hof-Verkäufe offen halten. Selbstbedienungshütten garantieren stressfreien, regionalen und kontaktarmen Einkauf und stellen eine gute Alternative zu vollen Supermärkten dar. Die WOCHE Gailtal besuchte stellvertretend für viele Gailtaler Direktvermarkter den Hermagorer...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) ruft zum Kauf heimischer Gänse auf - entweder beim Wirten zum Abholen, oder direkt beim Bauern.
3

Gansl-to-go
Lockdown bringt Rückstau bei Martini-Gänsen

Jeden Herbst freuen sich viele Österreicher auf das traditionelle „Gansl-Essen“. Dieses Gericht ist rund um den Martinstag am 11. November in der heimischen Küche kaum wegzudenken, dann herrscht in den Gasthäusern und bei Direktvermarktern eine hohe Nachfrage nach dieser Spezialität. Das Schließen der Gastronomie und Hotellerie aufgrund des Lockdowns im November ist auch ein herber Schlag für die Gansl-Saison – und für die Landwirte, die auf ihren Produkten sitzen bleiben. ÖSTERREICH. Das...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Jasmin und Philipp Wadl vor ihrem Genusscontainer an der Klagenfurter Straße in Feldkirchen
4

Direktvermarktung
Mit den Produkten näher zum Kunden

Am kommenden Montag eröffnet die Familie Wadl ihren Genusscontainer in Feldkirchen. FELDKIRCHEN. Die Corona-Pandemie haben die Land- und Gastwirte Jasmin und Philipp Wadl auf dem Hausberg der Feldkirchner bisher gut überstanden. "Durch Covid-19 ist bei den Menschen das Bewusstsein für heimische Produkte gestiegen. Wir merken das besonders beim Ab-Hof-Verkauf bei uns auf der Pollenitzen. Deshalb haben wir uns entschlossen noch einen Schritt näher hin zum Kunden zu gehen und einen Genusscontainer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Im Corona-Sommer genießt Olga Voglauer die Zeit mit ihren Kindern zu Hause auf dem Biohof in Ludmannsdorf.
2 3 2

Sommer-Interview
„Mit St. Jakob kann sich Kärnten rühmen“

Olga Voglauer, Nationalsratsabgeordnete und Landessprecherin der Grünen, im Sommer-Interview der WOCHE Kärnten: Wo erdet sie sich? Wie ist der Trend zu regionalen Produkten zu prolongieren? Wie bereiten sich die Grünen auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2021 vor? Und wo fehlt ihr das Wort „Koroška“? WOCHE: Wo verbringen Sie im Corona-Sommer Ihren Urlaub? OLGA VOGLAUER: In Kärnten. Ich kann nun die Zeit nutzen, um mich zu Hause am Biohof zu erden und die Familie daheim zu unterstützen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Tina Berger und Christian Lanzinger (vorne) machen sich für die Landwirte in Kärnten stark

Aktion
Partei setzt Zeichen für unsere Bauern

Die freiheitliche Partei macht in Kärnten mit einem stillen Protest bzw. 200 Transparenten auf die schwierige Situation der Bauern aufmerksam. KÄRNTEN. Direktvermarkter und Regionalität werden von der Politik seit Beginn der Corona-Krise in den Mittelpunkt gestellt. Daher startet die Kärntner FPÖ im Mai die Regionalitäts-Challenge, um heimische Unternehmer, Gastronomen und Bauern zu unterstützen und vor den Vorhang zu holen. „Aufbauend auf unsere Regionalitäts-Challenge beginnen wir nun...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der designierte Bürgermeister Markus Lakounigg (Zweiter von rechts) besuchte mit Kollegen der SPÖ Völkermarkt den Wochenmarkt.

Wochenmarkt
Stadtgemeinde Völkermarkt unterstützt Marktfieranten

Am vergangenen Mittwoch öffnete der Wochenmarkt auf dem Hauptplatz in Völkermarkt, selbstverständlich unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen, wieder seine Pforten. VÖLKERMARKT. Am vergangenen Mittwoch öffnete der traditionelle Wochenmarkt in Völkermarkt wieder seine Pforten. In Corona-Zeiten natürlich unter geänderten Bedingungen: Maskenpflicht und dementsprechende Abstände zwischen den Ständen waren Voraussetzungen, um die Sicherheitsvorkehrungen bestmöglich einzuhalten und damit die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Regionale Nahversorger unterstützen

Produzenten unterstützen, Arbeitsplätze sichern
Nahversorger rund um Velden

Gemeinde und Tourismus setzen sich für regionale Nahversorger in und rund um Velden ein. VELDEN. Regionale Unternehmen stärken, Arbeitsplätze sichern, das ist mit die Idee hinter einer aktuellen initiative der Gemeinde Velden am Wörthersee gemeinsam mit der Tourismuswirtschaft.  Gemeinsam mit dem Tourismus Gemeinsam wurde eine Liste der regionalen Nahversorger und Direktvermarkter in und um Velden am Wörthersee zusammen. "Die Bevölkerung wurde informiert beziehungsweise ersucht gerade in Zeiten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Wird Fleisch von Direktvermarktern aus der Region gekauft, kann viel Tierleid verhindert werden.
2

Tierwohl
Bewusste Kaufentscheidung ist wichtig

Das Tierleid, das durch Kälber-Transporte in ferne Länder entsteht, hat in den letzten Wochen, auch im Bezirk, für viel Aufregung gesorgt. KLAGENFURT LAND. Kürzlich hat die Berichterstattung über den Leidensweg heimischer Kälber beim Transport in ferne Länder für viel Aufregung und Entsetzen gesorgt. Astrid Brunner vom Kollehof in Hohenfeld  ist Vizepräsidentin des Kärntner Bauernbundes. Sie verlangt Wertschätzung von Konsumenten und rät vor Ort einzukaufen und auf Fleisch aus Massentierhaltung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Julia und Sandra lassen sich heute den Heringssalat von Mama Brigitte Kröpfl schmecken (v.l.)
13

Rezept für Heringssalat
Fischsalat hat Varianten

Das Beste an der vergangenen Faschingszeit ist, auch ein herrlicher Heringssalat. Ein schmackhaftes Rezept verriet Seminarbäuerin Brigitte Kröpfl aus Neuhaus. VILLACH. "Für uns ", so erzählt uns die engangierte "Hof-Mama", " hat das Heringssalat-Essen schon eine sehr lange Tradition. Auch das Rezept habe ich von meiner Mama übernommen, und gebe es natürlich an meine Kinder und meine Freunde gerne weiter", sagt Kröpfl. Auch heute am Aschermittwoch wird der köstlichen  Heringssalat nicht am...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Prasser
Holten Dreifach-Gold für ihre Produkte: Herbert und Conny Gigler vlg. Maroschbauer aus Steinfeld

Direktvermarkter Maroschbauer
Dreifache Prämierung in Gold

STEINFELD. Die Landwirte Herbert und Conny Gigler vlg. Maroschbauer aus Steinfeld wurden bei der Prämierungsfeier des Landesverbandes bäuerlicher Direktvermarkter Kärntens in Grafenstein gleich dreimal mit Gold ausgezeichnet. Zweimal Gold gab es in der Kategorie "Kärntner Schlachtspezialitäten" und zwar für die Produkte "Streichwurst fein" und "Verhackertes". In der Kategorie "Käse, Joghurt, Butter" konnte mit dem Produkt "Glundner" ebenfalls eine Goldmedaille mit nach Hause genommen werden....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Petra Plimon
Familie Mosser ist stolz: Sie holten das Kasermandl in Gold für ihren Topfentraum nach Kärnten

Kasermandl in Gold für Binterhof

BERG/DRAU. Familie Mosser vom Binterhof in Berg ist stolz: Sie wurden beim Kasermandl in Gold 2019 mit ihrem Topfentraum Sieger in der Kategorie Sauermilchprodukte & Desserts - Kuhmilch. Übrigens die einzigen Kärntner bei der Prämierung. Medaillenregen Bei der Kärntner Käse-, Joghurt- und Butterprämierung regnete es insgesamt acht Medaillen für die Familie, das Kasermandl in Gold winkte bereits das fünfte Mal.  Eigene Verkoster für Kasermandl Das Kasermandl wird jährlich im Rahmen der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Ein herzhaftes Frühstück nur mit Produkten aus einem Umkreis von fünf Kilometern Entfernung ist durchaus möglich
1 13

Frühstücks-Challenge
Besondere Tafel am MyAcker-Acker

MÜHLDORF (ven). Die selbstauferlegte Challenge war keine einfache, aber durchaus gelungen: Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher von MyAcker zauberten am Acker ein Frühstück auf den Tisch, das ausschließlich aus Produkten besteht, die im Umkreis von genau fünf Kilometern zu finden waren. Frühstück ohne LKWs? Annahme: "Was wäre, wenn kein LKW mehr fährt? Würde man auch dann noch ein Frühstück zusammenbringen?" so Kleinfercher zur WOCHE. Nach einem Facebook-Aufruf gab es hilfreiche Tipps aus...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Direktvermarkter aus dem Bezirk konnten die Jury mit der hohen Qualität ihrer Produkte überzeugen

Prämierung
Bäuerliche Direktvermarkter für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet

Bäuerliche Direktvermarkter aus dem Bezirk konnten mit der Qualität ihrer Produkte überzeugen. BEZIRK VÖLKERMARKT. Die Landwirtschaftskammer Kärnten und der Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter prämierten kürzlich die besten Schlachtspezialitäten und die besten Käse-, Joghurt- und Butterspezialitäten. Auch einige bäuerliche Direktvermarkter aus dem Bezirk Völkermarkt konnten die Jury mit ihren Produkten überzeugen. Hohes Niveau Höchste Qualität und bester Geschmack sind zwei der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Das „Genussland Kärnten“-Frühstück soll sich ab Herbst auch in der Hotellerie etablieren. Die Kriterien dafür sind in Ausarbeitung
4

Genussland Kärnten
Ein kulinarischer Wegweiser seit zehn Jahren

Mit einem Brunch am Mittwoch, 29. Mai, auf dem Neuen Platz in Klagenfurt feiert das „Genussland Kärnten“ sein Zehn-Jahr-Jubiläum. Im Herbst kommen die Kriterien für das „Genuss-Frühstück“ in der Hotellerie. KÄRNTEN. „Vertrauen is(s)t besser“ – diesen zweideutigen Slogan lässt sich der 1989 gegründete Verein Kärntner Agrarmarketing schmecken. Vor zehn Jahren entstand die Idee, einen kulinarischen Wegweiser für herkunfts- und qualitätsgesicherte Produkte zu entwickeln – die Marke „Genussland...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
6

Ein Pavillon voller regionaler Produkte

Mit Selbstbedienung und Produkten aus der Region bietet das Bauernschmaus-Häuschen flexibles Einkaufen rund um die Uhr MILLSTATT (des). Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Diese Worte angelehnt an Dichterfürst Goethe passen perfekt zum Selbstdienungshäusl „Bauernschmaus“ in Grantsch. Vor knapp zwei Jahren setzte Karin Pfeifhofer (Schwaigerhütte) ihre Idee um und eröffnete eine Vermarktungsmöglichkeit für Bauern und regionale Betriebe. Seitdem kann sie mit Stolz auf eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Hannes und Silke Mainhard verarbeiten nur das Fleisch der eigenen Schweine. Auf natürliche Zutaten wird Wert gelegt
7

Ostern
Weg zum Osterschinken: "Gewürze, Zeit & viel Liebe"

Am "Schwaiger-Hof" der Familie Mainhard dreht sich seit einigen Wochen alles um den Osterschinken. SCHWAIG (fri). Das Wichtigste zuerst: Am "Schwaiger-Hof" werden nur die eigenen Schweine für die Produktion von Osterschinken verwendet und geschlachtet wird im Schlachtraum direkt am Hof. Vielleicht ist das auch eines der Geheimnisse, das einen guten Schinken ausmacht. Keine Spritzmittel "Schinken ist nicht gleich Schinken", davon sind die Landwirte Hannes und Silke Mainhard überzeugt. Vor 25...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Obfrau-Stellvertreterin Barbara Messner-Schmutzer, Obfrau Elisabeth und Wilhelm Pacher im "Tauernfenster" mit den nachhaltigen Produkten
3

Umweltbewusstes Einkaufen
Tauernfenster in Obervellach Vorreiter in Sachen Müllvermeidung

OBERVELLACH (ven). In Obervellach findet von 8. bis 13. April die Woche der Sauberkeit statt. Um umweltbewusst einzukaufen, lohnt sich ein Blick in das "Tauernfenster" am Hauptplatz. Dort gibt es waschbare Obstsackerln aus Bio-Baumwolle, Zahnbürsten und Wattestäbchen aus Holz sowie bäuerliche (Milch-)Produkte im Pfand-Glas und -Flaschen. Produkte im Pfand-Glas Obfrau Elisabeth Pacher war schon immer umweltbewusst, ihr Mann, der ehemalige Bürgermeister Wilhelm Pacher, bezeichnet sich selbst als...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bäuerliche Direktvermarkter, Hobbybäcker- und köche zeigten mit kreativen Einreichungen die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten ihrer Produkte.

Brot- & Marmeladeprämierung
Goldregen für Veldner Marmeladen

In Feldkirchen wurden Kärntens beste Brote und Marmeladen ausgezeichnet. Auch der Bezirk Villach war stark vertreten.  FELDKIRCHEN/BEZIRK VILLACH. Gold, Silber und Bronze für Marmeladen und Brote. Das gab es beim diesjährigen Bildungstag in Feldkirchen. Prämiert wurden die Produkte von der Landwirtschaftskammer Kärnten und dem Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärntens.  Goldene Marmeladen Zum vierten mal ausgezeichnet wurden Marmeladen. Gleich sechsmal Gold "regnete" es für die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Im Amthof in Feldkirchen wurden die Sieger in den Bereichen Marmelade und Brot gekürt

Direktvermarkter
Marmelade und Brot bringen 10 Medaillen ins Gailtal

Beim Produktwettbewerb im Amthof in Feldkirchen räumten Michaela Striedner, Claudia Thurner und Ermenhild Santer richtig ab! BEZIRK HERMAGOR (lexe). Vier der zehn Medaillen, die ins Gailtal gingen, sicherte sich Michaela Striedner vom Wunderhof in Förolach: "Ich mache schon das 8. Jahr mit und freue mich jedesmal irrsinnig über diese Auszeichnung!".  An die 50 Konkurrenten galt es beim Bewerb der Landwirtschaftskammer und dem Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten  "einzukochen". ...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Conny Lexe
Der idyllische Badesee in Kleblach/Lind wird nun um einen Campingplatz und eine Fußballgolfanlage erweitert
2

Eine Gemeinde mit Geschichte

Kleblach-Lind zeugt von großer Geschichte und investiert hoffnungsvoll in die Zukunft der Orte. Die Geschichte und die Gründung der Gemeinde gehen auf edle Ritter und stolze Herrschaftshäuser zurück. Diese gehörten zu den Gefolgsleuten der Grafen von Görz-Tirol. Über die ersten Vertreter der Herren von Lind sind aber aufgrund der Quellen nur vage Aussagen möglich. Eine wesentliche Rolle für die ansässigen Familien spielten die beiden Burgen - heute Burgruinen - Oberlind und Unterlind. Diese...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Sabrina Jäger
Die Landeskronen sind verliehen!
79

GenussKrone! Das sind die Sieger...

Die höchste Qualitätsauszeichnung österreichweit brachte bäuerliche Direktvermarkter aus ganz Kärnten nach Schloss Krastowitz. GAILTAL/WEISSENSEE. Um die regionalen Produkte bäuerlicher Dirtektvermarkter hervorzuheben veranstalten u.a. Ama, Landwirtschaftskammer, "Gutes vom Bauernhof" den Bewerb "GenussKrone". Organisiert wurde die diesjährige "Krönung", im Schloss Krastowitz, vom Ktn. Landesverband Bäuerlicher Direktvermarkter. Hier wurden die Kärntner Bauern, darunter neun Produzenten aus...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Mike Kampitsch
Vor 30 Jahren wurde der Bauernmarkt ins Leben gerufen. Damals waren nur Direktvermarkter aus der Gemeinde zugelassen
2

Bauernmarkt bietet Spezialitäten aus unserer Region seit dem Jahr 1988

Angefangen hat alles vor 30 Jahren. Anfangs waren nur Direktvermarkter aus der Gemeinde zugelassen. ST. KANZIAN (ko). Der Bauernmarkt in St. Kanzian feiert heuer sein 30-Jahr-Jubiläum. Manfred Jäger erzählt, wie der Markt entstanden ist und was das Besondere daran ist. Seit dem Jahr 1988 gibt es den Bauernmarkt in St. Kanzian. Direktvermarkter bieten dort ihre Waren an und begeistern Einheimische wie auch Urlauber mit regionalen Lebensmitteln. "Ins Leben gerufen wurde er von meinem Vater...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Anton Heritzer (Obmann Direktvermarkter Verband Kärnten), Barbara Wakonig (Obfrau Genussland Kärnten, LK Beraterinnen Siegrid Kainz und Anna Schlatte, Fam. Graf, LFS St. Andrä, Fam. Grillitsch, Felix Paulitsch, Landesrat Martin Gruber, Astrid Brunner (Landesbäuerin), Birgit Knaus (GF Bio Verband) Roswitha Plösch (GF Direktvermarkter Verband Kärnten
3

Alpe-Adria Prämierung: Lavanttaler überzeugen mit Rohpökelwaren

Die bäuerlichen Direktvermarkter aus dem Lavanttal wurden mit sieben Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen ausgezeichnet. LAVANTTAL. Kürzlich wurden von der Landwirtschaftskammer (LK) Kärnten und dem Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten im Bildungshaus Schloss Krastowitz die besten Rohpökelwaren prämiert. Insgesamt wurden 319 Proben aus Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg eingereicht. Auch einige Lavanttaler Betriebe sind unter den Ausgezeichneten. Von fachkundiger Jury...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Drei Generationen der Familie Erlacher
2 1 5

LandWIRtschaft IN RADENTHEIN – Bäuerinnen und Bauern im Portrait - Jürgen Erlacher

Zur Person: Jürgen Erlacher ist 25 Jahre alt, Absolvent der 3-jährigen LFS Litzlhof und der Forstfachschule Waidhofen an der Ybbs und führt den Titel des „Forstwarts“. Heute möchten wir euch einen sehr engagierten und gegenüber der Landwirtschaft und dem Tourismus sehr positiv eingestellten, jungen Land- und Forstwirt vorstellen – Jürgen Erlacher. Er übernahm nach dem Grundwehrdienst beim Bundesheer im Jahre 2012 den 220 ha großen Familienbetrieb seines Vaters. Der Betrieb wird im Vollerwerb...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Anna Kohlmayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.