Donau

Beiträge zum Thema Donau

Wachau
Weniger Fracht wurde 2020 auf der Donau transportiert

Auf dem österreichischen Abschnitt der Donau sind 2020 ähnlich viele Güterschiffe unterwegs gewesen wie im Jahr davor. BEZIRK/Ö.Wie die Statistik Austria meldet, hat es im Vorjahr auf der Donau zwischen Passau und Hainburg knapp 8.100 beladene Fahrten gegeben. Das war ein leichter Rückgang um 0,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019. Weit deutlicher gesunken ist im Vorjahr das Transportvolumen, das auf den zweitniedrigsten Wert sein 1995 gefallen ist. In Summe haben die Frachtschiffe...

  • Krems
  • Doris Necker
Auf dieser Front sind vorwiegend Buchstaben zu sehen.
2

Stadt Krems
Bunte Graffiti auf Brückenpfeilern

KREMS. Die B37 führt über die Donau in Krems. Einige der Brückenpfeler stehen im Augebiet der Donau. Es sind mehrere Pfeiler, die alle eines gemeinsam haben. Sie sind bis zu einer bestimmten Höhe bunt bemalt mit Graffiti Zeichnungen und Buchstaben.

  • Krems
  • Doris Necker
1

Natur
Sportfischereiverein reinigen ihr Revier

Der Sportfischereiverein Krems achtet auf saubere Gewässer in Krems. KREMS. Einmal im Jahr treffen sich die Kremser Sportfischer und räumen auf. Dreizehn Mitglieder des Sportfischereiverein Krems waren heuer dabei und gingen unter der Leitung von Johann Kurzbauer von Stein bis zur Viadonau, um den Müll der anderen wegzuräumen. In zwei Gruppen unterwegs Die Gruppe teilte sich auf und marschierten gut ausgerüstet mit Handschuhen und großen Müllsäcken entlang der Donau und den naheliegenden...

  • Krems
  • Doris Necker

Entenfütterung in Krems endete tödlich

Pensionistin bei Füttern von Enten verunglückt KREMS. Gut gemeintes Entenfüttern an der Donau endete für eine Pensionistin tödlich, die 72-jährige Frau wurde tot aus der Donau geborgen. Die Frau aus der Gemeinde Bergern wurde am 27. Februar kurz nach 18:30 Uhr in der Nähe des Vereinshauses des Ruderclubs in der Donau treibend von einem Spaziergänger entdeckt. Beim Enten füttern dürfte sie ins Wasser gestürzt sein. Bei der Bergung von der Freiwilligen Feuerwehr und der Wasserrettung Krems, hatte...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Dieser Polizist hat ein Herz für Tiere

Stadt Krems
Kremser Schwan wurde gerettet

Ein seltener Gast spazierte in Stein über die Straße. KREMS. Am 02.03.2021 war dieser Schwan im Bereich P3 Steiner Donaulände unterwegs. Gruppeninspektor Herbert Edlinger, von der Polizeiinspektion Krems, hat mithilfe eines Tuches den Schwan eingefangen und wieder zurück in die Donau entlassen. "Ein Schwan sieht schwerer aus als er tatsächlich ist. Er verhielt sich sehr friedlich und ich denke der Vogel war froh, als ich ihn wieder zurück in seine Heimat entlassen habe", so Herbert...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger

Niederösterreich als Seeadlerparadies
Österreichs Wappentier kehrt zurück

Der Seeadler hat vor gar nicht allzu langer Zeit als ebenso ausgestorben in Österreich gegolten wie die Wildkatze, doch beide sind zurück. Nach 50-jähriger ausrottungsbedingter Abwesenheit hat Europas größte Adlerart wieder begonnen Österreich zu besiedeln.  WACHAU/NÖ. Der Seeadler, mit einer Flügelspannweite von zweieinhalb Metern, ist der mächtigste und eindrucksvollste  Greifvogel Europas. Vor 50 Jahren galt das Wappentier von Österreich praktisch als ausgestorben. Das hat sich geändert, um...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Der Biber arbeitet hart, um den Baum zu fällen.
2

Stadt Krems
Biber fällen Bäume, um an Knospen und Blätter zu kommen

KREMS. Die Biber sind fleißig entlang der Donau. Nun erobern sie das Augebiet nahe dem Gewerbepark in Krems. Sie nagen solange an dem Baumstamm, bis der Biber den Baum gefällt hat. Denn nur so kommt er an die Triebe und Blätter, die er mag, weil zum Klettern ist er zu schwerfällig.

  • Krems
  • Doris Necker

Donau
Wie flüssiges Gold

Unsere Regionen hält auch für Einheimische immer wieder Überraschungen bereit. KREMS/ DÜRNSTEIN. Wie ein goldenes Band schlängelt sich die Donau im Hintergrund durch die Gegend. Diesen Blick ins Tal bekommt man nahe Dürnsteiner Waldhütten.

  • Krems
  • Simone Göls
Mutig: Bei winterlichen Temperaturen in der Donau
3

Wachau
Die Wassersportfreunde lieben es auch kalt

Baden gehen bei winterlichen Temperaturen ist für manchen Sportler vergnüglich. ROSSATZ. Die Strände der Wachau sind im Sommer beliebt bei allen, die in der Donau Abkühlung suchen. Einer der schönsten davon liegt in Rossatzbach. Der Donaustrand lockt Touristen und Einheimische an, die beim Schwimmen den Blick auf Stift und Ruine Dürnstein genießen. Hier feiern auch die Wassersportlfreunde Krems ihre Boativals und im Winter gibt es einige Hartgesottene unter ihnen, die bei 3°Celsius baden gehen....

  • Krems
  • Doris Necker

Winterzeit
Die Dämmerung treibt es bunt

Wenn die derzeit frühe Dämmerung den Himmel und die Donau in Farben taucht, dann wird es Zeit für die Wintersonnwende. KREMS. Wer spazieren gehen will, sollte zurzeit früh dran sein. Denn um 15 Uhr kündigt sich bereits die Finsternis an. Aber ab 20. Dezember geht es wieder aufwärts. Die Zeit der Helligkeit wird wieder zunehmen, die Dämmerung wird erst später am Tage mit ihrem Farbenspiel gebinnen.

  • Krems
  • Simone Göls
6

Stadt Krems
Donau: Treibgut brachte Motorboot-Tankstelle fast zum Sinken

KREMS. Während des Dauerregens in der vergangenen Woche trat einmal mehr in diesem Jahr der Kremsfluss aus seinem Bachbett und flutete den Wiesenrand und an einigen Abschnitten auch den Gehweg direkt neben dem Fluss, etwa in Krems. Vorsorglich wurden bereits in den Stunden zuvor die Zugänge vorübergehend mit dem Hinweis auf mögliche Überflutung abgesperrt. Donau: Tankstelle gekippt Ein Knall bei der Motorboottankstelle an der Förthofer Donaulände, ausgelöst von einem in der Donau treibenden...

  • Krems
  • Doris Necker
Fabian Jesacher beim Training am Wolfgangsee für die Austrian Wake Surf Series
2

Danube Action Days 2020
Austrian Wake Surf Series macht halt in Hollenburg

HOLLENBURG/KREMS. Am kommenden Wochenende, am Samstag den 25. Juli, werden sich, bei den Danube Action Days in Hollenburg beim ersten Tourstop der Austrian Wakesurf Series, die besten Wake Surfer des Landes um Punkte für die Österreichische Meisterschaft und um den Titel des NÖ Landesmeisters batteln. Kurzfristig hat sich der Mostviertler Wake-Surf-Crack und Präsident des Wassersport Vereines „Definitiv Orange Watersports“ Fabian Jesacher zu diesem Bewerb akkreditiert. Er bestreitet seit 2014...

  • Krems
  • Markus Binder
Bernhard Schröder – Geschäftsführer Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Tourismuslandesrat Jochen Danninger und Mario Pulker – Vorsitzender Generalversammlung Donau Niederösterreich und Obmann Tourismusverband Wachau Nibelungengau Kremstal.

Tourismus
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH startet neue Kommunikationsoffensive

Unter dem Motto „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ rührt die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH nach der Öffnung der Gastronomie, und rechtzeitig vor dem Aufsperren der Beherberger kräftig die Werbetrommel für die Region. REGION. Die Kommunikationsoffensive „Kostbare Augenblicke – so exklusiv wie nie“ der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH ergänzt die Marketingkampagne der Niederösterreich-Werbung „Sommerfrische in Niederösterreich“ und schafft eine zusätzliche Möglichkeit...

  • Krems
  • Simone Göls
Die Krems durch Rehberg von Eva Graf
4

Flusserie letzter Teil
Alles im Fluss: Große Krems und was sonst durch den Bezirk Krems fließt

Was wäre das Kremstal ohne die Große Krems? Was wäre die Wachau ohne Donau oder das Kamptal ohne den Kamp? Vermutlich wären es keine Täler. BEZIRK KREMS. Unsere Flüsse als Lebenspender, Lebensräume, Energiebringer waren Thema der vergangenen Wochen. Die Tiere im und am Fluss Zur Erinnerung: Bachforelle, Aitel und Barbe sind die größeren Fische, die sich in der Großen Krems tummeln. Natürlich gibt es auch zahlreiche regionstypische Kleinfischarten, auch Begleitarten genannt. Kleine Lebewesen...

  • Krems
  • Simone Göls
Der Kremsfluss im Stadtgebiet von Krems vor der Renaturierung
3

Flusserie Teil 6
Regulierung ade: Die Große Krems im Naturbett

BEZIRK KREMS. Im Zuge des Baues des Donaukraftwerkes Altenwörth wurde die Mündung gemeinsam mit der des Kamps nach Altenwörth verlegt. Der Kremsfluss durchfließt ein zur Gemeinde gehöriges Auwaldgebiet nördlich der Donau, welches durch die Donauregulierung im 19. Jhdt. vom südlich der Donau gelegenen Stadtgebiet getrennt worden ist. Donau Der erste Durchstich eines Flussbogens wurde 1818 allerdings nicht an der Donau selbst, sondern an der Mündung der Enns vorgenommen. Zwischen 1823 und 1825...

  • Krems
  • Simone Göls
Sebastian Streibel (Ideenladen), Eva Kraler (nonconform), Kurt Farasin (GR Furth), Gudrun Berger (Bgm. Gde. Furth), Katharina Dichtl (Gde. Furth), Frater Andreas (Stift Göttweig)

Furth bei Göttweig
Ein Dorf plant seine Zukunft

FURTH/GÖTTWEIG. Die Gemeinde Furth bei Göttweig verzeichnet deutlich höhere Zuzugsraten als der umliegende Bezirk Krems oder das Land Niederösterreich. Trotz des dynamischen Wachstums hat der Ortskern nach wie vor seinen früheren Charakter erhalten können. Ein umfassendes Dorfentwicklungsprojekt samt Architekturwettbewerb soll dafür sorgen, dass das so bleibt und der Ort seinen Bewohnern gleichzeitig eine optimale Infrastruktur und Treffpunkte in der Ortsmitte bietet. „Wir möchten natürlich,...

  • Krems
  • Doris Necker

Hochwasserwarnung in Mautern

MAUTERN. Auf Grund des rasant ansteigenden Donau-Pegels wurde am Nachmittag des 3. Februars 2020 die Hochwasserwarnung ausgelöst. Derzeit bestehen die Maßnahmen der Feuerwehr Mautern noch darin den Feuerwehrhafen und die Steganlagen zu sichern beziehungsweise weiter zu beobachten.

  • Krems
  • Doris Necker
Vizebürgermeister Josef Stummer (Rohrendorf), Verbandsobmann Heinz Stummer, Bürgermeister Franz Brandl (Gedersdorf), LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bürgermeister Anton Pfeiffer (Grafenegg) und Stadtrat Werner Stöberl (Krems).

6,3 Mio. Euro für die Sanierung des Krems-Donau-Kamp Hochwasserschutzdammes

BEZIRL. Mit der Sanierung des Krems-Donau-Kamp Hochwasserschutzdammes im Bereich zwischen der Kläranlage Krems und der neuen S33-Donaubrücke sind zukünftig Siedlungsbereiche der Stadt Krems sowie der Gemeinden Rohrendorf, Gedersdorf, Grafenegg und Grafenwörth zuverlässig vor 100-jährlichen Hochwasser von Donau, Kremsfluss und Kamp geschützt. Insgesamt flossen 6,3 Millionen Euro in das Projekt. Die Finanzierung der Maßnahmen erfolgte durch den Bund (3 Mio. Euro), das Land NÖ (2 Mio. Euro) und...

  • Krems
  • Doris Necker

Neuer Weitwanderweg Kremstal-Donau kommt

KREMSTAL. Mit dem Weitwanderweg Kremstal-Donau ist die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH im Rahmen eines EU-kofinanzierten Förderprojekts derzeit dabei ein neues Wanderangebot in den Kremstaler Gemeinden nördlich und südlich der Donau zu schaffen. Im Moment werden die Routen beschildert. Die Fertigstellung der neuen Wanderwege ist im Frühjahr 2020 geplant. Ein Wanderweg für 12 Gemeinden Die neuen Wanderrouten sollen zwölf teilnehmende Gemeinden nord- und südseitig der Donau im erweiterten...

  • Krems
  • Doris Necker
Diese Aufnahme sorgen für Ärger und Sorge zugleich.
4

Ahoi! Kot-Streifen auf Donau gesichtet

Fäkalien im Wasser: Schifffahrts-Behörde kämpft gegen Umweltsünder. ZENTRALRAUM NÖ. "Ich bin mit dem Boot rausgefahren, hab's gesehen und gleich fotografiert. Das waren tausendprozentig Fäkalien", sagt Richard Schlager, Geschäftsführer der Hydro Ingenieure. Eigentlich sollte es ein gemütlicher Spätnachmittag sein, ab auf die Donau und schippern. Doch es kam anders. Gegen 17:30 Uhr hat Schlager den Traismaurer Hafen verlassen, weit ist er allerdings nicht gekommen, als sich ihm ein Bild bot, das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sei dabei beim Partyboat "Das Traumschiff" am 13. Juli 2019.
2 2

Das Traumschiff Partyboat Wachau
Gewinne 2x2 Tickets für das Traumschiff Partyboat Wachau am 13. Juli

AHOI – DER SOMMER WIRD WIEDER HEISS! Das Party Boat ist auch heuer wieder in der Wachau unterwegs. KREMS AN DER DONAU (mk). "DAS TRAUMSCHIFF" wird bietet eine unvergessliche, heiße und traumhafte Partynacht! Die Donau gehört an diesem Abend die ganze Nacht dem Partyboat und es wird bestimmt einen hohen Wellengang bescheren. Das Schiff und PartyboatDie "MS STADT WIEN" mit ihren mächtigen Schaufelrädern, stolze 78 m Länge, 16 m Breite und 920 PS sorgen für Bewegung. Mit insgesamt 3 Decks mit...

  • Krems
  • Matthias Karner
Grüne Politikerin im NÖ Landtag: Helga Krismer

Müllbeseitigung der Donauschiffe: Infrastruktur fehlt

Keine Unterstützung vom NÖ Landtag für den Grünen Antrag gegen Verschmutzung der Donau KREMS. Anfang Dezember wurden die Grünen Niederösterreich von zahlreichen Bootsfahrern und Passanten kontaktiert, die massive Gewässerverschmutzung durch Fäkalien und Speisereste in der Donau beobachten konnten. Mittlerweile ist klar: es fehlen die dafür notwendige Infrastruktur und regelmäßige Kontrollen. „Die NiederösterreicherInnen sollen die Wachau weiterhin sorglos als Erholungs- und Badegebiet genießen...

  • Krems
  • Doris Necker

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 16. Mai 2021 um 08:00
  • Obere Hauptstraße 6
  • Rohrendorf bei Krems

Rohrendorfer Flohmarkt

Auch heuer bieten wieder zahlreiche Aussteller unter den Covid-19 Auflagen der Österreichischen Bundesregierung ihren Trödel, Raritäten, Antiquitäten, Baby-und Kindersachen, Schallplatten,Geschirr,uvm. feil. Anmeldung ist ab sofort unter 0660 429 72 53 möglich.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.