Donau

Beiträge zum Thema Donau

8

Zwentendorf
Landesrätin Königsberger-Ludwig ist begeistert von Vitaler Gemeinde Zwentendorf

Am 11.11.2020 gab es hohen Besuch und anregende Diskussionen im Büro der Vitalen Gemeinde Zwentendorf. Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, zuständig für Soziale Verwaltung, Gesundheit und Gleichstellung in Niederösterreich, informierte sich über den Bürgerbeteiligungsprozess der Vitalen Gemeinde Zwentendorf. "Nachbarschaftshilfe muss in guten Zeiten aufgebaut werden, damit diese in Krisenzeiten funktionieren kann", so der Tenor der Landesrätin Königsberger-Ludwig, die auch von der...

  • Tulln
  • Marika Ofner
21

Im Zwentrum
Quintin Althann führt durch den Demeter Gutshof Schloss Althann im Zentrum von Zwentendorf

"Das Gut Althann ist ein jahrhundertealter Familienbetrieb. Im Einklang mit der Natur bauen wir Getreide wie Dinkel, Weizen, Roggen, Sonnenblumen und Popmais an. Das Ziel ist es ohne Mithilfe von künstlichen Dünge- oder Spritzmittel den Boden ressourcenschonend und nachhaltig zu bearbeiten. Diese Philosophie setzt sich bei uns im Umgang mit dem Auwald und der Fischerei in der Donau fort.“Dieser Einführungstext führt den Website-Besucher in die Welt des biologisch-dynamisch bewirtschafteten...

  • Tulln
  • Marika Ofner
26

Im Zwentrum
Neue Studiomusiker öffnen ihre Studio-Tür und begeistern Zwentendorf.

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Beste liegt so nah?" Dieses abgewandelte Sprichwort ist die Devise für Zwentendorf, besonders für das Projekt "Im Zwentrum". Hier stellen die Zwentendorfer_innen im Corona-August 2020 ihre Sesseln raus. Man zeigt das, was man möchte oder kann. Und so entsteht Spannendes, Überraschendes und Überwältigendes. So geschehen am Freitag, den 14. August 2020 von 18 bis 20 Uhr. Die Studio-Türen im Hof Weißmann, eine aufgelassene Tischlerei in der Schulgasse,...

  • Tulln
  • Marika Ofner
37

Im Zwentrum von Zwentendorf
Im Zwentrum. Das Projekt ist in vollem Gange.

Die Zwentendorfer_innen stellen im August im Zwentrum ihre Sesseln raus und „tun was“. Ein unkompliziertes Projekt, das Spaß macht. Ein gemeinsames Projekt der Vitalen Gemeinde Zwentendorf, dem Wirtschaftsnetzwerk Zwentendorf und der Marktgemeinde Zwentendorf. Mit tatkräftiger Unterstützung der Alleskönner des Bauhofes der Marktgemeinde Zwentendorf. "Mit diesem Projekt entdecken wir die Vielfalt und die Schönheit von Zwentendorf. Man begibt sich in den öffentlichen Raum, wird durch die...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Fabian Jesacher beim Training am Wolfgangsee für die Austrian Wake Surf Series
2

Danube Action Days 2020
Austrian Wake Surf Series macht halt in Hollenburg

HOLLENBURG/KREMS. Am kommenden Wochenende, am Samstag den 25. Juli, werden sich, bei den Danube Action Days in Hollenburg beim ersten Tourstop der Austrian Wakesurf Series, die besten Wake Surfer des Landes um Punkte für die Österreichische Meisterschaft und um den Titel des NÖ Landesmeisters batteln. Kurzfristig hat sich der Mostviertler Wake-Surf-Crack und Präsident des Wassersport Vereines „Definitiv Orange Watersports“ Fabian Jesacher zu diesem Bewerb akkreditiert. Er bestreitet seit 2014...

  • Krems
  • Markus Binder
Blick in die Schatzkammer des Schiele-Museums in Tulln.
17

Tulln
Das Egon Schiele Museum ist eröffnet

Sommerprogramm und Herbstveranstaltungen locken nach Tulln TULLN (pa). Seit gestern, 1. Juli 2020, hat das Egon Schiele Museum in Tulln seinen Betrieb wieder aufgenommen. Mit 13 Originalbildern und vier weiteren Objekte bis hin zu Zeichengeräten des Ausnahmekänstlers steht die so genannte „Schatzkammer“ heuer unter dem Motto „Egon Schiele. Das Werden eines Genies“. Aufgrund des späten Saisonstarts bleibt das Museum bis 29. November 2020 geöffnet. Das Kulturvermittlungsangebot wird ausgebaut....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bauhofleiter Gerhard Popper, Bürgermeisterin Marion Török, die Künstlerinnen Christa Falkner und Johanna Hanstein
10

Zwentendorf
Flugzeit aktiv. Bänke und Tische an der Donau werden bunt.

Christa Falkner und Johanna Hanstein von „Flugzeit“, der Kreativgruppe der Vitalen Gemeinde Zwentendorf, investieren Stunden, um den Tischen und Bänken im Zwentendorfer Abschnitt des Donauradweges ein farbenfrohes Outfit und schöne Motive zu verleihen. „Die Stunden haben wir gar nicht gezählt. Wichtig ist uns die Freude, die wir beim Malen empfinden.“ So die beiden Künstlerinnen, die so eine neue Augenweide im öffentlichen Raum gestalten. Bürgermeisterin Marion Török und Bauhofleiter Gerhard...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Ende Mai sind die Turbinen und Schleusen wieder einsatzbereit.
6

Donau
Freie Fahrt in Greifenstein

VERBUND schließt umfangreiche Revision im Donaukraftwerk Greifenstein ab. Dank enormen Einsatz der Kraftwerksmannschaft sind Ende Mai Turbinen und Schleusen wieder einsatzbereit. GREIFENSTEIN (pa). Mit Ende der Schleusenrevision in Greifenstein werden alle 18 Schiffsschleusen an der österreichischen Donau wieder einsatzbereit sein. Unter Einhaltung umfassender Sicherheitsmaßnahmen rund um Covid-19 stehen trotz Verzögerungen bei Ersatzteillieferungen und Zulieferfirmen die Schleusen Ende Mai für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Beschränktes Fahrverbot in der Badesiedlung
1

St. Andrä-Wördern
Beschränktes Fahrverbot in der Badesiedlung

ST. ANDRÄ-WÖRDERN (pa). "Um die Gemeindebevölkerung vor einem Ansturm auf die Badesiedlung und „Corona-Tourismus“ zu schützen, mussten wir nach eingehender Beratung ein limitiertes, zeitlich begrenztes Fahrverbot für Samstag, Sonntag und Feiertage für alle Einfahrten zur Badesiedlung in Altenberg erlassen. Dieses gilt nicht für Anrainerverkehr, Zustelldienste, Dienstleister (Pflege) und Radfahrer und nur solange die Wiener Bäder gesperrt sind. Alle gekennzeichneten Parkplätze sind weiterhin...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Bauarbeiten zu NÖ's größter Fischwanderhilfe haben begonnen.
10

Donaukraftwerk Altenwörth
Bauauftakt für NÖ's längste Fischwanderhilfe

Baubeginn für Niederösterreichs längste Fischwanderhilfe; Bauauftakt für das Projekt LIFE Network Danube Plus: Niederösterreichs längste Fischwanderhilfe entsteht beim Donaukraftwerk Altenwörth. KIRCHBERG AM WAGRAM / ZWENTENDORF (pa). Das Donaukraftwerk Altenwörth wird mit Hilfe von Niederösterreichs längster Fischwanderhilfe barrierefrei. Zusätzlich verbessert VERBUND als Kraftwerksbetreiber zusammen mit der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram die Badequalität am Altenwörther Altarm. Zusammen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Kameraden konnten einen Hund retten.

Tierrettung am 21. April
Kameraden retten Hund aus Donau

Am 21.04.2020 um 13:43 alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehr Tulln zu einer Tierrettung auf der Donau im Streckenabschnitt 24. TULLN (pa). Höhe Langenschönbichl schaffte es ein Hund aufgrund der Strömung nicht mehr selbständig aus der Donau. Er entfernte sich immer weiter vom Ufer, weshalb die Besitzerin den Notruf wählte. Während die Feuerwehr Tulln das Rettungsboot klar machte, traf eine Polizeistreife am Einsatzort ein. Der Hund näherte sich wieder dem Ufer, weshalb es den...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Tierrettung auf Donau
Schwan mit Angelhaken gesichtet

Donnerstag wurden die Kameraden der FF Zeiselmauer zu einer Tierrettung gerufen. ZEISELMAUER / ST. ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Die FF-Zeiselmauer wurde um 13:57 Uhr von Landeswarnzentrale informiert, dass sich ein Schwan mit einem Angelhaken im Bereich Zeiselmauer / St.Andrä -Wördern auf der Donau schwimmt. Die Feuerwehr Zeiselmauer rückte daraufhin mit dem VORAUS-Fahrzeug aus und fuhr auf dem Treppelweg Richtung St.Andrä-Wördern. Nach einiger Zeit konnten die Kameraden den Anrufer der LWZ ausfindig...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Beim 2. Donau-Sicherheitstag mit dabei: Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Staatssekretär Magnus Brunner, Landesfeuerwehr-Kommandant Dietmar Fahrafellner.
Video 36

Landesfeuerwehrschule Tulln
Corona-Virus überschattet Donausicherheitstag (mit Video)

Krisenmanagement auf der Donau im Ernstfall: Alarmpläne wurden präsentiert. Und es wurde auch die Frage gestellt, wie man künftig mit Großveranstaltungen umgeht. TULLN / Ö. Einmal ist keinmal, aber zwei Mal ist dann schon Tradition: Und genau so verhält es sich mit dem 2. Donausicherheitstag in der NÖ Landesfeuerwehrschule, der  Freitag, 28.2.2020, über die Bühne ging. Landesvize Pernkopf, Staatssekretär Brunner und Landesfeuerwehr-Chef Fahrafellner in Tulln: Mit dabei war kein geringerer als...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
47

Zwentau! Zwentau!
Faschingsumzug in Zwentendorf

Lustig war er natürlich, der Faschingsumzug in Zwentendorf. Die Zwentendorfer Vereine und auch viele private Faschingsnarren zogen durch das Zentrum von Zwentendorf und alle Altersstufen, vom Kleinkind bis zum Pensionisten, waren vertreten. An die 20 Gruppen wählten die unterschiedlichsten Themen, von Asterix und Obelix bis zu den Schlümpfen, von Soko Traisental bis zu klaren politischen Aussagen. Auch das zahlreiche Publikum war oftmals verkleidet. Die Stimmung und das Wetter waren...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Ricky Werner, Obmann des Altenwörther Freizeitvereins (Mitte) mit Alex Strobl, Christoph Scheichl, Alexandra Brandl, Renate Erlinger.

Silvester
Eisschwimmen in Altenwörth - ab in die Donau

ALTENWÖRTH. Alle Jahre wieder und das genau am Silvestertag – auch dieses Jahr werden sich Unerschrockene in die kalten Fluten begeben und beim traditionellen Silvesterschwimmen in Altenwörth mit dabei sein. Richard Werner, Obmann des Freizeitvereins in Altenwörth freut sich ganz besonders, dass dieses Jahr Weltrekordhalter Josef Köberl mit dabei ist. Badetuch, -haube, -schlapfen sollten aber selber mitgebracht werden. Wo? Donaualtarm in Altenwörth, Gemeinde Kirchberg am Wagram.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bernhard Schröder, Karin Rinderhofer, Brigitte Kuttenberger, Katharina Stutz, Mario Pulker.
1

Donau Tourismus
Positive Tourismusbilanz für die Region

In der „GARTEN TULLN“ trafen sich auf Einladung der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH regionale Tourismuspartner zum Austausch und informierten sich über aktuelle Projekte, die von der Tourismusmarketingorganisation für die Region umgesetzt wurden. TULLN (pa). Die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH lud am Ende der Tourismussaison in die „GARTEN TULLN“ und präsentierte den Partnern die Bilanz ihrer Arbeit für die Region. Mag. Bernhard Schröder zeigt sich mit der diesjährigen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ricky Werner, Obmann des Altenwörther Freizeitvereins (Mitte) mit Alex Strobl, Christoph Scheichl, Alexandra Brandl, Renate Erlinger.
2

Eisschwimmen
Sonntag geht's ab in die kalte Donau

ALTENWÖRTH. Die Eisschwimmsaison ist eröffnet: Bei 12,6 Grad Celsius Wassertemperatur haben sich die Mitglieder des Freizeitvereins in die Fluten gestürzt. Geplant ist, dass jeden Sonntag um 10 Uhr gemeinsam geschwommen wird. Badetuch, -haube, -schlapfen sollten aber mitgebracht werden. Wo? Donaualtarm in Altenwörth, Gemeinde Kirchberg am Wagram.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wo hier neben der Donau die BMX-Bahn ist, soll bald ein Freizeitpark werden.
3

Gemeinderat Tulln
BMX-Bahn wird zu Freizeitpark

Slackline, Trinkbrunnen, Blühwiesen: Areal an der Donau wird um 130.000 Euro aufgepeppt. BMX-Bahn wird Freizeitpark, neue Hundeauslaufzone wird errichtet. TULLN. Ein langgehegter Wunsch soll nun in Erfüllung gehen: Das Areal rund um die BMX-Bahn, Skaterplatz und Verkehrskindergarten wird bis Ende des Jahres um Wiesenflächen für Spiel und Sport, Sitzgelegenheiten und eine eingezäunte Hundezone erweitert. Südlich des Yachthafens wird der Freizeitpark angelegt: Das haben Tullns Politiker...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
98

Das war der 18. Donaulauf in Zwentendorf
Gesagt - Getan. So läuft's im Sport. Wenn man ein Talent ist. Wie eben Gerhard Steinböck.

„Ich will die 10km unter 35 laufen.“ Mit dieser selbstbewussten Ansage ging Gerhard Steinböck beim 18. Donaulauf erstmals über die 10572m-Distanz an den Start. Steinböck - zweifacher Landesmeister (Allgemeine Klasse beim Annaberger Berglauf sowie 10km-Bahn Klosterneuburg) und 8 facher Sieger beim Volkslauf - sorgte mit seinem Wechsel in den Hauptlauf für Spannung bis zur letzten Sekunde. Bereits in der ersten von sechs Laufrunden konnte er sich mit einer Durchgangszeit von etwa fünfeinhalb...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Klubobmann Martin Huber

FP-Huber
Verschmutzung der Donau stoppen!

DONAUREGION (pa). „Für die heimische Wirtschaft ist die Passagierschifffahrt auf der Donau von großer Bedeutung“, berichtet Klubobmann Martin Huber. Die stetig und stark wachsende Branche mit zunehmenden Passagier-, Schiffs- und Ländenanlegezahlen verzeichnete zuletzt knapp 1,27 Mio. Passagiere am österreichischen Donauabschnitt. „Dieses erfreuliche Wachstum und die steigenden Qualitätsansprüche im Tourismus stellen neue Anforderungen an die Schifffahrt und an die landseitige Infrastruktur,...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Werksgruppenleiter Heinz Allmer (VERBUND), Bürgermeister Wolfgang Benedikt (Kirchberg/W.), Bürgermeisterin Marion Török (Zwentendorf), Bürgermeister a.D. Anton Kühtreiber (Zwentendorf), Projektleiter Roland Schmalfuß (VERBUND).

Neue Traisenmündung: Grüne Au in Altenwörth

ALTENWÖRTH (pa). Bis auf wenige Restarbeiten sind die Baumaßnahmen rund um das Projekt LIFE+ Traisen abgeschlossen. Die neue Au im Mündungsgebiet nahe dem Verbund-Donaukraftwerk Altenwörth gedeiht prächtig. Bei einem Lokalaugenschein überzeugten sich Bürgermeisterin Marion Török (Zwentendorf) und Bürgermeister Wolfgang Benedikt (Kirchberg am Wagram) zusammen mit Werksgruppenleiter Heinz Allmer und Projektleiter Roland Schmalfuß von der einzigartigen Entwicklung einer lebendigen Flusslandschaft...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
21

Music & Dance Factory Zwentendorf
Eine Woche lang Musik bei den Kinderferienspielen Zwentendorf

Zwentinant trifft Zwentimax. Seit Mai, also seit dem Zeitpunkt als es feststand, welche Kinder am Music Camp des Ferienspiels teilnehmen möchten, wurde das Programm individuell für die kids erarbeitet. Da können auch, wie in den letzten beiden Jahren, eigene Arrangements um das Maskottchen des Musiccamps, dem Zwentimax, entstehen. 28 Jungmusikant_innen und fünf Musiklehrer_innen verbringen heuer mit unserem Kapellmeister und Leiter der Music & Dance Factory Ing. Ernst Kargl nicht nur eine ganze...

  • Tulln
  • Marika Ofner
12

Zwentinant unterwegs
Kinderferienspiele im Naturparadies Atomkraftwerk

Unglaublich. So eine Überschrift kann man nur in Zwentendorf schreiben. Denn vor 40 Jahren haben sich die Österreicher_innen mehrheitlich entschieden, das Atomkraftwerk nicht in Betrieb zu nehmen. Und seitdem siedeln sich am dortigen Areal die schönsten Wildpflanzen und Kräuter an. Grund genug für das Kinderferienspiel Zwentendorf die interessierten Kinder zu einer Kräuterwanderung dorthin einzuladen. Markus Dürnberger, Kräuterpädagoge und auch für den Kneipp Aktiv-Club Zwentendorf tätig,...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Diese Aufnahme sorgen für Ärger und Sorge zugleich.
4

Ahoi! Kot-Streifen auf Donau gesichtet

Fäkalien im Wasser: Schifffahrts-Behörde kämpft gegen Umweltsünder. ZENTRALRAUM NÖ. "Ich bin mit dem Boot rausgefahren, hab's gesehen und gleich fotografiert. Das waren tausendprozentig Fäkalien", sagt Richard Schlager, Geschäftsführer der Hydro Ingenieure. Eigentlich sollte es ein gemütlicher Spätnachmittag sein, ab auf die Donau und schippern. Doch es kam anders. Gegen 17:30 Uhr hat Schlager den Traismaurer Hafen verlassen, weit ist er allerdings nicht gekommen, als sich ihm ein Bild bot, das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.