Donaukanal

Beiträge zum Thema Donaukanal

Online-Event vom Verein "Labor Alltagskultur": Bei der Flanerie widmet sich Experte Anton Tantner der Geschichte und Gegenwart des Donaukanals
1 2

Online-Event
Eine virtuelle Erkundungstour entlang des Donaukanals

Online-Flanerie: Am Mittwoch, 24. November, lädt der Verein "Labor Alltagskultur" zur virtuellen Erkundungstour entlang des Donaukanals. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden erbeten. WIEN. Vom Lido der Arbeitslosen zum Investorentraum: Der Wiener Donaukanal und seine Uferanlagen haben in den letzten Jahrzehnten eine starke Veränderung erlebt. Genau dieser widmet sich jetzt der gemeinnützige Kulturverein "Labor Alltagskultur" mit einer Online-Veranstaltung. Unter dem Titel...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das künstlerische Tierqual-Mahnmal am Donaukanal entstand innerhalb weniger Stunden.
1 1 2

Verein gegen Tierfabriken
Neues Graffiti am Donaukanal für Tierschutz

Ein künstlerisches Tierqual-Mahnmal entstand innerhalb weniger Stunden am Donaukanal. Damit setzt der Verein gegen Tierfabriken ein Zeichen gegen Vollspaltenboden für Schweine. WIEN/LEOPOLDSTADT. Unter dem Titel "Nein zum Vollspaltboden" hat der Verein gegen Tierfabriken (VGT) ein neues Graffiti am Donaukanal gemalt. Das künstlerisches Tierqual-Mahnmal wurde in nur fünf Stunden angefertigt. Das Graffiti ist sechs mal 15 Meter groß und umfasst eine Fläche von 90 Quadratmetern. Genau auf der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
24.10.2021 Blick auf die Tower
6 3 11

Die Triiiple Tower sind schon bewohnt
Herbstliches vom Donaukanal

Ein Herbst-Spaziergang am Donaukanal ist bei schönem Wetter immer wieder ein Erlebnis. In der Sonne kann man die Farbenpracht des Herbstlaubs genießen. In den neuen Triiiple Towern am Donaukanal sind bereits die ersten Bewohner eingezogen. Meine alten Berichte über den Bau der Triiple Tower sind hier zu finden: Von Möwen, Kormoranen und Bauten (25.01.2021) https://www.meinbezirk.at/leopoldstadt/c-regionauten-community/von-moewen-kormoranen-und-bauten_a4482116  Triiiple Tower Drei Riesen wachsen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Mehrere Abschnitte des Donaukanals sollen einen neuen Namen erhalten. Dies soll die vielfältigen Leistungen von Frauen sichtbar machen.
2

Umbenennung im 2. Bezirk
Donaukanalpromenade und Platz am Heustadlwasser werden weiblich

Gemeinsamer Antrag der Leopoldstädter Bezirksvertretung: Donaukanalpromenade und Platz am Unteren Heustadlwasser werden nach Frauen benannt. WIEN/LEOPOLDSTADT. Es war wieder so weit: Nach dem Sommer kam die Leopoldstädter Bezirksvertretung erstmals zusammen, um Aktuelles zu besprechen. Fast drei Stunden wurde getagt, um 39 Anträge zu diskutieren. Dabei waren es zwei Anträge, die besonders hervorstachen. Denn diese wurden von allen Parteien (SPÖ, Grüne, ÖVP Neos, FPÖ, Links und Team HC Strache)...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
23.09.2021 Blick vom Treppelweg des Donaukanals zur befahrenen Straße
6 5 15

Donaukanal
Perspektivenwechsel

Verlässt man auf eigene Gefahr den Treppelweg neben dem Donaukanal und geht noch näher zum Flussufer, dann erlebt man die Stadtwildnis hautnah. Völlig vergessen ist der Autoverkehr, der nur wenige Meter entfernt ist. Ein unglaubliches Erlebnis - finde ich!

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
In der Hollandstraße macht ein nachhaltiges Street Art auf Ikea Wien Westbahnhof aufmerksam. Das neue Einrichtungshaus soll im Herbst eröffnen.
1 3

Ikea Wien Westbahnhof
Neues CO2-absorbierendes Street Art von Ikea beim Donaukanal

In der Hollandstraße wirbt ein neues Wand-Kunstwerk für das neue Ikea am Wiener Westbahnhof. Design und Farbe sind wie das entstehende Einrichtungshaus nachhaltig. WIEN/LEOPOLDSTADT/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Unter dem Motto "Emotion statt Emission" startet Ikea die Werbekampagne für den neuen Standort am Wiener Westbahnhof namens "hus". Bis dieser im Herbst eröffnen wird, soll ein überdimensionales Kunstwerk beim Donaukanal das nachhaltige Konzept des Einrichtungshauses verdeutlichen. Es wurde von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am 9. Juli sorgen Michaela Rabitsch und das Robert Pawlik Quartet für grooviges Ambiente in der Leopoldstadt.
1

Kultur im 2. Bezirk
Fünfter Jazz- und Genusstag direkt am Donaukanal

Jazz- und Genusstag am Donaukanal: Das groovige Event findet am 9. Juli bereits zum fünften Mal in der Leopoldstadt statt. Eintritt frei. WIEN/LEOPOLDSTADT. Grooviges Ambiente erwartet Bezirksbewohner am Freitag, 9. Juli, am Donaukanal. Denn dann geht auf der Agora der fünfte Leopoldstädter Jazz- und Genusstag über die Bühne. Von 18 bis 21.30 Uhr wird der Platz zwischen Schweden- und Aspernbrücke in einen Open-Air-Jazzclub verwandelt. Und das bei freiem Eintritt. Jazz made in AustriaAuf...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am Donaukanal kann man Open-Air-Konzerte genießen und kostenlose Rechtsberatung bekommen.

Leopoldstadt
Summerfeeling samt Rechtsberatung

Neun Wochen lang veranstaltet die Arbeiterkammer (AK) wieder "Summer in the City" am Donaukanal: Mehr als 25 kostenlose Open-Air-Veranstaltungen werden stattfinden, dazu gibt es immer kostenlose Rechtsberatungen vor Ort. WIEN/BRIGITTENAU/LEOPOLDSTADT. Am Samstag, 3. Juli, gibt es eine Kanalwal-Radtour am Donaukanal. Ausgangspunkt ist das temporäre Kunstwerk von TU-Studierenden bei der Rotundenbrücke. Start ist um 14 Uhr, nach einer geführten Radrunde am Donaukanal gibt es beim Kanalwal...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Mathias Kautzky
Der sogenannte "kanalWAL" befindet sich nur wenige Meter von der Rotundenbrücke entfernt. Er ist 18 Meter lang, 4,6 Meter breit und 3,5 Meter hoch.
1 5

Projekt der TU Wien
Riesiger metallener "Wal" am Donaukanal gestrandet

Ein Kunstwerk der besonderen Art haben Studierende der TU Wien bei der Rotundenbrücke geschaffen. Der "kanalWAL" soll zum Urlaub zu Hause motivieren. WIEN/LEOPOLDSTADT/WIEDEN.  Alles begann mit einer Vorlesung am Institut für Architektur der TU Wien. Unter dem Titel „Staycation“ galt es, ein Kunstwerk rund um Urlaub zu Hause zu kreieren. Das Ergebnis: Ein riesiger Wal aus Metall direkt am Donaukanal. Der sogenannte "kanalWAL" befindet sich nur ein Stück weit von der Rotundenbrücke entfernt. Er...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die wärmeren Temperaturen, gepaart mit den Lockerungen, machen den Donaukanal wieder für Partys attraktiv.
1 3 Aktion

Polizei setzt auf Dialog
Der Donaukanal wird zur Ausweich-Disco

Der Donaukanal lockt die Nachtschwärmer an. Die Polizei sucht den Dialog, bevor es zur Anzeige kommt. von Max Spitzauer und Kathrin Klemm WIEN/LEOPOLDSTADT/INNERE STADT.Das eher bescheidene Wetter der vergangenen Wochen hat nur wenig daran auszurichten gehabt, dass die Menschen der Stadt wieder feiern wollen. Das hat vor allem an den Wochenenden dafür gesorgt, dass sich tausende Menschen am Donaukanal versammelt haben, um gemeinsam die Öffnung zu feiern. Damit dürfte – gerade aufgrund des...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
37 10 7

Abstand halten sieht für mich anders aus!
Blick von der Schwedenbrücke zum Donaukanal

Wir hatten uns schon sehr auf das Regionautentreffen gefreut und uns testen lassen, doch leider "erwischte" mich ein leichter grippaler Infekt, weshalb wir dann doch lieber daheim blieben. Heute holten wir mein Geburtstagsessen nach und besuchten erstmals seit der Öffnung der Lokale unseren Lieblingsgriechen "Artemis", wo ich saftige Lammkotelettes genießen konnte; in diesem Zusammenhang ein großes Lob an die Lokalbetreiber für die vorbildliche Organisation (genügend Abstand von Tisch zu Tisch,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
18.04.2021 Graffiti am Donaukanal
10 4 18

Ein Spaziergang
vom Donaukanal bis zum AKH

Auch wenn die Sonne nicht scheint, lohnt sich ein Spaziergang durch die Stadt. Am Donaukanal kann man neue und alte Graffitis bestaunen. Dann geht es weiter zur Ringstraße. Hier treffen wir auf das Deutschmeister Denkmal, das vor der Rossauer Kaserne steht. Zu den wichtigsten Schlachten der Regimentsgeschichte zählen jene von Zenta gegen die Türken (11. September 1697) und von Kolin gegen die Preußen (18. Juni 1757). Johannes Benk hat es gestaltet und es sind drei historische Kriege dargestellt...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Mit dem neuen "Street Art Guide Vienna" kann man Streetart am Donaukanal entdecken. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke.
1 2 15

Street Art Guide Vienna
Ein Wanderweg mit Streetart am Donaukanal

"Vienna Murals" haben einen neuen "Street Art Guide Vienna" herausgebracht. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke am Donaukanal. WIEN. Am Donaukanal gibt es verschiedenste Graffiti zu entdecken. Eine besondere Erkundungstour bietet "Vienna Murals" mit dem "Street Art Guide Vienna" von Thomas Grötschnig unter dem Motto "Geht nach draußen und entdeckt die Stadt". Auf über hundert Seiten werden nicht nur Wanderwege entlang ausgewählter Kunstwerke geboten, sondern...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Kraftwerk Simmering
2 1 8

Radtour durch Wien
Eindrücke vom Donaukanal

Der Frühling kündigt sich mit tollem Wetter an. Bald sprießt und blüht die Natur. Höchste Zeit das Fahrrad fahrbereit zu machen und endlich loszufahren. In der Stadt Wien gibt es sehr schöne Radwege, die sich für Radtouren anbieten, die auch für „Anfänger“ sehr gut geeignet sind.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Tomislav JOSIPOVIC
25.03.2021 sie sind bereits zu sehen!
16 7 21

Sonnenschein und
erste Blüten am Donaukanal

Die Bäume sind noch weitgehend kahl, aber Blüten sind bereits an manchen Ästen und die Bienen haben sie auch schon entdeckt. Verborgen im Rasen blühen kleine Blümchen. Da wäre ich gerne Botaniker, denn nur zu leicht trifft man voreilige Bestimmungen. Ganz nahe am Boden habe ich meine Kamera platziert und die Gänseblümchen, Ehrenpreis, Veilchen und Taubnesseln abgebildet. Aber nicht alle Kräuter konnte ich zuordnen. Ein blühender Zierstrauch ist wahrscheinlich ein Duftschneeball mit Biene. Auch...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Staatssekretär Magnus Brunner (ÖVP) und Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) präsentieren die Gewinner der zweiten Vergaberunde.
1 2

Gastronomie und Galerie
Drei neue Lokale für den Donaukanal

Nach der Neuausschreibung der Flächen am Donaukanal sind nach "Fräulein's fabelhafter Sommergarten" und "Danube Waterfront", nun drei weitere Flächen vergeben. INNERE STADT. Nachdem der Rechnungshof die intransparente Vergabe der Flächen am Donaukanal und die weitere Unterverpachtung kritisierte, entschloss sich die Stadt bereits 2017 dazu, die Flächen neu auszuschreiben.  Tel Aviv Beach, Feuerdorf, Central Garden, Hafenkneipe, Adria Wien und Badeschiff Vorkaifläche wurden in der ersten Runde...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Neue mobile Toilettten sollen bei der Schwedenbrücke, der Salztorbrücke und dem Schützenhaus aufgestellt werden.
2

Leopoldstadt
Neue mobile Toiletten für den Donaukanal

Donaukanal: Drei mobile WC-Anlagen sollen bei Schwedenbrücke, Salztorbrücke und Schützenhaus entstehen. Vorgesehen sind auch barrierefreie Toiletten. WIEN/LEOPOLDSTADT. Auch während der Pandemie ist der Donaukanal ein sehr beliebter Treffpunkt. Vor allem in der kommenden wärmeren Jahreszeit wird mit einer noch intensiveren Nutzung gerechnet. Um die Infrastruktur zu verbessern, sollen an drei Standorten neue mobile WC-Anlagen aufgestellt werden. Die mobilen Toiletten sind bei der Schwedenbrücke,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
25.01.2021 Triiiple Tower ohne Kräne
14 7 15

Am Donaukanal
Von Möwen, Kormoranen und Bauten

Auch jetzt im Winter zeigen sich hier zahlreiche Möwen und den Kormoranen scheinen die Fische aus dem Donaukanal zu schmecken. Bei den neuen Triiple Türmen sind die Kräne verschwunden. Und das Hochhaus der Austro Control wird immer höher. Meine alten Berichte über die Entstehung der Triiple Tower sind hier zu finden: Triiiple Tower Drei Riesen wachsen https://www.meinbezirk.at/leopoldstadt/c-lokales/drei-riesen-wachsen_a3700731  Abriss der alten Gebäude für den Bau der Triiiple Türme Rege...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Dieser Bauzaun wurde nun zur Zwangsräumung aufgestellt.
1 3

Gastronomie am Donaukanal
"Adria Wien" wurde nun doch zwangsgeräumt

Ein seit 2017 andauernder Rechtsstreit zwischen der Stadt Wien und dem ehemaligen Pächter der "Adria Wien" fand ein Ende. Folge: Zwangsräumung. LEOPOLDSTADT. Eigentlich wurde für den Bereich des Lokals "Adria Wien" schon im Jahr 2017 eine Neuvergabe der Pachterlaubnis ausgesprochen. Die Stadt Wien hatte sich dazu entschlossen dem damaligen Pächter Gerold Ecker keine Verlängerung auszusprechen – die bz berichtete. Auch ein Nachfolgepächter war bereits gefunden worden. Bereits 2018 hätte Ecker...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Larissa Reisenbauer
17.11.2020 Das Neulicht des Mondes zwei Tage nach Neumond bei meinem Spaziergang am Donaukanal
10 8 12

Abendspaziergang am Donaukanal
Neulicht

Obwohl der Himmel leicht bewölkt war, konnte ich das Neulicht des Mondes auch in der Stadt beobachten. Der zunehmende Mond zeigte sich mir bei meinem Abendspaziergang am Donaukanal. Zwei Tage nach dem Neumond ist die Sichel sehr schmal und ist auch nicht lange zu sehen. Mit meinen Fotos versuche ich einen Eindruck dieser Stimmung zu vermitteln. weitere Infos: Neulicht https://de.wikipedia.org/wiki/Neulicht

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Anrainer Christian Bauer genießt die Spaziergänge entlang des Donaukanals – allerdings nicht an diesem Teilstück. Das soll sich nun ändern.
2 3 5

Ein-Mann-Bürgerinitiative
Bauarbeiten für neuen Fußweg am Donaukanal haben begonnen

Schon seit 2014 fordert Anrainer Christian Bauer einen Lückenschluss am Treppelweg auf Höhe Josef-Gall-Gasse. Nun wird endlich ein neuer Weg am Donaukanal errichtet. LEOPOLDSTADT. Gerne spaziert Christian Bauer von seinem Zuhause in der Böcklinstraße in die Stadt. Eigentlich ist es eine schöne Strecke entlang des Donaukanals, mit viel Grün und Ruhe. Aber eine Stelle ist dem pensionierten Rechnungsprüfer ein Dorn im Auge: Auf Höhe der Josef-Gall-Gasse, konkret zwischen der Kurzbauergasse und der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
28.10.2020 Baustellenschild
5 3 7

Wegelücke wird geschlossen
Donaukanalweg wird endlich gebaut

Schon im Jahr 2015 schrieb Sabine Krammer in ihrem Artikel "Wirrwarr um Donaukanalweg": "Anrainer Christian Bauer ist begeisterter Radfahrer und nutzt regelmäßig den Treppelweg am linken Donaukanalufer. In der Höhe der Josef-Gall-Gasse ist dieser tolerierte Radweg jedoch auf rund 350 Metern unterbrochen, da der Radweg nur bis zur Laufbergergasse geht." Jetzt wird endlich gebaut und der Weg wird Wirklichkeit! siehe dazu: Sabine Krammer Leopoldstadt: Wirrwarr um Donaukanalweg 9. Oktober 2015,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Ganze 100 Liter Farbe wurden für das neue Graffiti in der Hollandstraße benötigt.
1 2 3

Kunst mit Botschaft
Neues Graffiti beim Donaukanal

"Gemeinsam stark": Ein neues Graffiti gibt es in der Hollandstraße. Das Kunstwerk soll die Menschen anregen, zusammenzukommen und sich zu vernetzen. LEOPOLDSTADT. Der 2. Bezirk ist um ein Kunstwerk reicher: An der Hauswand der Hollandstraße 1 hat der Grazer Künstler Sizetwo ein überdimensionales Graffiti kreiert. Innerhalb von 50 Arbeitsstunden wurde das Wandbild mit 100 Litern Farbe sowohl aufgemalt als auch aufgesprayt. Graffiti mit BotschaftDie Aktion von Absolut Vodka ist angelehnt an das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.