Donauuferbahn

Beiträge zum Thema Donauuferbahn

2

ÖBB Vepackungskunst
Dimbacher Viadukt

ST. NIKOLA. Es ist nicht ein Werk der Verpackungskünster Christo und Jeanne-Claude, die immer wieder international für Aufsehen sorgten. In Deutschland wurde das Künstlerpaar insbesondere durch die Verhüllung des Berliner Reichstagsgebäudes im Jahre 1995 populär. Die ÖBB saniert derzeit das Dimbacher Viadukt in der Gemende St. Nikola mit einer Länge von 76 m du knapp 15 m Höhe. Das Dimbacher Viadukt ist ein Teil der Donauuferbahn, die am 2. Dezember 1909 eröffnet wurde. Ein Viadukt ist - im...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
4

Schwertberg
17-jähriger Lenker krachte gegen Signalanlage der Donauuferbahn

Ein Autolenker geriet von der Straße ab und kam zwischen den Gleisen der Donauuferbahn zu stehen. Der 17-Jährige wurde ins UKH Linz eingeliefert. SCHWERTBERG. Am Abend des 20. Juli ereignete sich ein Verkehrsunfall: Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Perg war mit seinem Pkw auf der Pergerstraße im Ortsgebiet von Schwertberg Richtung Perg unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei berichtet. Der Pkw...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Dieter Schmidradler, Obmann Verkehrswende NÖ, Dr. Christa Kranzl, Initiative Donauuferbahn Jetzt, Ferdinand Proidl, Technikexperte Verkehrswende NÖ, Wolfgang Hnat, Initiative Donauuferbahn Jetzt)

Verkehrswende-Aktionstag
"Donauuferbahn im Bezirk Melk soll neu aufleben"

PERSENBEUG. Passend zum Verkehrswende-Aktionstag machten Dieter Schmidradler (Obmann Verkehrswende NÖ), Christa Kranzl (Initiative Donauuferbahn Jetzt), Ferdinand Proidl, (Verkehrswende NÖ), Wolfgang Hnat (Initiative Donauuferbahn Jetzt) auf die Wichtigkeit einer bestehenden Öffi-Verbindung am linken Donauufer aufmerksam. Mit einem neuen Konzept soll die abgebaute Donauuferbahn zwischen Emmersdorf und Weins ein Revival erfahren. Die Weichen für das Projekt wurden schon gelegt. Mehr dazu auf...

  • Melk
  • Daniel Butter

Sarmingstein
Aus für Bahn-Halt: Das sagt Ortschef

ST. NIKOLA. Die ÖBB haben den Donauuferbahn-Halt in Sarmingstein mit dem neuen Fahrplan aufgelassen – die BezirksRundschau berichtete. "Die Begeisterung hält sich in Grenzen, wir nehmen es zur Kenntnis", sagt Bürgermeister Nikolaus Prinz. Und ergänzt: "Es gibt das Postauto, das fährt. Auch bisher sind schon nur jeweils zwei Züge am Tag nach Sarmingstein her- und weggefahren. Für einige Menschen ist es aber jetzt etwas umständlicher." Eine Mitteilung der ÖBB erhielt die Gemeinde erst am Tag, an...

  • Perg
  • Michael Köck

Neuer ÖBB-Fahrplan
Kritik an Wegfall von Direktverbindung

PERG. PERG. Die ÖBB strichen die bisherige Donauuferbahn-Direktverbindung einzelner Züge von/nach Linz an den Wochenenden. Mit dem neuen Fahrplan müssen Bahnreisende am Samstag und Sonntag in St. Valentin umsteigen – siehe Bericht. Einen Umstand, den Perger Gemeinderat Michael Harrucksteiner (SP) bei der Dezember-Gemeinderatssitzung kritisierte: "Ich sehe es als ganz schlechtes Zeichen für den öffentlichen Verkehr und den Klimaschutz." Vor allem Sitzplätze stünden beim Umstieg in den Railjet...

  • Perg
  • Michael Köck
Paul Sonnleitner, Regionalmanager Oberösterreich der ÖBB (links) mit Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner.

ÖBB
Neuer Fahrplan bringt Vorteile

Am 15. Dezember trat der neue Fahrplan der ÖBB in Kraft. Kunden in Oberösterreich profitieren nun von neuen Reisemöglichkeiten, neuen Zügen und mehr Service. ST. VALENTIN. Der neue Fahrplan bringt 2020 weitere Verbesserungen: Das Mobilitätsangebot gestaltet sich jetzt flüssiger, Taktlücken werden unter anderem auf der Weststrecke in den Abschnitten Linz Hauptbahnhof – St. Valentin, Vöcklabruck – Straßwalchen – Salzburg Hauptbahnhof sowie auf der Strecke Amstetten – Kleinreifling – Weißenbach...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Stopfmaschine
2

In zwei Nächten
Gleisarbeiten auf der Donauuferbahn

Nächtliche Erhaltungsarbeiten von 14. bis bis 16.Oktober – eingesetzt werden Großbaumaschinen BEZIRK PERG, OÖ. Von 14. bis 16. Oktober führen die ÖBB wichtige Arbeiten auf der Donauuferbahn durch, um auch weiterhin einen reibungslosen Zugverkehr sicherzustellen. Zur Erhaltung der Betriebsqualität finden Stopfarbeiten an den Gleisen zwischen Mauthausen und St. Nikola statt. Maßnahmen sichern Qualität der Schieneninfrastruktur"Die Maßnahmen an der Schieneninfrastruktur finden statt,...

  • Perg
  • Michael Köck
2

Öko-Zug
Prototyp des "Cityjet eco" kommt in den Bezirk Perg

Der erste Einsatz des "Cityjet eco" im echten Fahrgastbetrieb in Oberösterreich steht bevor. BEZIRK PERG, OÖ. Ab 17. Oktober ist der Prototypzug mit elektro-hybridem Batterieantrieb auf ausgewählten nicht-elektrifizierten Nebenstrecken in Oberösterreich unterwegs. Auch auf der Donauuferbahn wird der Hybridzug verkehren: Der "Cityjet eco" fährt in Oberösterreich werktags vom 17. Oktober bis 15. November auf der Donauuferbahn von/bis Linz, der Almtalbahn (bis Sattledt) und der Hausruckbahn....

  • Perg
  • Michael Köck
Die Donauuferbahn von St. Valentin bis Sarmingstein umfasst 15 Stationen, 13 davon befinden sich in Perger Gemeinden. Das Viadukt in Grein (Bild) wurde 2017 um 915.000 Euro saniert.
1 2 3

70 Millionen Euro fließen in Donauuferbahn

Oberleitungen von St. Valentin bis St. Nikola kommen – mehrere Stationen werden modernisiert. BEZIRK PERG. Die ÖBB und das Land präsentierten Anfang Juli das "größte Schienen-Investitionspaket in der Geschichte von Oberösterreich". 600 Millionen Euro fließen in den Ausbau von Regionalstrecken im ganzen Land. Eine der Maßnahmen: Die Donauuferbahn wird auf der Strecke von St. Valentin bis St. Nikola elektrisch. Wie die ÖBB nun auf Nachfrage der BezirksRundschau mitteilen, belaufen sich die...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Initative "Donauuferbahn jetzt" rund um Christa Kranzl sowie Student Wolfgang Hnat präsentiert ein erstes Modell.
3

Ritter der Au und Donauferbahn
Zwei "Baustellen" mit Ziel Umweltschutz

BEZIRK. Die einen wollen etwas erschaffen, die anderen etwas verhindern. Die einen kämpfen auf der nördlichen Donauseite, die anderen auf der südlichen. Doch ein wesentlicher Punkt verbindet diese zwei Vereine: der Umweltschutz. Die Rede ist von der Initative "Donauuferbahn jetzt" und die "Ritter der Au". "Bahn soll wieder fahren" Im Waldviertel ist man drauf und dran die alte Strecke der Donauuferbahn zu revitalisieren. "Wir haben mit ,Grampetcargo‘ einen erfahrenen Betreiber gefunden, der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Von 9. bis 18. August kommt es am Linzer Hauptbahnhof wegen der Inbetriebnahme eines neuen Stellwerks zu Einschränkungen im Bahnverkehr.
3

ÖBB
Einschränkungen im Bahnverkehr rund um Linz

Am Linzer Hauptbahnhof geht ein neues Stellwerk der ÖBB in Betrieb. Dadurch kommt es von 9. bis 18. August zu Einschränkungen im Bahnverkehr. OÖ. Die ÖBB-Infrastruktur AG hat am Hauptbahnhof in Linz ein neues Stellwerk errichtet, das von Freitag, 9. bis Sonntag, 18. August ins Netz aufgenommen wird. Für diese sehr umfangreiche Inbetriebnahme muss der Zugverkehr rund um Linz für einige Tage eingeschränkt werden. Einschränkungen gibt es auf der Summerauer-, Pyhrn-, Donauufer- und...

  • Linz
  • Carina Köck
1 8

Es ist 5 vor 12 im Nibelungengau
"Rettet die Donauuferbahn, jetzt!"

PERSENBEUG. Dieses Weltkulturgut, das entlang des linken Donauufers verläuft, wurde im Jahre 1909 eröffnet. Einhundert Jahre später fuhr der letzte Personenzug die gesamte Strecke. Vielleicht ein Parteikonflikt? Nun lud die Obfrau des Dorferneuerungsvereins Gottsdorf, Christa Kranzl, zu einer Infoveranstaltung zur Rettung von lediglich 19 Kilometern. Neben Kranzl war ebenfalls der Maturant Wolfgang Hnat Hauptredner des Abends. Dieser hatte gemeinsam mit seiner Kollegin Elisa Georgieva im...

  • Melk
  • Nike-Theodora Strnischtie
Neues Leben für den Bahnhof Persenbeug. Zwei Studierende der HTL Mödling haben ein Projekt zur Reaktivierung von 20 Kilometern brachliegender Donauuferbahn ausgearbeitet. Informationsabend am 16. Juli um 18.30 Uhr im Gasthof Böhm Persenbeug

Intiative zur Rettung der Donauuferbahn

Derzeit liegt der Bahnhof Persenbeug brach. Die Gleise der einstigen Donauuferbahn sind abgebaut. Nun werden die Stimmen zur Reaktivierung der Bahn immer stärker. Am Dienstag, dem 16. Juli, findet im Gasthof Böhm in Persenbeug um 18.30 Uhr ein Informationsabend zum Thema "Retten wir die Donauuferbahn" statt. Es geht um einen 19 Kilometer langen Streckenabschnitt, der - so der Wunsch und die Meinung vieler - durchaus reaktiviert werden könnte. Zwei Studierende der HTL Mödling - Wolfgang Hnat und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2 1 5

heut am Bahnhof Persenbeug ...

… wer weiß, wie lang er noch steht. Er war eine lokale Institution, eine Menschen- und Warendrehscheibe die Donau entlang, über die Donau zur Westbahn und rauf ins Waldviertel. Jetzt zerlegen sie die Geleise, sortieren Metalle und Schwellen. Und mit jedem Tag verschwindet ein Stück Vergangenheit aus der Landschaft und aus dem Gedächtnis der Menschen. Bei allem Verständnis für wirtschaftliche Notwendigkeiten ist es nicht nur Wehmut, die einen hier erfasst, sondern auch der eine oder andere...

  • Melk
  • Josef Draxler
Endstation, Entsorgung von Schienen und Schwellen
3 3 4

Donauuferbahn die zweite

Knapp 14 Tag is her, dass i den Abbau der Gleisanlagen entdeckt hab. Und jetzt sans scho kurz vorm Bahnhof Persenbeug. Dort am Bahnhofsgelände werden die Schienen und Schwellen zerlegt und abtransportiert. Bin neugierig, obs den Bahnhof auch abbreißen

  • Melk
  • Josef Draxler
am östlichen Ortsrand von Weins
6 5 4

die alte Donauuferbahn wird abgebaut

Rund eineinhalb Jahrhunderte hat sie überdauert. Aber jetzt muss sie dem Zahn der Zeit ihren Tribut zahlen, sie war eh schon lang außer Betrieb. Die Gleise von Weins bis Persenbeug werden grad entfernt. Wenns denn sein muss.  Aber ein bissl Wehmut schwingt schon mit.

  • Melk
  • Josef Draxler
Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte der Lokführer einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Pkw-Lenker erlitt ersten Berichten zufolge nur leichte Verletzungen.
1

Donauuferbahn
Zug erfasst Pkw in Saxen

SAXEN. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Perg übersah heute Nachmittag an einem Bahnübergang der Donauuferbahn im Ortsgebiet von Saxen einen herankommenden Zug. Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte der 50-jährige Lokführer aus dem Bezirk Melk (NÖ) einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Triebwagen prallte gegen die linke Fahrzeugseite. Das Auto wurde um 45 Grad gedreht und kam rechts neben den Gleisen zum Stillstand. Der 53-Jährige dürfte bei dem Unfall nur leicht verletzt worden sein. Er...

  • Perg
  • Elisabeth Klein
2 7

Auto gegen Zug
Schwerer Unfall am Bahnübergang Zeitling

PERG (up). UPDATE:  Das Auto eines 19-Jährigen aus dem Bezirk Perg wurde am Dienstag, 29. Jänner, in Zeitling von einem Regionalzug erfasst. Das berichtet die Polizei. Der junge Mann fuhr kurz vor 18 Uhr auf der Kramelsbergstraße Richtung B3c Ortseinfahrt Perg, als ein mit zwölf Personen besetzter Zug auf der Donau-Uferbahn in Richtung Linz fuhr. Als sich der Zug mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h dem unbeschrankten Bahnübergang näherte, gab der Triebwagenführer laut seinen Angaben...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mit diesem kleinen Schneeräumtraktor fuhr ein Mann auf die A22 auf.

Verfahren
Schneeräumtraktor fuhr auf der Autobahn

Einsatz für die Polizei auf der A22: Der Fahrer gab an, seinem Navi gefolgt zu sein. Der Traktor hatte weder Vignette, noch erfüllte er die Mindestbauartgeschwindigkeit.  WIEN. Kein alltäglicher Einsatz für die Wiener Polizei: Ein 53-jähriger Mann fuhr mit seinem kleinen Schneeräumtraktor am Montag, den 10. Dezember 2018, auf die Autobahn auf. Nicht nur, dass das Fahrzeug keine Vignette hatte, mit zehn km/h Bauartgeschwindigkeit ist der Traktor deutlich unter der vorgeschriebenen...

  • Wien
  • Sophie Alena

ÖBB starten Sommeraktion auf der Donauuferbahn

Während der Brückensperre in Mauthausen gelten an Wochenenden Einzelkarten als Tageskarten. Die Aktion gilt von 7. Juli bis 30. September. MAUTHAUSEN, LINZ. Die ÖBB starten am 7. Juli mit einer Sommeraktion auf der Donauuferbahn. An Wochenenden gilt ein Einzelticket auf dieser Strecke als Tageskarte. Die Aktion läuft bis 30. September und gilt an allen Samstagen und Sonntagen in diesem Zeitraum. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner: "Während der Sanierung zwischen 7. Juli und Mitte...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
1 9

Protestaktion für Donauuferbahnerhalt: "NÖVOG-Gespräch ist die letzte Chance"

MARBACH. Rund 50 Personen fanden sich bei der letzten Protestkundgebung für den Erhalt der Donauuferbahn vor der Baustelle in Granz ein, um ein (wahrscheinlich) letztes Zeichen zu setzen. "Wie man sieht, sind die Bauarbeiten im Gange. Wir haben aber noch ein Gespräch mit der NÖVOG. Vielleicht die letzte Chance für einen Baustopp und den Erhalt", erklärt der "Protest-Vorsitzende" Josef Baum.

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Verkehrswende Niederösterreich organisierte in Marbach einen Protestkundgebung mit rund 70 Personen gegen den Abbau der Donauuferbahn.
2

Kundgebung im Bezirk Melk: "Donauuferbahn soll bleiben"

Abbruchgegner werden nun intensiver gegen Stilllegung protestieren BEZIRK. Etwa 70 Teilnehmer demonstrierten für die Nutzung der Donauuferbahn und gegen das Herausreißen von 19 Kilometern Schiene genau in der Mitte der durchgehenden Bahnlinie Wien-Linz (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). "Wenn man die ganze Bahnlinie stillgelegt hätte, so könnte es dafür wenigstens irgendeinen Grund geben, aber in der Mitte ein Loch zu schaffen, ist völlig sinnlos", so der Bürgermeister der Anrainergemeinde...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Protestradfahrer und Vertreter der Politik wollen die Donauuferbahn mit allen Mitteln erhalten.
4

Letzte Chance für die Donauuferbahn im Bezirk Melk

Mit einem Protest am 16. Oktober will man den Abriss der Strecke stoppen BEZIRK. "Die Hoffnung für die Donauuferbahn ist noch da, aber die Situation gestaltet sich schon immens schwierig", betont Josef Baum vom Verkehrs- und Regionalforum Waldviertel, wie schlecht es um den Erhalt der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Emmersdorf und Weins steht. Wirtschaftliche Katastrophe "Der Abriss von zwei Brücken ist leider schon beschlossen worden. Damit wäre die Bahnstrecke endgültig zerstört. Dabei...

  • Melk
  • Daniel Butter
34 Eisenbahnkreuzungen auf der Donauuferbahn werden aufgerüstet, erneuert oder aufgelassen
2

ÖBB: Sicherheitsoffensive auf Donauuferbahn bringt Sperren mit sich

Strecken zwischen Enns/St. Valentin und Sarmingstein und zwischen Mauthausen und Sarmingstein müssen für Bauarbeiten gesperrt werden. BEZIRK PERG. Die ÖBB-Infrastruktur AG führt heuer eine Sicherheitsoffensive auf der Donauuferbahn durch: Bis Ende 2017 werden 34 Eisenbahnkreuzungen sicherer gemacht, wobei dazu neben der Errichtung einer technischen Sicherung (mit Lichtzeichenanlage und/oder Schranken) auch die gänzliche Auflassung von Eisenbahnkreuzungen gehört. Zusätzlich wird in Grein ein...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.