Alles zum Thema Donnerstagsdemo

Beiträge zum Thema Donnerstagsdemo

Lokales
Für großes musikalisches Aufgebot am Ballhausplatz sorgten die Vengaboys.
2 Bilder

Donnerstagsdemo Ballhausplatz
Ibiza-Party mit den Vengaboys

Die Vengaboys kamen gestern zur Ibiza-Party auf den Ballhausplatz, wo die wöchentliche Donnerstags-Demo stattfand. WIEN. Die Musik mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber für ausgelassene Partystimmung haben die Vengaboys bei ihrem Gastspiel in Wien jedenfalls gesorgt. Die niederländische Band hat am Donnerstag bei der wöchentlichen Demo am Ballhausplatz in der Wiener Innenstadt ihren 20 Jahre alten Hit "We're Going To Ibiza" performt. Auf Einladung der Veranstalter der Demos machten...

  • 31.05.19
  •  1
Freizeit
Die Eurodance-Helden Vengaboys performen als Abschluss der Donnerstagsdemo am 30. Mai am Ballhausplatz.

Nach Ibiza-Skandal
Vengaboys treten bei Donnerstagsdemo am Ballhausplatz auf

Am kommenden Donnerstag, 30. Mai beehren die Vengaboys mit ihrem 90er-Jahre-Hit „We’re Going To Ibiza“ die Donnerstagsdemo. Performen wird die Eurodance-Combo am Wiener Ballhausplatz vor dem Bundeskanzleramt. WIEN. Für den Feiertag haben sich die Veranstalter der Donnerstagsdemo was besonderes einfallen lassen: Als musikalisches Highlight werden die Vengaboys auftreten. Das Management der Gruppe hat verkündet, dass die Band einer Einladung aus Wien nachkommen und am 30. Mai bei der...

  • 28.05.19
  •  4
  •  4
Politik
Auch heute gehen wieder tausende Menschen gegen unsoziale und rassistische Politik auf die Straße.
2 Bilder

Donnerstagsdemo
"Wir machen weiter, bis Kurz und die ÖVP Minister ihre Ämter zurücklegen!"

WIEN. Es ist wieder Donnerstag und trotzdem in den vergangenen Tagen die Minister der FPÖ aus der Regierung entlassen wurden - oder diese selbst verlassen haben, demonstrieren heute wieder Tausende auf Wiens Straßen. Los geht es um 18 Uhr am Westbahnhof. Die Route der heutigen Demo führt über die Felberstraße, die Tannengasse, die Markgraf-Rüdiger-Straße, die Gablenzgasse, die Burggasse und die 2er Linie zur Abschlusskundgebung in der Lichtenfelsgasse vor die ÖVP-Zentrale. Ibiza...

  • 23.05.19
  •  1
  •  3
Lokales
Diesmal ziehen die Demonstranten vom 3. Bezirk über den Schwarzenbergplatz zur Abschlusskundgebung am Luegerplatz.

Donnerstagsdemo
Großdemonstrationen sorgen für Staus in Wien

"Es ist wieder Donnerstag": Diese Woche ziehen die Demonstranten durch den 3. Bezirk. Am Sonntag steht mit "Ein Europa für alle" eine zweite Großdemonstration in Wien an. WIEN. Zum 30. Mal findet diese Woche die Donnerstagsdemo statt. Wie jede Woche treffen sich Demonstranten an einem Ort in Wien, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Diese Woche geht es um 18 Uhr am Bahnhof Wien Mitte im 3. Bezirk los. Stau bis in die Innenstadt Von dort führt die Route der Demonstranten über die...

  • 15.05.19
  •  1
Lokales
Die Donnerstagsdemo am Ruster Rathausplatz war trotz der Kälte gut besucht.
3 Bilder

Donnerstagsdemo
150 Menschen demonstrierten in Rust

RUST. Am Donnerstagabend fand in Rust die erste Donnerstagsdemo im Burgenland statt. Trotz Regen, Wind und Kälte folgten über 150 Personen dem Aufruf vier engagierter Rusterinnen zu einer überparteilichen Kundgebung und versammelten sich am Rathausplatz. "Wetter passt zur sozialen Kälte"„Was für eine Freude, erstmals ist das Burgenland bei einer Donnerstagsdemo dabei. Das heutige Wetter passt zur sozialen Kälte in diesem Land. Schön, dass so viele mit uns ein starkes Zeichen für...

  • 12.04.19
  •  1
Politik
Can Gülcü, Laura Holzinger-Şahan und Michaela Moser (v. l.) gehören zum Organisationsteam der Donnerstagsdemos. Seit einem halben Jahr finden die Demos wöchentlich in Wien statt.

Protest auf der Straße
120.000 Teilnehmer - Ein halbes Jahr Donnerstagsdemo in Wien

Seit einem halben Jahr demonstrieren jeden Donnerstag tausende Menschen auf Wiens Straßen gegen die Politik der schwarzblauen Bundesregierung. Rund 120.000 Teilnehmer zählte die Do-Demo bisher. WIEN. Am kommenden Donnerstag, 4. April, wird auf den Straßen Wiens die 24. Donnerstagsdemo stattfinden. Nach einem halben Jahr wöchentlichem Protest - am 4. Oktober fand die erste Donnerstagsdemo statt - erwarten die Organisatoren auch dieses Mal wieder tausende Teilnehmer. Zu Beginn habe es im...

  • 02.04.19
  •  6
  •  1
Lokales
Die nächste Donnerstags-Demo wird von den Kinderfreunden OÖ organisiert.

Donnerstags-Demo
Kinderfreunde organisieren Protest gegen Schwarz-Blau

Die OÖ Kinderfreunde organisieren die nächste Donnerstags-Demonstration am 11. April. Diese startet um 18 Uhr beim Musiktheater. LINZ. Seit Oktober 2018 organisiert die überparteiliche Plattform „In-Linz-ist-Donnerstag“ einmal pro Monat eine Demonstration gegen die Maßnahmen der aktuellen Regierung. Im Wechsel werden diese von Mitglieds-Organisationen angeführt. Die nächste Demo am 11. April wird von den OÖ Kinderfreunden geleitet. Kinderrechte im Fokus Unter dem Motto „Kinderrechte...

  • 02.04.19
Lokales
Kurzzeitige Sperre der Straßenbahnlinien im Innenstadtbereich am 14. März.

Linz AG
Kurze Behinderung der Straßenbahn

Aufgrund der Donnerstag-Demo wird der Straßenbahnverkehr am 14. März für kurze Zeit eingestellt. LINZ. Der Straßenbahnverkehr der Linien 1, 2, 3 und 4 wird am Donnerstag, 14. März von etwa 18.20 Uhr bis etwa 19.10 Uhr zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Sonnensteinstraße bzw. Landgutstraße eingestellt. Die Linie 50 verkehrt im Normalbetrieb. Auf den Linien 26, 27 und 192 kann es zwischen 18.40 Uhr und ca. 20 Uhr im Innenstadtbereich zu Behinderungen und kurzfristigen...

  • 14.03.19
Politik

Protest
"Omas gegen Rechts" organisieren Anti-Regierungsdemo

Die Donnerstagsdemo gegen die türkis-blaue Bundesregierung wird diesmal von den "Omas gegen Rechts" organisiert.  LINZ. An je einem Donnerstag im Monat wird in Linz gegen die Politik der türkis-blauen Bundesregierung demonstriert. Ein breites Bündnis trägt diese "Donnerstagsdemos" mit, das von den Kinderfreunden bis zur Katholischen Jugend reicht. Bei der Organisation wechselt man sich ab. "Brot und Rosen"Für den 14. März, 18 Uhr, rufen diesmal die "Omas gegen Rechts" zum Protest für...

  • 11.03.19
  •  2
  •  2
Politik
26 Bilder

400 bei Demo in Amstetten: Netz schimpft über Demonstranten (+Video)

Erste Donnerstagsdemo zog durch die Innenstadt. Amstettner schimpfen online über die Demonstranten. STADT AMSTETTEN. "Menschenrechte hochhalten, nicht den Reichtum verwalten", "Billige Jobs, die sind ein Hohn, gleiche Arbeit, gleicher Lohn", "Menschenrechte statt rechter Menschen" oder "Christlich geht anders ... Reden wir darüber", war auf den Plakaten und Transparenten zu lesen, welche die 400 Demonstranten bei Amstettens erster Donnerstagsdemo mit sich führten. Zustrom nicht...

  • 04.03.19
  •  2
Politik
Bei der heutigen Donnerstagsdemo wird am Meidlinger Platz ein "Platzl-Ball" veranstaltet. Gleichzeitig findet in der Staatsoper der Opernball statt.

Demonstration in Meidling
Platzl-Ball statt Opernball bei der Donnerstagsdemo

MEIDLING. Im 12. Bezirk werden heute tausende Menschen gegen die ÖVP-FPÖ Bundesregierung auf die Straße gehen. Los geht es um 18 Uhr am Bahnhof Meidling. Dann zieht die wöchentliche Donnerstagsdemo über die Meidlinger Hauptstraße zum Meidlinger Platz. Dort laden die Organisatoren zum „Platzl-Ball“ als Alternative für jene, "die ihre Zeit lieber dafür verwenden, zusammen mit anderen an einer besseren Welt für alle zu arbeiten, als am Opernball Champagner zu schlürfen und Frankfurter um 12 Euro...

  • 28.02.19
Lokales
Die wöchentliche Donnerstagsdemonstration startet heute um 18 Uhr am Platz der Menschenrechte.

Donnerstagsdemo
Straßensperren in Wien

Aufgrund der Donnerstagsdemonstration und einem Fußball-Europa League Spiel kommt es heute zu zahlreichen Verkehrsverzögerungen. WIEN. Die wöchentliche Donnerstagsdemonstration startet heute um 18 Uhr am Platz der Menschenrechte. Die Route führt ab 18.30 Uhr über den Getreidemarkt, die Rechte Wienzeile, die Operngasse und Margaretenstraße. Die Abschlusskundgebung findet am Margaretenplatz statt. Rund um den Karlsplatz, den Schwarzenbergplatz, auf der Rechten Wienzeile sowie auf der...

  • 14.02.19
  •  1
Politik
 „Unsere Männer sind zu schön für einen Schmiss", ließ Stefanie Sargnagel von der Burschenschaft Hysteria wissen.
5 Bilder

Donnerstagsdemo
Hysteria sagt den Männerbünden den Kampf an - „Unsere Männer sind zu schön für einen Schmiss“

Die Hysteria überraschte die Teilnehmer der Donnerstagsdemo mit einer Rede und ihrer Hymne - in der Nachbarschaft der deutschnationalen Burschenschaft Gothia. JOSEFSTADT. Dass die Hysteria die Tage rund um den Akademikerball, der am Freitag, 25. Jänner stattfindet, nicht ohne ein deutliches Lebenszeichen vergehen lassen würde, war klar. Dass das bereits am Vorabend, bei der wöchentlichen Donnerstagsdemo passiert, kam dann doch überraschend. Die Demo stand diesmal unter dem Motto „Do!...

  • 24.01.19
  •  3
  •  4
Lokales
2018 nahmen tausende Menschen an der Demo gegen den Akademikerball teil. Die Demo verlief friedlich.
2 Bilder

Demos in der Innenstadt
Hysteria, die "Do! Demo" und der Akademikerball - Was heute und morgen auf Wiens Straßen geschieht

Die Donnerstagsdemo heute und die Demo gegen den Akademikerball morgen am 25. Jänner stehen ganz im Zeichen des Protests gegen deutschnationale Verbindungen und Burschenschaften.  WIEN. Es wird demonstriert – so viel ist klar. Heute, am Donnerstag, 24. Jänner, am Vorabend des Akademikerballs, findet die 14. Donnerstagsdemo gegen die ÖVP-FPÖ Regierung statt. Unter dem Motto „Do-Budenbummel“ rufen die Organisatoren zum Protest vor den Buden der Burschenschaften und deutschnationalen...

  • 24.01.19
  •  3
Lokales
65 Bilder

Donnerstags-Demo

Donnerstags-Demo Nach einer kurzen Pause marschierten die Gegner von Türkis-Blau wieder durch Wien,Staus und Sperren waren die folgen im  Abendverkehr Die Demonstranten ziehen vom Parlament über Ring und Getreidemarkt bis zur Pilgramgasse.

  • 10.01.19
Lokales
20 Bilder

"Kalt ist es geworden": Lichterkette für Kultur und Menschlichkeit wurde in Rohrbach-Berg organisiert

ROHRBACH-BERG (anh). Donnerstagsdemos wie in Wien, Graz oder Linz sind gerade dabei, zur Tradition zu werden. Auch im beschaulichen Mühlviertel organisierten nun die Katholische Jugend Region Oberes Mühlviertel, Sunnseitn, Volkshilfe und Treffpunkt Mensch & Arbeit ein Zusammenkommen für mehr Kultur und Menschlichkeit. Und so zog letzten Freitag – trotz Eisregens – eine Traube von Menschen vom Kirchenplatz zum Stadtplatz und erleuchtete mit Laternen, Fackeln oder dem Handy die Nacht. Zudem...

  • 03.12.18
Politik
Am Donnerstag, 22. November 2018, treffen sich Demonstranten vor dem Sozialministerium am Stubenring.

Straßensperren
Demonstration am Ring ab 18 Uhr

Die Demo „Es ist wieder Donnerstag" wird in Wien am 22. November 2018 ab 18 Uhr für Verzögerungen auf den innerstädtischen Straßen sorgen. WIEN. Um 18:00 Uhr treffen sich die Demonstranten am Stubenring vor dem Sozialministerium. Von dort eine Runde durch den 2. und 3. Bezirk gehen, bevor es wieder  zurück zum Stubenring geht. Die Demo wird zu einer teilweisen Sperre der Ringstraße, der Zweier-Linie und Teilen des 3. Bezirkes führen. Die Route der Teilnehmer verläuft vom Stubenring über...

  • 22.11.18
  •  1
Lokales
Die Demonstranten treffen sich vor dem Parlament und ziehen von dort aus in den 5. Bezirk.

Zeitweise Straßensperren
Demonstration in Wiener Innenstadt ab 18 Uhr

Die Route der Demonstration verläuft vom Parlament bis in den 5. Bezirk. Dabei kommt es für Autofahrer zu Verkehrseinschränkungen. INNERE STADT/WIEDEN/MARGARETEN. Am Donnerstagabend, 15. November, wird in der Wiener Innenstadt demonstriert. Ab 18 Uhr werden sich rund 3.000 Demonstranten vom Parlament über Ring – Karlsplatz – Wiedner Hauptstraße – Reinprechtsdorfer Straße zum Siebenbrunnenplatz unterwegs sein. Der ÖAMTC warnt vor abschnittsweisen Staus bei der Urania, auf der Zweierlinie...

  • 15.11.18
Lokales
Rund 3.000 Bürgerinnen protestierten friedlich am 8. November.

Donnerstags-Demo
Rund 3.000 gingen friedlich auf die Straße

LINZ. Die erste Donnerstags-Demonstration gegen die Schwarz-Blaue Regierung hat mit rund 3.000 friedlichen Teilnehmern in Linz ein starkes Zeichen gesetzt. Über 30 Initiativen, Vereine und Parteien riefen am 8. November in Linz zum gemeinschaftlichen, friedlichen Protest gegen die Entscheidungen der schwarz-blaue Regierung auf. Laut Aussage der Polizei nahmen an der Demonstration 2.000 Personen teil, die Organisatoren zählten rund 3.000 Teilnehmer. Der Zug marschierte in knapp einer Stunde...

  • 09.11.18
Lokales
Die Demonstranten treffen sich jede Woche an einem anderen Ausgangspunkt. Letzte Woche fanden sich Tausende vor der ÖVP-Zentrale ein.

Demonstration
Straßensperren zwischen Stephansplatz, Praterstern und Vorgartenstraße

Autofahrer in Wien brauchen am Donnerstag, 18. Oktober, starke Nerven: Eine kilometerlange Ölspur sorgte ab Mittag für eine Sperre des Rings bis 17 Uhr und Staus. Zu dem Abendverkehr kommen ab 18.30 Uhr Sperren aufgrund einer Demonstration in der Wiener Innenstadt. WIEN. Ein Lkw, der am späten Vormittag kilometerlang Öl verlor sorgte für ein Verkehrschaos und Staus in Wien. Und während die Feuerwehr und die MA 48 am späten Nachmittag noch mit den Aufräumarbeiten auf der Ringstraße...

  • 18.10.18
Lokales
Die Demonstration "Es ist wieder Donnerstag" beginnt am 11. Oktober in der Lichtenfelsgasse.

Donnerstagsdemonstration
Straßensperren in Wien

In der Inneren Stadt und Neubau kommt es am Donnerstagabend, 11. Oktober, zu Straßensperren wegen einer Demonstration. Autofahrer können großräumig ausweichen. INNERE STADT/NEUBAU. Aufgrund der Demo „Es ist wieder Donnerstag" kommt es am Donnerstagabend, 11. Oktober, ab etwa 18:30 Uhr zu Straßensperren in der Wiener Innenstadt und dem 7. Bezirk.  Die Demonstranten treffen sich ab 18:00 Uhr vor der ÖVP-Zentrale in der Lichtenfelsgasse. Die Schlusskundgebung findet am Urban-Loritz-Platz...

  • 11.10.18
Lokales
Staus werden laut ÖAMTC auf Ring, Zweierlinie, Josefstädter Straße, Lerchenfelder Straße und Neustiftgasse nicht ausbleiben. Der Club empfiehlt, großräumig – etwa entlang des Donaukanals – auszuweichen.

Info für Pendler
Zweierlinie am Donnerstagabend gesperrt

Wegen der Demo „Es ist wieder Donnerstag - donnersTEXT" befürchten die ÖAMTC-Experten am Donnerstagabend, 11. Oktober, ab ca. 18:30 Uhr Staus in der Wiener Innenstadt. So wird etwa die Zweierlinie zwischen Universitätsstraße und Babenbergerstraße abschnittsweise gesperrt. Die Route wird die Teilnehmer vom Rathaus über Zweierlinie (Richtung Burggasse) – Volkstheater – Burggasse – Breite Gasse – Siebensterngasse – Neubaugasse – Westbahnstraße – zum Urban Loritz-Platz...

  • 11.10.18
Politik
In Wien sollen wöchentliche Protestveranstaltungen gegen die Regierung stattfinden.

Treffpunkt Ballhausplatz
Donnerstagsdemo gegen Regierung

Die Veranstalter wollen damit eine Tradition aus dem Jahr 2000 wieder aufleben lassen: Damals fanden die Donnerstagsdemos gegen die Regierung wöchentlich in Wien statt. WIEN. Los geht es ab Donnerstag, 4. Oktober. Ab da soll es die Donnerstagsdemonstrationen wieder regelmäßig geben und die Unzufriedenheit der Teilnehmer mit der ÖVP-FPÖ-Regierung zeigen. Für die erste Demonstration haben auf Facebook rund 5.000 Menschen ihr Teilnehmen zugesagt, mehr als doppelt so viele sind an der...

  • 04.10.18
  •  2