Dorferneuerungsprozess

Beiträge zum Thema Dorferneuerungsprozess

"RIO2030" steht für "Ried im Oberinntal 2030" und soll sich mit den Herausforderungen und Gegebenheiten für die nächsten zehn Jahre im Ort befassen.

"RIO2030"
"Dorferneuerungsprozess für ein lebenswertes Ried"

Die Gemeinde Ried startet mit "RIO2030" in einen umfassenden Dorferneuerungsprozess. Die Verantwortlichen stellen sich dabei die Frage: "Wo wollen wir in zehn Jahren stehen?" RIED (das). Viele Gemeinden haben den diesen Weg schon gewählt, jetzt befasst sich auch die Gemeinde Ried damit. Die Rede ist von "RIO2030", dem Rieder Dorferneuerungsprozess, welcher mit Ende Juli bzw. Anfang August nun offiziell starten soll. "Private Firmen haben ihre Gebäude bereits adaptiert und auf den neuesten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
"Mehr Dorf.Leben.Reith" wurde als Motto für die Reither Dorferneuerung ausgegeben.
 1

Reith b. K.
Mehr Dorfleben in Reith

Mehr Dorf, mehr Leben, mehr Reith – Gemeinde Reith hat Dorfentwicklungsprozess gestartet. REITH (niko). „Wir wollen den Blick nach vorne richten und eine gute Basis für die Zukunft unseres Dorfes schaffen“, sagt Bgm. Stefan Jöch zum Anfang Februar eingleiteten Entwicklungsprozess. „Die Bürgerbeteiligung ist uns dabei sehr wichtig“, so Jöchl. Themen gibt es dabei viele. Nahversorgung, Lebensqualität, Raumordnung, Vereine und vor allem "leistbares Wohne" sind nur einige der Brennpunkte. Bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Vize-Bgm. Josef Rehbichler, GR Bettina Behr, Bgm. Stefan Jöchl und Magnus Gratl (GemNova) (v. li.).
  3

Ortsentwicklung
Dorferneuerungsprozess startet in Reith

REITH (jos). Es ist ein Prozess, der heuer noch abgeschlossen werden soll. Bürgermeister Stefan Jöchl und ein sechsköpfiges Lenkungsteam starten in Kürze einen innovativen Dorferneuerungsprozess unter dem Motto "Mehr Dorf.Leben.Reith". Oberstes Ziel: umsetzbare Konzepte. Die Kosten belaufen sich auf 22.000 Euro, 55 Prozent davon werden vom Land Tirol gefördert. Meinung der Bürger zählt Dabei setzten Jöchl und sein Team einerseits auf die Firma GemNova, die das Vorhaben begleitet,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Johannes Haselsteiner berät die Hürmer.
  3

Fünf-Jahres Konzept
„Zukunftstag“ als Auftakt für die Hürmer Dorferneuerung

HÜRM. Wie kann man das Ortszentrum noch mehr beleben? Wie kann man Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Klimaschutz und Co. auf Gemeindeebene umsetzen? Diese und noch viele weitere Fragen will die Marktgemeinde Hürm nun in einem vier-jährigen Dorferneuerungsprozess umsetzen. Fünf Themen für die Zukunft Dazu wurde die Bevölkerung vor Kurzem zu einem Zukunftstag eingeladen. Rund 40 Interessierte unterhielten sich darum, was zurzeit gut ist in Hürm (Stichwort Nahversorgung und Vereinsleben)...

  • Melk
  • Daniel Butter

Reith startet Dorferneuerungsprozess

REITH (jos). Heuer hat die Gemeinde Reith gemeinsam mit dem Land Tirol den Start eines Dorferneuerungsprozesses für die Gemeinde geplant. Alle ReitherInnen sollen die Möglichkeit erhalten, aktiv an der Gestaltung des Lebensraumes teilzunehmen und können bei Workshops ihre Ideen einbringen. "Ich möchte euch an dieser Stelle bereits jetzt um eure Mitarbeit bei diesem Projekt bitten", so der Bürgermeister Stefan Jöchl. Wie alle Jahre wird am 16. März die öffentliche Gemeindeversammlung im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.