Drogen in Kärnten

Beiträge zum Thema Drogen in Kärnten

Lokales
Kattnig von Roots gibt Auskunft

Interview
Aktuelle Drogensituation in Villach

Vergangene Woche fand man in Villach den zwölften Drogentoten Kärntens in diesem Jahr. Der Trend geht hin zu jüngeren Konsumenten. Zusammensetzung der Drogen birgt Gefahr. Raucherschutz wichtig auch im Kampf gegen Drogen. VILLACH. Einige  Razzien im Villacher Raum mit großen Drogen- und Waffenfunden, aber auch  neue, schwer einschätzbare Substanzen, welche einfach übers Internet zu bestellen sind, machen vielen Eltern Angst. Die Mehrzahl der Konsumenten ist zwischen 18 und 25 Jahre alt. Das...

  • 22.10.19
Lokales
Trauriger Todesfall in Villach!
2 Bilder

Todesurache vermutlich Drogen
28-jähriger Villacher leblos aufgefunden

28-jähriger dürfte in Folge von Drogenkonsum verstorben sein. Gutachten ist noch ausständig.  VILLACH. Gestern Früh, um 7:50 Uhr wurde ein junger Mann im Alter von 28 Jahren leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Gefunden hat den Verstorbenen dessen Freundin. Todesursache: DrogenDie Todesursache dürfte nach bisherigen Erkenntnissen die Folge eines Suchtmittelmissbrauchs sein. Das endgültige Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bzw. das toxikologische Gutachten sind aber derzeit...

  • 16.10.19
Lokales
Waffen, darunter eine Armbrust und ein als Gehstock getarntes Messer

Villacher festgenommen
Drogen und Waffen in Wohnung gefunden

Villacher soll mit Suchtgift gehandelt haben. In der Wohnung wurden Drogen, Waffen und Bargeld gefunden. VILLACH. Nach Ermittlungen durch den Kriminaldienst des SPK Villach konnte ein 40-jähriger Villacher wegen Verdachts des Suchtgifthandels festgenommen werden. Drogen und jede Menge Waffen In der Wohnung des Verdächtigen wurden gestern 535 Gramm Cannabis, teilweise verkaufsfertig abgepackt, ein Gramm Metamphetamin, sechs Mobiltelefone, verbotene Waffen (Schlagring, Teleskopschlagstock,...

  • 03.10.19
Politik
Die Drogenberatungsstelle Feldkirchen nimmt im Oktober ihre Arbeit auf

Regierungssitzung
"Drogenpaket" für zusätzliche Beratungs- und Therapieplätze beschlossen

Mit dem heute beschlossenen "Drogenpaket" sollen die Beratungs- und Therapieplätze in Kärnten um 370 Plätze aufgestockt werden. KÄRNTEN. Aufgrund der Drogentodesfälle des vergangenen Jahres wurden verschiedene Maßnahmen zur langfristigen Verbesserung der Situation in Kärnten erarbeitet. Dazu gehört auch das heute beschlossenen "Drogenpaket", welches die Aufstockung der Beratungs- und Therapieplätze auf 1770 Plätze ermöglicht. Neue DrogenberatungsstellenEin wesentlicher Teil des...

  • 24.09.19
Lokales
Tragisch: Schon wieder ein Drogentoter in Klagenfurt

Drogentod
Ein weiterer Drogentoter in Klagenfurt

Es nimmt kein Ende. Die tragische Serie von Suchtmitteltoten reißt nicht ab. Diesmal wurde ein 23-Jähriger in Klagenfurt gefunden. KLAGENFURT. "Die Einnahme von Suchtmitteln konnte nicht ausgeschlossen werden", heißt es von der Polizei im Zusammenhang mit dem Fund einer Leiche in einer Wohnung in Klagenfurt. Gestern Abend fand seine Schwester einen 23-Jährigen leblos in seinem Zuhause. Es wurden auch Drogenutensilien gefunden. Heute wurde eine Obduktion durchgeführt, gerichtlich angeordnet....

  • 29.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Sinkende Kriminalität und mehr Aufklärung im Jahr 2018, dennoch gibt es dringende "Baustellen", wie Internet- und Drogenkriminalität: Herberr Rogl, Michaela Kohlweiß und Adolf Winkler präsentierten Kriminalstatistik für Kärnten im Jahr 2018

Kriminalstatistik
Höchste Aufklärungsquote für Kärntner Polizei

Erfreuliches Resümee heute in der Landespolizeidirektion Kärnten für das Jahr 2018: Weniger Kriminalität und gleichzeitig eine höhere Aufklärungsquote. Weiter steigend ist hingegen die Internetkriminalität auch im Bereich der Suchtmittel wird weiter intensiv kontrolliert. KÄRNTEN (vep). Um 8,5 Prozent ist die Gesamtkriminalität in Kärnten im Jahr 2018 gesunken, informierte heute Landespolizei-Direktorin Michaela Kohlweiß bei der Präsentation der Kriminalstatistik des vergangenen Jahres. Die...

  • 02.05.19
Lokales
Das wurde vor Ort sichergestellt

Villach/Klagenfurt
Paare dealten mit Heroin

Zwei Paare – aus Klagenfurt und Villach-Land – dealten gewerbsmäßig mir Drogen. Darunter eine 16-jährige. Alle vier finanzierten mit dem Drogengeschäft die eigene Sucht.  VILLACH/KLAGENFURT. Ermittlungserfolg des Bezirkspolizeikommandos. Zwischen November und Mäzt diesen Jahres ermittelte die Suchtgiftgruppe gegen mehrere Verdächtige. Eine Gruppe stand im Verdacht gewerbsmäßig mit Drogen zu handeln.   Ermittelt wurde im Raum Villach-Land, Klagenfurt-Land sowie in den beiden Bezirksstädten...

  • 16.04.19
Lokales
Villacher soll Drogen an Minderjährige verkauft haben
2 Bilder

Drogenhandel
Villacher soll an Minderjährige verkauft haben

Wieder Ermittlungserfolg im Drogenmilieu. Junger Mann belieferte Minderjährige.  VILLACH. Ein weiterer Ermittlungserfolg der SPK Villach, Kriminalreferat. Ein 22-jähriger Villacher wurde ausgeforscht, er soll Cannabiskraut an mehrere minderjährige Abnehmer verkauft haben. Konkret geht es um zumindest 270 Gramm, die zum, Tatzeitpunkt - zwischen März bis Dezember - an drei Abnehmer verkauft wurden.  Bei Durchsuchung geringe Mengen gefunden  Bei einer durch die Staatsanwaltschaft...

  • 24.02.19
Lokales
Die Ausbeute, neben Drogen auch Geld und Waffen

Monatelange Ermittlungen
Drogenhändler-Ring in Villach festgenommen

Drogenring aufgeflogen. Villacher dealten mit Cannabis und Kokain. Auch Schusswaffen wurden gefunden.  VILLACH. Monatelange Ermittlungen sind dem Fahndungserfolg vorangegangen. Das Kriminalreferat vom Stadtpolizeikommando Villach hatte eine mehrköpfige Tätergruppe im Visier, es ging um gewerbsmäßigen Suchtmittelhandel.   Mitte Jänner schließlich wurden die Villacher gestellt. Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Es dürfte sich um eine gewerbsmäßigen Drogenhandel im größeren Stil...

  • 21.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.