Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Mehr Mitarbeiter, mehr Öffnungstage und mehr Platz – Wels erweitert das Drogenstreetwork und die Räumlichkeiten der Anlaufstelle Nikado.

Nikado
Wels baut Unterstützung für Suchtkranke aus

Mit fast 180 Quadratmetern doppelt so groß als vorher sind nun die Räumlichkeiten der Niederschwelligen Kontakt- und Anlaufstelle Nikado in der Salzburger Straße 56. Dort – und im Rahmen des Drogenstreetwork – kümmern sich nun vier statt bisher drei Mitarbeiter um Menschen, die illegale Substanzen konsumieren oder sich in einem Substitutionsprogramm befinden. WELS. Ab sofort ist an vier statt bisher zwei Tagen geöffnet, und zwar Montag von 10 bis 13 Uhr, Dienstag von 15 bis 18 Uhr sowie...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Vor allem Heroin bereitet Sorgen in der Region. Erst kürzlich flog in Wels ein Dealerring mit acht Kilo Drogen auf.

Nach Parlamentarischen Anfragen
Drogen bleiben in der Region ein Problem

Parlamentarische Anfragen zeigen: Wels und Wels-Land bleiben ein Hotspot beim Thema "Suchtgift". WELS, WELS-LAND. Erschreckendes Ergebnis einer Anfrage beim Innenministerium zur Drogensituation in der Region: Die Zahlen scheinen eine Stabilisierung auf hohem Niveau zu belegen. Konkret pendelt sich die Lage in der Stadt Wels nach dem deutlichen Anstieg der Delikte von 2017 auf 2018 von 353 auf 613 auf diesem Level ein. So waren es im Folgejahr 2019 noch 571 Anzeigen nach dem...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der 42-jährige Deutsche soll Marihuana, Amphetamine, Ecstasy und Kokain geschmuggelt und verkauft haben.

Um Spielschulden zu verbergen
42-Jähriger schmuggelte im großen Stil Drogen

Ein 42-jähriger Deutscher, der seit zehn Jahren in Wels-Land lebt, soll im großen Stil Drogen von Deutschland nach Österreich geschmuggelt haben, um seine Spielschulden vor seiner Lebensgefährtin zu verbergen. WELS-LAND. Der Verdächtige ist unbescholten und wohnt mit Frau und Kind unauffällig in Wels-Land. Sonderbar war nur, dass er sich seit Ende 2018 in unregelmäßigen Abständen mehrmals PS-starke Luxusfahrzeuge mietete. Die Polizei vermutet, dass mit den Autos die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Josef Mühlböck ist seit dem 1. März beim BPK für Verkehr und Einsatz zuständig.
  2

Neuer Mann am Steuer
Kampf gegen Drogen im Bezirk

Die Polizei in Wels-Land hat sich jetzt den Kampf gegen Drogenlenker auf die Fahne geschrieben. WELS-LAND, MARCHTRENK. Zehn Autofahrer auf Drogen hinter dem Steuer: Das ist die Ausbeute einer Schwerpunktaktion vor wenigen Tagen im Bezirk. "Es ist eigentlich ein Misserfolg", sagt Josef Mühlböck. "Erfolg wäre es, stundenlang zu kontrollieren und keinen einzigen Aufgriff zu haben – und das auf Dauer." Damit gibt Mühlböck, der neue Referent für Verkehr und Einsatz beim Bezirkspolizeikommando...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Cannabis entwickelte sich zur Leitdroge. Die meisten Menschen befinden sich wegen "Gras" und Heroin in Behandlung.

Politik
Streit ums Welser Drogenproblem

Beim Thema Suchtgift gehen die Meinungen auseinander. FPÖ und SPÖ bewerten die Situation vor Ort. WELS. Mehr Streetwork, mehr Polizei, Videoüberwachung – die Antworten auf das Thema "Drogen" sind vielfältig. FPÖ und SPÖ diskutieren nun, ob die in Wels-Stadt gesetzten Maßnahmen zu einer Verbesserung oder Verschlechterung der Situation führen. Die regierende blau-türkise Koalition setzt auf strengere Kontrollen bei der Drogenproblematik. Dadurch steigen auch die Zahlen der erfassten...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Von Alltagsdoping ist die Rede, wenn sich Alltag scheinbar nur mit diversen Drogen bewältigen lässt.
 1

Wenn ohne Drogen nichts geht

Immer mehr Menschen bewältigen ihren Alltag nicht mehr ohne Drogen – legale oder illegale. Doping ist längst nicht nur im Spitzensport ein Thema. Zahlreiche Österreicher schaffen es nicht, ihren Alltag ohne Suchtmittel zu bewältigen, man spricht hier also von Alltagsdoping. ÖSTERREICH. Doping ist längst nicht nur im Spitzensport ein Thema. Zahlreiche Österreicher schaffen es nicht, ihren Alltag ohne Suchtmittel zu bewältigen, man spricht hier also von Alltagsdoping. Alltagsdoping zieht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

"Als Scherz"
Maskierter mit Messer bedrohte Passanten

Bei der Polizei in Wels gingen am 27. Oktober gegen 18.00 Uhr mehrere Notrufe ein, dass in der Parkanlage nächst einem Mehrparteienhaus in der Ortschaft Rosenau ein Mann mit einem Messer herumlaufe und Personen bedrohe. WELS. Die Polizeibeamten konnten einen 17-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck gleich nach dem Eintreffen in der Parkanlage tatsächlich mit einem rund 30 Zentimeter langen Küchenmesser in der Hand antreffen. Der Jugendliche war mit einer Tarnjacke mit Kapuze bekleidet. Zudem...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
500 bis 600 Gramm Amphetamin, 100 bis 150 Gramm Heroin, 50 bis 100 Gramm Kokain sowie eine unbekannte Menge Ecstasy bestellte der Welser im Darknet.

Amphetamin, Heroin, Kokain und Ecstasy
21 Drogenpakete bestellt –26-jähriger Welser festgenommen

Große Mengen an verschiedenen Drogen bestellte ein 26-jähriger Welser im Darknet. WELS. Nach umfangreichen Erhebungen konnten einem 26-jährigen Welser der Bezug großer Mengen an Suchtmitteln im Zeitraum zwischen Jänner 2018 und September 2019 nachgewiesen werden. Der Mann hatte die Suchtmittel im Darknet auf fingierte Namen an die Adresse eines Welser Wohnblocks bestellt. Drogen aus Deutschland und Holland"Insgesamt 21 Briefzustellungen konnten vor der Zustellung sichergestellt werden....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
„CBD lässt sich in der Tumorschmerztherapie mit gängigen Opioid-Präparaten kombinieren“, sagt Primar Christian Lampl vom Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.
 1

Cannabidiol: Ärztekammer informiert
CBD-Öl: "Versprochene Effekte nicht ausreichend nachgewiesen"

Hilfe bei Schlafproblemen, Rheuma, Schmerzen aller Art und sogar bei Epilepsie und Schizophrenie – Cannabidiol, kurz CBD, werden viele positive Wirkungen zugeschrieben. Doch was steckt wirklich dahinter? OÖ. Cannabidiol (kurz CBD) ist ein nicht-psychoaktiver Inhaltsstoff der Cannabis-Pflanze. Ihm werden unter anderem entzündungs- und schmerzhemmende sowie zellschützende Eigenschaften nachgesagt. In verschiedenen Quellen wird ein komplementärer Einsatz bei Stress, Burn out, Schlafstörungen,...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mutmaßliche Dealer wurden gestellt.

Stadt Wels
Beamte beobachteten zwei Suchtgiftdeals

Bei einer Kontrolle in der Welser Innenstadt am 3. Juni ertappte die Polizei zwei Drogendealer. WELS (red). Die Polizeiinspektion Innere Stadt in Wels führte am 3. Juni gegen 17.00 Uhr Routinekontrollen im Bereich eines Lokals in der Stelzhamerstraße durch. Beim Eingangsbereich beobachteten die Polizisten, wie ein 22-jähriger Welser einem 18-Jährigen Mann, ebenfalls aus Wels, zwei Klemmsäckchen mit Marihuana übergab. Der 22-Jährige hielt außerdem ein Plastiksäckchen in der Hand, in dem sich...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Vor allem Heroin wirft seine Schatten über die Stadt an der Traun, aber auch andere Drogen stellen ein Problem dar.

Traurige Bilanz bei Delikten und Drogentoten
"Bei Drogen sticht Stadt Wels heraus"

Suchtgift und seine Folgen waren jetzt Thema im Welser Gemeinderat. Wie groß ist das Problem? WELS, WELS-LAND (mb). Mehr Streetwork, mehr Polizei, Videoüberwachung – die Antworten auf das Thema "Drogen" sind vielfältig. Welche davon greifen und wie groß das Problem ist, sollte jetzt eine Anfrage im Gemeinderat klären. Den Ruf als Drogenhochburg hat die Stadt seit Jahren. "Das hat mit der Heroinwelle zu tun, die Ende der 1990er losging", sagt Tanja S. (Name geändert). Die Welserin begann mit...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Weiters stellten die Beamten fest, dass der Pkw zwar zugelassen war, jedoch vorschriftswidrige Kennzeichen am Pkw angebracht waren.

Polizeikontrolle in Wels
Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Polizeibeamte in Wels zogen einen Drogenlenker aus dem Verkehr. WELS. Am 10. Mai 2019 um 23.10 Uhr hielten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Klaus einen 19-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis auf der A8, Stadtgebiet Wels, zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Da bei diesem Lenker ein Alkotest negativ verlief, jedoch Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt wurden, wurde ein Urinschnelltest durchgeführt, welcher positiv auf THC verlief. Diesem fahruntauglichen Lenker...

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr
Der 65-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels gebracht.

Polizisten entrissen Waffe
Drogendealer zog bei Kontrolle Pistole

WELS. Als die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer in Wels kontrollieren wollte, zog dieser überraschend eine Pistole. Die Beamten waren nach einem anonymen Hinweis, dass ein Mann in einem Lokal Drogen verkaufe, ausgerückt. Sie trafen in einem Gastgarten einen 65-Jährigen aus Linz an. Während sie ihn durchsuchten, zog er plötzlich eine schwarze Pistole und wollte damit auf die Polizisten zielen. Doch diese entrissen sie ihm geistesgegenwärtig. Wie sich herausstellte, handelte es sich um...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Gegen vier Uhr morgens entdeckte eine Streifenwagenbesatzung den 29-Jährigen auf einem Mofa.

Zu dicht für Alkoholtest
Mopeddieb floh vor Polizei

WELS. Polizisten aus Wels fiel am Donnerstag, 11. April, gegen vier Uhr morgens ein Mopedlenker ohne Sturzhelm auf. Sie fuhren ihm nach und wollten ihn anhalten, der Lenker reagierte jedoch nicht, sondern fuhr in der Ringstraße auf den Gehsteig, stellte dort das Fahrzeug mit laufendem Motor ab und suchte das Weite. Schließlich wollte er sich in einem Haus verstecken, dort stöberten ihn die Beamten jedoch auf. Die Ermittlungen ergaben, dass der 29-jährige Welser das Moped gestohlen hatte, der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Aktion scharf heißt es auch heuer im Stadtgebiet: Die  Kontrollen mit Laserpistole und Radarauto werden ausgeweitet.

Extra ausgebildete Beamte im Einsatz
Drogenlenker und Raser im Visier

WELS (mb). Die Welser Verkehrspolizei setzt heuer neben mobilen Tempokontrollen weitere Schwerpunkte. Unter anderem liegt der Fokus auf Drogenlenkern und frisierten Mopeds. Sie rücken jeden Tag für die Sicherheit auf den Straßen aus – die Beamten der Welser Verkehrspolizei. Und sie haben alle Hände voll zu tun. Vor allem Verstöße gegen die Tempolimits im Stadtgebiet sind ein Problem. Hierauf wird heuer genauso der Fokus gelegt wie auf Drogenlenker und frisierte Mopeds. "Arbeitsintensives...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Schwerpunktaktion
Sieben Führerscheinabnahmen und ein führerscheinloser Raser

Sechs Drogen- und ein Alkolenker wurden der Führerschein abgenommen. BEZIRK. Am 14., vom 15. auf 16. und am 17. März 2019 wurde im Zentralraum (Linz, Linz-Land, Wels und Wels-Land) durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" durchgeführt. Dabei wurden sechs Drogen- (positiv auf Kokain bzw. THC) und ein Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. Allen Lenkern wurde der Führerschein abgenommen. Sie waren zwischen 24 und 60 Jahre alt....

  • Wels & Wels Land
  • Sandra Kaiser
Dem Welser Autofahrer wurde der Führerschein abgenommen.

Drogenlenker in Wels
Mit 120 km/h im Ortsgebiet unterwegs

WELS. Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ war am 21. Dezember gegen 22.40 Uhr auf der Wiener Straße, B1, in Wels unterwegs. Dabei wurden sie von einem Pkw überholt, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h offensichtlich erheblich überschritt. Eine Videomessung ergab eine gefahrene Geschwindigkeit von 120 km/h. Nachdem der Pkw eine Kreuzung auch noch bei Rotlicht überquerte, fuhr er zu einer Tankstelle. Dort wurde er einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen....

  • Wels & Wels Land
  • Julia Mittermayr

Schwerpunkt Drogen im Straßenverkehr
Drogen- & Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

OÖ. Am 24. und 25. November 2018 wurde durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung OÖ Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr", jeweils ab den frühen Morgenstunden beginnend, im oberösterreichischen Zentralraum durchgeführt. Im Zuge dieses Schwerpunktes wurden sechs Drogen- und drei Alkolenker im Alter zwischen 18 und 40 Jahren angehalten. Zwei Pkw-Lenker hatten ausschließlich THC konsumiert. Bei den vier anderen wurde Kokain, bzw. Metamphetamin und Amphetamin...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Das Abrutschen in die Sucht wird von den Betroffenen meist nicht wahrgenommen oder verdrängt.

Gewisse Substanzen oder Gewohnheiten übernehmen die Kontrolle
Wenn ich nur nein sagen könnte

"Charakteristisch für eine Entwicklung hin zur Sucht ist der unbemerkte Übergang vom kontrollierten zum unkontrollierten Konsum", sagt Reinhard Dörflinger, Referent für Substitution und Drogentherapie der Ärztekammer für Wien. Typische Anzeichen sind ein unwiderstehliches Verlangen, Kontrollverlust sowie Vernachlässigung anderer Interessen. Süchtig kann man nach bestimmten Substanzen sein, etwa Zigaretten, Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen. Es gibt aber auch nicht stoffgebundene...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Er verkaufte Cannabis, Ecstasy und Amphetamine.

Erfolgreiche Erhebungen im Drogenmilieu

WELS. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte ein 19-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus Wels als Suchtmittelhändler ausgeforscht werden. Laut Polizei wird der 19-Jährige beschuldigt seit Sommer 2017 an zumindest 30 Personen insgesamt etwa 1.500 Gramm Cannabis, rund 800 Stück Ecstasytabletten und ungefähr 350 Gramm Amphetamin gewinnbringend verkauft zu haben. Er wird außerdem beschuldigt einem 19-jährigen Abnehmer nach einem Suchtmittelgeschäft gemeinsam mit einem bislang unbekannten...

  • Wels & Wels Land
  • Kevin Haslinger
Als der Dealer die Soldaten erblickte, attackierte er sie ohne Vorwarnung mit einem Pfefferspray.

Soldaten verhinderten Drogendeal

Ein Drogendealer fühlte sich offenbar von Soldaten des österreichischen Bundesheeres bei seinen Verkaufsgeschäften gestört und attackierte die Männer mit einem Pfefferspray. WELS. Der Vorfall ereignete sich am 14. Mai gegen 22.20 Uhr vor einem Welser Lokal in der Stelzhamerstraße. Die fünf Soldaten, im Alter von 19 bis 28 Jahren beobachteten zufällig einen Drogendeal zwischen einem dunkelhäutigen Mann und seinen beiden vermeintlichen Abnehmern, eine Frau und ein Mann. Währenddessen schrie der...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Schwerpunkteinsätze: Sechs Drogen- und Alkolenker angehalten

OÖ. In der Nacht zum 11. November und ab den frühen Morgenstunden des 12. November, wurde durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" im oö. Zentralraum durchgeführt. Im Zuge dieses Schwerpunktes wurden sechs Drogen- und ein Alkolenker angehalten. Von den sechs Drogenlenkern lenkte ein 21-Jähriger seinen Pkw mit einem seit fünf Monaten abgelaufenen und daher ungültigen Führerschein. Diesem wurden aufgrund vorangegangener...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Acht Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

OÖ, WELS. In der Nacht zum 21. Oktober, und zum 22. Oktober, wurde jeweils durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" im oberösterreichischen Zentralraum durchgeführt. Im Zuge dieses Schwerpunktes wurden sieben Drogenlenker angehalten. Von den sieben Drogenlenkern im Alter von 17 bis 29 Jahre waren vier im Besitz eines Probeführerscheins. Zwei schwer beeinträchtige Lenker hatten Ihren Probeführerschein erst seit vier bzw....

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
Die Frau wollte das Gebäude des Landesgerichts Wels mit 13,4 Gramm Kokain betreten.

Mit Suchtmittel zu Gericht gekommen

WELS. Mit 13,4 Gramm Kokain wollte am 10. Oktober laut Polizei eine etwa 30-Jährige aus Hargelsberg das Landesgericht Wels betreten. Bei der Eingangskontrolle entdeckte das Wachpersonal das Suchtmittel und verständigte die Polizei. Das Suchtmittel wurde sichergestellt und die Frau an die Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.