Alles zum Thema E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Lokales
Starke Alternative: Mit dem E-Bike durchs Mürzer Oberland oder Erweiterung des touristischen Angebots.
4 Bilder

Der Naturpark macht die Beine schneller

Mächtig Strom unterm Hintern. Mit dem E-Bike unterwegs im Naturpark Mürzer Oberland. Wie bewegt man sich richtig in einem Naturpark? Zu Fuß, mit dem Rad, mit den Öffis? Vorrangig immer noch mit dem Auto, aber es gibt Alternativen. Eine davon zeigten Andreas Steininger, Geschäftsführer Naturpark Mürzer Oberland, und Ewald Holzheu, Wirt des Altenberger Hofs, doch auch schweißtreibend vor: mit dem E-Bike durch den Naturpark. Seit dem Frühjahr bietet Ewald Holzheu einen E-Bike-Verleih in Altenberg...

  • 31.07.18
Freizeit
Schneller, leichter, umweltschonender: Das E-Bike liefert Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern oder Autos.
2 Bilder

Schwerpunkt E-Bikes: Mit mehr Power ans Ziel

Elektrisch durch die Region radeln: Fünf Gründe warum es sich lohnt, auf das E-Bike umzusteigen. Noch immer werden Elektrofahrräder von so manchen Kritikern belächelt. Denn die praktischen E-Bikes gelten oft als die "Drahtesel für Unsportliche oder Faule" und das zu Unrecht. Denn auch wenn es scheinbar von alleine geht, der Trainingseffekt geht mit dem E-Bike nicht verloren. Hier fünf gute Gründe, die für den Umstieg aufs E-Bike sprechen. Durch den Zusatzschub, den Elektrofahrräder liefern,...

  • 11.07.18
Lokales
Innovativ: Jochen Graf und Walter Berger bei der E-Bike-Ladestation vor dem E-Bock-Geschäft in Mürzzuschlag.

Mehr Fahrsicherheit: Sattelfest mit dem Elektro-Radl

Am Samstag, 30. Juni, findet ab 10 Uhr in Neuberg beim Teichwirt ein Fahrsicherheitstraining für E-Biker statt. Wie Schwammerln schießen die E-Bikes aus dem Boden. Vor allem die Berge sind mit den elektrisch betriebenen Mountainbikes ein leicht erreichbares Ziel geworden. Deshalb mehren sich auch die Unfälle mit E-Bikes. Hier setzen die steirischen Naturfreunde zusammen mit dem Regionalen Entwicklungsverband Mürzzuschlag an: "Wir wollen einerseits auf die Möglichkeiten aufmerksam machen,...

  • 25.06.18
Sport
Das Fazit von Angelika Thenhalter: "Empfehlenswert!"
2 Bilder

Die WOCHE testet: Das E-Bike

Auf zwei Rädern unterwegs bei E-Bike Testtagen vom "eBock" Mürzzuschlag. Ich hatte lange eine kritische Meinung zum Fortbewegungsmittel E-Bike: "kein richtiger Sport, nur für faule und alte Leute", so meine Gedanken. Unvergessen aber der Moment, als ich mich mit dem Rennrad auf das Niederalpl quälte, aufgrund der Anstrengung geistig schon mit dem Leben abgeschlossen hatte, und plötzlich von hinten eine Gruppe E-Biker frisch und fröhlich vorbeiradelte. Um meine Zweifel endgültig zu überwinden,...

  • 04.04.18
Leute
6 Bilder

Das Geschäft mit den "E-Böcken"

Mürzzuschlag: "E-Bock" bringt für Radfahrer neues Dienstleistungsangebot. Das Traditionsunternehmen Stadtwerke Mürzzuschlag hat seine Wurzeln in der Elektrizität und in innovativen Bereichen wie zuletzt in der E-Mobilität. Erweitert hat das Unternehmen sein Mobilitätsangebot vergangene Woche mit der Eröffnung eines E-Bike-Centers unter dem Namen "E-bock" am Stadtplatz Mürzzuschlag. Ein völlig neues Radsport-Konzept mit einem einmaligen Sicherheits- und Serviceangebot soll das Herz der Biker...

  • 08.11.17
Gesundheit
Mit einem E-Bike ist jede Steigung ein Klacks.

Elektrofahrrad ermöglicht schonendes Training

Elektrofahrräder werden gerne ein wenig belächelt. Sie gelten als die „Drahtesel für unsportliche, faule Menschen“. Zu Unrecht. E-Bikes sind tolle Gefährten für Trainingswiedereinsteiger. Bei einem E-Bike übernimmt der Motor einen Teil der muskulären Kraft. Das Tolle daran ist: Diese Antriebsunterstützung kann je nach Bedarf in mehreren Stufen zugeschaltet werden. Ohne Zusatzschub fährt sich ein E-Bike wie ein ganz „normales“ Fahrrad. Ein E-Bike passt sich also perfekt an die konditionelle...

  • 06.10.16
Lokales

Pro & Kontra: E-Bike

PRO (Wolfgang Gaube): Im Sattel mit viel Rückenwind: Wer sagt da noch, ein E-Bike sei etwas für Faule und alte Säcke? Zugegeben, ich hab' so ein Pedelec bislang für ein Pensionistenradl gehalten. Aber seit ich das erste Mal so ein Fahrrad mit Elektroantrieb ausprobiert habe, bin ich begeistert. Es ist ja kein elektrisches Mofa, das von selbst fährt. Denn wenn man nicht in die Pedale tritt, gibt's auch keinen E-Antrieb. Aber der Tritt in die Pedale braucht viel weniger Kraft, je nachdem, wie...

  • 06.09.16
Motor & Mobilität
Project LiveWire: Harley-Davidson präsentiert am 20. Juni 2014 die erste elektrisch angetriebene Harley in New York.

Harley goes electric – erste E-Gitarre auf zwei Rädern

"Project LiveWire": Die erste elektrisch angetriebene Harley-Davidson wird heute in New York vorgestellt. NEW YORK (smw). Zuletzt hat sich die Harley-Davidson Motor Company mit dem Projekt Rushmore "neu erfunden", wie es Matt Levatich, Präsident der geschichts- und kulträchtigen Motorradbauer aus Milwaukee beschreibt. Nun stellen sie sich mit dem Projekt LiveWire einer weiteren Neuerfindung. E-Route 66 – LiveWire Experience Auf einer Probefahrt-Tour, die mit einem über die Route 66...

  • 20.06.14
LeuteBezahlte Anzeige
SPAR liefert m Grazer Stadtgebiet die Einkäufe klimaschonend mit dem E-Bike nach Hause.
2 Bilder

Entspannt einkaufen und sich die Einkäufe liefern lassen: SPAR startet in Graz klimaneutrale Zustellung mit E-Bike und bringt Onlineshop für Firmen

Entspannt einkaufen, ohne den Einkauf selbst nach Hause „schleppen“ zu müssen: Dies ist gerade in den heißen Sommermonaten, wo viele schwere Getränkekisten über die Ladentheke gehen, ein Wunsch vieler Konsumentinnen und Konsumenten. Der EUROSPAR-Markt im Kastner & Öhler bringt nun die Lösung und bietet die Möglichkeit, sich den Einkauf per E-Bike klimaschonend im Grazer Stadtgebiet nach Hause liefern zu lassen. Für Firmenkunden geht SPAR sogar noch einen Schritt weiter und bringt einen...

  • 20.06.14