Alles zum Thema Ehrenamtspreis Florian 2019

Beiträge zum Thema Ehrenamtspreis Florian 2019

Lokales

Josef Wimmer für Florian nominiert
Er war stets zur Stelle, wenn es zum Anpacken war

ANDORF (juk). Einer, der nie Nein sagte, wenn jemand Hilfe brauchte oder es bei einem Verein zum Anpacken war. So wird Josef Wimmer, 83 Jahre alt, aus Andorf beschrieben. Der pensionierte Gemeindebedienstete und frühere Nebenerwerbslandwirt hat sich in der Gemeinde sehr verdient gemacht. Er war Gründungsmitglied des Rettungsstützpunktes in Andorf und jahrzehntelang ehrenamtlicher Rettungsfahrer. Später half er beim Rot Kreuz Dienst "Essen auf Rädern" bei der Zustellung an ältere oder nicht mehr...

  • 26.03.19
Lokales
Lesementor Josef Arminger ist für den Ehrenamtspreis Florian 2019 nominiert.
3 Bilder

Story der Woche
Das sind unsere Helden von Linz

Mit dem "Florian" zeichnet die BezirksRundschau Menschen aus, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für andere einsetzen. LINZ. Sie helfen, wenn Hilfe gebraucht wird – beim Roten Kreuz, im Sportverein oder bei der Caritas. Viele Linzer nutzen ihre Freizeit, um Mitmenschen zu unterstützen. Mit dem Florian, dem Preis für Ehrenamt, will die BezirksRundschau genau diese Helden des Alltags würdigen und vor den Vorhang holen. Mit 84 bei Essen auf Rädern"Ich hab’ halt eine soziale Ader", sagt...

  • 20.03.19
Lokales
Günter Haslberger.
2 Bilder

Florian 2019
"Egal, ob's der Böse oder der Brave ist: Wir helfen"

Günter Haslberger ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – und seit Jänner 1998 Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Grieskirchen. GRIESKIRCHEN (gwz). Im Juli 1980 fing Haslberger als Sanitäter beim Roten Kreuz an. "Ich war im Internat in Ried, weil ich da ins Borg gegangen bin. Da war man ja eher eingesperrt. Es gab die Möglichkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen – ich hab dann den 60-stündigen Kurs gemacht. Das geschah aus drei Überlegungen heraus: Erstens wollte ich aus dem Internat...

  • 14.03.19
Lokales
Andrea Mayrwöger engagiert sich in zahlreichen Initiativen für Geflüchtete.
2 Bilder

Florian 2019
Engagiert gegen Willkür

Andrea Mayrwöger ist für den Florian, den Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, nominiert. LINZ. "Mein Engagement ist ein unverzichtbarer Beitrag zum sozialen Frieden und es braucht einen sehr langen Atem und viel Liebe, weil man nicht unbedingt im politisch wertgeschätzten Bereich arbeitet", sagt Mayrwöger über ihre ehrenamtliche Arbeit. Die kaufmännische Angestellte setzt sich für Geflüchtete ein. Während der großen Flüchtlingsbewegung im Jahr 2015 rief sie das Hilfsprojekt „Hörsching...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Erika ist da, wenn ihre Mitmenschen sie brauchen.

Florian 2019
Frau "Essen auf Rädern"

Erika Heidecker ist 84 Jahre alt und engagiert sich seit 1977 für "Essen auf Rädern" beim Roten Kreuz. Sie ist für den Ehrenamtspreis der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Ich hab’ halt eine soziale Ader", sagt Erika Heidecker auf die Frage nach dem Grund für ihr Engagement. Seit 1977 ist die heute 84-Jährige ehrenamtlich für "Essen auf Rädern" im Einsatz. Damit ist sie die dienstälteste Mitarbeiterin beim Roten Kreuz. Viele ihrer Klienten sind heute jünger als sie. Auf die Idee gebracht...

  • 10.03.19