Ehrenring

Beiträge zum Thema Ehrenring

Wirtschaft
Bürgermeister Paul Freund übergibt die Ehrenringurkunden an Gerhard Bachmaier (links) und Patrick Lorenz (rechts).

Taufkirchner Ehrenring für Chefs der Lorenz Shoe Group

Gerhard Bachmaier und Patrick Lorenz erhielten die Auszeichnung für besondere Verdienste um den Wirtschaftstandort Taufkirchen. TAUFKIRCHEN. Als Geschäftsführer der Firmen Högl Shoe Fashion GmbH sowie Ganter Shoes GmbH und Hassia Shoes GmbH tragen sie wesentlich zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens in Taufkirchen bei, so die Begründung des Gemeinderates. Bürgermeister Paul Freund überreichte den Ehrenring in Gold bei der Weihnachtsfeier der Firma im Schärdinger Kubinsaal.

  • 09.01.17
Politik
1.Reihe von rechts: Hans Hingsamer, Rudolf Haas, Irmgard Wirth, Otto Kargl und Ortsbäuerin Monika Ortner.

Ehrenring für Ex-Ortschefin

ESTERNBERG (ebd). Anlässlich einer Feierstunde des Gemeinderates erhielt Ex-Bürgermeisterin Irmgard Wirth für ihre fast 11-jährige Tätigkeit den Ehrenring der Gemeinde aus den Händen von Bürgermeister Rudolf Haas überreicht.

  • 11.11.16
Leute
Josef Salletmayr wurde für seine Verdienste geehrt.

Brunnenthal: Ehrenring für Josef Salletmayr

BRUNNENTHAL. Vizebürgermeister außer Dienst Josef Salletmayr erhielt den Brunnenthaler Ehrenring für seine Verdienste um die Gemeinde. So war Salletmayr 36 Jahre lang für den Gemeinderat tätig. Er stellte das Wohl der Bevölkerung und das Ansehen seiner Heimatgemeinde in den Mittelpunkt seiner Arbeit.

  • 19.01.16
Wirtschaft
3 Bilder

Höchste Auszeichnung für Molekularbiologen

Wolfgang Skala aus Wernstein erhielt den Ehrenring – vom Bundespräsidenten persönlich. WERNSTEIN, SALZBURG. Die höchstmögliche Auszeichnung von Studienleistungen in Österreich erhielt kürzlich der gebürtige Wernsteiner Wolfgang Skala. Bei der sub-auspiciis Promotionsfeier in Salzburg erhielt der Molekularbiologe den Ehrenring der Republik von Bundespräsident Heinz Fischer. Skala studierte nach der Matura am Bundesgymnasium Schärding Molekulare Biologie an den Universitäten Linz und...

  • 18.12.15
Lokales
Für die "Weiße Rose" hat Christian Ludwig Attersee das Bühnenbild, eine Installation und Projektionen gestaltet.
2 Bilder

"Weiße Rose": Highlight beim diesjährigen Brucknerfest

Nach Tagebucheinträgen der Geschwister Sophie und Hans Scholl wurde die Oper "Weiße Rose" für das Brucknerfest konzipiert. 1943 wurden die NS-Widerstandskämpfer verhaftet und hingerichtet. Die Kammeroper von Udo Zimmermann reflektiert in 16 Szenen für zwei Sänger und 15 Instrumentalisten Gedanken und Gefühle des Geschwisterpaares in den letzten Stunden vor ihrem Tod. Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter der LIVA, ist für die Inszenierung verantwortlich, Christian Ludwig Attersee für die...

  • 18.09.15
Lokales
Bürgermeister Franz Angerer (l.) verlieh dem ehemaligen SPÖ-Vizestadtchef Johann Högl den Ehrenring der Stadt Schärding.

Hohe Auszeichnung für ehemaligen Vize-Stadtchef

SCHÄRDING (ebd). SCHÄRDING (ebd). Dem ehemaligen SPÖ-Vizebürgermeister Johann Högl wurde durch Bürgermeister Franz Angerer der Ehrenring der Stadt Schärding verliehen. Die Auszeichnung ist eine der höchsten der Stadtgemeinde und wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich in erhöhtem Maße für Schärdings Ansehen eingesetzt haben. Auch der erste Bürgermeister der bayerischen Partnerstadt Grafenau, Max Niedermeier, würdigte mit seinem Besuch den Ausgezeichneten. Högl begann seine politische...

  • 25.11.14
Lokales

Verdienstzeichen und Ehrenring für St. Marienkirchner

ST. MARIENKIRCHEN. Aufgrund seiner Verdienste für die Gemeinde St. Marienkirchen kann scih Hermann Demmelbauer-Ebner über die das Silberne Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich und den Ehrenring in Gold seiner Heimatgemeinde freuen. Während seiner 15-jährigen Tätigkeit als Vizebürgermeister war Demmelbauer-Ebner wesentlich bei der Verwirklichung vieler Projekte beteiligt: Unter anderem beim Bau der Ortswasserleitung, der Errichtung des Gemeindebauhofs, der Schulsanierung, der...

  • 07.07.14
Leute
Herbert Nösslböck bekam nach 22 Jahren Polizeidienst in Schardenberg den Ehrenring der Gemeinde verliehen - jetzt geht er in den Ruhestand.

Herbert Nösslböck mit Ehrenring in Ruhestand verabschiedet

SCHARDENBERG (juk). 42 Jahre war Herbert Nösslböck Polizist, 22 davon war er Postenkommandant in Schardenberg. Am 1. August trat Nösselböck in den Ruhestand, im Zuge seiner Verabschiedung hat ihm die Gemeinde Schardenberg den Ehrenring für seine Verdienste um die Gemeinde verliehen. Besonders habe er sich immer für die Sicherheit in seinen Rayonsgemeinden Freinberg, Schardenberg und Wernstein eingesetzt. Pflichterfüllung und Korrektheit waren ihm ein wichtiges Anliegen, hieß es in der...

  • 09.08.13
Lokales

Ehrenring für Konrad Altmann

ALTSCHWENDT. (juk) Die Gemeinde Altschwendt hat Organist Konrad Altmann mit ihrem Ehrenring ausgezeichnet, dafür dass er seit Jahrzehnten ehrenamtlich in der Kirche Orgel spielt. Schon in jungen Jahren packte ihn die Liebe zum Tasteninstrument. Musikunterricht hatte er jedoch nur wenige Stunden, den Rest brachte er sich selbst bei. Früher spielte Konrad Altmann fast täglich Messen, Sonntags hatte er zwei Gottesdienst zu begleiten. Mittlerweile ist der 70-jährige gefragter Aushilforganist, auch...

  • 01.08.13
Leute
Amtsleiter Franz Haas, Bürgermeister Alois Boxrucker, Alois Steinkreß, Amtsleiter in Ruhe Alois Leithner, Alois Schreiner und Johann Koller.

Ehrenring in Gold für 38 Jahre Dienst

RAINBACH. 38 Jahre war der pensionierte Amtsleiter der Gemeinde Rainbach Alois Leithner im oberösterreichischen Gemeindedienst tätig (34 davon in Rainbach. Zum 62. Geburtstag wurde ihm nun der Ehrenring in Gold verliehen. Die feierliche Übergabe dieser selten vergebenen Auszeichnung fand am 29. Juli im Gasthaus Ebner statt.

  • 06.08.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.