Ein-Personen-Unternehmen

Beiträge zum Thema Ein-Personen-Unternehmen

Bürgermeister Luger stellt den Hilfsfonds in einer Videobotschaft vor.

Corona-Krise
Stadt Linz plant eigenen Corona-Hilfsfonds

"Unterstützung für jeden Einzelnen in unserer Stadt". Die Stadt Linz will einen Hilfsfonds einrichten und alle unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise Hilfe brauchen – auch Einzelpersonen. Doppelgleisigkeiten sollen aber vermieden werden.   LINZ. Die Stadt Linz wird einen eigenen Unterstützungsfonds für Härtefälle ins Leben rufen. Das haben Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) und Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) am Dienstag angekündigt. Es gehe um eine besonnene und wohlüberlegte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Kojenbetreiber werden in der Corona-Krise von der Stadt unterstützt

Sofortpaket
Entlastung für Gewerbe und Kojenbetreiber

Die Stadt Linz schnürte Soforthilfepakete für Unternehmen in städtischen Objekten und Kojenbetreiber auf den Linzer Märkten. LINZ. Zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe sowie Ein-Personen-Unternehmen in der Stadt erzielen wegen verordneter Geschäftsschließungen derzeit keine Umsätze. Bürgermeister Klaus Luger und Linz-Holding-Geschäftsführer Christian Schmid gaben am Dienstag bekannt, bis auf Weiteres auf "Miet- und Pachtzahlungen von Unternehmen, die in städtischen Objekten eingemietet sind"...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer.

Wirtschaftskammer OÖ
Landesförderung „1plus1“ erneuert und verlängert

Neue Richtlinien für die Landesförderung „1plus1“ helfen Ein-Personen-Unternehmen.  OÖ. Aufgrund des positiven Anklangs der Landesförderung „1plus1“ wurde diese verlängert und verbessert. Die Förderung unterstützt Ein-Personen-Unternehmen bei der Einstellung ihres ersten Mitarbeiters durch Lohnnebenkostenzuschüsse. Neue Förderrichtlinie Bisher waren Angehörige als förderbare Personen ausgeschlossen und der erste „externe Mitarbeiter“ nicht förderbar, da dieser formal nicht der „erste...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Die Initiative bietet Beratung für Einzelunternehmer

Initiative 1 plus 1 geht in Verlängerung

LINZ. Den Betrieb um einen Mitarbeiter zu erweitern, ist für Ein-Personen-Unternehmen ein großer Schritt. Zusätzlich für einen weiteren Beschäftigten Verantwortung zu tragen, wird von Einzelunternehmer als risikoreiche Entscheidung empfunden, weiß Wirtschaftsreferent und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Mit der "Initiative 1 plus 1" bietet das Land OÖ in Kooperation mit der Business Upper Austria, der Wirtschaftskammer OÖ, dem Arbeitsmarktservice und der Oberösterreichischen...

  • Linz
  • Claudia Ruzmarinovic

Firmenchefs coachen Ein-Personen-Unternehmen

OÖ. Unternehmen, die nur aus einer Person bestehen (EPU), arbeiten oft sehr flexibel. Oft fehlt es ihnen aber an Erfahrung. Deswegen hat die Wirtschaftskammer OÖ eine Mentoring-Initiative ins Leben gerufen. Erfahrene Firmenchefs coachen über einen Zeitraum von sechs Monaten die Ein-Personen-Unternehmer. Dieses Mentoring wird in Gruppen mit höchstens drei Teilnehmern abgehalten und umfasst unter anderem die Bereiche Organisationsmanagement, Kundenakquise, Netzwerkaufbau und Marketing. Bisher...

  • Linz
  • Rita Pfandler
Sebastian Höbarth hält Vorträge und Workshops in verschiedenen Bereichen der mobile App Entwicklung und erstellt komplette mobile Lösungen.

"Freiheit, eigene Ideen zu entwickeln"

Rund die Hälfte der 12.300 Unternehmen in Linz sind sogenannte Ein-Personen-Unternehmen. Immer mehr Linzer wagen die Herausforderung, ein Unternehmen zu gründen. Gab es 2013 noch 778 Neugründungen, waren es im Vorjahr bereits 863. Täglich bereichern damit zwei neue Unternehmen die Wirtschaft der Landeshauptstadt. Einer, der die Gründung erfolgreich gemeistert hat, ist Sebastian Höbarth. Sein Unternehmen "Mobile Factory" gründete Höbarth bereits sehr früh: "Während des ,Mobile...

  • Linz
  • Nina Meißl
Alle Ein-Personen-Unternehmen sollen künftig an einer zentralen Stelle beraten werden.

Eine Anlaufstelle für alle Ein-Personen-Unternehmen

Von den mehr als 12.300 Unternehmen in Linz beschäftigen rund die Hälfte nur einen einzigen Mitarbeiter. Der Anteil dieser sogenannten Ein-Personen-Unternehmen (EPU) ist in den vergangenen Jahren leicht angestiegen. Viele dieser Unternehmen kämpfen jedoch gerade zu Beginn mit zahlreichen bürokratischen Hürden sowie einer Vielzahl an unterschiedlichen Anlaufstellen für ihre Anliegen. Ein oftmals geäußerter Wunsch war ein zentraler Ansprechpartner. "Als Stadt Linz unterstützen wir die Schaffung...

  • Linz
  • Nina Meißl
Im Bild (v. l.): Projektleiterin Gabriele Kössler, Mentee Christian Topf mit seiner Mentorin Karin Ramsebner-Greunz, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner und EPU-Beauftragte Karin Reiter.

EPU-Mentoring-Projekt der WKOÖ feiert fünften Geburtstag

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich hat vor fünf Jahren das EPU-Mentoringprogramm ins Leben gerufen. Damit erhalten Ein-Personen-Unternehmen praktische Unterstützung durch erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten. Diese Unternehmerinnen und Unternehmer — eingesetzt als Mentoren — stellen über einen Zeitraum von etwa sechs Monaten ihr Wissen zur Verfügung. Ob Organisationsmanagement, Kundenakquise, Netzwerkaufbau oder Marketing, im Mentoringprogramm werden in Kleingruppen mit maximal drei...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Tag der offenen Tür für Ein-Personen-Unternehmen (EPU)

BEZIRK. Am 26. Februar findet von 16 bis 19 Uhr ein Tag der offenen Tür der WKO UU für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) statt. In der Wirtschaftskammer am Hessenplatz 3 stehen Experten zur Verfügung, die Auskunft über folgende Themen geben können: Weiterbildung, Exportunterstützung, Frau in der Wirtschaft, Junge Wirtschaft, Gemeinschaftsbüros, GUUTE regionale Vermarktung, Sozialversicherung, Steuerrecht, Unternehmenskonzept, AMS-Förderung „1. Mitarbeiter“ und spezielle Angebote der WKO. 2013...

  • Linz
  • Ruth Dunzendorfer
Die Wirtschaftskammer Oberösterreich will Kleinstunternehmen vermitteln, wie sie mehr Kunden gewinnen können.

Bessere Vermarktung für Linzer Kleinunternehmer

Kleinstbetriebe sind oftmals wirkliche „Einzelkämpfer“. Speziell für diese Unternehmen hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich daher die Veranstaltung „Ab morgen erfolgreicher – Kunden gewinnen mit Herz und Verstand“ zusammengestellt. Am 12. April erfuhren Unternehmer, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen besser vermarkten, wie es anderen Kleinstunternehmern geht, wie sie Stolpersteine überwinden und neue Chancen erkennen. „Ein-Personen-Unternehmen sowie Kleinstbetriebe sind ein...

  • Linz
  • Nina Meißl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.