Einbrüche

Beiträge zum Thema Einbrüche

Dämmerungseinbrüche – es den Einbrechern nicht zu leicht machen
3

Sicherheitstipps
Die bösen Buben kommen in der Dämmerung

Vermehrt Dämmerungseinbrüche im Herbst und Winter. Polizei rät zu erhöhter Vorsicht. KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND. Alle Jahre wieder. In den Herbst- und Wintermonaten steigt die Zahl der Dämmerungseinbrüche. In der hereinbrechenden Dunkelheit verschaffen sich Kriminelle verstärkt Zugang zu Häuser und Wohnungen, besonders dann, wenn keine Sicherheitsmaßnahmen vorhanden oder eindeutige Zeichen von Abwesenheit erkennbar sind. „Die Einbrüche passieren häufig zwischen 16 und 21 Uhr, wenn die Täter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kurt Frischengruber
Die sechs Männer sollen auch für zwei versuchte Bankomat-Diebstähle verantwortlich sein.

Kärnten und Steiermark
Serie an Einbruchsdiebstählen und versuchte Bankomat-Diebstähle geklärt

18 Einbruchsdiebstähle in Lebensmittelmärkte und Gewerbebetriebe in Kärnten und der Steiermark wurden geklärt, außerdem zwei versuchte Bankomat-Diebstähle. Drei Männer in Haft, nach drei weiteren wird gefahndet. KÄRNTEN. Zwischen März und Juli 2019 ereignete sich eine Serie von Einbruchsdiebstählen in Lebensmittelmärkte sowie Gewerbebetriebe in Kärnten und in der Steiermark. Nun gelang es Beamten der Polizeiinspektion St. Ruprechter Straße, drei rumänische Staatsangehörige festzunehmen – und...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Kärntner Polizei legt die Kriminalstatistik für das erste Halbjahr 2018 vor

1. Halbjahr: Kriminalität sank in Kärnten

9,6 Prozent weniger Anzeigen als im Vergleichszeitraum 2017 musste die Kärntner Polizei von Jänner bis Juni bearbeiten. KÄRNTEN. Von Jänner bis Juni sind bei der Kärntner Polizei weniger Anzeigen eingegangen als im Vergleichszeitraum 2017 (Zahlen siehe unten). Den rückläufigen Trend, der schon im Vorjahr bemerkbar war, erklärt Landespolizeidirektor-Stv. Markus Plazer mit "gezielter und engagierter Arbeit" der Kärntner Polizei. Vor allem die stabile Aufklärungsquote sei "ein weiteres Zeugnis für...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Ein 38-jähriger Rumäne wird verdächtigt, zahlreiche Einbrüche zwischen 2007 und 2014 begangen zu haben
1

Einbruchsserie wurde geklärt

Tatverdächtiger wurde verhaftet und soll auch in Kärnten zahlreiche Einbrüche verübt haben. Er soll an mindestens 82 Einbruchsdiebstählen - auch in der Steiermark und Oberösterreich - beteiligt gewesen sein. KÄRNTEN. Vor allem in den Sommermonaten zwischen 2007 bis 2014 ereigneten sich in Oberösterreich, der Steiermark und Kärnten zahlreiche Einbruchsdiebstähle. Die Täter waren vorerst unbekannt. Meistens in der Nacht verschafften sie sich gewaltsam Zutritt in Firmengebäude, Werkstätten,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
4

Einbruchschutz für ihr Eigenheim

Dämmerungseinbrecher sind wieder vermehrt unterwegs. Tägliche Polizeimeldungen bestätigen einen Anstieg der Einbrüche zwischen Oktober und März. Mit dem richtigen Alarmanlagen-System von „Unser Lagerhaus“ machen Sie ihr Eigenheim einbruchssicher. Daher startet „Unser Lagerhaus“ mit Sicherheitsaktionstagen in fünf Lagerhaus Filialen. Jedes Jahr im Herbst und Winter steigt die Zahl der Einbrüche. Die meisten Einbrüche finden zwischen 16 und 21 Uhr statt. Es ist daher wichtig, Ihr Haus oder Ihre...

  • Kärnten
  • Villach
  • Manuela Prirsch
Horst Jessenitschnig. Der 51-Jährige ist seit März Stadtpolizeikommandant. Zuvor war er Kommandant im Bezirk St. Veit

Polizeistreifen in Klagenfurt werden verstärkt

Horst Jessenitschnig ist seit März Stadtpolizeikommandant. Er ist für 292 Beamte verantwortlich. KLAGENFURT. Horst Jessenitschnig ist seit Anfang März Stadtpolizeikommandant von Klagenfurt. Der 51-Jährige hat in den vergangenen Wochen die Streifentätigkeit in der Landeshauptstadt intensiviert. "Wir haben genau analysiert, in welchen Stadtteilen es in den letzten Monaten verstärkt zu Einbrüchen gekommen ist. Schwerpunkte sind St. Ruprecht und Waidmannsdorf", erklärt Jessenitschnig. In den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Einbrecher verlagern ihre Taten immer mehr von der Dunkelheit auf den Tag
2

Klagenfurt: Einbrecher kommen nun auch tagsüber

Die Täter schlagen nicht mehr ausschließlich in der Dämmerung zu. KLAGENFURT (emp). Der Herbst mit seiner früher einsetzender Dunkelheit galt lange Zeit als "Hochsaison" für Dämmerungseinbrüche. Die Polizei stellt heuer eine wesentliche Änderung des Tatverhaltens von Einbrechern fest. Während des Tages Die Einbrüche finden nicht mehr nur in Dämmerung und Dunkelheit statt, sondern vermehrt auch in den Vormittags- und Nachmittagsstunden. "Ein beträchtlicher Anteil der Wohnungs- und Hauseinbrüche...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.