Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Lokales

Waidhofen: Einbruch bei Optik Eder

In der Nacht vom 25. Februar wurde Goldschmuck gestohlen. WAIDHOFEN. In der Tatnacht wurde in der Niederleuthnerstraße eine Auslage der Firma Eder eingeschlagen. Mehrere Goldketten und Goldringe wurden von Unbekannten gestohlen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt, jedoch ist dieser durch keine Versicherung gedeckt.  Aufgrund der Alarmauslösung trafen die Streifen Vitis, Dobersberg und Raabs wenige Minuten später am Tatort ein, doch die Täter konnten nicht identifiziert werden. Die...

  • 26.02.20
Lokales
Unbekannte Täter verübten vier Einbrüche

Einbruchserie in Unterpfaffendorf und Thuma

Viermal begangen zwei unbekannte Täter Einbruch in Unterpfaffendorf und Thuma - allerdings verlief ihr Plan nicht reibungslos. UNTERPFAFFENDORF/THUMA. Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom 19.  zum 20. Juli 2019 in eine Maschinenhalle in Unterpfaffendorf ein. Sie durchsuchten das Gebäude aber verließen es ohne Diebesgut. Anschließend versuchten sie in einen Rinderstall und in die angrenzende Scheune einzubrechen, allerdings scheiterte dies beim Versuch die Türe mit einem am Tatort...

  • 24.07.19
Lokales
Der Einbrecher drang über einen Stadel ins Haus ein und durchwühlte mehrere Schränke. Die Hausherrin schlief derweil und bekam nichts mit.

Kautzen: Diebe kamen kurz nach Mittag

Einbrecher kam tagsüber, während die Hausherrin im Nebenraum schlief. KAUTZEN. Ein besonders freches Diebes-Duo ging am vergangenen Donnerstag in Kautzen auf Einbruchstour. Kurz vor 14 Uhr meldete sich ein Anrainer bei der Polizei: Ein verdächtiges Auto mit slowakischen Kennzeichen fuhr mehrmals vor den Wohnhäusern in der Nachbarschaft auf und ab. Kurze Zeit später rannte plötzlich ein Mann aus dem Wohnhaus eines Ehepaares, eilte zu dem Auto und sprang hinein. Der Lenker gab daraufhin...

  • 02.04.19
Lokales
Ein Albaner wurde von Beamten außer Dienst ertappt. Der Mann versuchte zu flüchten.

Fahndungserfolg
Polizei kann 71 Einbrüche klären

BEZIRK WAIDHOFEN. Die Polizei konnte insgesamt 71 Eigentumsdelikte klären. Ein Albaner wurde von Polizisten außer Dienst mit Diebesgut erwischt. Der Mann ist in Haft. Zwischen Juli und August kam es entlang von Bahnlinien zu einer Serie von Einbrüchen. Dabei wurde vorwiegend in Betriebstätten in den Bezirken Waidhofen an der Thaya, Horn, Zwettl, Krems, Tulln, St. Pölten-Land und Neunkirchen eingebrochen. Bei insgesamt 53 Einbruchsdiebstähle, 18 versuchten Einbruchsdiebstählen, einem...

  • 12.11.18
Lokales
37 Einbrüche gingen auf das Konto einer moldawischen Bande. Eine zweite Tätergruppe hatte 44 Einbrüche auf dem Kerbholz.
2 Bilder

Verhaftet
81 Einbrüche gehen auf das Konto von sechs Moldawiern

Polizei konnte unter anderem Einbrüche in Pfaffenschlag, Waidhofen, Groß-Siegharts und Dietmanns klären. BEZIRK. Insgesamt 81 Einbrüche in vier Bundesländern, darunter neun im Bezirk Waidhofen und 19 im Waldviertel, sollen zwei Banden aus Moldawien begangen haben, wie das Landeskriminalamt mitteilte. Dabei wurde mehr 277.000 Euro Schaden angerichtet. Sechs Beschuldigte wurden festgenommen. Den entscheidenden Hinweis lieferte eine Waldviertlerin. Die Täter stiegen im Frühjahr vermehrt in...

  • 08.11.18
Lokales
Die Täter verursachten große Sachschäden.

Einbruchsserie in Kautzen: Polizei bittet um Hinweise

Am vergangenen Montag, um 04.45 Uhr, zeigte ein Bauunternehmer aus Kautzen einen Einbruch in seiner Firma an.Vermutlich drei unbekannte Täter betraten über ein Nachbargrundstück das frei zugängliche Firmengelände. Auf dem Grundstück zwängten sich eine Eingangstür auf der Rückseite des Gebäudes auf und gelangten so ins Innere. Sie durchsuchten sämtliche Räume undentnahmen aus dem Büro eine Handkasse. Diese brachen sie vor der aufgezwängten Eingangstüre im freien auf und entnahmen einen...

  • 02.11.18
Lokales

13-Jähriger Einbrecher wollte Polizisten überfahren

13-Jähriger versuchte Polizisten zu überfahren. Diese schossen auf die Reifen des Wagens. Bursch soll auch für Einbrüche in Waidhofen verantwortlich sein. ST. PÖLTEN/WAIDHOFEN. Eigentlich sah es nach einem Routineeinsatz aus: Polizisten wollten in Böheimkirchen eigentlich ein mit laufendem Motor abgestelltes Auto kontrollieren.  Plötzlich stieg der vorerst unbekannte Lenker aufs Gaspedal und fuhr im Rückwärtsgang mit dem Heck gegen das dahinter abgestellte Polizeifahrzeug. Beide...

  • 29.10.18
Lokales
Die Täter drehten Zylinderschlösser des Elektrogeschäftes ab.

Einbrecher stahlen Handys aus Elektrogeschäft. Leider waren es nur Dummies

VITIS. Am 1. August 2018 in den frühesten Morgenstunden (kurz nach 2.00 Uhr) brachen unbekannte Täter in der Firma Appel in Vitis ein. Sie drehten Schlosszylinder an zwei Türen ab, gelangten so in das Geschäftslokal und bedienten sich an den Vitrinen. Die Diebe wollten scheinbar jede Menge Handys stehlen, erwischten aber vermutlich ausschließlich Dummies, also Atrappen. Um 2.25 Uhr lösten die Einbrecher stillen Alarm aus, der auf das Handy eines Mitarbeiters geleitet wurde. Die...

  • 01.08.18
Lokales
In die Kirche in Pfaffenschlag wurde eingebrochen.

Opferstock-Marder sind wieder unterwegs

Der Schaden ist meist groß, dafür ist die Beute gering: Einbrüche in Kirchen haben aktuell wieder Saison. In den vergangenen Monaten kam es im Waldviertel wieder vermehrt zu Diebstählen - meist haben es die Täter auf die Opferstöcke in den Gotteshäusern abgesehen.  In Pfaffenschlag versuchten Unbekannte am Wochenende die Sakristei mit Fußtritten aufzubrechen, scheiterten dabei. Dann versuchten sie die Opferstöcke herauszureißen, scheiterten aber ebenfalls. Der Schaden angerichtete Schaden...

  • 28.05.18
Lokales
Die Einbrecher stahlen hauptsächlich Zigaretten und Bargeld.

Einbruchsserie in Trafiken und Geschäfte

Groß Siegharts, Dietmanns, Waidhofen und Pfaffenschlag: Bande ging auf Diebestour durch den Bezirk. BEZIRK WAIDHOFEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch machte sich eine Einbrecherbande auf Raubzug durch den Bezirk. So brachen die bislang unbekannten Täter in ein Blumengeschäft in Groß Siegharts ein, verließen den Tatort aber wieder, nachdem sie zwei Packungen Zigaretten gestohlen hatten. Im gleichen Zeitraum brachen die Täter die Tür zu einer Imbissstube in Dietmanns auf. Dort rissen sie...

  • 27.04.18
Lokales
In den Andachtsraum des Klinikum wurde eingebrochen.

Einbrecher verwüsteten den Andachtsraum im Spital

Täter rissen Opferstöcke und verschraubte Kassen heraus. Aufgebrochene Kassen landeten am WC. WAIDHOFEN. Bisher unbekannte Täter brachen vermutlich im Zeitraum zwischen Dienstag, 27. März 15.30 Uhr und Mittwoch, 28. März 6:50 Uhr mit einem stumpfen Gegenstand die Tür zur Sakristei im Andachtsraum, des Landesklinikums Waidhofen auf, wie die Polizei berichtet. In der Sakristei brachen die Täter die Handkasse, welche in einem Wandschrank verschraubt war, heraus. Auch der neben dem Eingang...

  • 28.03.18
Lokales
In der Nacht auf Freitag stiegen Einbrecher in eine Firma in Vitis ein.

Vitis: Einbruch in Werkstatt für Landmaschinen

VITIS. Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, vermutlich gegen 1 Uhr, in eine Landmaschinen-Werkstatt in Vitis ein. Dazu drehten sie das Schloss an der Tür zur Waschbox ab und drangen ins Firmengelände ein. Laut Angaben der Polizei stahlen die Täter Bargeld, mehrere Motorsägen und ein Handy. Außerdem legten sich die Einbrecher Bohrer und Hochdruckreiniger bereit - wahrscheinlich um sie abzutransportieren. Dazu kam es aber nicht, denn wie das...

  • 15.12.17
Lokales
Einbrecher beschädigten den Kreuzaltar schwer.

Einbruch in die Kirche: Polizei fahndet nach Tätern

Pfarrkirche in Waidhofen: Täter verwüsteten tagsüber die Sakristei und stahlen Schlüssel zum Tabernakel. WAIDHOFEN. Am Donnerstag brachen bislang unbekannte Täter zwischen 10 und 17 Uhr in die Pfarrkirche Waidhofen ein. Im Vorraum versuchten sie gewaltsam einen Opferstock aufzubrechen, was aber misslang. Anschließend brachen die Einbrecher die versperrte Holztür zur Sakristei auf. "Dort durchsuchten sie sämtliche Kästen und stahlen den Originalschlüssel für den Tabernakel", so die Ermittler....

  • 03.11.17
Lokales
In Schwarzenau klickten für einen 37-jährigen Wiener die Handschellen.

Sieghartser soll 42 Einbrüche und Diebstähle begangen haben

62-Jähriger hatte es vor allem auf Lebensmittel, Getränke und Zigaretten abgesehen GROSS SIEGHARTS. Seit September des Vorjahres häuften sich Einbrüche und Diebstähle in Groß Siegharts und den nahen Orten. Vor allem auf Gasthäuser, Kantinen und Einfamilienhäuser schien es der Täter abgesehen zu haben. Die Polizei kam rasch zu dem Schluss, dass es sich um einen 62-jährigen Groß Sieghartser ohne festen Wohnsitz gehandelt haben muss. Der Mann war schließlich amtsbekannt und sein Vorgehen glich...

  • 03.07.17
Lokales
Die Einbrecher bewiesen eine ungewöhnliche Vorliebe für Tierbedarf.

Waidhofen: Einbrecher stahlen Höschen für läufige Hunde

Einbrecher drangen in Geschäft für Tierbedarf ein. Die Beute fiel anders als üblich aus. WAIDHOFEN. Bei einem Einbruch in die Filiale von "Das Futterhaus" in Waidhofen bewiesen unbekannte Täter eine unübliche Vorliebe für Tierbedarf. Sie stahlen neben Einstiegsrampen, Schermaschinen, Transportsitzen für Hunde auch Schutzhöschen für läufige Hündinnen. Die Täter zwängten eine Tür an der Außenwand des Geschäfts auf. Die Tür stellte sich aber als unerwartetes Hindernis heraus. Denn diese wird...

  • 07.06.17
Lokales
10 Bilder

Einbruch in Kautzen geklärt: Ehrung für Polizisten

Beamte aus Österreich und Tschechien konnten im Jänner gemeinsam einen spektakulären Fall klären. DOBERSBERG. "Wenn man lange draußen gearbeitet hat, weiß man wie schwer es ist einen solchen Erfolg zu feiern", Franz Prucher muss es wissen. Der Polizeidirektor von Niederösterreich, hat in seinen über 40 Dienstjahren genug Erfahrung in der Polizeiarbeit gesammelt. Deshalb war es ihm gemeinsam mit dem Polizeidirektor Südböhmens, Luděk Procházka und Karl Fiala, dem Präsidenten der Gesellschaft...

  • 06.06.17
Lokales
In die Volks- und Neue Mittelschule Kautzen wurde eingebrochen.

Einbruch in Kautzen: Täter stahlen sogar Zeichnungen der Kinder

Geld, Laptops und Zeichnungen der Kinder sind weg KAUTZEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stiegen Einbrecher in die Neue Mittelschule Kautzen ein. Laut Polizei dürfte es sich um mindestens drei Täter gehandelt haben, die mit Profi-Werkzeug über eine Fluchttür in die Schule eindrangen. Sie brachen weitere Türen auf und gelangten schließlich ins Büro der Direktorin. Dort stahlen sie neben dem Laptop der Schulleiterin auch einen Tresorschlüssel - aus diesem entwendeten die Täter einen...

  • 03.04.17
  •  1
Lokales
Einbrecher stiegen in fünf Maschinenhallen in Ziernreith ein und stahlen Werkzeuge, Treibstoff und sogar die Steuereinheit einer Palettenwaage.

Einbruchsserie in Ziernreith: Täter plünderten Maschinenhallen

Fünf Einbrüche in einer Nacht: Pensionistin dürfte Täter bei ihrer Diebestour gestört haben RAABS. Zu einer Einbruchsserie kam es in der Grenzregion: In Ziernreith brachten unbekannte Täter innerhalb einer Nacht in fünf Maschinenhallen, Werkstätten oder Schuppen ein. In der Nacht von Montag auf Dienstag laut Polizei im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 7 Uhr früh begaben sich bislang unbekannte Täter auf Diebestour in Maschinenhallen von insgesamt fünf Bauernhöfen. Dabei gingen die Täter...

  • 22.03.17
Lokales
Diesen Tresor vergruben die Verdächtigen in einer Schneewechte. Sie hatten den Safe zuvor bei einer Firma in Kautzen gestohlen.
2 Bilder

Einbruchsdiebstahl in Kautzen geklärt - Verdächtige vergruben Tresor in einer Schneewechte

Grenzüberschreitende Polizeiarbeit: Zwei mutmaßliche Einbrecher verhaftet KAUTZEN/STARE MESTO. Zwei litauische Staatsbürger im Alter von 21 und 42 Jahren werden verdächtigt, in der Zeit von 18. Jänner 2017, 16.35 Uhr, bis 19. Jänner 2017, 06.55 Uhr, in eine Firma in Kautzen eingebrochen zu haben. Dabei sollen sie den Tresor mit einem ebenfalls gestohlenen Hubwagen an ihr Fahrzeug angehängt haben und nach Tschechien gefahren sein. Etwa drei Kilometer nach der österreichischen Grenze sollen sie...

  • 23.01.17
Lokales

Einbruch in Vitis: Diebe kamen tagsüber

Täter schlugen Terrassentür ein und durchsuchten Erdgeschoss VITIS. Am Montag drangen unbekannte Täter tagsüber in ein Wohnhaus in Vitis ein. Sie zerschlugen mit einem Stein die Scheibe der Terassentür und konnten so die Tür von innen öffnen. Die Einbrecher drangen in das Erdgeschoss ein und suchten dort nach Wertsachen. Die Diebe erbeuteten Modeschmuck und Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Die Täter durchsuchten ausschließlich die Räume im Erdgeschoss, wie die Ermittler der Polizei...

  • 06.12.16
Lokales

Einbruch am Sportplatz Groß Siegharts

GROSS SIEGHARTS. Anfang der Woche wurde in die Sportanlage Groß Siegharts eingebrochen. Unbekannte Täter zwängten das versperrte eiserne Eingangstor zur Sportanlage und hatten es laut Angaben der Polizei auf die in die Tribüne integrierte Garage abgesehen. Die Täter versuchten das Garagentor gewaltsam zu öffnen, scheiterten aber am Schloss. Daraufhin brachen die Täter die Tribünentür auf und gelangten so in die Garage. Dort stahlen sie einen Benzinrasenmäher. Ebenso wurde ein vor der Garage...

  • 22.11.16
Lokales
Diesen Schuhabdruck konnten die Beamten sicherstellen.

Neuriegers: Hausbesitzer überraschte Einbrecher

NEURIEGERS. Am Mittwochabend brach ein bislang unbekannter Täter in einen Stadel auf einem Bauernhof ein, indem er das Tor aufbrach. Der Täter wurde aber von den Besitzern gestört und ergriff die Flucht. Laut Polizei läuft die Fahndung. Die Beamten konnten außerdem einen Schuhabdruck am Tatort sichern. Aktuell häufen sich die Fälle von Einbrüchen in Maschinenhallen und Stadeln vor allem in der Grenzregion. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Raabs unter 059133/3465 entgegen.

  • 19.10.16
Lokales
Die Einbrecher hatten es auf teure Polstermöbel abgesehen.
2 Bilder

Golfhotel: Einbrecher entpuppten sich als Möbel-Feinspitze

Täter hatten es auf teure englische Sofas abgesehen WAIDHOFEN. Da waren wohl Profis am Werk, die Ende September ins Golfhotel in Waidhofen einbrachen. Sie knackten das Türschloss und gelangten so in die Eingangshalle. Eigentlich gibt es in dem seit heuer geschlossenen Hotel nicht mehr viel zu holen - sollte man meinen. Aber Bargeld interessierte die Einbrecher ohnehin nicht. Sie hatten es vielmehr auf die teuren Polstermöbel in der Lobby und dem Gastraum abgesehen. Ein Zweier-Sofa und Fauteuil...

  • 05.10.16
Lokales
Die Flucht endete für den 36-Jährigen an einer Sandkiste in einem Garten in Ehrendorf.
3 Bilder

Pagro-Einbrüche: Täter bei wilder Verfolgungsjagd geschnappt

Fahndung begann in Waidhofen und endete für den Täter in einer Sackgasse WAIDHOFEN/GMÜND. Am vergangenen Sonntag schrillten in der Pagro-Filiale in Waidhofen die Alarmglocken. Ein Einbrecher hatte offenbar die Eingangstüre eingedrückt und mehrere Tablets und Mobiltelefone gestohlen. Die einschreitenden Polizisten leiteten sofort eine Fahndung ein. Darüber hinaus führte die Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamts bereits Ermittlungen durch, da es vermehrt zu Einbrüchen in Filialen des...

  • 06.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.