Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Symbolfoto Polizei

Polizeieinsatz Neulengbach
Zwei Neulengbacher und zwei Obergrafendorfer nach Einbruch in Markersdorf gefasst

Zwei 18 jährige Neulengbacher, die mit zwei gleichaltrigen Komplizen aus Obergrafendorf in Markersdorf bei Neulengbach den Food Truck aufgebrochen haben, wurden von einem Zeugen beobachtet und nach einer Fahndung in Obergrafendorf festgenommen.  NEULENGBACH. Morgens um 4:20 beobachtete ein Zeuge, der sich regelmäßig auf dem Weg in die Arbeit bei einem Automaten auf dem Gelände in Markersdorf 101 ein Getränk besorgt, wie ein schwarzer BMW vor fuhr und den Food Truck aufbrach. Vom Zeugen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Der 53-jährige Vater von sechs erwachsenen Kindern soll nur als Chauffeur fungiert haben.
8

Einbrecherbande bestahl schlafende Pkw-Insassen

Insgesamt 33 Einbrüche auch in Kirchstetten sollen auf das Konto einer ungarischen Bande gehen. WIENERWALD / ST. PÖLTEN (ip). Drei Mitglieder einer ungarischen Bande, der 33 Einbrüche in Pkw und mehrere Wohnhäuser angelastet werden, mussten sich nun am Landesgericht St. Pölten verantworten, zwei davon wurden rechtskräftig zu Freiheitsstrafen von zweieinhalb Jahren (nach dem Jugendstrafgesetz) und drei Jahren verurteilt. Bei dem 23-jährigen Hauptangeklagten führten weitere Beweisanträge zur...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
36-jähriger Rumäne In Summe zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt.
3

Rumänischer Schwerkrimineller verurteilt

36-Jähriger nach Einbrüchen in Maria Anzbachund anderen Wienerwaldorten zu sechs Jahren Haft verurteilt. WIENERWALD / ST. PÖLTEN (ip). Während er am 18. Mai 2017 in Rumänien zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren in seiner Abwesenheit verurteilt wurde, verübte ein 36-Jähriger in Österreich einen von insgesamt neun Einbrüchen mit einem Beutewert von mehr als 100.000 Euro. Neun Einbrüche „Er ist ein Schwerkrimineller“, erklärte der Richter im Prozess am Landesgericht St. Pölten und kam...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Neulengbach: 46-jähriger Obdachloser beim Plündern eines Autos geschnappt

Der Autobesitzer sperrte den mutmaßlichen Dieb im Fahrzeug ein, bis die Polizei kam und die Handschellen klickten. NEULENGBACH (red) Ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten Land parkte am vergangenen Freitag gegen 12.30 Uhr sein Fahrzeug unversperrt auf dem Hauptplatz von Neulengbach. Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug stellte er fest, dass sich eine männliche Person in seinem Fahrzeug befand und dieses gerade durchsuchte. Der Fahrzeugbesitzer hinderte anschließend mit der Hilfe von...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Eine Überwachungskamera knipste das Brüderpaar.

Altlengbach: Brüder (13 und 27) nach Einbruch geschnappt

In Leitsberg stahlen die beiden Laabentaler Laptops, Werkzeug und Bargeld im Wert von rund 10.000 Euro. LEITSBERG (mh). Die Überwachungskamera des Autohauses Walcher in Leitsberg in der Gemeinde Altlengbach wurde zwei mutmaßlichen Einbrechern zum Verhängnis. In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli hatten sie aus dem Firmengebäude unter anderem Laptops, Werkzeug und Bargeld im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Nun konnte die Polizei durch die Verbreitung der Fahndungsfotos einen 27-jährigen Mann...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Am Samstag war das Geschäft wegen Einbruchs geschlossen.

Einbruch bei Nahversorger in Brand-Laaben

BRAND-LAABEN (mh). In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen bisher unbekannte Täter in das Kaufhaus Daxböck in Laaben ein. Dem Vernehmen nach wurde das Geschäft durchwühlt und vor allem eine große Zahl an Rauchwaren gestohlen. Die genaue Schadenssumme ist nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Leitsberg: Einbrecher gesucht

Bei einem Firmeneinbruch in der Gemeinde Altlengbach wurden die bislang unbekannten Täter von einer Sicherheitskamera erfasst. ALTLENGBACH (mh). Zwei bislang unbekannte Täter verübten am 6. Juli 2017, im Zeitraum von etwa 2 bis 4 Uhr, einen Einbruchsdiebstahl in ein Firmengebäude in Leitsberg in der Gemeinde Altlengbach. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht nun um Unterstützung der Bevölkerung bei der Ausforschung der mutmaßlichen Täter. "Gestohlen wurden unter anderem Laptops,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Eine Neulengbacher Streife nahm einen Einbrecher auf der Flucht in Maria Anzbach fest.

Einbrecher in Maria Anzbach festgenommen

Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen und Warnschüsse abgeben, bevor die Handschellen klickten. MARIA ANZBACH (red). Bei einem Einbruchsversuch am vergangenen Freitag in Maria Anzbach wurde der 35-jährige Täter vom anwesende Hausbesitzer ertappt. Der anwesende Bewohner verständigte die Polizei und gab eine Personsbeschreibung ab. Der flüchtende Täter konnte kurz darauf von einer fahndenden Polizeistreife aus Neulengbach in der Nähe des Tatortes angehalten werden. Der Einbrecher leistete...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die gestohlene St.-Raphael-Glocke ist 10.000 Euro wert.

Unterdambach: Glocke aus der "Harmonie" gestohlen

10.000 Euro Schaden nach Einbruch im ehemaligen Blindenheim UNTERDAMBACH (mh). „Heiliger Erzengel Raphael, führe die Blinden und bitte für uns“ – diese Inschrift steht auf der St.-Raphael-Glocke geschrieben, die sich bis vor kurzem in der Kapelle des ehemaligen Blindenheims "Harmonie" befand. Unbekannte Täter stahlen, laut Polizei, zwischen 18. und 28. Oktober die Glocke, samt Glockenstuhl, Antriebsmotor und Schwungrad vom Kapellen-Vordach. Beim Verein "Hilfsgemeinschaft der Blinden und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die Polizei fand die Beute, die Täter konnten ohne Fahrzeug flüchten.

Altlengbach: Tätern gelang die Flucht ohne Diebesgut

ALTLENGBACH (red). Bei einem Einbruch in Altlengbach um 2:45 Uhr nachts hieß es Glück im Unglück. Es wurden Werkzeuge entwendet, die im von der Polizei sichergestellten Täterfahrzeug wiedergefunden wurden. Den Tätern selbst gelang aber ohne Beute die Flucht. "Trotz Einsatz von Polizeihunden und Polizeihubschrauber konnten die Täter aber nicht gefunden werden", schildert Abteilungsinspektor Fritz Hackl von der Polizeiinspektion Altlengbach. Das sichergestellte Fahrzeug hat laut Hackel ein...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Julia Erber
Die Einbruchstouren führten den 32-jährigen auch nach Neustift-Innermanzing.
3

Serieneinbrecher verursachte 8.780 Euro Schaden in Neustift-Innermanzing

Zehn Einbrüche wurden einem 32-jährigen Rumänen vorgeworfen. Am Landesgericht St. Pölten wurde er nun verurteilt. Text und Fotos: Ilse Probst NEUSTIFT-INNERMANZING/ST. PÖLTEN (ip). Baucontainer und landwirtschaftlich genutzte Hallen waren Ziel eines 32-jährigen Rumänen, der aus diesen Objekten zwischen August und Dezember 2015 alles mitnahm, was er zu Geld machen konnte. Der St. Pöltner Staatsanwalt Patrick Hinterleitner warf ihm insgesamt zehn Einbrüche vor, wobei er nicht immer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
2

Duo wollte mit Nothammer in St. Pöltner Pizzeria einsteigen

ST. PÖLTEN (ip). Mit einem Nothammer aus einem Bahnabteil versuchten zwei vorbestrafte Einbrecher die Glasscheibe einer St. Pöltner Pizzeria einzuschlagen. Als im darüber liegenden Stockwerk das Licht anging, flüchteten die beiden Männer. Wesentlich erfolgreicher waren der 22-Jährige und sein 24-jähriger Komplize während der Sommermonate 2014. Gleich dreimal suchten sie ein Lokal bei der Seeidylle in Viehofen heim, in einem Supermarkt stahlen sie die Geldbörse einer Angestellten, nahmen das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
3

Geladene Stimmung: Vorbestraftes Brüderpaar leugnet Einbruchsversuch

ST. PÖLTEN (red). Ausgesprochen geladen war die Stimmung im Saal 201 am Landesgericht St. Pölten, als drei Untersuchungshäftlinge in Begleitung von sechs Justizwachebeamten mit dem Vorwurf eines versuchten Einbruchs in ein Cafe in St. Pölten konfrontiert wurden. Mit aggressiven Blicken und aufgebrachten Gesten bestritten die beiden Hauptangeklagten, ein serbisches Brüderpaar aus Wien, mit der Tat am 20. August 2014 etwas zu tun zu haben. Der Drittangeklagte, der am Bahnhof in St. Pölten im...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
1 4

Gewerbsmäßiger Einbruch in NÖ und Kärnten geklärt

Die Landespolizeidirektion informiert: Zwei Verdächtige in Haft, Fotos: LPD NÖ. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führten seit einigen Monaten Ermittlungen gegen eine vorerst unbekannte Tätergruppe wegen gewerbsmäßigem Geschäftseinbruch in Niederösterreich und Kärnten. Die Täter gingen bei den Tathandlungen brutal vor. Sie sind meist über das Dach in ein Einkaufszentrum eingestiegen, haben Überwachungskameras zerstört, Rollbalken aufgebrochen...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Jugendrichter Markus Grünberger
2

Jugendlicher wollte durch Kellerfenster bei Pflegeeltern einsteigen

ST. PÖLTEN (ip). Er habe nur schlafen, essen und etwas trinken wollen, behauptete ein 21-Jähriger, der im August 2014 versuchte, das Kellerfenster im Haus seiner Pflegeeltern mit einer Gartenharke aufzuzwängen. Rund drei Wochen zuvor habe er aus dem Auto des Pflegevaters ein Navigationsgerät gestohlen, das er verkaufen wollte. Zu den Vorwürfen der St. Pöltner Staatsanwältin Barbara Kirchner weitgehend geständig, habe er sich bereits zuvor mit seinen Pflegeeltern ausgesprochen, betonte der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Verteidiger Ernst Gramm sieht keinerlei Beweise für die Schuld seines Mandanten.
2

Klarer Freispruch für Unternehmer

REGION (ip). Ein 29-jähriger Unternehmer, der im Verdacht stand, einen Einbruch in sein Wohnhaus im Wienerwald vorgetäuscht zu haben, um an Leistungen der Versicherung zu kommen, wurde nun von dem St. Pöltner Richter Helmut Weichhart freigesprochen (nicht rechtskräftig). 100.000 Euro Beute Bei dem Einbruch im Jänner 2014 erbeuteten die unbekannten Täter Gegenstände im Wert von rund 100.000 Euro. Verteidiger Ernst Gramm sprach von „argen Verdrehungen der Tatsachen“ und kam zu dem Schluss,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann

Einbrecher in St. Pölten auf frischer Tat ertappt

ST. PÖLTEN (red). Ein Detektiv einer Firma in St. Pölten erstattete am 23. August gegen 12.15 Uhr die Anzeige, dass sich Unbekannte Diebesgut zum Abtransport auf dem Firmengelände zurechtgelegt hätten. Die Amtshandlung wurde vom operativen Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos St. Pölten übernommen. Gegen 22.15 Uhr kamen die vorerst unbekannten Täter zurück zum Tatort und gelangten durch Einbruch auf das Firmengelände. Anschließend verluden sie das Diebesgut – hochpreisige Elektro-Werkzeuge...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Verteidiger Ernst Gramm sprach von „argen Verdrehungen der Tatsachen“.
2

Einbruchsopfer geriet selbst unter Verdacht

Ein Unternehmer soll den Einbruch in seinem Haus im Wienerwald nur vorgetäuscht haben. Text und Foto: Ilse Probst WIENERWALD (ip). Dolche, Uhren, Silberbesteck und andere wertvolle Gegenstände im Gesamtwert von rund 100.000 Euro sollen Einbrecher im Jänner 2014 in einem Wohnhaus im Wienerwald erbeutet haben. Der Hausbesitzer, ein 29-jähriger Unternehmer, geriet dabei in Verdacht, den Einbruch vorgetäuscht zu haben, um an die Schadenersatzleistung der Versicherung zu kommen. Am...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Annemarie Geringer und ihr 14-jähriger Schäfer-Husky-Mischling Rico

Nach Einbruch: "Ich bin trau­ma­ti­siert!"

Einbrecher räumten das Haus einer 70-jährigen Pensionistin am helllichten Tag aus. MARIA ANZBACH (mh). Den Tag kurz vor Weihnachten wird Annermarie Geringer nicht so schnell vergessen: "Ich war um die Mittagszeit nur kurz einkaufen. Als ich wieder nach Hause kam, fehlte der Schmuck und meine Geldtasche war ausgeräumt", erinnert sich die 70-jährige Pensionistin, die mit der Ausgleichszulage auskommen muss. "Ich verstehe nicht, warum sie ausgerechnet bei mir eingebrochen haben. Bei mir gibt's...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Der 43-jährige Rumäne Sebastian T. hinterließ einen enormen Sachschaden.

24 Nächte auf Raubtour durch Niederösterreich

Kriminaltourist brach 55-mal mit einem Rollgabelschlüssel ein. Text und Foto: Ilse Probst REGION WIENERWALD (ip). Ende April 2012 entdeckte der 43-jährige Rumäne Sebastian T. sein Foto in der Zeitung – gesucht als Serieneinbrecher. Aus Angst, wie sein Komplize in Rumänien auf der Flucht erschossen zu werden, stellte er sich der österreichischen Polizei. Auf das Konto des zweimal einschlägig vorbestraften Rumänen gehen rund 90 Einbrüche, vorwiegend in Schulen, Kindergärten, Vereinslokale...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Der Seiteneingang der Bücherei "altlengbuch" wurde vermutlich mit einem Schraubenzieher aufgebrochen.

Altlengbach: Diebe brachen in Bücherei ein

Eine Einbruchserie in Altlengbach – zuletzt in der öffentlichen Bücherei – verunsichert die Bevölkerung. Nun wird der Ruf nach mehr Polizei auf der Straße laut. LTLENGBACH (mh, ame). In der Nacht von Donnerstag auf Freitag knackten unbekannte Täter gegen ein Uhr eine Seitentür des Bücher- und Medienzentrums "altlengbuch", brachen einen Metallschrank gewaltsam auf und ließen zwei Laptops, eine Handkasse und Kleingeldbüchsen mit insgesamt rund 500 Euro mitgehen. Mitten im...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
3

Einbrüche beunruhigen Altlengbach

Ich gebe zu, ich bin beunruhigt. Sehr sogar. Das liegt daran, dass in unmittelbarer Nähe unserer Wohnung gleich zwei Mal eingebrochen wurde. Die Dreistigkeit, mit der diese Einbrüche gemacht wurden, schockiert mich am meisten. In der Nacht, mitten im Ortszentrum, mitten in einer Wohnanlage mit mehr als 20 Wohnungen haben die Täter in die Bücherei eingebrochen. Ich wohne mit meiner Familie unmittelbar über dem Lokal der Bücherei. Mit roher Gewalt wurde der Seiteneingang des Lokals aufgebrochen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniel Kosak
Josef Binder (mit rotem Hemd) im Rahmen der Verleihung des Sicherheitsverdienstpreises 2012.

Auf frischer Tat ertappt

Weil er Zivilcourage bewies, wurde Josef Binder mit dem Sicherheitsverdienstpreis geehrt. GROSSRUST (jg). Josef Binder zeigte sich bescheiden, als die Bezirksblätter um ein Interview baten. "Ich bin eh schon fotografiert worden", sagte er später ganz unaufdringlich im Rahmen des Gesprächs. Weniger zurückhaltend war der 50-Jährige am 1. November 2012. Sein rasches Handeln trug damals dazu bei, dass die Polizei einen Einbrecher auf frischer Tat ertappen konnte. Sie haben am 1. November 2012...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Chefinspektor Andreas Bandion begutachtet das Test-Haus. Sein Urteil: Sicher kein Objekt erster Wahl, aber mit Schwachstellen.
1 2

Einladende Leiter und ausladendes Bellen: Einbrechern einen Schritt voraus sein

Urlaubszeit ist Einbruchszeit – das zeigen die Statistiken. Wie das eigene Heim mit einfachen Mitteln geschützt werden kann, verrät Andreas Bandion, seines Zeichens Chefpräventionist beim Landeskriminalamt. NÖ. Hinter dem eisernen Gartentor erwarten die beiden Haushunde die Gäste mit grimmigem Bellen. "Sehr gut", kommentiert Andreas Bandion. Der Leiter des Fachbereiches Prävention im Landeskriminalamt Niederösterreich begleitet die Bezirksblätter zu einem Lokalaugenschein in Sachen...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.