einkaufen daheim

Beiträge zum Thema einkaufen daheim

Der moderne Spar-Markt unweit vom Ortszentrum sichert die Nahversorgung in St. Anna am Aigen.

St. Anna: Attraktiv für Klein und Groß

Die Gemeinde St. Anna am Aigen stellt für 2.400 Einwohner die Nahversorgung in allen Bereichen sicher. Spätestens seit Abschluss der Umbauarbeiten im Kindergarten wähnt sich St. Anna als umfassender Bildungsstandort. In den Ferien soll die Sanierung von Neuer Mittelschule und Volksschule folgen. Auch die Einrichtung für die Nachmittagsbetreuung wird erneuert. 195 Schüler zählt St. Anna, 15 davon nehmen das Angebot der Nachmittagsbetreuung war. "Von der Kinderkrippe bis zum Ende der Schulpflicht...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
v.l.n.r. Mag. Christoph Holzer (GF SPAR Steiermark und Südburgenland) Landwirtschaftskammer-Präsident Ök.-Rat Franz Titschenbacher, Ing. Max Zechner und Hr. Thomas Schilhan (Murbodner-Bauern)
1 3

Steirische Murbodner Karotten und Zwiebel jetzt neu im SPAR Regal

Rund 70 Prozent der Steirerinnen und Steirer greifen im Lebensmittelhandel zu heimischen Produkten, mehr als 85 Prozent wünschen sich ein noch größeres Angebot. SPAR ist es wichtig, die Wünsche der Kunden aufzugreifen. Deshalb präsentiert man nun gemeinsam mit der steirischen Landwirtschaftskammer weitere regionale Gustostückerl. Zu den Murbodner Erdäpfel gesellen sich ab sofort die Murbodner Karotten und Zwiebel. Auch die Murbodner Karotten und Zwiebel gibt es in der bereits beliebten eigenen,...

  • Stmk
  • Graz
  • SPAR Österreichische Warenhandels AG - Steiermark
Punkten in Vorweihnachtszeit mit Kompetenz: Christian Wendler und Karola Hadler vom Picher-Team in Feldbach.

Ruhiger Partner in der Hektik

Regionale Experten wie Christian Wendler "entstressen" Kunden durch mehr Service. Die lang ersehnten Weihnachtsfeiertage sind da. Richtig rund ging es in den letzten Tagen noch im regionalen Handel wie etwa bei Sport und Spiel Picher in Feldbachs Innenstadt. "Am meisten ist immer in der Woche vor dem Heiligen Abend los", erzählt Filialleiter Christian Wendler. Trotz der im Dezember wenig winterlichen Wetterbedingungen waren Schier wieder sehr gefragt. Auch Eislaufschuhe sind aufgrund neuer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi
Kaufen gerne daheim: Karl und Ernestine Lautner shoppen in der Region und meiden den großten Trubel.
1

Stressfrei vor Ort gustieren

Ernestine und Karl Lautner verleben den perfekten Einkaufstag in ihrem Bezirk. "Ohne Stress, ohne Handy und unbedingt mit meinem Partner" – das sind die idealen Voraussetzungen für den perfekten Shoppingtag von Ernestine Lautner. Die 47-Jährige aus St. Stefan und ihr Gatte Karl, beide Angestellte der Post, ziehen die Region den urbanen Shoppingcentern vor. Für die beiden beginnt der Einkaufstag in einem gemütlichen Café. Hier überlegt man, welche Produkte man unbedingt besorgen muss. "Wir...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi
Stefan Thaller ist seit zehn Jahren Geschäftsführer von "Tisch & Trend" und "Let's do it".

Ein Einkaufscenter in der Stadt

Seit fast 200 Jahren steht der Name Thaller für Nahversorgung. Rund 420 Unternehmer gibt es im Handel in der Südoststeiermark. Ein überaus erfolgreicher unter ihnen ist Stefan Thaller. Seit mittlerweile zehn Jahren ist er Geschäftsführer des "Thallercenter" am Hauptplatz in Feldbach – und der 42-jährige Akademiker hält damit eine Familientradition am Leben, die bis 1818 zurückreicht. Thallers Urväter waren auf Spezerei und Kolonialwarenhandel spezialisiert. Heute führt der Feldbacher zwei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Martin Weinhandl aus Straden und Sohn Sebastian Scharl kaufen gern bei Rene Gutl bei Sport 2000 in Feldbach ein.

"Weil ich ihn schon gut kenne"

Über 3.200 Fachkräfte beraten uns Südoststeirer. Und wir können ihnen vertrauen. Der Advent ist daheim am schönsten. In den 74 Gemeinden der Südoststeiermark lassen die Bürgermeister bereits den Schmuck an den Straßenlaternen montieren und Christbäume aufstellen. Nicht nur zum Flanieren und Glühweintrinken sollen die fast 90.000 Menschen daheimbleiben, sondern auch zum Einkaufen. Es gibt tausend Argumente, warum wir lieber zu Hause im Geschäft einkaufen sollten. Konsumentenschützerin Carmen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Für unser aller Zukunft: "Seinem" Lehrling Patrick Haubenhofer gibt Christian Mayer das Rüstzeug für seinen künftigen Beruf mit.
1

Einfach 1 A in den Geschäften

Wer daheim in unseren Geschäften einkauft, bekommt mehr für sein Geld. 3.200 Angestellte im Handel beraten uns in mehr als 400 südoststeirischen Geschäften. Einer davon heißt Christian Mayer. Seit 18 Jahren ist der Saazer aus dem Unternehmen e-Lugitsch in Gniebing nicht mehr wegzudenken. 36 Jahre lang hat er Erfahrung im Handel gesammelt. Wie seinen Kunden hat er der WOCHE viel zu erzählen. "Fast 70 Prozent sind Stammkunden", beantwortet der Abteilungsleiter die Frage, ob er viele der Käufer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Markus Kopcsandi

Gesunder Kreislauf passiert regional

Bei der Eröffnung des zehnten "GenussLadens" mit Produkten regionaler Produzenten in der Südoststeiermark brachte es Landtagsabgeordneter Josef Ober auf den Punkt: "Wer regional kauft, sichert über 1.000 Arbeitsplätze. Auch die WOCHE geht mit Ober d'accord. Mit unserer Serie "Einkaufen daheim" bringen wir ihnen näher, dass der Einkauf vor Ort Voraussetzung für einen gesunden Wirtschaftskreislauf ist. Wer zu Hause seine Einkäufe tätigt, spart sich nicht nur weite Wege und schont damit Nerven und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Markus Kopcsandi
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Unser junger Bezirk liegt uns am Herzen

Ganz egal, ob das Christkind oder der Weihnachtsmann vor der Tür steht: Tatsache ist, dass das Adventgeschäft allmählich anläuft. In unserem jungen Bezirk Südoststeiermark sind 3.226 Menschen in 418 Unternehmen im Handel beschäftigt. Sie alle hoffen auf gute Umsätze. Wir alle können ihnen und uns ein im wahrsten Sinn des Wortes lohnenswertes Weihnachtsgeschenk machen. Wenn wir die Präsente für unsere Liebsten daheim kaufen, sichern wir damit ihre Arbeitsplätze. Uns selbst tun wir freilich auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Thomas Heuberger

Drei Fragen an Thomas Heuberger (Wirtschaftskammer Süd-Ost)

Was bringt Einkaufen vor Ort? Man profitiert auch nach dem Kauf von der Betreuung vor Ort, erspart sich Zeit und sichert regionale Arbeitsplätze. Wie unterstützt die Kammer den Handel? Wir bieten etwa eine Vielzahl von Seminaren und Weiterbildungen an und setzen uns für die Wertschätzung der Lehrlinge im Handel ein. Welche Branchen boomen? Jene, wo Produkte mit hoher Qualität von motivierten, kompetenten Kaufleuten und ihren Teams angeboten werden.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi
Eine Erfolgsgeschichte ist die "Lange Nacht des Einkaufs", die jährlich in Feldbach stattfindet.

Wir sichern 3.200 Arbeitsplätze

Regionaler Einkauf bringt Kunden mehr Service und sichert gleichzeitig Jobs. Die Regionalität ist die Stärke der WOCHE – bärenstarke Produkte und kompetentes Service bietet unser regionaler Handel. Wer vor Ort kauft, kann nicht nur auf einen unmittelbaren Ansprechpartner auch nach dem Kauf bauen, sondern sichert gleichzeitig auch Arbeitsplätze und somit Lebensqualität. Mit der Serie „Einkaufen daheim“ bringt Ihnen die WOCHE die Vorteile der regionalen Wirtschaft näher. Ein wesentlicher Faktor...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.