einkaufen

Beiträge zum Thema einkaufen

Kunden schätzen auch die soziale und psychische Nähe zum Händler.
3

Studie zum Einkaufsverhalten
Wunsch nach Regionalität wird bleiben

Räumliche nähe und regionale Herkunft beim Einkauf wird den Menschen in Krisenzeiten wichtiger – auch beim Online-Shopping. OÖ. Die Corona-Krise hat beim Einkaufsverhalten der Oberösterreicher vor allem eines zutage gefördert: Den Wunsch nach Nähe. Das hat eine aktuelle Studie der Johannes Kepler Universität (JKU) ergeben. Festgemacht wird das an der gestiegenen Nachfrage nach regionalen Produkten, dem Interesse an der Herkunft von Produkten und der verstärkten Bevorzugung österreichischer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Karotten sind lange haltbar. Richtig gelagert werden sie in der Gemüselade im Kühlschrank oder in einem kühlen und dunklen Keller.
1 2

Nicht nur Nudeln und Reis
Wie gesunde Ernährung ohne ständiges Einkaufen funktioniert

Warum auch in Zeiten von Corona-Isolation eine gesunde und ausgewogene Ernährung über eine längere Dauer hinweg nicht schwierig ist und worauf man dabei achten sollte, erklärt Diätologin Johanna Picker von der FH Gesundheitsberufe OÖ. OBERÖSTERREICH. Unser moderner Lebensstil ist an die ständige Verfügbarkeit von frischen Lebensmitteln gewohnt. Zum Frühstück zum Bäcker, mittags ein Besuch im Lokal um die Ecke und am abendlichen Heimweg noch schnell in den Supermarkt. Das ist...

  • Perg
  • Ulrike Plank
v. l.: Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Ferdinand Herndler, Geschäftsführer Schuldnerhilfe OÖ, präsentierten die erfolgreiche Arbeit der Schuldnerhilfe.
2

Land OÖ
Schuldnerhilfe OÖ berät seit 40 Jahren

Die Schuldnerhilfe OÖ gibt es mittlerweile seit 40 Jahren. Durch steigende Lebenshaltungskosten werden mittlerweile nicht mehr nur für den Kauf von Immobilien Kredite aufgenommen, sondern auch für kleinere Konsumwünsche. OÖ. Die Schuldnerhilfe OÖ feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Anfangs sei der Bereich Schuldnerberatung Neuland in der Sozialarbeit gewesen. Heute sei die Beratung durch die Schuldnerhilfe OÖ ein wesentlicher Bestandteil des Sozialwesens in Oberösterreich. Die Nachfrage nach...

  • Linz
  • Carina Köck
Legen Sie leicht Verderbliches erst am Ende des Einkaufs in den Korb.
2

Wann gehört ein Lebensmittel in den Müll?

Der Sommer setzt auch unserer Nahrung zu: Bakterien und kleinste Lebewesen können sich bei warmen Temperaturen prächtig darin vermehren. Wer sich keine Lebensmittelvergiftung einfangen will, sollte schon beim Einkauf die Augen offenhalten: Ist die Verpackung unbeschädigt? Sind Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum noch in weiter Ferne? Leicht verderbliche Produkte wie Milch, Fisch und Fleisch sollten an heißen Tagen besonders vorsichtig behandelt werden. Besorgen Sie diese erst am Ende Ihres...

  • Marie-Thérèse Fleischer
75

Einkaufsnacht Freistadt

Die Geschäfte der Freistädter Innenstadt luden heute, Freitag, 19. Mai, zur langen Einkaufsnacht. Bis 22 Uhr herrschte in den Läden Hochbetrieb und bei der Bühne am Hauptplatz reges Treiben. Zu den Highlights zählten neben der Modenschau auch Bauchredner und Zauberkünstler Dieter Barthofer sowie das Tanztheaterensemble der Musikschule. ALLE BILDER DER FOTOBOX

  • Oberösterreich
  • BezirksRundschau FotoBOOX

Drittes Adventwochenende: Handel ist zufrieden

Spartenobmann Christian Kutsam: „Der heutige Samstag hatte vor allem im innerstädtischen Bereich sehr gute Frequenzen“ OÖ. „Der dritte Einkaufssamstag war für den oberösterreichischen Handel in vielen Orten und Branchen der bisher stärkste Samstag bezogen auf die Frequenz und den Umsatz. Das lange Wochenende mit dem 8. Dezember als Auftakt, das schöne Wetter und die zahlreichen Adventaktivitäten im gesamten Bundesland haben viele Besucher und Kunden dazu animiert, ihre Weihnachtseinkäufe zu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Weihnachtsgeschäft: Guter Start in Oberösterreich

Spartenobmann Kutsam: „Die Prognosen und der erste Adventsamstag lassen uns optimistisch auf das heurige Weihnachtsgeschäft blicken“ OÖ, Die ersten Aussagen der Händler und Stadtmarketing-Institutionen am heutigen ersten Einkaufssamstag im Advent deuten auf einen guten Start des Weihnachtsgeschäfts im oberösterreichischen Handel hin. „Teilweise konnten in den Städten und auf den Adventmärkten, trotz mancherorts auch Nieselregen, gute Frequenzen beobachtet werden, und teilweise wurde sogar schon...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1

Beste Supermarkt-Weine unter 10 €

BUCH-TIPP: Weinkaufen im Supermarkt 2017 Wein kaufen im Supermarkt ist in! Und ein günstiger Wein muss nicht der schlechtere sein, wie Weinexperte Alexander Jakabb und sein Team nach verdeckten Verkostungen fest gestellt hat. Die Ergebnisse sind im handlichen Pocket-Guide in der 10. Auflage erschienen, zu haben um 9,99 €. Über 500 Weine, alle unter 10 €, sind bewertet, dazu gibt es Speiseempfehlungen. Im Buch sind zudem Winzerporträts und viel Wein-Wissen. Pichler Verlag, 324 Seiten, 9,99 € ...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 17

Lange Einkaufsnacht mit Ballkünstler und Modenschau

FREISTADT: Es war spannend mit dem Wetter, denn bis kurz vor Beginn der langen Einkaufsnacht regnete es in Strömen. Doch als Freestyle Ballkünstler Christian Kerschdorfer seine Fußballkünste vorführte, erhellte sich der Himmel und es kam noch besser, beim Auftritt der Mini Models anlässlich der großen Modenschau der Freistädter Einkaufswelt, blinzelte sogar die Sonne hervor und der Abend war gerettet.

  • Freistadt
  • Erwin Pramhofer

Prepaid-Karten im Vergleich

Prepaid-Kreditkarten eignen sich sehr gut zum Bezahlen auf Reisen und beim Online-Shoppen. Mit einer Prepaid-Kreditkarte haben auch Ihre Kinder auf Reisen ein eige-nes Budget und das Risiko im Verlustfall ist begrenzt. Das günstigste Angebot für eine Jahreskarte und 300 Euro Reisekasse haben Bank Austria und Oberbank um 21 Euro. Prepaid Kreditkarten werden bereits im Vorfeld mit dem gewünschten Guthaben aufgela-den, also vorausbezahlt („prepaid“). Kontoüberziehungen sind mit einer Prepaid...

  • Linz
  • Oliver Koch

Kundenkarten-Test: Bestnote für Douglas

OÖ (red). Die Arbeiterkammer (AK) hat die Leistungen von Kundenkarten genauer unter die Lupe genommen. Elf von 19 Karten wurden überdurchschnittlich gut bewertet, da sie echte Vergünstigungen bringen. Die Bestnote erhielt die Karte von Douglas. Wer sie vorweist, erhält einen Rabbat von fünf Prozent bei jedem Einkauf. Gute Noten gab es auch für die Kundenkarten von bauMax, Esprit, Intersport eybl, Hervis Sports, Libro, Marionnaud, Orsay, Peek & Cloppenburg, s. Oliver und Thalia. Die genannten...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.