einkaufen

Beiträge zum Thema einkaufen

Am Ratschtelefon nimmt St. Johanns Vize-Bürgermeisterin Evi Huber Anrufe von Bürgern entgegen, die jemanden zum Reden brauchen oder nicht wissen, an wen sie sich mit ihren Anliegen wenden sollen.
2

St. Johann
Am "Ratschtelefon" können Bürger ihre Sorgen teilen

Das "Ratschtelefon" in St. Johann schafft ein neues Gesprächsangebot für die Bürger und schenkt den Menschen ein Ohr. ST. JOHANN. Um in schwierigen Zeiten eine weitere Anlaufstelle für die Menschen zu schaffen, gibt es in St. Johann ab sofort ein "Ratschtelefon". Menschen, die jemanden zum Reden brauchen oder nicht wissen, an wen sie sich wenden sollen, können hier einfach zum Hörer greifen und ihre Sorgen teilen. Vize-Bürgermeisterin Evi Huber (SPÖ) widmet sich mit freiwilligen Unterstützern...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Gewinner werden noch ausgelost.

Abholung und Verlosung
SBS-Weihnachtsgewinnspiel

Auch in der letzten Weihnachtszeit hat die Werbegemeinschaft der St. Johanner Wirtschaft JO REGIONAL und die Werbegemeinschaft für St. Johann - Bischofshofen - Schwarzach SBS-Plattform wieder ihr großes SBS-Weihnachtsgewinnspiel veranstaltet. Die Abholung er ausgefüllten Lose verschiebt sich aber. PONGAU. Normalerweise werden die ausgefüllten Lose in den Betrieben kurz vor Weihnachten abgeholt. Auf Grund der Verlängerungen im Lockdown verschiebt sich der Abholtermin der Lose aber  immer weiter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Initiatorin Maria Fanninger mit ihren beiden Söhnen.

Jahresrückblick 2020
Wir feiern Salzburgs Lebensmittel

"Salzburg is(s)t besser" – die Kaufentscheidung liegt immer beim Konsumenten. SALZBURG (jb). Im Juli starteten die Bezirksblätter Salzburg eine neue Kooperation mit dem Verein "Land schafft Leben". Der Verein zeigt transparent und ohne zu werten, wie Lebensmittel in Österreich hergestellt werden. Konsumentinnen und Konsumenten können sich über die Plattform informieren und so bewusste Kaufentscheidungen treffen. Schirmfrau ist die Lungauerin Maria Fanninger. "Das Thema passt perfekt zu den...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
An den nächsten beiden Advent-Samstagen können die Geschäfte bis 19 Uhr offen halten.

Wirtschaft
An zwei Samstagen kann bis 19 Uhr geshoppt werden

Am 12. und am 19. Dezember können die Geschäfte in ganz Salzburg länger offen halten. Bis 19 Uhr können Weihnachtsgeschenke geshoppt werden. SALZBURG. Um die Kundenströme besser zu lenken, hat die Landesregierung für Salzburgs Geschäfte ermöglicht, an den beiden Samstagen vor Weihnachten (12. und 19. Dezember) bis 19 Uhr offenzuhalten.  Weihnachtsgeschäft umfassender nutzen  "Bundesministerin Margarete Schramböck ist an das Land Salzburg herangetreten und hat eine Anpassung der Verordnung nach...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Ein verkaufsoffener Sonntag würde kleinere und mittlere Geschäfte im Handel gegenüber ihren großen Mitkonkurrenten benachteiligen, heißt es von der Salzburger ÖVP.
5

Handel
Klares Nein zur Corona-Sonntagsöffnung aus Salzburg

Weil während des zweiten Lockdowns die Geschäfte wieder pausieren müssen, fordert Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer (ÖVP) als Kompensation längere Öffnungszeiten für den Handel sowie die Sonntagsöffnung vor Weihnachten. Eine klare Absage dafür kommt aus Salzburg. SALZBURG. Die von Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer geforderte „Corona-Sonntagsöffnung“ als Kompensation für entgangene Umsätze im Handel ist für den Österreichische Gewerkschaftsbund in Salzburg ein absolutes No-Go:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Der Salzburger Handel appelliert an die Kunden mit den Weihnachtseinkäufen auf nach dem Lockdown zu warten.
1 2

Grenzverkehr
Nein, wir dürfen nicht zum Shoppen nach Bayern

Friseurbesuche in Freilassing und ähnliches sind nicht zulässig. Wir dürfen nur aus triftigen Gründen das Haus verlassen. Außerdem appelliert der Salzburger Handel an die Solidarität der Kunden.  SALZBURG. Liebe "Grenzgänger", die Wirtschaftskammer stellt heute klar, dass es nicht zulässig für uns ist, zu Friseurbesuchen, zum Kauf von Büchern, Elektrogeräten oder ähnlichem ins benachbarte Bayer zu fahren.  "Bummel" ist kein Versorgung mit GrundgüternDie geltende Covid-19-Notmaßnahmen-Verordnung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Nach dem Lockdown gilt es, Weihnachtsgeschenke bei Salzburger Geschäften zu kaufen.
2

Ja zu Salzburg
Polizei wird heute verstärkt kontrollieren

Angesichts der Werbung großer Handelsunternehmen appelliert Landeshauptmann Wilfried Haslauer besonders am Montag (16. November), große Menschenansammlungen zu vermeiden. Daneben ruft er auf, heimische Betriebe zu unterstützen.  SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer sagt: „Wir wollen alle wieder rasch aus dem Lockdown heraus. Und nicht in erster Linie, um das Weihnachtsgeschäft und die Wintersaison, sondern um Leben zu retten. Ich appelliere an die Vernunft und die Eigenverantwortung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Anzeige
Beim "Woman Day" am 1. Oktober im Karo Shopping in Bischofshofen warten viele Angebote auf die Kundinnen.
Video

Video
Woman Day am 1. Oktober im Karo

VIDEO: Karo Shopping in Bischofshofen erwartet die Kundinnen am 1. Oktober mit vielen Angeboten zum "Woman Day". BISCHOFSHOFEN. Am Donnerstag, 1. Oktober 2020, geht es zum "Woman Day" im Karo Shopping Center in Bischofshofen. Über 18 Shops im Einkaufszentrum freuen sich auf viele Besucher und warten mit vielen Angeboten – am Woman Day natürlich speziell für die Damen, aber auch für die Männer ist einiges dabei. Shoppen mit Prosecco Unter dem Motto "Fashion mit Prosecco" gibt's für alle...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Bezirksblätter Pongau
Am Ende des Tages kann jeder Einkauf auf eine einfache Frage reduziert werden: Kaufen wir unsere Produkte bei Internet-Riesen oder setzten wir auf regionales Vor-Ort-Service unserer Salzburger Unternehmen?
1 2

Eine Antwort auf die Krise
Die Bezirksblätter sagen #JazuSalzburg

Die Bezirksblätter Salzburg emotionalisieren mit ihrer neuen Initiative das Einkaufsverhalten der Salzburger: nicht als Antwort auf diese Corona-Pandemie, sondern als Zeichen der Stärke. SALZBURG. Wer hätte es sich je erträumen lassen, dass eine - wohl in Asien ausgelöste - Viren-Pandemie massive Auswirkungen bis nach Salzburg haben wird? Hand aufs Herz: kaum jemand von uns. Aber, wie wir alle wissen: Diese Situation ist unwiderruflich in unser aller Leben getreten – mit all den damit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Salzburger Zivilschutzverband ist überzeugt: Bevorratung braucht „Einkaufskultur“. (Symbolfoto)
2

Salzburger Zivilschutzverband
"Bevorratung braucht Einkaufskultur"

Der Salzburger Zivilschutzverband appelliert darin dringend an alle Salzburgerinnen und Salzburger, keine Hamsterkäufe zu tätigen; Bevorratung brauche „Einkaufskultur“. SALZBURG. Gerade in dieser sensiblen Zeit sollte man eine besondere Einkaufskultur für die Bevorratung und Sicherheit an den Tag legen. Darauf weist der Salzburger Zivilschutzverband heute in einer Presseaussendung mit. Der Salzburger Zivilschutzverband appelliert darin dringend an alle Salzburgerinnen und Salzburger, keine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
2

Bezirksblätter-Adventkalender
10. Fensterl

360 Euro geben die Salzburger durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus. Unter Salzburger Christbäumen werden heuer rund drei Millionen Packerl liegen. SALZBURG. 130 Millionen Euro gaben die Salzburger 2018 im heimischen Einzelhandel für Weihnachten aus. Österreichweit waren es mehr als 1,6 Milliarden Euro. Der Handel erwartet heuer ein ähnliche gutes Weihnachtsgeschäft, denn eine Umfrage der KMU Forschung Austria zeigt: 400.000 Salzburger (83 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren) haben sich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Bgm. Hansjörg Obinger, Stadrat Heinrich Reisenberger, Gert Furtmüller (Tourismusverband), Vize-Bgm. Werner Schnell, Alois Schein (Tourismusverband) und Vize-Bgm. Sepp Mairhofer (v.l.) vor abendlicher Kulisse in Bischofshofen.
11

Südliches Urlaubsfeeling kam beim Late Night Shopping in Bischofshofen auf

BISCHOFSHOFEN (aho). Besser hätte das Wetter beim Late Night Shopping in Bischofshofen nicht mitspielen können: Ein lauer Sommerabend lockte viele Besucher zum gemütlichen Durchschlendern durch die Einkaufsstraße. Viele Unternehmer ließen sich für ihre Kunden etwas Besonderes einfallen, schenkten Getränke aus und boten Sonderaktionen an. Musikalischer Shopping-Abend Die Dixieband "Swing Company" und das Ensemble "Unschräg Jazz" sorgten für gemütliche Atmosphäre mit feiner Jazzmusik, zu deren...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Vizebürgermeister Josef Mairhofer freut sich als Initiator der Veranstaltung über das positive Feedback der Betriebe zum Late Night Shopping in Bischofshofen.
1

Abends einkaufen
Bischofshofen lädt wieder zum gemütlichen Late Night Shopping

Mit dem Late Night Shopping begeistert Bischofshofen Kunden und Betriebe im Stadtzentrum. BISCHOFSHOFEN (aho). In die nächste Runde geht das mittlerweile bewährte Late Night Shopping in Bischofshofen. Rund 40 Geschäfte öffnen am 28. Juni wieder abends ihre Türen von 18 bis 22 Uhr, um den Besuchern abends bei gemütlichem Flair die Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten im Ort zu präsentieren. Klares "Ja" zur VeranstaltungDer Initiator der Veranstaltung, Vize-Bürgermeister Josef Mairhofer, blickt auf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Shoppen macht Spaß
3

Junior Journalisten
Shopping Queens aus dem Pongau

Wir sind drei Mädchen im Alter von 15-16 Jahren aus St. Johann im Pongau und wir verbringen gerne die Freizeit zusammen. ST. JOHANN. Wir besuchen die 4NMS in der Allgemeinen Sonderschule, um in einigen Fächern bei Externistenprüfungen den Neue Mittelschule - Abschluss zu machen. Zurzeit haben wir sehr, sehr viel zu lernen, da brauchen wir schon hin und wieder Erholungsphasen. Nachmittag - was tun? Nachdem wir den gleichen Heimweg haben, gehen wir, Sümeyye, Laura und Hannah, jeden Tag gemeinsam...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Junior Journalisten
Zusammen mit Elfie Geiblinger führte Hotelier Josef Illinger (Bild) zu den verschiedensten Ständen auf der Schranne.
2 56

Den Schrannenmarkt entdecken

VIDEO: Mit Elfi Geiblinger die regionalen Lebensmitteln von Salzburg kennenlernen SALZBURG (sm). "Die Schranne ist ein Lebenselixier", sagt der Sternekoch Josef Illinger über den für ihn schönsten Markt der Welt. "Wo sonst kann man ein Stück Frische Fasslbutter probieren?" Das man alles auf der Schranne findet, sagt auch Elfi Geiblinger, die jahrelang Rundgänge machte und die Stände, Lebensmittel und die Menschen dahinter vorstellte. Im Rahmen des Schrannenrundganges der Bezirksblätter wurde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Interessenten aus dem Pongau informierten sich, wie der öko-faire Einkauf in Gemeinden in die Praxis umgesetzt werden kann. Stofftaschen und Polo-Shirts aus fairer Erzeugung können ein Anfang sein.
1

Wie Gemeinden auf ökofairen Einkauf umstellen können

BISCHOFSHOFEN, PONGAU (aho). Um Gemeinden, Schulen, Kinderkärten, Seniorenheime, Bauhöfe oder Tourismusverbände auf den öko-fairen Einkauf aufmerksam zu machen, lud der Regionalverband Pongau zu einer Info-Veranstaltung ins Haus der Regionen in Bischofshofen ein. Als Experten vor Ort referierten Brigitte Drabeck vom Klimabündnis Salzburg und Michaela Meindl, die aus der Praxis in der oberösterreichischen Stadt Traun berichtete. "Nicht immer muss Fairtrade teurer sein. Vor allem wenn man die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Präsentierten aktuelle Zahlen zum Online-Shopping in Salzburg: Michael Moser, Obmann des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels der WK Salzburg, Ernst Gittenberger (KMU Forschung Austria) und Johann Peter Höflmaier, Geschäftsführer der Sparte Handel der WK Salzburg (v. l.).

Salzburg kauft im Internet

250.000 Salzburger kaufen im Internet ein. Wirtschaftskammer fordert rasche Einführung des Lehrberufs E-Commerce-Kaufmann. Der Marktplatz Internet boomt: Laut einer Erhebung der KMU Forschung Austria haben im Vorjahr rund 250.000 Salzburger zwischen 16 und 74 Jahren zumindest einmal bei einem in- oder ausländischen Internethändler eingekauft. Im Schnitt geben die Salzburger bei Internet-Einkäufen 1.700 Euro pro Jahr aus. Die Gesamtausgaben betragen etwa 420 Millionen Euro. Ausländische...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Lebensmittel aus dem Supermarkt haben oft einen langen Weg hinter sich.
3

Unser Essen auf der Straße

Lebensmittel legen oftmals einen langen Weg zurück SALZBURG (sm). In Österreich werden pro Person und Jahr im Schnitt knapp mehr als 900 Kilogramm Nahrungsmittel für gekauft. In Tomaten aus Spanien oder Butter aus Irland stecken mehr als 2.000 Kilometer, die sie auf der Straße zurücklegte. Äpfel und Birnen aus Südafrika sind rund 12.000 Kilometer unterwegs, Rindfleisch aus Argentinien kommt auf rund 13.000 Kilometer, Pflaumen aus Chile legen 14.000 Kilometer und Kiwis aus Neuseeland rund 18.000...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Seniorenheim St. Johann veranstaltet einen Flohmarkt, am 7. Juni 2018.

Flohmarkt im Seniorenheim St. Johann

Am Donnerstag, dem 7. Juni 2018 lädt das Seniorenheim St. Johann wieder zum großen Flohmarkt ein. Von 9 bis 16 Uhr kann in der Spitalgasse 7 wieder nach Herzenslust geschmökert, geschaut und gekauft werden. Angeboten werden Kleidung, Schuhe, Bücher, Geschirr, Spielsachen und vieles mehr. Bei Kaffee und Kuchen kann natürlich auch mit den Senioren geplaudert werden, die sich auf Ihren Besuch besonders freuen. Der gesamte Erlös aus diesem Flohmarkt kommt den Bewohnern des Seniorenheimes zu Gute....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Legen Sie leicht Verderbliches erst am Ende des Einkaufs in den Korb.
2

Wann gehört ein Lebensmittel in den Müll?

Der Sommer setzt auch unserer Nahrung zu: Bakterien und kleinste Lebewesen können sich bei warmen Temperaturen prächtig darin vermehren. Wer sich keine Lebensmittelvergiftung einfangen will, sollte schon beim Einkauf die Augen offenhalten: Ist die Verpackung unbeschädigt? Sind Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum noch in weiter Ferne? Leicht verderbliche Produkte wie Milch, Fisch und Fleisch sollten an heißen Tagen besonders vorsichtig behandelt werden. Besorgen Sie diese erst am Ende Ihres...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Schauen Sie, was auf Ihrem Teller landet; denn so eine Herkunft, wie sie H. Haslwanter (ÖTV) schildert, wollen Sie doch sicher vermeiden: „Mastgänse werden meist in körperenge Käfige gesperrt, denn Bewegung bremst das Leberwachstum. Dann wird den armen Kreaturen über 21 Tage bis zu drei Mal täglich ein langes Metallrohr in den Hals gerammt und dabei rund ein Kilo Maisbrei in den Magen gepumpt. Halsverletzungen, Knochenbrüche und andere Qualen nimmt man für die billige Fleischproduktion bewusst in Kauf."
1 2

Martini-Gansl mit gutem Gewissen genießen

Komplett auf Gänsefleisch – etwa auf das Martini-Gansl oder die Weihnachtsgans – zu verzichten sei laut dem ÖTV der sicherste Weg, um Tierleid zu minimieren; ansonsten auf die Herkunft bzw. Haltung (z. B. Biofleisch) achten. ÖSTERREICH. Über 80 Prozent der in Österreich verzehrten Gänse würden nicht die vom Gesetzgeber geforderten Qualitätsstandards erfüllen, so der Hinweis des Österreichischen Tierschutzverein (ÖTV) in einer heutigen Pressemitteilung zum Thema Martini-Gansl bzw....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
1

Beste Supermarkt-Weine unter 10 €

BUCH-TIPP: Weinkaufen im Supermarkt 2017 Wein kaufen im Supermarkt ist in! Und ein günstiger Wein muss nicht der schlechtere sein, wie Weinexperte Alexander Jakabb und sein Team nach verdeckten Verkostungen fest gestellt hat. Die Ergebnisse sind im handlichen Pocket-Guide in der 10. Auflage erschienen, zu haben um 9,99 €. Über 500 Weine, alle unter 10 €, sind bewertet, dazu gibt es Speiseempfehlungen. Im Buch sind zudem Winzerporträts und viel Wein-Wissen. Pichler Verlag, 324 Seiten, 9,99 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
50 Geschäfte sowie fünf Gastronomiebetriebe nehmen auf einer Verkaufsfläche von 15.000 Quadratmetern ihren Betrieb auf.
2

Das ELI Liezen ist eröffnet

Das ELI Einkaufszentrum Liezen öffnete am Donnerstag seine Pforten. 100.000 Besucher werden an den ersten Tagen erwartet. Am Donnerstag, 13. Oktober, eröffnete mit dem ELI Einkaufszentrum Liezen ein neuer Shopping-Tempel in der Bezirkshauptstadt. Auf einer Verkaufsfläche von 15.000 Quadratmetern entstanden 50 Shops sowie fünf Gastronomiebetriebe. Vorkehrungen geschaffen Durch das vielfältige Einkaufsangebot sollen Kunden aus dem gesamten Bezirk angesprochen werden. Ein erklärtes Ziel der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
"Ein Ort zum Wohlfühlen" schwärmt Claudia Ogner vom Laden "Radstädter Naturseifen" – im Bild mit Ernestine Kamitz.
8

Die Geheimtipps der Stadtmarketingladies

Das BEZIRKSBLATT folgte Marion Sampl und Claudia Ogner beim Einkaufsbummel unauffällig. Marion Sampl, Sie sind Obfrau des Stadtmarketings Radstadt. Was macht diesen Ort als Einkaufsstadt so besonders? MARION SAMPL: In erster Linie sind es die Kaufleute selbst, die den Charme ausmachen. Viele Betriebe werden bereits seit mehreren Generationen geführt. Diese familiäre Atmosphäre und das persönliche Engagement ist für die Kunden spürbar. Und wo man sich wohlfühlt kauft man gerne ein. Claudia...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.