Alles zum Thema einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Drei Diebe konnten beim Billa-Parkplatz in Purgstall an der Erlauf festgenommen werden.

Drei Diebe wurden in Purgstall gefasst

PURGSTALL. Nach einer groß angelegten Polizei-Fahndung konnten drei Georgier, die seit einiger Zeit verdächtigt worden waren, organisierte Raubzüge durch unsere Region zu unternehmen, vor Kurzem beim Billa-Parkplatz an der Bundesstraße B25 in Purgstall an der Erlauf von den Einsatzkräften aufgehalten und festgenommen zu werden. Die drei Asylwerber aus Georgien hatten diverses Diebesgut im Kofferraum ihres Kraftfahrzeugs verwahrt und unternahmen ihre Diebeszüge vermutlich von der...

  • 23.01.18
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: 23-Jähriger nach Einbruchserie geschnappt.

Einbruchserie: Täter wurde nun im Bezirk Scheibbs gefasst

BEZIRK SCHEIBBS. Nach einer Serie von Einbruchsdiebstählen in den Bezirken Scheibbs, Amstetten, Zwettl und Tulln konnte ein 23-jähriger Täter dank der intensiven Ermittlungsarbeit der Polizeiinspektionen Lunz und Gaming von den Einsatzkräften gefasst und inhaftiert werden. Insgesamt soll der geständige Mann, der unangemeldet in einer Wohnung im Bezirk Scheibbs lebte, zwischen August und November des Vorjahrs sieben Einbrüche in unbewohnte Objekte und 15 Diebstähle begangen, sowie 40...

  • 17.01.18
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Autolenker kollidiert mit Mopedfahrer in Purgstall an der Erlauf.

Autolenker kollidiert mit Mopedfahrer in Purgstall

PURGSTALL. In Purgstall an der Erlauf hatte ein Autofahrer beim Einbiegen von einem Parkplatz auf die Bundesstraße B25 einen Mopedlenker übersehen, sodass es zur Kollision kam. Der Mopedlenker stürzte, verletzte sich und musste ins Landesklinikum nach Scheibbs gebracht werden. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

  • 17.01.18
Lokales
Die Florianis aus Scheibbs beim "Kinderwagen-Einsatz".

Einen "Kinderwagen-Einsatz" gab's beim Erlauffluss in Scheibbs

SCHEIBBS. Einen besonderen Einsatz gab es für die Feuerwehr in Scheibbs: Ein Kinderwagen war ins Rollen gekommen und stürzte – zum Glück ohne darin befindlichem Kind – in die Erlauf. Die Kameraden versuchten den Kinderwagen mit einem Einreißhaken aus dem Wasser zu ziehen. Wegen der starken Strömung war dies aber vergebens, und so trieb der Wagen weiter die Erlauf hinab.

  • 15.01.18
Lokales
Unfall in Oberndorf: Schuss löst sich, 19-Jähriger verletzt.

Opa löst in Oberndorf an der Melk Schuss aus: Enkerl wird verletzt

OBERNDORF. Ein 87-Jähriger hantierte in Oberndorf an der Melk an seinem Jagdgewehr herum, ohne gemerkt zu haben, dass sich noch eine Kugel in der Waffe befunden hatte. Plötzlich löste sich ein Schuss und das abgegebene Projektil drang in die Tür ein und so abgelenkt wurde, dass der dahinter befindliche 19-Jährige davon getroffen und dabei verletzt wurde. Er wurde ins Universitätsklinikum nach St. Pölten gebracht, wo schnell Entwarnung gegeben werden konnte und bei dem Unfall glimpflich davon...

  • 13.01.18
  •  2
Lokales
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mussten am Silvesterabend zu einem Kleinbrand in Oberndorf an der Melk ausrücken.

Thujenhecke ging nun im Melktal in Flammen auf

OBERNDORF. Von ihrem Badezimmerfenster aus beobachtete eine Oberndorferin zu Silvester, dass die Thujenhecke am Grundstück des Nachbarn in Flammen stand und lichterloh brannte. Während ihr Mann sofort mit Löschmaßnahmen begann, verständigte die Frau die Feuerwehr, die mit 15 Mann in zwei Fahrzeugen anrückte. "Die Vermutung liegt nahe, dass der Brand durch einen pyrotechnischen Gegenstand ausgelöst wurde. Im Zuge der Tatortarbeit konnten vermehrt Abschüsse von Feuerwerkskörper in der Umgebung...

  • 02.01.18
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Liftwart verletzte sich in Lackenhof am Kopf.

Liftwart verletzte sich im Dienst am Ötscher

LACKENHOF. Während zwei Liftwarte ihren Dienst bei der Talstation des Schlepplifts im Skigebiet in Lackenhof am Ötscher verrichteten, wurde einer Liftwarte von einem talwärts kommenden Zugbügel am Oberschenkel gestreift, sodass dieser danach stark hin- und herpendelte. Nachdem der Bügel die Seilscheibe der Talstation passiert hatte, verhängte er sich im angrenzenden Absperrzaun. Anstatt den Not-Aus-Schalter zu betätigen, lief der Liftwart zurück, um den Bügel zu lösen. Währenddessen war das...

  • 14.12.17
Lokales
Ein Pkw-Lenker ist in Brettl bei einem Unfall gestorben.

Autolenker in Brettl bei Unfall gestorben

GAMING. In Brettl ereignete sich ein Unfall mit dramatischen Folgen. Ein 60-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Scheibbs ist aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Bus frontal zusammengestoßen. Der Autolenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit. Nachdem der Mann ins Klinikum nach Waidhofen an der Ybbs gebracht worden war, erlag er dort seinen Verletzungen und verstarb.

  • 06.12.17
Lokales
Die Feuerwehrkameraden aus Wieselburg mussten den eingeklemmten Unfall-Lenker mit einem hydraulischen Bergesatz befreien.
4 Bilder

Pkw-Lenker krachte in Haag gegen die Kanal-Einfassung

WIESELBURG-LAND. Ein Pkw-Lenker aus Purgstall musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Amstetten gebracht werden, nachdem er beim Technologie- und Forschungszentrum in Haag auf der Bundesstraße LB25 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und gegen eine Kanal-Einfassung geprallt war. "Wir sind von einer entgegenkommenden Zeugin über den Verkehrsunfall in Wieselburg-Land informiert worden. Der eingeklemmte Lenker wurde von der Feuerwehr Wieselburg mit einem hydraulischen...

  • 29.11.17
Lokales
Die Feuerwehrkameraden im Brandeinsatz: Die Garage eines Einfamilienhauses in Gresten-Land ging in Flammen auf.

Der Keller eines Hauses ging in Unteramt in Flammen auf

GRESTEN-LAND. In Unteramt bei Gresten war in der Garage eines Einfamilienhauses ein Kellerbrand ausgebrochen, den drei Feuerwehren mit zehn Fahrzeugen und insgesamt 52 Kameraden schnell unter Kontrolle bringen konnten. "Der Bezirksbrandermittler stellte fest, dass der Brand im Bereich der linken Garagenseite vom Garagentor aus gesehen ausgebrochen war. Beim Transport eines Aschebehälters dürften glühende Teile verloren gegangen sein, die in weiterer Folge die am Boden gelagerten Bücher und...

  • 21.11.17
Lokales
Eines der beiden Unfallfahrzeuge landete nach der Kollision auf der Bundesstraße in Kienberg-Gaming im Straßengraben.
2 Bilder

Kollision zweier Autos auf Bundesstraßen-Kreuzung in Kienberg-Gaming

KIENBERG-GAMING. Zwei Autos kollidierten im Kreuzungsbereich der Bundesstraße LB25 und der Josef Heiser-Straße in Kienberg-Gaming, eines der beiden Fahrzeuge kam im angrenzenden Straßengraben zu stehen. "Nachdem die Unfallstelle abgesichert und die polizeiliche Arbeit abgeschlossen war, wurde das auf der Straße verbliebene Fahrzeug auf den angrenzenden Parkplatz geschoben und gesichert abgestellt. Danach wurde die Straße gereinigt und für den Verkehr freigegeben sowie das im Graben stehende...

  • 15.11.17
  •  2
Lokales

Auto in Gaming von Lastwagen gerammt

GAMING. In Kienberg wollte ein Autolenker von der Bundesstraße LB25 in die Josef-Heiser einbiegen und musste deshalb verkehrsbedingt anhalten. Eine dahinter fahrende Autofahrerin, deren Sohn sich auf dem Beifahrersitz befand, hielt deshalb ihren Pkw ebenfalls an. Ein Lkw-Fahrer, der mit einem unbeladenen Holztransporter unterwegs war, war kurz unaufmerksam, weshalb er übersah, dass die beiden vor ihm befindlichen Fahrzeuge angehalten hatten und fuhr auf diese auf. "Eine Autolenkerin beklagte...

  • 02.11.17
Lokales
Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun.
7 Bilder

Über 80 Sturm-Einsätze im gesamten Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. Ein sehr stürmisches und einsatzreiches Wochenende haben die Feuerwehren im Bezirk hinter sich. 19 Feuerwehren waren einen ganzen Tag lang durchgehend im Einsatz, um alle Sturm-Einsätze abarbeiten zu können. Über 80 verschiedene Einsatz-Szenarien wurden von über 250 Feuerwehrleuten erledigt, wobei unter anderem dutzende Bäume von Straßen und Bahngleisen entfernt wurden. Viele Dächer wurden abgedeckt und mussten von den "Florianis" provisorisch wieder abgedichtet werden. Viele...

  • 30.10.17
Lokales
In Klein-Erlauf landete ein Pkw-Lenker auf dem Dach.

Einsatz in Zarnsdorf: Auto überschlug sich

ZARNSDORF. Ein ägyptischer Staatsbürger war auf dem Weg nach Wieselburg in einer leichten Linkskurve auf der Landesstraße L96 in Klein-Erlauf bei Zarnsdorf auf das Bankett, wodurch sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Feuerwehr Zarnsdorf sicherte mit der Polizei die Unfallstelle ab und nahm dann die Bergung des Fahrzeugs vor. Der Autolenker erlitt leichte Kopfverletzungen.

  • 24.10.17
Lokales
In Göstling stürzte ein Pkw über eine Böschung.

Pkw stürzte über eine Böschung in Göstling

GÖSTLING. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Pkw in Göstling an der Ybbs ins Rollen, stürzte über eine Böschung hinunter und kollidierte in weiterer Folge mit einem Baum. Die Freiwillige Feuerwehr aus Göstling an der Ybbs rückte mit acht Mann zur Fahrzeugbergung mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA) an. Der Pkw wurde mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Es gab glücklicherweise keine Verletzten.

  • 17.10.17
Lokales
Insgesamt waren sieben Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr mit rund 35 Mitgliedern in Zehethof im Einsatz.

Eine Auto-Lenkerin prallte in Zehethof gegen einen Baum

STEINAKIRCHEN. Die Feuerwehren aus Steinakirchen am Forst und Zarnsdorf mussten nach Zehethof zu einer Menschenrettung mit eingeklemmter Person auf die Landesstraße L89 ausrücken, da eine Frau mit ihrem Pkw von der Straße abgekommen und danach mit einem Birnbaum kollidiert war. "Nach der Lageerkundung stellten wir fest, dass die Frau doch nicht eingeklemmt war, dennoch wurde die Verletzte schonend aus dem Fahrzeug befreit. Es befand sich ein zweiter Passagier im Fahrzeug – nämlich der Hund der...

  • 11.10.17
Lokales
Die Landesstraße B25 in Scheibbs musste während der Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr für den Verkehr gesperrt werden.
6 Bilder

Ein Unfall in Scheibbs ging gerade noch glimpflich aus

SCHEIBBS. Glimpflich ging ein Verkehrsunfall auf der Auffahrt Scheibbs Mitte zur Landesstraße B25 aus. Zwei Autos kollidierten miteinander und kamen schwer beschädigt auf der Fahrbahn zu stehen. Die Lenker der beiden Fahrzeuge wurden glücklicherweise nicht verletzt. "Unsere Aufgabe bestand darin, die beiden Kraftfahrzeuge abzutransportieren und die B25 wieder für den Verkehr befahrbar zu machen. Für die kurze Zeit der Bergung musste die Bundesstraße für den gesamten Verkehr gesperrt wedren",...

  • 11.09.17
  •  2
Lokales
Durch das umsichtige Vorgehen der Mosser-Mitarbeiter konnte beim Staplerbrand in Perwarth Schlimmeres verhindert werden.
2 Bilder

In Randegg ging ein Stapler urplötzlich in Flammen auf

RANDEGG. Am Firmengelände der Firma Mosser Leimholz GmbH in Perwarth begann vor Kurzem ein Stapler zu brennen. "Bereits vor dem Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs der Feuerwehr Perwarth wurden von den Mitarbeitern erste Löschmaßnahmen mithilfe von Handfeuerlöschern und Wandhydranten durchgeführt. Nur durch das sofortige Einschreiten der Mosser-Mitarbeiter konnte Schlimmeres verhindert werden", meint Brandinspektor Matthias Seifert. Die Feuerwehr Perwarth stand mit 19 Mann sowie zwei Fahrzeugen...

  • 05.09.17
Lokales
Zwischen Wang und Steinakirchen mussten zwei Personen nach einem Unfall von den Einsatzkräften aus ihrem Pkw befreit werden.

Drei Feuerwehren mussten zu Verkehrsunfall in Wang

WANG. Die Feuerwehren Wang, Steinakirchen und Pyhrafeld wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße L96 mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Ein Pkw kam von der Umfahrungsstraße ab und blieb auf der Fahrerseite liegen. "Beim Eintreffen der Feuerwehren war das Rote Kreuz bereits vor Ort und versorgte die beiden Personen, welche das Fahrzeug selbst verlassen konnten und im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Scheibbs gebracht wurden. Die Feuerwehr Wang...

  • 29.08.17
Lokales
Beim Bankomat in Wieselburg wurde der Dieb abgelichtet.
3 Bilder

Die Polizei ersucht um Hilfe bei der Suche nach einem mutmaßlichen Dieb in Wieselburg

WIESELBURG. Ein mutmaßlicher Dieb stahl einem Mann in Wieselburg die Herrenhandtasche und führten mit der dabei erbeuteten Bankomatkarte eine Behebung in Wieselburg durch. Die Herrenhandtasche wurde mit Ausnahme der Geldbörse wieder aufgefunden. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Beim Abheben am Bankomat wurde der Unbekannte fotografiert. Hinweise an die Polizeiinspektion Wieselburg unter der Tel. 059133-3157 werden erbeten.

  • 25.08.17
Lokales
In Gaming blockierte ein Baum die Straße zum Naturpark.
3 Bilder

Starker Sturm riss im Bezirk Scheibbs die Bäume aus

BEZIRK SCHEIBBS. Sechs Feuerwehren standen vor Kurzem im Bezirk mit 70 Mann in der Nacht im Sturmeinsatz. Aufgrund der starken Sturmböen fielen entwurzelte Bäume auf mehrere Straßen und Wege, die von den Einsatzkräften beseitigt werden mussten. 
Am Morgen danach war die Gaminger Feuerwehr im Einsatz, da ein umgestürzter Baum die Zufahrtstraße zum Naturpark Ötscher-Tormäuer blockiert hatte.

  • 22.08.17
Lokales

Auto kollidiert mit Moped in Scheibbs

SCHEIBBS. Als ein Mopedlenker mit seinem Fahrzeug vom Billa-Parkplatz in die Lastenstraße in Scheibbs einbiegen wollte, übersah er einen herannahenden Pkw, wurde von diesem erfasst, stürzte und wurde leicht verletzt.

  • 21.08.17
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Wieselburg musste den Traktor bergen und stand mit 23 Mann fünf Stunden lang im Einsatz.

Wieselburg-Land: Traktor stürzte auf Bauernhof um

WIESELBURG-LAND. Auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen war ein Bauer mit einem Helfer mit seinem Traktor unterwegs, um in einem angehängten, nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Anhänger Baumstämme zu transportieren. "Laut eigenen Angaben kam der Fahrer mit dem linken Vorderrad ins Rutschen, wodurch der Traktor über eine Betonwand geschoben wurde und umkippte", so Franz Schaufler von der Polizeiinspektion Wieselburg. Beide Fahrzeuginsassen vereletzten sich und wurden in das...

  • 14.08.17
Lokales
Die Feuerwehr barg einen Traktor in Forst am Berg.

Güllefass kippte in Wieselburg-Land um

WIESELBURG-LAND. Ein Güllefass, das an einem Traktor angehängt war, kippte in Forst am Berg in Wieselburg-Land um, wodurch die Zugmaschine einen Meter ausgehoben wurde. Nach Sicherungsarbeiten und dem Abpumpen des vollen Güllefasses wurde dss Güllefass mittels Seilwinden wieder aufgestellt. Die Feuerwehr Wieselburg stand mit 16 Mann und drei Fahrzeugen ca. zweieinhalb Stunden lang im Einsatz.

  • 10.08.17