einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

5

Wölbling
Dachstuhlbrand in Anzenhof gemeinsam erfolgreich gelöscht

ANZENHOF. Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wurde vergangene Woche gemeinsam mit neun weiteren Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand nach Anzenhof gerufen. Rasch rückten die Fahrzeuge der Feuerwehr Statzendorf zum Brandeinsatz aus. "Vor Ort wurde unverzüglich eine Löschleitung zur Bekämpfung des Brandes in Angriff genommen", informiert Sachbearbeiter Markus Kral. Am Dach einer Halle war es vermutlich durch Heißarbeiten zu einem Entstehungsbrand gekommen, der sich rasch ausbreitete. Innerhalb...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Birgit Schmatz
Die Kameraden im Einsatz.
4

Bezirk St.Pölten#
Starke Regenfälle fordern Feuerwehren

Wieder wurde der Bezirk St.Pölten von starken Unwetterereignissen heimgesucht. Am Abend des 16. August 2021 gingen starke Niederschläge über den Norden des Bezirkes St.Pölten nieder. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Binnen weniger Minuten glühten wieder die Notrufleitungen in der Bereichsalarmzentrale. Diese wurde vorausschauend mit bis zu 8 Disponenten besetzt. Im Laufe des Abends erfolgten die Alarmierung von 47 Feuerwehren des Bezirkes, somit standen 37% aller Feuerwehren des Bezirkes im...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Feuerwehrkräfte entdeckten beim Auspumpen Fische, die ihre „Chance“ auf Freiheit nutzen und aus dem Aquarium entwischten, diese wurden wieder eingefangen und ihren Besitzer*innen übergeben.
11

Feuerwehreinsätze
Hochwassereinsätze im Bezirk St. Pölten

Einsatzkräfte sind gefordert. Aktuell 49 Wehren mit rund 600 Mitgliedern des Bezirks im Einsatz: Hauptschwerpunkte sind die Gemeinden Traismauer, Wölbling, Inzersdorf und Statzendorf. REGION. Der Feuerwehrnotruf läutet im Minutentakt: Ab Samstag halb acht in der Früh hatten die Wehren der Region alle Hände voll zu tun. Eine Vielzahl an Kellern mussten im Stadtgebiet St. Pölten und im Raum Neulengbach ausgepumpt werden. Auch Oberflächenwasser musste ab- und umgeleitet werden. +++Samstag+++ In...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Tragischer Unfall
52-jähriger Traismaurer von Baum erschlagen

TRAISMAUER. Es hätte ein entspanntes Mittagessen werden sollen, doch dann ereignete sich ein tragischer Unfall. Gegen 11.30 Uhr war am vergangenen Sonntag ein 52-jähriger Traismaurer gerade dabei, in seinem Garten die Feuerstelle für das Essen herzurichten. Die Gattin bereitete währenddessen die Zutaten in der Küche vor. Als sie aus dem Fenster sah, fiel plötzlich ein Baum Richtung Feuerstelle, genau an jene Stelle, wo sich zuvor noch der 52-Jährige befand. Da sie ihren Mann nicht mehr sehen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Glück im Unglück: Der PKW-Lenker konnte im Anschluss seine Fahrt fortsetzen.
4

Weidling/Statzendorf
Bei strömendem Regen: Unfall ging glimpflich aus

STATZENDORF (pa). Es war bereits dunkel und regnete in Strömen, als ein Fahrzeug an der L100 zwischen Weidling und Statzendorf von der Straße abkam und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf erforderte. Ein zufällig vorbeikommendes Fahrzeug des Roten Kreuz Krems hatte bereits die Unfallstelle abgesichert, sodass die Florianis die Unfallstelle nur noch ausleuchten und den Verkehr an den Einsatzfahrzeugen vorbeileiten mussten. Mit dem Rüstlöschfahrzeug wurde der PKW aus dem Graben...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Fünf Jugendliche wollten Geld von einem 19-Jährigen erbeuten.

Versuchter Raub in Herzogenburg
Jugendbande wurde ausgeforscht

HERZOGENBURG (pa). Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land soll am 27. September 2020, gegen 18:25 Uhr, in Herzogenburg von mehreren, vorerst unbekannten Jugendlichen unter Anwendung körperlicher Gewalt zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden sein. Als sie feststellten, dass er kein Bargeld bei sich hatte, dürften sie die Reifen seines Fahrrades aufgestochen und ihn bedroht haben. Darüber hinaus sollen zwei Zeugen des Vorfalles, bei diesen handelt es sich um einen 15- und einen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Das Spiel mit Softguns zweier Männer und einer Frau löste einen Polizeieinsatz aus.

Herzogenburg
Jugendliche haben unter Cannabis-Einfluss mit Softguns geschossen

HERZOGENBURG (pa). Die Bediensteten der Polizeiinspektion Herzogenburg wurden am Mittwoch. den 18. November 2020, gegen 16.45 Uhr, über eine verdächtige Wahrnehmung nahe eines Waldstückes im Stadtgemeindegebiet von Herzogenburg in Kenntnis gesetzt. Spiel mit Softguns Zwei junge Männer und eine Frau sollen waffenähnliche Gegenstände bei sich getragen haben. Bei den umgehend durchgeführten Erhebungen konnten ein 23-Jähriger, ein 18-Jähriger und eine 15-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten Land...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.
3

Einsatz am 10. Oktober 2020
Verkehrsunfall in Unterwölbling ging glimpflich aus

Heute Vormittag, 10. Oktober 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf zu einer Fahrzeugbergung auf Höhe des Flötzersteiges alarmiert. STATZENDORF/UNTERWÖLBLING (pa). Nachdem vor Ort festgestellt wurde, dass sich der Verkehrsunfall im Einsatzbereich der Freiwilligen Feuerwehr Unterwölbling ereignet hat, wurde diese unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Gemeinsam wurden die Unfallfahrzeuge gesichert abgestellt. "Es gab keine Verletzten, lediglich Sachschaden", informierte Löschmeister und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Der vorbestrafte Mann musste sich am Landegericht in St. Pölten verantworten.
2 4

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale
3,5 Jahre Haft für vorbestraften Mann

Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb ein 21-jähriger Afghane bei seiner leugnenden Verantwortung im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. ST. PÖLTEN (ip). Der mehrfach vorbestrafte Mann war Mitarbeitern des SMZ-Ost am 13. August 2019, also einen Tag nach dem Brand in St. Pölten, aufgefallen, als er sich mit einer Brandverletzung ärztlich versorgen ließ. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Festhängender Mais dürfte sich schlagartig von der Ladefläche gelöst und den Buben zur Gänze verschüttet haben.

Einsatz in Kapelln
Ernte: 7-Jähriger beim Abladen von Mais verschüttet

KAPELLN (pa). Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land war vergangenen Donnerstagnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Kapelln (Mitterkilling) mit dem Entladen der Maisernte beschäftigt, als sich ein Drama ereignete. Bub von Mais verschüttet Während der Kukuruz vom landwirtschaftlichen Anhänger in eine Förderanlage rutschte, dürfte sich festhängender Mais schlagartig von der Ladefläche gelöst und einen 7-Jährigen zur Gänze verschüttet haben. Der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
SYMBOLFOTO: Der 21-Jährige soll den 23-Jährigen am Hals gepackt, ihm mit einem Messer leichte Schnittverletzungen am Hals zugefügt und mit dem Umbringen bedroht haben.
1

Mordversuch in St. Pölten
Iraker (21) droht 23-Jährigem mit dem Umbringen

Ermittlungen rund um den Mordversuch laufen auf Hochtouren ST. PÖLTEN. Ein 21-jähriger irakischer Staatsbürger geriet am 13. September 2020, gegen 16.15 Uhr, in einer Wohnung in der Rennbahnstraße im Stadtgebiet von St. Pölten mit einem 23-jährigen irakischen Staatsbürger in Streit. Dabei soll der 21-Jährige den 23-Jährigen am Hals gepackt, ihm mit einem Messer leichte Schnittverletzungen am Hals zugefügt und mit dem Umbringen bedroht haben. Fest steht derzeit, dass es einen Streit gab: "Das...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
8

FF Statzendorf rückte nach Unwetter-Verwüstung im Pielachtal zur Hilfe aus

PIELACHTAL/STATZENDORF. Die Unwetter am Vortag ließen es bereits erahnen. Postwendend wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Sonntag, den 23. August um neun Uhr, von der Bereichsalarmzentrale St. Pölten zum Unwettereinsatz nach Haunoldstein alarmiert. Unverzüglich rückte man mit der Sonderpumpe und dem Hilfeleistungsfahrzeug 3 zum Einsatz aus. Bild der Verwüstung Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Innerhalb kürzester Zeit waren ganze Ortschaften im Wasser...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Tiefgaragen wurden bis an die Decke mit Schlamm gefüllt und auch Keller wurden geflutet.
4

Einsatz am 23. August 2020
Land unter: FF Statzendorf im Unwettereinsatz

STATZENDORF/HAUNOLDSTEIN. Die Unwetter am vergangenen Samstag ließen es bereits erahnen. Postwendend wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Sonntag, den 23. August um 09.00 Uhr von der Bereichsalarmzentrale St. Pölten zum Unwettereinsatz nach Haunoldstein alarmiert. Unverzüglich rückte man mit der Sonderpumpe und dem Hilfeleistungsfahrzeug drei zum Einsatz aus. Keller geflutet Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Innerhalb kürzester Zeit versanken ganze...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
5

Dramatische Menschenrettung für FF Statzendorf

STATZENDORF. Zu einem dramatischen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Freitag, den 31. Juli, alarmiert. Am späten Nachmittag stürzte ein Strohballen auf einen Hoflader und verletzte einen Arbeiter unbestimmten Grades. Unmittelbar nach der Alarmierung rückte die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf mit allen drei Fahrzeugen Richtung Einsatzort aus. Bei der Ankunft wurde der Verletzte bereits vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Aufgabe der Feuerwehr Statzendorf war es, den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
2

Schadstoffaustritt von Lkw erfordert Einsatz der FF Statzendorf

ROTTERSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wurde gestern um die Mittagszeit zu einem Schadstoffeinsatz nach Rottersdorf alarmiert. Unverzüglich rückte das Hilfeleistungs- und Mannschaftstransportfahrzeug zum Einsatzort aus. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, das es sich um einen technischen Defekt bei einem Lastkraftwagen handelt. Betriebsmittel flossen aus und drohten, in das Erdreich einzudringen. Rasch wurde Ölbindemittel auf die Schadstelle aufgebracht. Um...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
17

FF Hain-Zagging: Hochwassereinsatz im Doppelpack

DIENDORF/ZAGGING. Zu gleich zwei aufeinander folgenden Hochwassereinsätzen wurde die FF Hain-Zagging am Sonntag, den 21. Juni nach achtzehn Uhr, gerufen - einmal zur Kläranlage Diendorf, einmal nach Zagging in die Brigittenau. Die Gesamteinsatzdauer betrug über fünf Stunden: Einsatz in der Kläranlage DiendorfBedingt durch die enorme Wasserhöhe der Fladnitz (diese darf seit Sommer 2016 bis auf weiteres aus Naturschutzgründen nicht geräumt werden) wurde ein Schacht außerhalb der Kläranlage...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
5

Schwerverletzer bei Frontalzusammenstoß in Statzendorf

STATZENDORF. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Statzendorf, Kuffern und Hausheim-Noppendorf alarmiert. Der Einsatzort befand sich auf der L100 Richtung Krems. Zwei Pkw stießen frontal auf regennasser Fahrbahn zusammen, wobei ein Fahrzeug seitlich zu liegen kam. Dabei wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in ein Krankenhaus geflogen. Zum Glück waren keine Personen eingeklemmt. Somit beschränkte sich die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Unfall am 10. Juni.
4

Einsatz 10. Juni
Schwerer Verkehrsunfall auf der L100

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Statzendorf, Kuffern und Hausheim-Noppendorf alarmiert. Der Einsatzort befand sich auf der L100 Richtung Krems. BEZIRK HERZOGENBURG (pa). Zwei PKW stießen frontal auf regennasser Fahrbahn zusammen wobei ein Fahrzeug seitlich zu liegen kam. Dabei wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in ein Krankenhaus geflogen. Zum Glück waren keine Personen eingeklemmt. Somit...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Katharina Gollner

Arbeitsunfall in Unterwölbling: Mann fiel aus acht Metern Höhe

UNTERWÖLBLING. Zwei Mitarbeiter wollten gestern gegen 9:20 Uhr den Blitzableiter am Dach einer Betriebshalle einer Firma in Unterwölbling überprüfen und kletterten über eine Leiter auf das Dach der Halle. Dabei soll ein 25-jähriger Arbeiter aus Wien auf ein Plastikwelldach gestiegen und durch dieses hindurchgestürzt sein. Der Mann fiel etwa sieben bis acht Meter zu Boden. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
13

Traktor verlor 2,5 Kilometer lange Ölspur von Großhain bis Zagging

GROßHAIN. Die Serie an Einsätzen für die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging häuft sich: Am ersten Mai wurden die FF-Kameraden um 10:38 Uhr zum Binden einer Ölspur nach Großhain alarmiert. Ein Traktor hatte im Motorraumbereich ein Leck in der Hydraulikanlage und verlor viel Öl, der Fahrer bemerkte aber während der Fahrt zunächst nichts davon. Fahrer bemerkte Öldampf erst späterErst beim Halt an der Großhainer Fladnitzbrücke wurde aufsteigender Öldampf, der durch den Kontakt des ausgetretenen Öls...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
4

Fahrzeugbergung: Auto in Fladnitz gelandet

UNTERWÖLBLING. Am letzten Donnerstag um kurz vor Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Kuffern zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Im Industriegebiet Unterwölbling war aus unbekannter Ursache ein Auto vom Fahrweg abgekommen und ist daraufhin über die Böschung in die Fladnitz gefahren. Unter Einhaltung der derzeitigen speziellen Einsatzvorschriften rückten dreizehn Kameraden zum Unfallort aus. Da keine Insassen anzutreffen waren, konnte unmittelbar mit der Bergung des Fahrzeuges begonnen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
6

Fünfhundert Quadratmeter Wald in Kapelln in Flammen

KAPELLN. Am 25. April 2020 um 21:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kapelln zu einem Waldbrand im Forstgebiet oberhalb der Mittelpunktwarte gerufen. Beim Eintreffen wurden zahlreiche Bäume in Flammen vorgefunden und über die Dauer des Einsatzes stand eine Fläche von circa fünfhundert Quadratmetern Wald in Flammen. Rasch wurde eine Löschwasserversorgung eingerichtet, welche mittels Pendelverkehr von insgesamt fünf Tanklöschfahrzeugen bewerkstelligt werden konnte. Als besonders schwierig...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
4

Lagerfeuer am Hohen Kölbling nicht abgedämpft: FF Hain-Zagging löschte Kleinbrand

ZAGGING. Am 22. April wurden die Kameraden der FF Hain-Zagging um 22:16 Uhr von der Polizei zu einem Flurbrand gerufen: Der Alarm lautete "Kleinbrand Zagging Richtung Herzogenburg", damit rückte die kleine CoV-Bereitschaft mit zwei Einsatzfahrzeugen und einem Privat-Pkw aus und wurde knapp unterhalb des Gipfels am Hohen Kölbling fündig. Sei es aus Dummheit oder aus Ignoranz hatten unvorsichtige Besucher scheinbar eine Fete auf der Plattform der ehemaligen Flugsicherungsbaracke (beliebter Punkt...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
31

Spektakulär: Pkw durchschlug Fladnitz-Geländer in Großhain

GROßHAIN. Am siebzehnten April wurde die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging um 19:36 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz in Großhain gerufen: Ein von Flinsdorf kommendes Auto hatte auf der L5121 am Beginn des Ortsgebietes von Großhain aus unbekannter Ursache das Geländer der Fladnitz durchgeschlagen und landete, am mitgerissenen Geländer hängend, knapp oberhalb des Wasserspiegels - Anrainer verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, alarmiert wurde nur die erweiterte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.