einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
2

Rotes Kreuz Tirol
Neuer Landesrettungskommandant für Tirol

TIROL. Ing. Martin Dablander wird der neue Landesrettungskommandant für Tirol. Für die Zukunft hat er sich eine qualitative Weiterentwicklung vorgenommen, sowie den Ausbau des Landesrettungskommandos zum Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement im Roten Kreuz Tirol. Zum stellvertretenden Landesrettungskommandanten wird Günther Schwemberger bestellt, der bisher Bezirksrettungskommandant von Schwaz war. Spezialeinheiten des LandesrettungskommandosDablander wird somit künftig das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rettungspaket für die Venet Bergbahnen AG: Die Gemeinden Landeck und Zams sollen zusammen 900.000 Euro stemmen.
2

Venet Bergbahnen AG
Lentsch: „Transparenz sollte gerade jetzt an oberster Stelle stehen“

LANDECK, ZAMS. Venet-Rettungspaket: Landtagsabgeordneter und Bezirksparteivorsitzender Benedikt Lentsch dankt SPÖ-Fraktion in Landeck für Einsatz. Harsche Kritik übt er an den Aussagen des Interims-Stadtchefs Thomas Hittler. Erfolgreiche Aufsichtsbeschwerde Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch kritisiert den Umgang mit den finanziellen Ressourcen am Venet seit Monaten scharf, heißt es in einer Aussendung. Er dankt der Landecker SPÖ-Fraktion als Bezirksvorsitzender für ihren...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Explosion einer Gasflasche auf einer Hotelterrasse in Fiss.

Polizeimeldung
Gasflasche explodierte auf Hotelterrasse in Fiss

FISS. Im Zuge eines Grillabends kam es zu einer stichflammenartigen Entzündung im Bereich der Gasflasche. Die Hotelterrasse wurde umgehend geräumt, so dass bei der Explosion der Gasflasche niemand von den Teilen, die bis zu 20 Meter folgen, verletzt wurde. Explosion einer Gasflasche in Fiss Am 14. Juli 2020, um 18.44 Uhr kam es im Zuge eines Grillabends bei einem Hotel in Fiss zur Explosion einer Gasflasche. Nachdem der 27-jährige Souchef die Gasflasche gegen 17.30 Uhr an den Gasgrill...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Polizeimeldung
Einbruchsdiebstahl in Partenen: Tatverdächtige konnten in Ischgl festgenommen werden

PARTENEN/GALTÜR/ISCHGL. Nach einem Einbruchsdiebstahl in Partenen flüchteten zwei Tatverdächtige in Richtung Galtür und konnten schlussendlich in Ischgl festgenommen werden. Neben 8 Streifen der PI’s Ischgl, Kappl, Landeck und St Anton standen auch die Diensthundestreife, die Cobra, die Besatzung des Polizeihubschraubers und die PI Gaschurn bei der Verfolgung auf Abruf. VerfolgungsjagdAm 24.6.2020 um 13.38 Uhr erstattetet eine Hotelbesitzerin auf der PI Ischgl telefonisch die Anzeige dass sie...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die FF Zams sammelt die Spenden für das Scheibenschlagen heuer etwas anders!
2

Feuerwehr
Aufruf der FF Zams - Spendensammlung zum Scheibenschlagen

ZAMS. Aufgrund der aktuellen Auflagen des Landesfeuerwehrverbands, darf die FF Zams dieses Jahr, die Spendensammlung zum traditionellen Scheibenschlagen leider nicht wie sonst üblich mit persönlichem Kontakt und Hausbesuchen durchführen. Aufruf an die Zammer BevölkerungDie FF Zams bittet die Zammer Bevölkerung, die Spende auf AT59 3635 9000 0006 3362 zu überweisen. "Die Spenden kommen unserer Kameradschaftskasse zugute, mit den Mitteln tätigen wir Anschaffungen (Ausrüstung, Reperaturen) und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Mit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive".

Milizeinsatz
Dornauer fordert Rückzug der Milizoffensive

TIROL. Der Einsatz der Miliz, der am vergangenen Montag begonnen hat, wird seitens des SPÖ Tirol Vorsitzenden Dornauer stark kritisiert. Er hinterfragt die Notwendigkeit des Einsatzes und stellt die Frage in den Raum, ob dies nur "der Aufrechterhaltung einer Katastropheninszenierung der Bundesregierung“ dient.  Rückzug der Milizoffensive gefordertMit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive". Dass die Miliz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Schmorbrand in Gasthaus in Lech/Zug (Symbolbild).

Polizeimeldung
Schmorbrand in Gasthaus in Lech – Feuerwehr mit Skidoos zum Einsatz transportiert

LECH. Bei einem Gasthaus in Lech/Zug brach ein Brand aus. Das die Straße im Winter gesperrt ist musste die Feuerwehr zur Brandbekämpfung mit Skidoos und einer Schneeraupe zum Einsatzort transportiert werden. Brand in Lech/Zug Am 28. Februar 2020 gegen 15:20 Uhr nahmen Mitarbeiter eines Gasthauses in Lech/Zug Brandgeruch wahr. Es wurde festgestellt, dass Rauch aus der Lüftung drang. Die sofort verständigte Feuerwehr öffnete nach dem Einsatz einer Wärmebildkamera die betroffene Wand in der Küche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die vier Insassen konnten sich selbständig aus dem abgestürzten Fahrzeug befreien und Hilfe holen.
2

Polizeimeldung
Auto mit vier Insassen stürzte in Ried i.O. 100 Meter ab

RIED. Beim Pkw fiel laut Angaben des Lenkers plötzlich die Technik aus. Das Fahrzeug rollte in der Folge 200 Meter rückwärts und stürzte über eine steile Böschung ab. Die Insassen konnten sich selbständig befreien und Hilfe holen. Verkehrsunfall mit Personenschaden in Ried im Oberinntal Am 05. Februar 2020 gegen 15:40 Uhr lenkte ein 40-jähriger Deutscher seinen PKW auf einer Gemeindestraße in Ried im Oberinntal bergwärts in Richtung Rodelbahn. Im Fahrzeug befanden sich noch eine 38-jährige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Kerosinaustritt in den Zandersbach in Samnaun: Rund 30 Feuerwehrleute aus Graubünden und Tirol standen im Einsatz.

Polizeimeldung
Anhänger in Samnaun mit Kerosin in Zandersbach gestürzt

SAMNAUN/SPISS. Am Freitagvormittag ist in Samnaun ein Anhänger mit Kerosin in einen Bach gestürzt. Mehrere hundert Liter Kerosin sind in den Zandersbach geflossen. Kerosinaustritt in den Zandersbach in Samnaun Am Vormittag des 25. Oktober 2019 teilte die Einsatzzentrale Chur telefonisch mit, dass auf Schweizer Staatsgebiet ein Anhänger mit 1.000 Liter Kerosin in den Zandersbach gestürzt sei. Der abgestellte Anhänger hatte sich selbstständig gemacht. Dadurch ist eine Menge von mehreren hundert...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Arlbergtunnel (Symbolbild) war nach einem PKW-Brand über zwei Stunden gesperrt.

Polizeimeldung
Arlbergtunnel wegen PKW-Brand zwei Stunden gesperrt

ST. ANTON/LANGEN. Der Arlbergtunnel auf der S16 Arlbergschnellstraße musste am Samstagmittag wegen eines brennenden Wagens für rund zwei Stunden gesperrt werden. Bei dem Fahrzeugbrand wurde niemand verletzt. PKW-Brand sorgte für TunnelsperreAm 28. September 2019 um 11:50 Uhr fuhr ein 24-jähriger, in Niederösterreich wohnhafter Lenker mit seinem PKW durch den Arlbergtunnel in Richtung Tirol. Kurz vor der Abstellnische Nr. 11 kam es im Bereich der Windschutzscheibe zu einer Rauchentwicklung. Der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Feuerwehren aus Kaunerberg, Kauns und Landeck sowie die "Libelle Tirol" bekämpften einen Waldbrand in Kaunerberg.
1 6

Kaunerberg
Feuerwehren bekämpften Waldbrand im Aifner Wald

KAUNERBERG. Am 18.09.2019 gegen 11:50 Uhr führten drei rumänische Arbeiter gewerbliche Holzschlägerungsarbeiten im Gemeindegebiet von Kaunerberg im Bereich Aifner Wald durch. Die Arbeiter waren bereits den ganzen Vormittag damit beschäftigt, Bäume (Windwürfe) mit der Motorsäge in vier Meter lange Stücke zu schneiden und diese anschließend mit der Seilwinde talabwärts zu transportieren. Wurzelstock fing Feuer Etwa gegen 12:15 Uhr bemerkten die Arbeiter an einer Örtlichkeit, an welcher sie zuvor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Am vergangenen Wochenende kam es zum "länderübergreifenden Überwachungseinsatz" für Motorradkontrollen.

Motorradkontrollen
988 Beanstandungen bei Motorrad-Kontrollen

TIROL. Am vergangenen Wochenende fand wieder ein grenzüberschreitender Kontrolleinsatz in mehreren Bundesländern, wie auch in Südtirol und Bayern statt. Die Polizei hatte dabei besonders Motorradlenker im Auge. Der Überwachungseinsatz brachte 988 Beanstandungen hervor.  Bereits sieben Tote Motorradfahrer auf Tirols Straßen in diesem JahrDie Tiroler Straßen sind beliebt bei Motorradfahrern, besonders auf kurvigen Strecken, trifft man so manchen Fahrer an. Doch leider führen meist unangepasste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Bergrettung musste die erschöpften Jugendlichen aus ihrer Notlage bergen.

Polizeimeldung
Erschöpfte jugendliche Wanderer in Zams geborgen

ZAMS. Fünf junge Belgier wanderten zum Hanauer Hütte. Zwei Jugendlichen ging dabei die Kondition aus und sie konnten nicht mehr weiter. Die Bergrettung musste sie ins Tal bringen – auch ein Heli war im Einsatz. Alpiner Notfall im Bereich des Gufelseejöchl in Zams Fünf Jugendliche aus Belgien im Alter zwischen 15 und 21 Jahren wanderten am 08. Juli 2019 von der Steinseehütte in Richtung Hanauer Hütte im Gemeindegebiet von Zams. Gegen 16:00 Uhr erlitten zwei Jugendliche dieser Gruppe – eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Wolfgang Jörg (re.) mit dem Vorstand der Wasserrettung Landeck: Harald Schlatter, Obmann Stv. Reinhard Carpentari, Obmann Wolfgang Huber und Kassierin Martina Huber (v.l.).
2

Jahreshauptversammlung
Einsatzreiches Jahr für Landecker Wasserretter

LANDECK (otko). 2018 wurden 246 Einsatzstunden geleistet. In Sachen Wettkampfbecken in Hallenbädern sei man "extrem unterversorgt". Umfangreiche Bilanz Die Wasserrettung Landeck präsentierte bei ihrer 30. ordentlichen Jahreshauptversammlung im Einsatzzentrum wieder eine umfangreiche Bilanz. Obmann Wolfgang Huber konnte Bgm. Wolfgang Jörg sowie Feuerwehrkommandant Stv. Thomas Schönherr als Ehrengäste begrüßen. Derzeit besteht die Wasserrettung aus 54 Mitgliedern, wovon 36 Mitglieder aktiv sind....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Von links Rettungsdienst Tirol-GF Andreas Karl, Qualitätsreferentin Agnes Neumayr, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Ärztlicher Leiter Adolf Schinnerl, Qualitätsmanager Michael Baubin sowie Rettungsdienst Tirol-GF Wilfried Unterlechner.

3. Tiroler Rettungsdienst-Tage
Rettungsdienste kämpfen mit zahlreichen Herausforderungen

TIROL. Vom 29. bis 30. März 2019 fanden die 3. Tiroler Rettungsdienst-Tage statt. Im Mittelpunkt stand die Diskussion um innovative Technologien und deren Vor- und Nachteile. Dies zeigt die enorme Entwicklung der Rettungsdienste im Laufe der Zeit und wie man die modernen Ideen im Notfallmanagement einbauen kann.  Große Herausforderungen für den RettungsdienstIm Laufe der Zeit wachsen die Herausforderungen für die Tiroler Rettungsdienste immer stetiger. Um diese Herausforderungen zu meistern,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Als Erstmaßnahmen wurden oberhalb des Tramserwegs Bäume gefällt.
4

Feuerwehr Landeck
Hangrutsch im Bereich Tramserweg in Landeck

LANDECK. Die starken Niederschläge führten am 17. März zu einem Hangrutsch im Bereich Tramserweg. Tramsweg bis auf weiteres gesperrt Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren Einsätzen aufgrund der starken Niederschläge gekommen ist, wurde die Feuerwehr Landeck am Sonntag, den 17. März, in den Nachmittagsstunden zu einem weiteren Hangrutsch alarmiert. Im Bereich Tramserweg ist ein Hang auf einer Länge von etwa 30 Metern abgerissen, der Hang drohte auf die Straße als auch auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Jahr 2018 gab es eine deutliche Zunahme an technischen Einsätzen.
2

Tiroler Feuerwehren
Einsatzstatistik 2018 der Tiroler Feuerwehren

TIROL. Für das Jahr 2018 kann man bei dem Landes-Feuerwehrverband Tirol eine positive Bilanz ziehen. Der Abschluss des vergangenen Jahres zeigt eine deutliche Steigerung von Mitgliedern, besonders im Bereich der Feuerwehrjugend. Hier sind am Ende des Jahres 1.647 Jugendliche auf der Mitgliederliste gestanden. Eindrucksvolle Leistungen aus 2018Die Mitgliederanzahl ist gestiegen, doch dies schien auch bitter nötig. Denn auch die Einsätze in Tirol sind gesamt deutlich gestiegen, wie die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mittels Drehleiter wurden die sechs SchülerInnen und die Lehrerin von der Landecker Feuerwehr geborgen.
2

SchülerInnen waren eingesperrt
Feuerwehr räumte Volksschulklasse in Landeck

LANDECK. Die Feuerwehr Landeck wurde am Donnerstag, den 26. September, zur Mittagszeit vom Schulwart einer Landecker Volksschule um Unterstützung gebeten: Eine Türe ließ sich nicht mehr öffnen und die Kinder samt Lehrerin konnten die Klasse nicht mehr verlassen. Mittels Drehleiter konnten laut der Landecker Feuerwehr die sechs hungrigen Kinder und die Lehrerin rasch geborgen werden und nach diesem Erlebnis der besonderen Art unbekümmert in den freien Nachmittag starten. Die heutigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Feuerwehr Landeck befreite die Schwalbe aus ihrer misslichen Lage.
4

Feuerwehr Landeck rettet Schwalbe

Der Vogel hatte sich im Dachstuhl über dem vierten Stock in einer Schnur verfangen. Die Stadtfeuerwehr befreite die Schwalbe aus ihrer misslichen Lage. LANDECK. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Stadtfeuerwehr Landeck am Sonntagnachmittag in die Brixnerstraße alarmiert. Eine Schwalbe konnte sich nicht mehr aus ihrem Nest befreien. In der Brixnerstraße in Landeck hatte eine Passantin bei der Leitstelle Tirol gemeldet, dass sich im Dachstuhl über dem vierten Stockwerk eine Schwalbe in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Feuerwehr Landeck musste ein Ölspur auf der B 171 binden.
2

Feuerwehr Landeck band Ölspur auf der B 171

Ein Bus hatte aufgrund eines technischen Gebrechens Betriebsmittel verloren. LANDECK. Zu einem Ölspureinsatz wurde die Feuerwehr Landeck am 28. Juni 2018 auf der Rückfahrt von einem LKW-Unfall auf der S16 alarmiert. Ein Bus eines Verkehrsunternehmens hat durch ein technisches Gebrechen Betriebsmittel verloren. Die Ölspur zog sich über ca. 200 Meter im Bereich der Huber Brücke auf der B171. Nach dem Aufbringen von Ölbindemittel wurde die Einsatzstelle der Polizei und Straßenmeisterei übergeben...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch die Cobra war im Einsatz und durchsuchte die Räume und das Gelände beim Klärwerk Telfs. Hinten das Fluchtauto, ein Fiat Multipla, gestohlen in Italien. Darin befand sich gut versteckt Suchtgift.
1 2 30

Polizeieinsatz in Telfs-Ost: Marokkaner mit gestohlenem Auto geflüchtet, Suchtgift sichergestellt

Mit einem alten FIAT rasten drei Männer mit dunkler Hautfarbe mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn von Innsbruck nach Telfs, verfolgt von zwei Zeugen und dann auch von einer Polizeistreife. In Telfs wurden zwei der Flüchtenden festgenommen, einer setzte die Flucht fort, es wurde eine Großfahndung eingeleitet. Im Zuge der näheren Abklärung des Sachverhaltes konnte nun erhoben werden, dass das Fluchtfahrzeug letzte Woche in Italien gestohlen wurde. Im Fahrzeug konnten die Beamten ca. 3...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Direktor Reinhold Greuter, Florian Nigg, Lisa-Marie Hafele, Josef Haueis, Silvan Auer und Lehrerin Bianca Espa (v.l.).
2

HLW Landeck: St. Moritz, wir kommen!

28 SchülerInnen werden als Küchen- und Servicepersonal im "TirolBerg" bei der alpinen Ski-WM in der Schweiz eingesetzt. LANDECK/ST. MORITZ (otko). Die Alpine Ski-WM läuft vom 6. bis 19. Februar im Nobel-Skiort St. Moritz im Engadin. Auch 28 SchülerInnen der HLW (Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe) Landeck wurden eingeladen, im "TirolBerg" im Service und in der Küche mitzuarbeiten. "Nach den olympischen Spielen in Sotschi 2014 und in Rio de Janeiro 2016 ist es nun das dritte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
85 Feuerwehrmänner aus Landeck und Fließ standen im Einsatz.
4

Fließ: Feuerwehr brachte Brand rasch unter Kontrolle

Aus bisher unbekannter Ursache brach ein Brand in einem unbewohnten Objekt aus FLIEß. Am 27. November 2016 kurz nach 21.00 Uhr brach in einem unbewohnten Objekt in Fließ aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen im Bereich des Erdgeschoßes an der Westseite des Hauses bereits Flammen aus dem Inneren. Ein in einer Garage abgestelltes landwirtschaftliches Fahrzeug konnte noch rechtzeitig entfernt werden. Der Brand konnte nach ca. einer Stunde unter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2

Bergrettung Nauders beim Pamorter Klettersteig im Einsatz

NAUDERS. Die Bergrettung Nauders wurde am 23.07.2016 um 13:52 Uhr zu Hilfe gerufen. Ein Vater und sein 11-jähriger Sohn haben sich beim Abstieg vom Plamorter Klettersteig in Nauders verstiegen – dichter Nebel und einsetzender Regen machten ein Weiterklettern unmöglich, durch den nassen Fels drohte große Absturzgefahr! Die Nauderer Bergretter waren mit zehn Mann/Frau im Einsatz und seilten die beiden rund 150 Meter über steilen Fels auf ein sicheres Schotter Ries. Unverletzt aber mit leichten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.