einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Der Unfalllenker blieb unverletzt, seine Beifahrerin musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.
  4

Schönberg
Autoabsturz bei Stefansbrücke

SCHÖNBERG. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Frau unbestimmten Grades verletzt. Montagmittag lenkte ein 59-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der Brennerbundesstraße von Schönberg kommend in Richtung Innsbruck. Aus bisher noch unbekannter Ursache brach das Fahrzeug im Bereich Stefansbrücke aus und geriet ins Schleudern. Der Pkw stürzte in der Folge in den angrenzenden Wald und kam dort an einem Baum zum Stillstand. Die 53-jährige Beifahrerin musste mit Verletzungen unbestimmten Grades von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Mann blieb bei dem Vorfall unverletzt.
  3

Fulpmes
Greifvogelattacke verursachte Paragleiterunfall

FULPMES. Ein 54-jähriger Schweizer flog am Mittwoch mit seinem Gleitschirm vom Startplatz in der Schlick 2000 in Fulpmes in Richtung des Landeplatzes bei der Medrazerstraße. Auf einer Seehöhe von ca. 1100 Meter wurde der Mann eigenen Angaben zufolge mehrmals von einem Greifvogel attackiert, weshalb er ein Ausweichmanöver durchführen musste. Da er sich anschließend zu sehr auf den Greifvogel konzentrierte übersah der Schweizer die Nähe zu den Baumwipfeln und blieb mit dem Gleitschirm in einer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive".

Milizeinsatz
Dornauer fordert Rückzug der Milizoffensive

TIROL. Der Einsatz der Miliz, der am vergangenen Montag begonnen hat, wird seitens des SPÖ Tirol Vorsitzenden Dornauer stark kritisiert. Er hinterfragt die Notwendigkeit des Einsatzes und stellt die Frage in den Raum, ob dies nur "der Aufrechterhaltung einer Katastropheninszenierung der Bundesregierung“ dient.  Rückzug der Milizoffensive gefordertMit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive". Dass die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und LH Günther Platter beim Lokalaugenschein am Brenner.
  17

Brenner
Die Miliz hat Stellung bezogen

BRENNER. Verteidigungsministerin Tanner auf Truppenbesuch in Tirol: „Ich bedanke mich bei den Einsatzorganisationen und unseren Soldaten für die gute Zusammenarbeit.“ Am Dienstag besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gemeinsam mit LH Günther Platter die Soldaten in Tirol. Der Besuch begann am höchstgelegenen Truppenübungsplatz Österreichs, in der Wattener Lizum. Der Kommandant der 6. Gebirgsbrigade, Brigadier Hans Gaiswinkler, informierte Ministerin Tanner über das Einsatzspektrum...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bergretter Hansjörg Glatzl schaffte es am Sonntag leider auch nicht, das Tier zum Abstieg zu überreden.
  10

Fulpmes/Medraz
Katze "Lilu" aus Quarantäne gerettet!

FULPMES/MEDRAZ. Die nachfolgende Geschichte spielte sich während der letzten Tage in Medraz ab. Sie hat seit heute ein Happy End! Katze Lilu wohnt im Fulpmer "Himmelreich" und ist Ende vergangener Woche nicht mehr nach Hause gekommen. Als die Familie das Tier suchte, entdeckte sie es auf einer 20 Meter hohen Lärche im nahen Wald. Augenscheinlich ist Lilu auf den Baum geklettert und saß dort, soweit bekannt, seit Samstag fest. Beherzter Einsatz Am Sonntagnachmittag rückten die Feuerwehr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Mieders
Fahrzeugbrand

MIEDERS. Ein deutsches Ehepaar war am Samstag mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Mieders taleinwärts unterwegs, als der dahinter fahrende Pkw-Lenker – ein 45-jähriger Einheimischer – Funken und Flammen im Bereich des Unterbodens des voranfahrenden Autos bemerkte. Er konnte den 61-jährigen Deutschen durch Licht- und Hupsignale zum Anhalten bewegen. Als das Ehepaar samt Hund das Fahrzeug verließ, schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Die Löschversuche der beiden Pkw-Lenker mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Insgesamt fünf Stationen wurden von Florianis "abgearbeitet".
  3

Stubaital
Groß angelegter Feuerwehr-Abschnittsübungstag

STUBAI. Am Samstag fand die jährliche Abschnittsübung des Feuerwehrabschnitts Stubai in Fulpmes statt. Für die fünf Feuerwehren aus Neustift, Fulpmes, Mieders, Telfes und Schönberg wurde ein Stationsbetrieb aufgebaut. An den fünf Übungsstationen war von der normalen Brandbekämpfung bis hin zur Personenrettung in größerer Höhe alles mit dabei. Einen der wichtigsten Übungspunkte bildete der an der Drehleiter der FF Neustift. Hier wurde den Kameraden gezeigt, was alles vorzubereiten und zu tun...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sabrina, Ronald und Petra Veider sind alle freiwillige beim Roten Kreuz – aus Liebe zum Menschen.

Rotes Kreuz
Ein Anruf, drei Helfer

Ehrenamtliche Helfer sind einer der wesentlichsten Bestandteile in der Rot-Kreuz Welt. BEZIRK. "Nur durch diese ist es möglich, unsere vielseitigen Aufgaben zu bewältigen“, meint Bezirksstellenleiter Günther Ennemoser. „Die Freiwilligen geben aber auch dem Roten Kreuz ein menschliches, buntes und individuelles Gesicht, denn jeder Freiwillige bringt seine Persönlichkeit, seine Geschichte und seinen Charakter mit,“ ergänzt der Fulpmer. Eine Familie im EinsatzUnd manchmal ergeben sich aus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die zuletzt wirklich widrigen Witterungsverhältnisse halten einige Wanderer offenbar nicht von ihren Unternehmungen ab. Allein im Wipptal musste die Bergrettung seit Sonntag zweimal ausrücken.

Gries/Gschnitz
Wieder zwei Nachtschichten für unsere Bergretter

Am Montagabend wurde die Bergrettung Gries-Obernberg zu einem Einsatz in Venn alarmiert. Tags zuvor musste auch die BR Steinach-Gschnitztal ausrücken, um Wanderer im Bereich der Bremer Hütte aus ihrer alpinen Notlage zu befreien. GRIES/GSCHNITZ. Ein deutsches Pärchen kam gestern Abend gegen 19.30 Uhr im Bereich der Sumpfscharte im Tuxer Hauptkamm wegen eines Schneefelds nicht mehr vor und zurück. "Aufgrund der Alarmierung wurde zuerst die Bergrettung Sterzing verständigt. Da sich der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ortsstellenleiter Bernhard Walder (Mitte), Bgm. Josef Saxer (l.) und Bgm. Karl Mühlsteiger (r.) mit der neuen Anschaffung.

Bergrettung Gries-Obernberg
Neues Quad für ganzjährigen Einsatz angeschafft

Auch die Bergrettung Gries-Obernberg hat kürzlich aufgerüstet: Ein neues Quad hilft dem Team, Einsatzorte ganzjährig besser zu erreichen. GRIES/OBERNBERG (tk). "Das neue Fahrzeug ist für unser Einsatzgebiet die perfekte Lösung." Ortsstellenleiter Bernhard Walder berichtet, dass der Anschaffung längere Überlegungen vorausgingen, wollte man doch ein Transportmittel, das den Bedingungen im oberen Wipptal bestmöglich entspricht. Die Wahl fiel schließlich auf ein Quad der Firma Vonblon, das im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Am vergangenen Wochenende kam es zum "länderübergreifenden Überwachungseinsatz" für Motorradkontrollen.

Motorradkontrollen
988 Beanstandungen bei Motorrad-Kontrollen

TIROL. Am vergangenen Wochenende fand wieder ein grenzüberschreitender Kontrolleinsatz in mehreren Bundesländern, wie auch in Südtirol und Bayern statt. Die Polizei hatte dabei besonders Motorradlenker im Auge. Der Überwachungseinsatz brachte 988 Beanstandungen hervor.  Bereits sieben Tote Motorradfahrer auf Tirols Straßen in diesem JahrDie Tiroler Straßen sind beliebt bei Motorradfahrern, besonders auf kurvigen Strecken, trifft man so manchen Fahrer an. Doch leider führen meist unangepasste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jasmin Kircher und Elisabeth Oberdacher evakuierten BewohnerInnen beim Altersheimbrand in Schwaz.
  15

Lebensretter
15 Geschichten über Tiroler HeldInnen

Am Hohen Frauentag wurden u. a. auch Damen und Herren ausgezeichnet, die zu LebensretterInnen wurden. Ihre Geschichten wurden nicht von Autoren entworfen – hier hat das Leben das Drehbuch geschrieben. Es sind 15 Geschichten über Zivilcourage – manchmal auch über Rettungen unter Einsatz des eigenen Lebens. Sie geben Hoffnung, dass es auch in schwierigen Zeiten Menschen gibt, die sich bedingungslos für andere, die in Not geraten sind, einsetzen. Die Lektüre braucht etwas Zeit – aber wir...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Im Kampf gegen die Naturgewalten bekam Neustift Unterstützung aus der Luft. Es war eine der größten Aktionen dieser Art im Stubai.
 1   3

Aus Liechtenstein eingeflogen
Klein aber oho: Spezial-Heli für Holztransport

Ein ganz besonderes Gerät flog vergangene Woche von Liechtenstein nach Neustift, um bei den Aufräumarbeiten nach den Windwürfen im hinteren Stubai Unterstützung zu leisten. NEUSTIFT (tk). Dass der Spezial-Heli der Firma Rotex aus Liechtenstein angefordert werden musste, hat leider keinen erfreulichen Grund: Neustift wurde von den Windwürfen im Herbst schwer getroffen. Insgesamt ist man mit ca. 20.000 fm Schadholz konfrontiert, was einem finanziellen Schaden von hunderttausenden Euro...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bei der Kontrollstelle Seehof in Gries wurde kürzlich zu einen Gefahrenguteinsatz an einem Zug alarmiert.
  6

Zugkontrolle am Brenner
Großeinsatz wegen Geruch

Bei fremdenpolizeilichen Güterzugkontrollen am Brenner durch Polizei und Bundesheer wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einem Wagon ein deutlich wahrnehmbarer, beißender, jedoch nicht genau definierbarer Geruch festgestellt. BRENNER. Bei der genaueren Überprüfung erhärtete sich die Vermutung, dass es sich um den brennbaren, ätzenden Stoff "Ethylacrylat" handeln dürfte. Die Kontrollen wurden eingestellt, die ÖBB in Kenntnis gesetzt, die Feuerwehr Gries verständigt und das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
In ganz Tirol werden jetzt, im Mai, die Gleise wieder zurechtgeschliffen.
  2

ÖBB bitten um Verständnis
Schienenschleifzug im Wipptal unterwegs

Auf dem Schienennetz der ÖBB ist wieder der Schienenschleifzug im Einsatz. Im Wipptal ist er in den Nächten vom 22. bis zum 25. Mai unterwegs. WIPPTAL. Mit seinen 2.500 PS und den zahlreichen Schleifmotoren verpasst der 70 Meter lange Schienenschleifzug den Gleisen wieder ein neues, ideales Profil. Mit der Spezialmaschine werden Unebenheiten an der Oberfläche entfernt. Züge fahren dadurch noch ruhiger, für die Anrainer stellt sich eine Lärmreduktion ein und die Lebensdauer der Infrastruktur...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Von links Rettungsdienst Tirol-GF Andreas Karl, Qualitätsreferentin Agnes Neumayr, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Ärztlicher Leiter Adolf Schinnerl, Qualitätsmanager Michael Baubin sowie Rettungsdienst Tirol-GF Wilfried Unterlechner.

3. Tiroler Rettungsdienst-Tage
Rettungsdienste kämpfen mit zahlreichen Herausforderungen

TIROL. Vom 29. bis 30. März 2019 fanden die 3. Tiroler Rettungsdienst-Tage statt. Im Mittelpunkt stand die Diskussion um innovative Technologien und deren Vor- und Nachteile. Dies zeigt die enorme Entwicklung der Rettungsdienste im Laufe der Zeit und wie man die modernen Ideen im Notfallmanagement einbauen kann.  Große Herausforderungen für den RettungsdienstIm Laufe der Zeit wachsen die Herausforderungen für die Tiroler Rettungsdienste immer stetiger. Um diese Herausforderungen zu meistern,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Jahr 2018 gab es eine deutliche Zunahme an technischen Einsätzen.
  2

Tiroler Feuerwehren
Einsatzstatistik 2018 der Tiroler Feuerwehren

TIROL. Für das Jahr 2018 kann man bei dem Landes-Feuerwehrverband Tirol eine positive Bilanz ziehen. Der Abschluss des vergangenen Jahres zeigt eine deutliche Steigerung von Mitgliedern, besonders im Bereich der Feuerwehrjugend. Hier sind am Ende des Jahres 1.647 Jugendliche auf der Mitgliederliste gestanden. Eindrucksvolle Leistungen aus 2018Die Mitgliederanzahl ist gestiegen, doch dies schien auch bitter nötig. Denn auch die Einsätze in Tirol sind gesamt deutlich gestiegen, wie die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter (Mitte) mit Landesgeologen Gunther Heißel (2. v. li.) nach einem Erkundungsflug mit dem Landeshubschrauber in Vals.
 1

Vals: Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren

VALS. Heute, Donnerstag, wurde der Bundesheereinsatz in Vals beendet. Somit können die BewohnerInnen der evakuierten Häuser nun in ihr Wohnumfeld zurückkehren.  „Ich bin froh um die Notlösung zur Sicherung von Wohnhäusern und Teilen der Landesstraße in Vals. Die vom Bundesheer erfolgte schnelle Lieferung von 160 Panzerigeln und deren fachgerechte Montage haben zu einer schnellen Verbesserung der Sicherheitssituation vor Ort beigetragen“, erklärte LH Günther Platter zur Beendigung des...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die NVG dienen nur dazu, einen in der Dämmerung begonnen Einsatz der in die Nacht geht, den Heimflug bzw. den Flug ins Zielkrankenhaus sicherer zu gestalten.
  11

Ein Sicherheits-Gewinn bei Einsätzen in der Dunkelheit

Trainingsflüge für Piloten und Flugretter abgeschlossen: Neueste Nachtsichtgeräte erhöhen die Sicherheit für die ÖAMTC Christophorus 1-Crew in Innsbruck. REGION. Thomas Widerin, leitender Flugretter der Christophorus 1-Crew, ist hellauf begeistert! Die "Night Vision Goggles" (NVG) machen die Nacht (fast) zum Tag, das Fliegen wird mit dem 10.000 € teuren NVG vor den Augen noch sicherer. Nachteinsätze soll es aber weiterhin nicht geben, erklärt Widerin: "Wir beginnen unseren Dienst mit...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Auch die Cobra war im Einsatz und durchsuchte die Räume und das Gelände beim Klärwerk Telfs. Hinten das Fluchtauto, ein Fiat Multipla, gestohlen in Italien. Darin befand sich gut versteckt Suchtgift.
 1  2   30

Polizeieinsatz in Telfs-Ost: Marokkaner mit gestohlenem Auto geflüchtet, Suchtgift sichergestellt

Mit einem alten FIAT rasten drei Männer mit dunkler Hautfarbe mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn von Innsbruck nach Telfs, verfolgt von zwei Zeugen und dann auch von einer Polizeistreife. In Telfs wurden zwei der Flüchtenden festgenommen, einer setzte die Flucht fort, es wurde eine Großfahndung eingeleitet. Im Zuge der näheren Abklärung des Sachverhaltes konnte nun erhoben werden, dass das Fluchtfahrzeug letzte Woche in Italien gestohlen wurde. Im Fahrzeug konnten die Beamten ca. 3...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  23

Großbrand im Ortszentrum von Birgitz

Feuer hat vom Brandobjekt auf eine zweites Haus übergegriffen – das Geschehen ist allerdings unter Kontrolle! Einen Großeinsatz gab es in den frühen Morgenstunden für die Feuerwehren des westlichen Mittelgebirges. Im Ortszentrum von Birgitz ist in der Tenne eines Bauernhauses ein Feuer ausgebrochen, das in weiterer Folge auf ein zweites Haus übergegriffen hat. Alle Einsatzkräfte des Abschnittes waren vor Ort, auch die Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde angefordert. Laut Einsatzleiter Walter...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Workshop Biblische Erzählfiguren – Herstellung, kreative Gestaltung, Einsatz

Am 06.11. und am 07.11.2015 findet ein Kurs zu diesem Thema statt. Biblische Erzählfiguren (EGLI - Figuren) sind bis zu 30 cm große Figuren, die in verschiedene Körperhaltungen gebracht werden können. Das Gesicht der EGLI - Figuren ist nur angedeutet, sodass durch ihre lebendige Körpersprache verschiedenste Gefühle sehr gut zum Ausdruck gebracht werden können. Daher werden EGLI - Figuren vor allem im religionspädagogischen, aber auch therapeutischen und privaten Bereich eingesetzt. Sie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Natascha Trager
Auffällig oft beobachteten Anwohner die Polizei bei dem Haus, in dem der Tschetschene mit seiner Familie lebte.
 2   2

Islamist in Gries: Cobra im Einsatz

Mutmaßlicher IS-Terrorist lebte in Gries – gegenüber von syrischen Flüchtlingen. GRIES AM BRENNER. Ein Cobraeinsatz mitten in der Gemeinde hat seit 24. August die Gerüchteküche in Gries am Brenner brodeln lassen. Ein Tschetschene wurde in Handschellen abgeführt – angeklagt soll er wegen der Mitgliedschaft im Islamischen Staat (IS) – einer Terrororganisation – werden. Verfassungsschutz ermittelte Schon seit geraumer Zeit mutmaßten GemeindebürgerInnen, dass es sich bei dem Mann um einen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
  3

Küche brannte in Navis

NAVIS. Am Dienstag, dem 3. Juni, ist es in Navis zu einem Küchenbrand gekommen. Frittierfett hatte sich unbeabsichtigt erhitzt. Vier Feuerwehren waren nach Polizeiangaben mit ca. 50 Mann im Einsatz und konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Laut Polizeibericht hatte die Bewohnerin der Wohnung versehentlich die falsche Herdplatte eingeschalten und sei danach in das Wohnzimmer gegangen. Nach kurzer Zeit habe sie ein Geräusch in der Küche gehört. Als sie nachsehen wollte, ist der Frau...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.