Einsatzfahrzeuge

Beiträge zum Thema Einsatzfahrzeuge

Wirtschaft
Karl Dlouhy, Birgit Graf, Nikolas Graf, Maxima Dlouhy, Ilse Dlouhy, Martin Dlouhy, Ursula Dlouhy.
5 Bilder

Fest in Tulln
Dlouhy feiert 150 Jahr-Jubiläum

TULLN (pa). Mit einem großen Fest hat das Familienunternehmen Dlouhy aus Tulln am vergangenen Freitag sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. 400 geladene Gäste – Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter – sahen eine außergewöhnliche Show, in deren Zentrum die Präsentation des Fahrzeug-Portfolios sowie die Geschichte der Firma standen. Dazwischen gab es Tanz- und Akrobatik-Einlagen der Performance-Gruppe Cosmic Artists aus Berlin. Hochrangige Besucher, wie der Tullner Bürgermeister, Mag....

  • 15.10.19
Lokales
Gerald Hamminger (rechts) ist neuer Lieutnant-Gouverneur des Kiwanis-Clubs in West-Oberösterreich. Am Bild ist er mit seinem Vorgänger Gerhard Reinthaler zu sehen.

Kiwanis Braunau
Neuer Lieutnant Gouverneur bei den Kiwanis West-Oberösterreich

Der Braunauer Rechtsanwalt Gerald Hamminger ist neuer Lieutnant-Gouverneur der Kiwanis in West-Oberösterreich. BRAUNAU. Der Kiwanis Club, eine internationale Hilfsorganisation, setzt sich seit jeher für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Dazu ist er auch mit örtlichen Clubs vernetzt, um größere Aufgaben, die einen höheren finanziellen Aufwand und mehr Personeneinsatz verlangen, schaffen zu können. Die einzelnen Clubs stehen unter der Leitung einer Einheit, der sogenannten Division....

  • 17.09.19
Lokales
Pfarrer Istvan Holo segnete die neuen Einsatzfahrzeuge für das Rote Kreuz Deutschlandsberg.
4 Bilder

Rotes Kreuz
Ein Segen für die neuen Fahrzeuge

Bei leider nicht ganz perfektem Wetter fand am Vorplatz der Pfarrkirche Deutschlandsberg die Segnung des neuen Notarzteinsatzfahrzeuges sowie eines Rettungswagens statt. DEUTSCHLANDSBERG. Ohne Einsatzfahrzeuge geht gar nichts beim Roten Kreuz. Sie sind unentbehrlich für die Mobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In diesem Sinne wurden bei der Pfarrkirche Deutschlandsberg die neuen Notarzteinsatzfahrzeuges sowie ein Rettungswagen für die Rot Kreuz-Bezirksstelle Deutschlandsberg von...

  • 12.09.19
Lokales
Es gab eine große Schaumparty.
2 Bilder

Schaumparty
Ferienspiel bei der Feuerwehr Kollerschlag

KOLLERSCHLAG. 60 Kinder nützten mit ihren Begleitern, im Zuge des Ferienspiels die Möglichkeit die Feuerwehr bei Spiel und Spaß näher kennen zu lernen. Als erstes wurde von Kommandant Helmut Lauss den Kindern das Alarmierungssystem vorgestellt. Dann wurden Einsatzkleidung und Gerätschaften in den zwei Einsatzfahrzeugen. Als Höhepunkte für die Kinder stellte sich wiederum die Fahrt mit den Feuerwehrautos und die Schaumparty heraus, auf welche sie schon voller Freude gewartet haben. Weiters...

  • 05.08.19
Lokales
Verparkte Straßen sind in den Gemeinden oft ein Problem. Falsch abgestellte Fahrzeuge können zum Hindernis werden.

Graz-Umgebung
Parken bleibt weiterhin Thema

Nicht nur in Hart bei Graz sind verparkte Straßen Verkehrsproblem Dass kleinere Gemeindestraßen oft als Parkflächen verwendet werden, scheint in mehreren Kommunen im Bezirk Graz-Umgebung ein Thema zu sein. Die WOCHE hatte unlängst über einen Fall in Hart bei Graz berichtet. Dort parken Mitarbeiter einer großen Firma im Ort ihre Kraftfahrzeuge oft an den unmöglichsten Stellen. Anrainer beklagen, dass auch nach mehrmaligem Kontakt mit Firmenvertretern und der Gemeinde keine Lösung in Sicht...

  • 06.02.19
Lokales
Zivildiener Johannes Fugger, Freiwilliges Sozialjahr Mitarbeiterin Stefanie Hausgnost sowie Fuhrparkverantwortlicher Herbert Schall.   Foto: Privat

Neue Einsatzfahrzeuge erhalten

Das Rote Kreuz Hollabrunn und Haugsdorf erhielt Fuhrparkerneuerung. BEZIRK. Die Rotkreuz Bezirksstelle Hollabrunn und ihre Ortsstelle in Haugsdorf haben neue Einsatzfahrzeuge erhalten. In Hollabrunn wurde ein Krankentransportwagen mit Anschaffungskosten von € 70.000,- in Betrieb genommen. Die Ortsstelle in Haugsdorf darf sich über einen neuen Rettungstransportwagen freuen, der zahlreiche Medizintechnik beinhaltet. Die Kosten beliefen sich auf € 115.000,-.Das Rote Kreuz bekommt für derartige...

  • 28.08.18
Lokales
Bislang waren die Häuserzeilen F, G und H schwer zu finden. Jetzt gibt es neue, zielführende Hinweisschilder.
7 Bilder

Jetzt findet wohl jeder die Zeile F

Bislang waren die Häuserzeilen F, G und H schwer zu finden. Jetzt gibt es neue, zielführende Hinweisschilder. LEOBEN. Im Leobener Stadtteil "Am Lerchenfeld" gibt es nicht allein Straßen mit Hausnummern, sondern auch Häuserzeilen mit einer Buchstabenbezeichnung von A bis H. Diese "Zeilen" sind von Ortsfremden nicht einfach zu finden, viele Navigationssysteme lassen eine Buchstabeneingabe gar nicht zu. Noch dazu sind drei Zeilenreihen – F, G, H – von der angrenzenden Schönowitzstraße bzw. von...

  • 06.05.18
Lokales
Einsatzfahrzeuge Feuerwehr, Rotes-Kreuz, Wasserrettung, Polizei, Katastrophenschutzanhänger der Marktgemeinde Vorchdorf

Fünf neue Einsatzfahrzeuge für Vorchdorf

VORCHDORF. Im Rahmen des Florianitages wurden in der Almtalgemeinde insgesamt fünf Einsatzfahrzeuge ihrer neuen Bestimmung übergeben. Die FF Vorchdorf stellte das neuen VRF (Vorausrüstfahrzeug) auf Basis eines Mercedes Sprinter vor. Die Wasserrettung, das Rote Kreuz und die Polizei Vorchdorf präsentierten ihre Ersatzanschaffungen und die Marktgemeinde Vorchdorf nahm einen Katastrophenschutzanhänger in Betrieb. Der Anhänger ist ausgestattet mit Notstromversorgung, Schmutzwasserpumpen und...

  • 03.05.18
Lokales
Karin Reischenböck, Gerald Schuster, Simon Mayrhofer und Marcel Höllbacher mit Fahrzeugen im neuen Design.

Gelbe Farbe erhöht Sicherheit

Rettungsfahrzeuge bekommen schrittweise ein neues Design BEZIRK. Gemeinsam mit externen Experten entwickelte das Rote Kreuz ein neues Fahrzeugdesign. Die neu dazugekommene gelbe Farbe erhöht die Sichtbarkeit am Tag und damit die Sicherheit. Übers Jahr ist das Rote Kreuz im Bezirk Vöcklabruck rund 1,5 Millionen Kilometer unterwegs. Das entspricht 118 Weltumrundungen. Die Flotte wird nun nach und nach bei Austausch der Fahrzeuge, welche nach 250.000 Kilometer ausgeschieden werden, auf das neue...

  • 28.03.18
Lokales
Die Crew des Christophorus-10 wird vor Ort sein.

Leistungsschau "Helfer erleben"

Am Samstag heißt es beim ÖAMTC in der Wankmüllerhofstraße "Helfer erleben". Zahlreiche Einsatzorganisationen stellen ihre Arbeit vor. Unter anderem wird die Suchhundestaffel im Einsatz sein. Bei Abseilübungen der Bergrettung dürfen die Besucher mitmachen. Feuerwehr, Rotes Kreuz und ÖAMTC demonstrieren die Bergung Verletzter nach einem Verkehrsunfall. Im Kinderprogramm werden etwa Zauberei, ein Kasperltheater oder eine Hüpfburg geboten. Die jungen Besucher dürfen in den Einsatzfahrzeugen Platz...

  • 05.10.17
Lokales
18 Bilder

"Brand aus" für die Tiroler und Bayern

Schulungstag und Waldbrandübung im Gleichschritt mit den bayrischen Kameraden sorgten für Aufsehen. Fotos zur Waldbrandübung am Niederndorferberg folgen eigens. TIROL/BAYERN (sch). In Niederndorf und am Niederndorferberg fand eine grenzüberschreitende Hubschrauberübung (Bayern/Tirol) des Bezirksfeuerwehrverbandes (BFV) Kufstein statt. Der Tag begann schon um 8 Uhr früh mit einem Schulungsteil für mehr als 200 Einsatzkräfte beim Feuerwehrhaus und beim Fußball-Trainingsplatz in Niederndorf....

  • 21.09.17
Lokales
Die Badegelegenheit angrenzend an das Europa-Schutzgebiet wird auch häufig zum prinzipiell verbotenen Grillen genutzt.
3 Bilder

Fischlham: Badegäste blockieren Einsatzfahrzeuge

Bürgermeister und Kommandant beklagen: Badegäste halten sich nicht an Regeln. FISCHLHAM. Gerade in so einer heißen Woche wie der aktuellen sehnt sich Mensch nach Abkühlung. Die einfachste und günstigste Variante dafür scheint der Sprung in einen frei zugänglichen Fluss. Doch beim beliebten Badeplatz an der Traun in Fischlham etwa ist das weder einfach noch günstig. Der Grund: Es gibt keine vernünftigen Parkplätze. Die näheste Straße, die Traunstraße, verläuft angrenzend an ein Wohngebiet. Diese...

  • 21.06.17
Lokales
Am 22. und 23. April werden Einsätze bei Verkehrsunfällen geübt.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz unter extremen Bedingungen

Am 22. und 23. April wird zum ersten Mal in der Steiermark in Mooskirchen das Technical Rescue Camp veranstaltet. Zum ersten Mal wird in der Steiermark ein Ausbildungswochenende für die Rettung von Personen nach Verkehrsunfällen für Einsatzkräfte veranstaltet. Als hauptthema wird das weite Feld der technischen Hilfeleistung sowie das gemeinsame effektive Arbeiten der Einsatzorganisationen vermittelt. Dabei werden rund 100 Teilnehmer aus ganz Österreich und Deutschland von Spezialisten aus dem...

  • 11.04.17
Lokales

Vier Feuerwehren in Aspach

ASPACH. Die Marktgemeinde Aspach mit einer Fläche von 31,46 km² verfügt über die vier freiwilligen Feuerwehren Aspach, Wildenau, Wasserdobl und Migelsbach, die in der Gemeinde einen hohen Sicherheitsstandard gewährleisten.
Dazu wurden in den vergangenen Jahren bedeutende Investitionen getätigt. Aktuell wurde das Feuerwehrhaus der FF Aspach saniert und auf einen zeitgemäßen Standard adaptiert. Bei der FF Migelsbach erfolgte die Erweiterung des Feuerwehrhauses. Ebenso wird das alte, seit mehr...

  • 29.03.17
Lokales
4 Bilder

Segnung und Inbetriebnahme der neuen Fahrzeuge der Feuerwehr Zirl

ZIRL. Am 6. November fand die feierliche Segnung und Inbetriebnahme der neuen Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zirl statt. Mit den beiden neuen Fahrzeugen, einem Tanklöschfahrzeug (TLF) und einem Mannschaftstransporter (MTF) wurden inzwischen alle Fahrzeuge der Feuerwehr auf den neuesten Stand gebracht. Die beiden Neuzugänge stellen jeweils eine Ersatzbeschaffung für ältere Fahrzeuge dar. Im Zuge des Festaktes wurde in den Ansprachen der Ehrengäste auch auf den Busunfall am Zirlerberg am...

  • 07.11.16
  •  1
Lokales
Ella Maurer und Hermann Puschitz kennen sich nicht mehr aus. Plötzlich gab es eine Barriere und sie wurden nicht informiert
3 Bilder

Fahrzeuge müssen draußen bleiben

Barrierefreiheit ist in aller Munde. In der Kindergartenstraße 37 in Waiern wurde zum Schutz der Kinder dichtgemacht. WAIERN (fri). Seit zwei Wochen heißt es für alle Fahrzeuge in der Kindergartenstraße 37 in Waiern: Bitte draußen bleiben! Die Bewohner verstehen die Welt nicht mehr und fühlen sich von der Siedlungsgenossenschaft übergangen. "Rettung kam nicht herein" "Plötzlich, ohne dass wir informiert wurde, wurden Barrieren errichtet", entrüstet sich Hermann Puschitz, Obmann der DG...

  • 29.07.15
Lokales
3 Bilder

Küchenbrand in Waldkirchen ging glimpflich aus

WALDKIRCHEN/WESEN. Am Freitag, 22. Mai, musste um 06: 57 Uhr die Feuerwehr Aichberg zu einem Küchenbrand ausrücken. Demnach entstand bei einem alten, defekten Küchenzusatzherd ein Glimmbrand, der das Zimmer innerhalb kürzester Zeit stark verrauchte. Das anwesende Pflegepersonal brachte die alleinstehende alte Frau in Sicherheit und schlug sofort Alarm. Die Feuerwehr konnte den Glimmbrand allerdings rasch unter Kontrolle bringen. Mit einem eingesetzten Hochleistungslüfter wurden die...

  • 23.05.15
Lokales
30 Bilder

Großes Glück hatte eine Frau, Dank der schnellen Hilfe der Einsatzkräfte

GARSTEN. Dienstag Nachmittags wurde die FF Garsten zu einer schwierigen Personenrettung mittels Feuerwehrrettungsboot alarmiert. Eine Frau stürzte bei Holzarbeiten über eine cirka 30 Meter abfallende Böschung in Richtung Ennsfluss ab. Da die Rettung über den Hang fast unmöglich war, alarmierte das Rote Kreuz Steyr die Feuerwehr Garsten, um die Personenrettung mit dem Boot zu unterstützen. Die Frau war beim Eintreffen des Bootes in unmittelbarer Nähe des Flusses und konnte rasch von der...

  • 28.01.15
Lokales
2 Bilder

"Tohuwabohu" auf der Westautobahn

Stau-Chaos auf der A1: Notfallsanitäter schlägt Alarm und fordert Rückkehr zum Pannenstreifen. ST. PÖLTEN (jg). Es kann ärgerlich sein, wenn man, wie etwa aktuell auf der Westautobahn vor dem Knoten St. Pölten Süd, im Stau steht. Wo die S33 in die A1 mündet, wird die Fahrbahn aufgrund einer baustellenbedingten Zusammenlegung der Fahrstreifen in Richtung Linz zum Nadelöhr. Rückstauungen stehen auf der Tagesordnung. Mehr als ärgerlich kann es aber sein, wenn es nicht nur um ein paar Minuten,...

  • 24.09.14
Lokales
(v.l.n.r.) Kommandantstellvertreter Sascha Drlo mit den Kindern aus dem Kindergarten in der Ferdinand-Kurz-Gasse Emily Pöll,  Katharina Barta, Emelia Hick und Miriam Rochler

Kindergärten und Volksschulen besuchen die Feuerwehr Horn

HORN. Insgesamt drei Klassen der Volksschule Horn sowie drei Kindergartengruppen besuchten die Feuerwehr Horn. In den drei Kindergärten wurden sogar Räumungsübungen durchgeführt, um mit den Kindern den richtigen Umgang bei einem Feueralarm zu üben. Bei den Führungen im Feuerwehrhaus wurde den Kindern der richtige Umgang im Brandfall näher gebracht. In weiterer Folge rüstete sich ein Feuerwehrmann mit seiner Schutzausrüstung aus. Danach wurde auch noch die Atemschutzausrüstung vorgeführt...

  • 06.06.14
Lokales

Auto-Weihe Mal zwei in Höflein

Ein Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehr Höflein und ein Rettungstransportwagen für die Rot Kreuz-Ortsstelle Grünbach/Höflein wurden neulich gesegnet und in den Dienst gestellt. Als Patinnen für die Blaulicht-Fahrzeuge konnten Helga Pölzelbauer und Manuela Gruber, Doris Sederl und Sabine Beck gewonnen werden.

  • 16.10.13
Lokales
6 Bilder

Starkregen und Sturm sorgen bei Florianis für schlaflose Nacht

SCHÄRDING, BRUNNENTHAL. Am 6. August gegen 22 Uhr zog ein Starkregenereignis über das Stadtgebiet Schärding, welches dazu führte, dass der erste Einsatz nicht lange auf sich warten ließ. Insgesamt acht Einsatzstellen musste die FF Schärding in diesem Zeitraum abarbeiten, wobei 28 Mann mit neun Einsatzfahrzeugen ausgerückt waren. In mehreren überfluteten Unterführungen mussten Fahrzeuge geborgen werden und einige Keller waren vollgelaufen. In Kooperation mit den Nachbarfeuerwehren wurden...

  • 07.08.13
Lokales
12 Bilder

Dachwohnungsbrand im Obermarkt

Reutte. (hev) Am Freitag, gegen 21.00 Uhr heulte die Sirene in Reutte. Wohnungsbrand im Obermarkt, war der Einsatzbefehl. In einer Dachgeschosswohnung im Obermarkt war ein Brand ausgebrochen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner. Die Bewohner des Hauses und aus dem angrenzenden Gebäude wurden evakuiert. Die Freiwillige Feuerwehr Reutte, mit Einsatzleiter HBI Alexander Ammann, wurde bei diesem Einsatz von den Feuerwehren aus Breitenwang, Lechaschau, Wängle...

  • 05.07.13
  •  3
Leute
Carmen und Harald Haas mit Sohn Thorsten beim Feuerwehrfest Traun.
83 Bilder

Doppelter Einsatz für Feuerwehr Traun

TRAUN (ros). Steckerlfische, Bratwürstel und natürlich jede Menge kühle Getränke durften genauso wenig fehlen, wie die stimmungsvolle Live Musik der Band "Airport". Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun konnte sich auch heuer wieder über ein gelungenes Feuerwehrfest freuen. Das jährliche Fest ist schon lange zur Tradition geworden und die Sitzplätze im Hof und in der Fahrzeughalle der Einsatzzentrale waren schnell belegt. Die Kleingarage wurde kurzerhand zur stilvollen Bar mit exotischen...

  • 10.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.