eisbach

Beiträge zum Thema eisbach

Die Gemeinde will die Linie 110 optimieren.

Buslinie 110: Ihre Meinung ist gefragt!

Zusammen mit dem Verkehrsverbund Steiermark ruft Gratwein-Straßengel zu einer Umfrage zur Optimierung des öffentlichen Verkehrs im Ortsteil Eisbach-Rein auf. Genauer gesagt, handelt es sich hierbei um die Buslinie 110, die in den letzten Jahren aufgrund von Rückmeldungen mehrfach umgeplant wurde. Nun soll eine objektive Grundlage geschaffen werden, um in Zukunft die besten Fahrtzeiten für die Bevölkerung hervorzubringen. Aber Achtung: Teilnehmen sollen nur Personen im betroffenen Gebiet. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Hubertusmesse bei Genoveva-Kapelle

Am 16. Juni lädt die Jagdhornbläsergruppe Eisbach-Rein zur Hubertusmesse. Um 11:30 Uhr bei der Genoveva-Kapelle im Eichwald können Groß und Klein, Alt und Jung zusammen feiern und den Tag im Grünen genießen. Die Heilige Messe wird von Martin Schmiedbauer zelebriert und von der Jagdhornbläsergruppe Eisbach-Rein umrahmt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
4 18 11

Burgruine Rein

Die Gründung und Dotierung des Kloster Reun (Rein) erfolgte während der Jahre 1128 bis 1138. In unmittelbarer Nähe des Stiftes stand ein befestigter Hof, der einerseits Verwaltungsmittelpunkt war und anderseits den Übergang zum Gleinalmsattel schützen sollte. Reun wird zuerst zwischen 1040 und 1060 als Sitz des Edlen Waltfried, der mit den Eppensteinern verwandt war, genannt. Der 1103 in der Gründungsurkunde von St. Lambrecht genannte Graf Waldo von Ruina dürfte ebenfalls hier seinen Sitz...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christa Posch

Für das Gemeinwohl im Einsatz

Gleich drei Feuerwehren der Großgemeinde rückten am Wochenende aus. GRAZ-UMGEBUNG NORD. Zeitgleich wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel vergangenes Wochenende von der Landesleitstelle Florian Steiermark zu einem angezeigten Zwischendeckenbrand in einem Haus auf dem Kugelberg gerufen. Neben der für den Abschnitt zuständigen Feuerwehr aus Eisbach Rein trafen auch die Feuerwehren aus Judendorf und Gratwein am Brandort ein. Ein Atemschutztrupp, der zur Erkundung auf den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mitte des Jahres legt Pater Thomas Friedmann die wirtschaftliche Leitung von Stift Rein in jüngere Hände.
3

Führungswechsel im Wirtschaftsbetrieb Stift Rein

Stift Rein bekommt einen neuen Wirtschaftsdirektor. Pater Thomas Friedmann übergibt ab Juli den Aufgabenbereich an Pater Martin Höfler. Bereits jetzt wurde der Judendorfer, der seit acht Jahren dem Konvent angehört, von Administrator Pater Benedikt Fink mit der Stellvertreterfunktion betraut. Seit einem Vierteljahrhundert leitet Pater Thomas den wirtschaftlichen Bereich des 1129 gegründeten Stiftes. Das Kloster der Zisterzienser ist das einzige Stift im Bezirk und wohl auch einer der größten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Spannende Aufgaben warten auf die Reiter beim Geschicklichkeitsreiten.

Geschicklichkeit hoch zu Ross

Am 28. Juni findet im Reitstall Csar in Schirning von 9 Uhr bis 16 Uhr ein Geschicklichkeitsreiten statt. Reiter von Groß bis Klein stellen dabei ihre Geschicklichkeit auf dem Pferd unter Beweis.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Feierten 20-Jahr-Jubiläum: Harald Karl Beranek und Elli Beranek (v. l.)
1 55

Installationen Beranek feierte

Seit 20 Jahren besteht der Installationsbetrieb Beranek. Aus diesem Grund luden die "Chefleute" Elli und Harald Karl Beranek zu einer Hausmesse in den Firmenstandort in Gratwein-Straßengel. Gefeiert wurde mit Kunden, Mitarbeitern und Freunden.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
33

Hagel und Starkregen in Gratwein-Straßengel

Vier regionale Feuerwehren waren am Dienstag Nachmittag mit 60 Mann in der Großgemeinde im Dauereinsatz. Die Feuerwehren Judendorf-Straßengel, Gratwein, Eisbach Rein und St. Oswald rückten mit 60 Mann und 15 Fahrzeugen zu rund 50 Einsatzadressen im Ortsgebiet aus. Zahlreiche Keller, Tiefgaragen, Eisenbahnunterführungen etc. wurden überflutet und durch die Feuerwehren leer gepumpt. Alle Bilder: FF Judendorf-Straßengel

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Die Schusterbauers in Gratwein-Straßengel feiert Gasthaus-Jubiläum.
1

50 Jahre Schusterbauer

Das Gasthaus Schusterbauer im Ortsteil Eisbach von Gratwein-Straßengel feiert Jubiläum. Gegründet 1965 von Willi und Gertrude Jaritz, wird das wegen seiner bodenständigen Küche und vor allem der Backhendl beliebte Gasthaus seit 1992 von Tochter Gertrude und Ehemann Johann Lanz geführt. Zur Feier am 14. Juni gibt es ab 10:30 Uhr einen Frühschoppen bis open end und ein Kinderprogramm mit Hüpfburg.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Administrator Pater Benedikt Fink begrüßte die Firmlinge der Region und ihre Begleiter im Stift Rein.
1 4

Spirituelle Nacht der Firmlinge in Rein

Zählt die Bibel zu den Bestsellern bei den 14jährigen? Entspricht ein Himbeersaft-Cocktail dem Geschmack der Jugend? Macht es Spaß, sich in absoluter Stille den eigenen Gedanken hinzugeben? Nicht unbedingt, wenn man an der Schwelle zum Erwachsenwerden steht und voller Tatendrang ist. Und dennoch: die SpiriNight in Rein begeisterte 400 Firmlinge. Action pur Die Katholische Jugend Steiermark und Stift Rein stellten ein Programm zusammen, das von den Firmlingen mit Begeisterung aufgenommen wurde....

  • Stmk
  • Graz
  • Edith Ertl
Karin Eisenberger macht die Ausbildung zum Make-up-Artist. Sie stellt uns die Farbe Marsala vor und verrät, wie sie ein Make-up damit aufpeppt.
7

So bringen Sie viel Farbe in den Frühling

Karin Eisenberger verrät die besten Schminktipps rund um die Farbe des Jahres: Marsala. "Die Farbe Marsala – ein gedämpftes Weinrot mit einem Schuss Pink soll Vertrauen und Stabilität vermitteln", so Karin Eisenberger aus Judendorf-Straßengel, die derzeit die Ausbildung zum Make-up-Artist absolviert. Sehr gut ließe sich die Farbe beim Make-up einbauen. Eine Warnung spricht Eisenberger dennoch aus: "Marsala ist bei den Augen sehr mit Vorsicht zu verwenden. Da es sich um einen Rot-Ton handelt,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Auf Tuchfühlung mit dem Landesrat: Die Bilder zur Geschichte wollen die Kinder auch anschauen. Deshalb rückt man besonders eng zusammen.
3

Landesrat Schickhofer las Märchen vor

Landesrat Michael Schickhofer gab im SOS-Kinderdorf den Märchenonkel. Die Kinder freuten sich. In der neuen Leseecke im Familienrathaus im SOS-Kinderdorf Stübing spielt sich einiges ab: Etwa zwölf Kinder tummeln sich dort und lauschen – einige sitzen ganz still da, einige müssen die Spannung der gehörten Geschichte mit Bewegung abbauen. Mitten im Gewühl sieht man zwischendurch ein bekanntes Gesicht hervorschauen. Landesrat – und heute Märchenonkel – Michael Schickhofer liest aus seinen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Mit dem Genussladen in Gratwein hat sich Brigitte Kletzenbauer einen Traum erfüllt.
47

Genussladen Gratwein: Ein Plauscherl beim Einkaufen

Der Genussladen von Brigitte Kletzenbauer in Gratwein entpuppt sich als Geheimtipp für bewusste Genießer. Kaum ist die Tür vom Genussladen offen, weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll: Geradeaus steht eine "Steige" mit frischem Bio-Salat und unterschiedlichstem Bio-Gemüse, darunter Bio-Äpfel, zur Linken handgeschöpfte Seifen und erlesene Gewürzmischungen, in einem Regal liegt frisches Steinofenbrot, ein paar Meter weiter kann man aus Fair-Trade-Produkten wie Tee, Schokolade oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Katharina, Franz und Maria König: "Geweihte Palmzweige sind der Start im Jahreskreis für uns Bauern. Damit bitten wir um Segen für Haus und Hof."
4

Eine Osterjause vom Bauernhof

Geselchtes, Würstel, hausgemachtes Osterbrot: Am Hof der Familie König finden sich viele Köstlichkeiten. Ein rauchig-herber Duft liegt in der Luft, als wir den Bauernhof der Familie König in Eisbach betreten. "Das sind unsere hausgemachten Selchwürstel, die über den glühenden Buchenholz-Scheiten aus unserem eigenen Wald reifen", klärt Maria König auf. Bauernhof macht Schule Besonders wichtig ist Maria König die "Schule auf dem Bauernhof". "Es kommen immer wieder Schulklassen zu uns, um sich das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Pater August Janisch eröffnet am 26. März die Ausstellungssaison in Rein.
1

Blick hinter Klostermauern

Stift Rein lässt hinter Klostermauern blicken. Die Eröffnung der neuen Ausstellungssaison findet am 26. März um 17:00 Uhr im Steinernen Saal statt. Wer sind die Zisterzienser und welche Bedeutung hat dieser Orden in der Geschichte der Steiermark? Bei täglichen Führungen um 10:30 und 13:30 Uhr erfahren Besucher die religiösen und kulturellen Leistungen der Reiner Mönche durch die Jahrhunderte. Spezialführungen zu bestimmten Themen lassen noch tiefer blicken. www.stift-rein.at. Wo: Stift Rein,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Gratwein-Straßengel: Gemeinderatswahl 2015

SPÖ hält absolute Mehrheit (16 Mandate), FPÖ wird mit deutlichem Stimmenzuwachs Zweiter und zieht mit acht Mandaten in den Gemeinderat der neuen Großgemeinde ein. Auch die Grünen werden in Zukunft mit drei Gemeinderäten vertreten sein. Von den kandidierenden Bürgerlisten schafft nur "Unser Gratwein-Straßengel" den Sprung in den Gemeinderat und erhält ein Mandat. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Eine Herausforderung unserer Zeit thematisierten Monika Schönbacher-Frischenschlager und Pater Martin  (Clemens) Höfler.
1 19

Pilgerwege im Stif Rein

Flucht, die Geisel, seit es Menschen gibt, steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Stift Rein. Das Cellarium zeigt mit „Pilgerwege“ Werke von Monika Schönbacher-Frischenschlager. In seiner Eröffnungsrede wies Pater Martin (Clemens) Höfler auf heutige Flüchtlingsströme, ausgelöst durch Krieg, Hunger und Terrorismus hin. Schönbacher-Frischenschlager setzt dieses Thema in Öl auf Leinen beeindruckend um. Eine acht Meter lange Leporello-Installation zeigt Füße, unterwegs von hier nach dort. Fast...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
6

Gratwein-Straßengel: Plakate beschmiert

"Insgesamt wurden in nur einer Nacht (von Samstag auf Sonntag) 14 unserer Plakate zerstört", berichtet ein verärgerter Wolfgang Lagger, Spitzenkandidat der FPÖ Gratwein-Straßengel.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Einen Korb für den Geburtstagsjubilar: Wolfgang Lagger mit Mario Kunasek.
2

Eisbachs Bgm. a.D. ist 60

Vorgestern feierte Bgm. a.D. Dr. Wolfgang Lagger seinen 60. Geburtstag, NRAbg. Mario Kunasek und das Team der FPÖ Gratwein-Straßengel gratulierten. Wolfgang Lagger engagiert sich seit 15 Jahren in der Kommunalpolitik, die letzten fünf Jahre davon als Bürgermeister von Eisbach. Er geht als Spitzenkandidat für die FPÖ in die Gemeinderatswahl und wird dabei von einem breit aufgestellten Team von 62 Kandidaten aus Gratwein-Straßengel unterstützt. Beruflich betreibt Lagger auf selbständiger Basis...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Vortrag über die Änderungen im Jagdgesetz

Auf Einladung des Steirischen Aufsichtsjägerverbandes und des Steirischen Jagdschutzvereins Zweigstelle Graz-Stadt, referiert Rechtsanwalt Dr. Hubertus Prankh über die aktuellen Änderungen im Steirischen Jagdrecht. Anschließend können Fragen gestellt werden. Wann: 20.02.2015 18:00:00 Wo: Hotel Fischerwirt , 8112 Gemeinde Gratwein auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hanshelmut Helm
Am Tag der offenen Tür warten im BG Rein viele spannende Aktivitäten auf die Besucher.

Tag der offenen Tür BG Rein

Beim Tag der offenen Tür am 23. Jänner zeigt das BG Rein Volksschulkindern und deren Eltern die Vielseitigkeit seines Bildungsangebots. Von 15:00 – 19.00 Uhr kann in die Geheimnisse der Physik, Chemie und Biologie Einblick genommen, in die magische Welt der Bücher und Computer getaucht oder im Turnsaal ein abwechslungsreicher Parcours bewältigt werden. Direktorin Renate Oswald und ihr Lehrerteam stehen für Auskünfte zur Verfügung. Edith Ertl

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Adventkonzert in St. Bartholomä

Besonderes Adventkonzert in St.Bartholomä

Am dritten Adventsonntag, dem 14.12. um 18 Uhr erklingt in der Pfarrkirche St.Bartholomä wieder ein ganz besonderes Adventkonzert. Der Klangbogen St.Bartholomä und Instrumentalisten versprechen eine besinnliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Wann: 14.12.2014 18:00:00 Wo: Pfarrkirche, St.Bartholomä, 8113 St.Bartholomä auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Denise Prügger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.