Alles zum Thema Eisenstraße

Beiträge zum Thema Eisenstraße

Wirtschaft
Viktor Filzwieser und Markus Hönickl.
3 Bilder

"Tresor" in Waidhofen wird zur Schatzkammer regionaler Unikate

Handwerker der Eisenstraße vernetzen sich und öffnen eine Schatzkammer WAIDHOFEN. 20 Mitglieder zählt das neu geschaffene „Handwerk Eisenstraße Kollektiv“, das sich rund um die Projektinitiatoren Viktor Filzwieser und Markus Hönickl in den vergangenen Monaten gebildet hat. Ende August eröffnen die Handwerker gemeinsam ihre neue Drehscheibe: den Tresor, ein Geschäft am Oberen Stadtplatz in Waidhofen für handgemachte Schätze. Eine neue Schatzkammer „Der Tresor ist die Schatzkammer des...

  • 18.08.18
Freizeit

Sonnenwende am Panoramahöhenweg

BEZIRK. Bei „Feuer am Berg“ am Samstag, 23. Juni, wird der Panoramahöhenweg zwischen Sonntagberg, Waidhofen, Ybbsitz und Randegg zur Lichterkette, wenn die Sonnwendfeuer um 22 Uhr entzündet werden. Beim Bauernhof Ratzenöd in St. Leonhard am Walde sorgt der ÖKB für Speis und Trank, beim Mostheurigen Bogner am Sonntagberg gibt es eigene Sonnwendweckerl und in Windhag tischt die Pfarre am Schobersberg Schmankerl auf. Im Panoramastüberl am Hochkogelberg dreht sich alles um die „Ofenkartoffel“...

  • 18.06.18
Freizeit
„Blumen für Eva“: Eisenstraße-Museen-Sprecherin Monika Reiter (r.) und Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger bedankten sich bei Eva Zankl (l.) für ihre jahrelange Arbeit für die Museen und die Region Eisenstraße.
3 Bilder

13 Sonderausstellungen in 20 Eisenstraße-Museen

EISENSTRASSE. 13 Sonderausstellungen stellen die 20 Eisenstraße-Museen im heurigen Jahr auf die Beine. Beim Eisenstraße-Museumstag in Lunz am See präsentierte die neu gewählte Sprecherin Monika Reiter das Programm. „Die enge Verbindung der 20 Museen zueinander und zu den Gemeinden sowie die flächendeckende Aufteilung über die gesamte Region Eisenstraße macht den Eisenstraße-Museumsverbund zu einem Vorzeigeprojekt in ganz Niederösterreich“, so Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger. Die...

  • 30.04.18
Wirtschaft
Leopoldine Adelsberger, Andreas Hanger, Eva Maria Prüller sowie Anton Krenn im Scheibbser „Nah guat“-Regionalladen.
2 Bilder

Neue Projekte an der Eisenstraße

Über 60 Direktvermarkter und Almen arbeiten bereits zusammen EISENSTRASSE. Hammerherrenhonig, Nah guat-Regionalladen, Nussland oder SchmiedRadler: Bereits neun landwirtschaftliche Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 600.000 Euro setzten Projektträger in der LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich seit Mitte 2015 um. Über 60 Partner arbeiten im regionalen Netzwerk gemeinsam an neuen Produkt- und Vermarktungsideen. „Wir befinden uns in der Halbzeit der aktuellen LEADER-Förderperiode...

  • 30.03.18
Freizeit

Region feiert beim Josefifest

EISENSTRASSE. Das traditionsreiche Josefifest der ARGE Panoramahöhenweg geht heuer am Sonntag, 18. März, schwerpunktmäßig in der Gemeinde Randegg über die Bühne. Das Josefifest eröffnet die Frühjahrssaison am Panoramahöhenweg zwischen Sonntagberg und Hochkogelberg und wird zu Ehren des heiligen Josefs, des Schutzpatrons der Zimmerer und Tischler, begangen. Ein volles Programm Das Josefifest beginnt um 9:45 Uhr mit der Feier der heiligen Messe in der Pfarrkirche Rand-egg, musikalisch...

  • 12.03.18
Wirtschaft
Fasten- und Pilgerhaus-Chefin Ulrike Ginzler und Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger stoßen auf den Erfolg an.
2 Bilder

Nächtigungszahlen: Touristen strömen in die Region

Der Tourismus boomt. Das belegen die Zahlen. Die Region möchte aber noch höher hinaus. BEZIRK AMSTETTEN. Jeder dritte Gast, der in Ybbsitz nächtigt, tut dies im Fasten- und Pilgerhaus Maria Seesal. Der 2015 von Ulrike Ginzler und Petra Gassner im beschaulichen Wallfahrtsort Maria Seesal eröffnete Betrieb ist weiter auf Erfolgskurs. 3.000er-Marke im Visier Waren es im Eröffnungsjahr 2015 noch 1.632 Nächtigungen, so verzeichnete das Haus im Vorjahr bereits 2.906 Fasten- und Pilgergäste....

  • 05.03.18
Sport

Eisenstraße-Laufcup: Die Sieger stehen fest

EISENSTRASSE. Heide-Maria Füsselberger (SKG Welser Profile) und Rene Vojtek (Sportunion Waidhofen/Ybbs) heißen die Gesamtsieger des elf Läufe umfassenden Eisenstraße-Laufcups 2017. Den krönenden Abschluss der Breitensport-Veranstaltungsserie stellte einmal mehr der Grestner Silvesterlauf dar, der aufgrund der lauen Temperaturen zum Frühlingslauf wurde.

  • 11.01.18
Leute
8 Bilder

Nebel, Sonne, Yoga: Mystisches Wandern bot viele Facetten

EISENSTRASSE. Mehr als elf Stunden waren die Teilnehmer beim „Mystischen Weit-Wandern“ entlang des Panoramahöhenwegs unterwegs. Mit Begleiter Wolfgang Schorn erlebte die Gruppe auf dem rund 37 Kilometer langen Weg die Landschaft zwischen Waidhofen und Sonntagberg in allen Facetten: vom frühmorgendlichen Nebel bis zum Sonnenschein über dem Schobersberg. Pater Franz Hörmann begrüßte die müden, aber glücklichen mystischen Weit-Wanderer in der Basilika Sonntagberg und spendete ihnen den...

  • 03.10.17
Freizeit

Mystisches Weitwandern am Panoramahöhenweg:

BEZIRK AMSTETTEN. Die Wanderveranstaltung „Mystisches Wandern“ findet am Samstag, 23. September, entlang des Panoramahöhenwegs statt. Erstmals wird eine verkürzte Strecke von Waidhofen zur Basilika Sonntagberg angeboten. Startpunkte sind um 4 Uhr am Oberen Stadtplatz in Waidhofen sowie um 6 Uhr in Ybbsitz (Marktplatz) und Randegg (Kirchenplatz). Infos: eisenstrasse.info/mw

  • 19.09.17
Freizeit
Johann Galbavy, Margareta Trümmel, Peter Engelbrechtsmüller, Franz Eckl, Arnold Heiß, Gertraud Teufel, Herbert Fügerl, Petra Lubinger-Baumgartner, Helmut Freynhofer und Andreas Hanger.

Oldtimer-Event startet in Waidhofen

EISENSTRASSE. Vom 17. bis 19. August findet die "Wachau-Eisenstraße-Classic" statt. Ein besonderes Highlight des Oldtimer-Events ist am Freitagabend, 18. August, der Stadt-Grand-Prix. Um 18:30 Uhr erfolgt der Start zur Timingprüfung im Zentrum von Waidhofen. Bereits am Donnerstag sind die Boliden ab 16:30 Uhr bei einer "Sonntagberg-Runde" zu sehen. Am Samstag starten die Oldtimer um 9 Uhr zur Eisenstraße-Mostviertel-Runde, bevor es zum Galaabend und zur Siegerehrung im Schloss an der...

  • 11.08.17
Lokales
Gerhard Schaupp, Clemens Blamauer und Eisenstraße-Almen-Sprecher Berthold Schrefel
4 Bilder

Eisenstraße: Die Wanderkarte ist der Hit

WAIDHOFEN/YBBTAL. Bereits in zweiter Auflage erscheint der Wanderfolder der zehn Eisenstraße-Almen. Eisenstraße-Almen-Sprecher Berthold Schrefel stellte das neue Druckwerk gemeinsam mit seinen Kollegen vor. „Die erste Auflage war schnell vergriffen. Daher haben wir alle Informationen aktualisiert. Mit der Feldwiesalm kam auch ein neuer Standort zu unserer Kooperation hinzu“, berichtete Berthold Schrefel. Lebensraum Alm Seit dem Jahr 2008 treten die Almen in der LEADER-Region Eisenstraße...

  • 01.08.17
Lokales
E-klar: Anton Kasser, Petra Bohuslav, Michaela Hinterholzer und Andreas Hanger zapfen elektrisch.
25 Bilder

E-Gipfeltreffen am Sonntagberg

Zum Abschluss der großen Elektro-Mobilitäts-Offensive wurde noch einmal Resümee gezogen. SONNTAGBERG. "Das Mostviertel hat jetzt nicht nur in ganz Niederösterreich das dichteste Netz an E-Ladestationen, sondern auch in ganz Österreich. Vielleicht sogar in ganz Europa." Mit diesen euphorischen Worten ließ Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger bei der Abschlussfeier der E-Mobilitäts-Offensive am Sonntagberg aufhorchen. Insgesamt 64 moderne E-Tankstellen wurden in den letzten zwölf Monaten rund um...

  • 13.06.17
Freizeit

Ybbstalradweg: Von der Eisenstraße zur Moststraße radeln

MOSTVIERTEL. Insgesamt misst der Ybbstalradweg 107 Kilometer in seiner gesamten Länge von Ybbs an der Donau bis Lunz am See. Entlang der sanft-hügeligen Moststraße führt der Radweg mit circa 40 Kilometern durch acht Gemeinden. Wer seinen Weg folgt, fährt vorbei an Heurigen und Gaststätten und spannenden Ausflugszielen: Umgeben von den Weiten der Donau und den Hügeln der Moststraße kann man in die Welt der Strauße am Straußenhof Ebner eintauchen oder mit Pfeil und Bogen durch die Wälder beim...

  • 12.06.17
Leute
5 Bilder

Frauenpower im Gasthaus: Das Ybbstal traf beim Kulinarium auf das Erlauftal

EISENSTRASSE. Beim Frühlingskulinarium im Rettensteinerhof in Hollenstein tischten mit Hausherrin Eva Hilbinger und Gastköchin Renate Kummer aus Gresten erstmals zwei Eisenstraße-Wirtinnen ein gemeinsames Menü auf. Als dritte starke Frau im Bunde kredenzte Schmiedmostbäuerin Leopoldine Adelsberger aus Randegg edle Moste. „Dieses Kulinarium hat die beiden Täler Ybbs- und Erlauftal auf gemütliche Weise miteinander verbunden“, betonte Eisenstraße-Wirtesprecher Markus Stadler....

  • 25.05.17
Freizeit

Narzissenfest lockt in das Ybbstal

YBBSTAL. Für die dritte Auflage des Festreigens „Ybbstaler Narzissenblüte“ haben sich die fünf Gemeinden Lunz am See, Göstling, St. Georgen am Reith, Hollenstein und Opponitz mehrere Neuerungen ausgedacht. Von Freitag, 19. Mai, bis Sonntag, 21. Mai, verwandelt sich das Ybbstal in ein Tal der Narzissen. Bei der Eröffnung am Freitagabend auf der Lunzer Seebühne hat erstmals das Lunzer Einhorn einen Gastauftritt. „Kinder werden ein märchenhaftes Tanzstück aufführen, bei dem auch die Schuhplattler...

  • 15.05.17
Freizeit
Chefin Eva Maria Hilbinger und Gastköchin Renate Kummer kochen beim Frühlingskulinarium im Rettensteinerhof am Mittwoch, 17. Mai gemeinsam auf.
3 Bilder

Zwei Wirtinnen laden zum gemeinsamen Frühlingskulinarium in der Region

Ein Abend, zwei Köchinnen: Eisenstraße-Wirtinnen tischen Neuerungen auf REGION. Ein Abend, zwei Köchinnen: Beim Frühlingskulinarium am Mittwoch, 17. Mai in Hollenstein an der Ybbs gibt es eine "köstliche Premiere". Erstmals kochen zwei Eisenstraße-Wirtinnen gemeinsam auf. Hausherrin Eva Maria Hilbinger lädt ihre Kollegin Renate Kummer in die Küche des Rettensteinerhofs. Die beiden Köchinnen werden die Gäste ab 18.30 Uhr mit einem frühlingshaften Menü verwöhnen. Sie bringen das Beste aus dem...

  • 05.05.17
Lokales
Kompetent und gut gelaunt: Die Teilnehmer des LEADER-Projekts „Kompetenzlandkarte Eisenstraße“ beim Workshop im Schloss an der Eisenstrasse in Waidhofen an der Ybbs: Harald Eßmeister (Essmeister Agrar-Energie), Hubert Haider (HMW), Experte und Projektbegleiter Manfred Peritsch (IMG), Stefan Ramharter und Mario Handl (beide Queiser), Gerald Bachler (Bachler Metalltechnik) und Andreas Schneiber (Schneiber Anlagen- und Sondermaschinenbau) (v.l.).

81 neue Geschäftsideen für die Eisenstraße

BEZIRK. Ein Schlosserbetrieb, der großes Potenzial für Lifestyle-Produkte hat, eine Druckerei, die spezielle intelligente Etiketten entwickeln könnte: Für die Betriebe, die bisher am LEADER-Projekt „Kompetenzlandkarte Eisenstraße“ teilgenommen haben, eröffneten sich komplett neue Perspektiven. Experte Manfred Peritsch (IMG) schälte in Workshops gemeinsam mit den Firmenchefs 87 Kompetenzen und 81 Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten heraus. Die Unternehmen Queiser, Bachler Metalltechnik,...

  • 07.04.17
Sport
Massenstart beim Finale des Eisenstraße-Langlaufcups in Lackenhof: perfekter Abschluss einer gelungenen Veranstaltungsserie.
6 Bilder

290 Starter machten Eisenstraße-Langlaufcup zum Erfolg

EISENSTRASSE. Vier Rennen, vier perfekt präparierte Loipen, vier Mal Sonnenschein: Der Eisenstraße-Langlaufcup 2017 wurde zum durchschlagenden Erfolg. Mit dem Finale auf der Ötscherwiese in Lackenhof endete nun der Cup. 290 Teilnehmer wurden bei den Bewerben in Lunz am See, Göstling, Ybbsitz und Lackenhof gezählt. Dominator bei den Herren war Lucian Beer vom USC Lilienfeld, der sich drei Tagessiege holte. Bei den Damen sicherte sich Romana Kupfer vom SC Göstling-Hochkar als einzige...

  • 13.03.17
Lokales
Günther Helm, CEO der Hofer KG (4.v.r.), und techbold-Gründer Damian Izdebski (4.v.l.) waren die Stargäste der Eisenstraße-Regionalentwicklungskonferenz „Start up, Metal Highway Vol. 2“ im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs. Weiters am Bild: Thomas Wagner, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer, Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Doris Fabian (Fabian Personalberatung), Richard Abfalter, Landtagsabgeordneter Anton Kasser und Moderator Hannes Käfer (vorne, v.l.) sowie Rein
6 Bilder

Spannende Themen beim Waidhofner "Metal Highway"

WAIDHOFEN. Günther Helm, CEO der Hofer KG, sowie DiTech- und techbold-Gründer Damian Izdebski waren die Stargäste von „Start up, Metal Highway Vol. 2“ am vergangenen Donnerstag im Schloss Rothschild in Waidhofen. Die hochkarätige Netzwerkveranstaltung der LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich war schon im Vorfeld komplett ausgebucht und begeisterte 200 Gäste. Fünf Minuten, fünf Innovationen Neben Inputs zum Thema Crowdfunding stellten fünf Betriebe aus der Region – hellocash aus...

  • 19.02.17
Sport

Eisenstraße-Langlaufcup gastiert im Schmiedeort

EISENSTRASSE. Seinem Ruf als Schneeloch macht das Hochtal Prolling in Ybbsitz im heurigen Winter alle Ehre. Die Loipen rund um den Langlauf-Landwirten Weyrerbauer präsentieren sich im besten Zustand, wenn am Sonntag, 19. Februar, der Eisenstraße-Langlaufcup im Schmiedeort gastiert. Ab 11 Uhr treten Langlaufbegeisterte jeden Alters zum Wettkampf an. Während die Kinder in klassischer Technik starten, wird der Bewerb ab der Klasse Schüler I in Skating-Technik ausgetragen. Die Sportunion Ybbsitz...

  • 15.02.17
Freizeit
Die Waidhofner Volksbühne und die Gruppe ULK sind seit der ersten Stunde fixe Bestandteile der Eisenstraße-Bühnen. Eisenstraße-Projektbetreuer Joseph Hofmarcher, Susanne Leonhartsberger, Daniela Kühhaas und Günther Schörkhuber, Christian Almer und Eisenstraße-Bühnen-Sprecher Thomas Helmel.

Neuer Spielplan: Eisenstraße-Bühnen setzen sich in Szene

EISENSTRASSE. Die Theatergruppen der Eisenstraße präsentierten ihren frisch gedruckten Spielplan. „Den gemeinsamen Spielplan haben wir bereits zum dritten Mal aufgelegt. Er ist unser verbindendes Element nach außen und zeigt, welche Vielfalt an Theaterinitiativen es in unserer Region gibt“, betonte Eisenstraße-Bühnen-Sprecher Thomas Helmel. Unter anderem sind heuer zu sehen "Argan, der eingebildete Kranke" von ULK im Schloss Ulmerfeld sowie "Ein Käfig voller Narren" und "Die Kaktusblüte"...

  • 06.02.17